Wir beraten Sie gern unter 0 25 94 / 78 22 80 von Montag bis Freitag 9:00 - 18:00 Uhr
Der Artikel wurde erfolgreich in den Warenkorb gelegt
Ihr Warenkorb ist leer

Beleuchtung nach Wunsch mit dem flexiblen Occhio Più Strahlersystem

Ende der 1990er-Jahre gründete der Lichtdesigner Axel Meise in München das Designunternehmen Occhio. Sein Ziel war es, ein formal einheitliches und zudem höchst funktionales Lichtsystem auf den Markt zu bringen, das sich für den Wohn- und Objektbereich gleichermaßen eignen würde. In der Folge entwickelte Meise ein modulares Lichtsystem, das individuell konfigurierbar und für diverse Beleuchtungsaufgaben anwendbar ist – ein Novum in der Welt hochwertigen Leuchtendesigns mit ungeahntem Potenzial. Teil dieses umfänglichen Lichtsystems sind die Leuchten Occhio Più. Die Occhio Più Deckenstrahler und Einbaustrahler verbinden ein puristisches Design mit höchster Flexibilität. Sie sind in alle Richtungen dreh- und schwenkbar und damit perfekt dazu geeignet, Gewerberäume, Ausstellungsflächen und größere Wohnbereiche von oben her akzentuiert zu beleuchten. Dabei können aus derselben Leuchtenkollektion alle Einsatzszenarien bedient werden, wodurch eine homogene Gesamtwirkung entsteht.

Die Leuchtenserie Occhio Più umfasst Aufbaustrahler sowie Strahler zur Einbaumontage. Erstere sind unter dem Produktnamen Occhio Più alto zusammengefasst und bezeichnen Ausführungen, die sich zur Aufputzmontage oder zur Installation in Hohlraumdosen eignen. Track-Adapter machen die Occhio Più alto Leuchten kompatibel mit 1- oder 3-Phasen-Stromschienen. Die Einbaudownlights der Reihe Occhio Più piano werden demgegenüber komplett in der Decke versenkt. Dank Kugelkalottenprinzip sind die Più piano Leuchten um 360° drehbar und um 30° schwenkbar – perfekt für eine diskrete und zugleich flexible Raumausleuchtung. Aufgrund ihres modularen Aufbaus eignen sich die Occhio Più Systemstrahler für eine Vielzahl an Raumsituationen. Vielfältige Linsenoptiken schaffen hierbei unterschiedliche Lichtabbildungen: Je nach Linse und verwendetem insert ist der durch den Più Strahler generierte Lichtkegel gebündelt oder breit gestreut, klar konturiert oder weich umschliffen. Satiniertes Glas erzeugt zudem einen diffus gestreuten Lichtausfall. Zu erwerben sind die Strahler der Reihe Occhio Più als Hochvolt-Halogenversionen oder bestückt mit modernen LED-Hochleistungschips.

Occhio Più Volt: eine neue Ära der LED-Technologie

2015 ergänzte Occhio seine Strahlerserie um die neue Kollektion Occhio Più plus. Diese umfasst leistungsstarke System-, Stand- und Bodenstrahler, die sich durch die gewohnt klare Formensprache auszeichnen, dazu jedoch durch maximale Lichtqualität brillieren. Integrierte „perfect color“-LEDs verfügen über eine hervorragende Farbwiedergabe (CRI 97) und gewährleisten zusammen mit den hohen Lumenwerten perfekten Lichtkomfort. Doch damit nicht genug: Seit 2016 handelt es sich bei den verbauten LEDs um innovative 230V-LEDs. Gemeinsam mit Konverter und Driver bilden sie die Occhio Volt light engine, ein revolutionäres Modul, das es erlaubt, die Occhio Più Leuchten ohne externes Vorschaltgerät direkt an die Netzspannung anzuschließen. Dies macht die Montage der Leuchten zu einem wahren Kinderspiel. Vor allem die Occhio Più alto LED Aufbaustrahler profitieren von der neuen 230V-Technologie. Denn ohne zusätzliches Vorschaltgerät sind die Aufbaudosen der Strahler deutlich geringer bemessen und damit ebenso elegant wie die Dosen des Occhio Halogen-Systems.

Unterschiedliche Kopfmodelle variieren, wie schon von der Reihe Occhio Sento bekannt, die durch die Più plus Leuchten erzeugte Lichtwirkung: Die Leuchtköpfe Occhio Più sind mit der für Occhio charakteristischen Linsenoptik ausgestattet und erzeugen einen scharf umrissenen oder doppelt konturierten Lichtkegel. Bei den Köpfen der Modelle Occhio più R wiederum, bei denen sich Linse und inserts im Innern des flachen cone Glases verbergen, ist die generierte Lichtkontur nicht doppelt ausgeprägt, sondern sanft umrissen. Besonders funktional sind die Strahler der Reihe Occhio Più RS. Diese sind mit einem Zoom-Objektiv ausgestattet, über das sich der Lichtkegel stufenlos von 20° bis 60° verstellen lässt. Erhältlich ist das Occhio Più plus Strahlersystem in sechs verschiedenen Oberflächen, die von diskretem Mattweiß über elegantes Schwarz bis hin zu glanzvollem Chrom reichen. Hierdurch werden die durch die Lichtbilder ermöglichten Gestaltungsspielräume um ein weiteres Mal erweitert.

Filter schliessen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
nach oben