Bankamp Strada

Bankamp Strada: Inbegriff der individuellen Freiheit Wo und auf welcher Höhe die Pendel von Bankamp Strada hängen, liegt bei Ihnen. Das entscheiden Sie nicht bei der Montage, sondern spontan.... mehr erfahren »
Fenster schließen
Bankamp Strada

Bankamp Strada: Inbegriff der individuellen Freiheit

Wo und auf welcher Höhe die Pendel von Bankamp Strada hängen, liegt bei Ihnen. Das entscheiden Sie nicht bei der Montage, sondern spontan. Sie bestimmen bei dieser Leuchte, welche Emotion das Licht weckt. Dabei gibt Ihr momentaner Impuls den Ton an. Die Kollektion erfreut on top mit ihrer schicken Ästhetik. Das gilt für mehrflammige Pendelleuchten wie die Bankamp Strada Sphere ebenso wie für die frei kombinierbaren Module.

Bankamp Strada – geniales Grundprinzip

Das Geheimnis von Bankamp Strada ist die Deckenschiene. Sie hebt sich nach der Installation kaum hervor, kurbelt die Funktionalität aber enorm an. Wie bei einer Gardinenstange werden die hängenden Lichtspender in die Aussparung geschoben. So ergibt sich eine Pendellampe mit mehreren Flammen, die offen für Ihre Wünsche bleibt. Denn die Positionen der Lichtquellen lassen sich nach Lust und Laune variieren. In strukturierten Abständen, als mittiges Bündel oder asymmetrisch verteilt: Sie legen passend zum Geschmack und zur Situation fest, wie sich die Tischbeleuchtung formiert.

Wer möchte, greift auf konzipierte Sets wie das Modell Sphere zurück, das aus Montageschiene und Hängeleuchten besteht. Alternativ lädt die deutsche Manufaktur Sie dazu ein, beim Lichtdesign mitzuwirken. Die Schienen sind in zwei Längen erhältlich. Daran lassen sich jeweils bis zu fünf Leuchtelemente arrangieren. So ist es möglich, das ideale Konzept für Ihre Bedürfnisse und Tischgröße zu entwerfen.

Bankamp Strada: Sphere, Vanity und weitere Designvarianten

Der traditionsreiche Hersteller ist für Premiumkollektionen bekannt, die ohne exzentrischen Dekor das Auge verwöhnen. Diesem zeitlos-eleganten Designprinzip bleibt die modulare Leuchtenserie treu. Sie erlaubt Ihnen aber, persönliche Vorlieben einfließen zu lassen. Denn zum Schienensystem gehören fünf formschöne Lampen in unterschiedlichen Stilrichtungen. Die Produktbezeichnung verrät die Inspirationsquelle der Bankamp Strada Saturno. Ein markanter Metallring umgibt den leicht gewölbten Glasschirm. Das weckt planetarische Assoziationen. Die elliptische Formgebung des Modells Orbit verweist ebenfalls auf das Universum. Beide Entwürfe überzeugen mit einem futuristischen Touch, der zur bahnbrechenden Funktionalität der Lampenserie passt. Der Designstil fällt dabei keineswegs überdimensional progressiv aus, im Gegenteil – er harmoniert mit den meisten Einrichtungsideen.

Wie schön eine schlichte Konzeption sein kann, möchte der Hersteller bei der Lampe Vanity verdeutlichen. Das gelingt mit der formvollendeten Puristin exzellent. Im Vergleich dazu wirkt es beinahe theatralisch, wie die Callas klares und satiniertes Glas kontrastiert. Zur diskreten Eleganz bekennt sich die Bankamp Strada mit ihren zylinderförmigen Leuchtenschirmen. Ein Stilmittel zieht sich wie ein roter Faden durch die Designlinie: die filigrane Seilführung. Sie verleiht allen Versionen eine ästhetische Leichtigkeit, die begeistert. So beschwert die mehrflammige Lichtgestaltung auch in kleineren Wohnräumen die Atmosphäre nicht.

Bankamp Strada: Emotion mit Lichttechnik situativ steuern

Die wahrhaftige Raffinesse der Designserie erschließt sich auf den ersten Blick nicht. Sie übertrifft jedoch die Erwartungen, sobald Sie die Pendelmodelle nutzen. Die Leuchtenmanufaktur wirft alle erdenklichen Innovationen in die Waagschale, um Ihnen das Leben zu versüßen. Warm Dimming heißt der Schlüssel zum Wohlfühlambiente bei der Bankamp Strada Grazia und Callas. Dieses Technikkonzept überträgt das Dimmverhalten klassischer Glühbirnen auf die LED. Es zeichnet sich durch ein Spektrum aus, das von der behaglichen Helligkeit der Abendsonne bis zum beschaulichen Kerzenschein reicht. So bleibt kein Wunsch rund ums wohnliche Flair offen.

Mit dem intelligenten Lichtmanagement Correlated Color Temperature (CTT) wartet die Bankamp Strada Saturno auf. Es ermöglicht nicht nur den Wechsel von der warm- zur kaltweißen Lichttemperatur: Innerhalb dieser Spektren lässt sich die Lichtintensität zusätzlich verändern. So erlaubt Ihnen die Bankamp Strada, der Emotion den Weg zu ebnen, die im konkreten Moment erwünscht ist.

Bedienkomfort der Extraklasse

Die Flexibilität entfaltet nur dann ihren Reiz, wenn sie sich unkompliziert ausschöpfen lässt. Das ist dem erfahrenen Unternehmen bewusst. Die Bankamp Strada Grazia und weitere Produktvarianten sind mit Vertical Dimm ausgestattet. Ein kurzes Kippen der Lampe genügt, um sie ein- und auszuschalten. Hält der Kippvorgang an, startet der Dimmimpuls. Er stoppt wiederum, sobald sich der Schirm in der waagerechten Ausgangsposition befindet.

Meist kristallisiert sich bei der Nutzung heraus, welche Lichtwirkung am besten zum Alltag passt. Bei Festlichkeiten möchten Sie vielleicht vor dem Eintreffen der Gäste eine Lichtstimmung auswählen. Diesen Bedürfnissen wird diese Leuchtenreihe mit der Memoryfunktion gerecht: Es ergibt sich das zuletzt gewählte Lichtbild, wenn Sie die Beleuchtung mit dem Hauptschalter bedienen. Die Marke kooperiert zudem mit ZigBee und verbaut kompatible Sensoren. Im Smart Home spricht somit nichts gegen die Idee, das Pendelsystem ins Lichtszenenmanagement zu integrieren. Wer diesen Ansatz wählt, kann die Lampen per Zuruf steuern.

Bankamp Strada: geschaffen für stimmige Lichtkonzepte

Für den kulinarischen Treffpunkt im Wohnzimmer ist die Lampe Grazia das optimale Lichtinstrument. So sanft wie ein Kerzenleuchter durchbricht sie beim romantischen Abendessen die Dunkelheit. Hier haben Sie die Dimmfunktion voll ausgereizt. Beim festlichen Dinner entscheiden Sie sich hingegen dafür, die Tafel prächtig zu illuminieren. Glamourös funkeln deshalb die Weingläser und das Silberbesteck. Die beiden Beispiele zeigen, wie die technischen Finessen Ihre Lebensqualität steigern.

Wer am Esstisch arbeitet und gediegene Momente verbringt, trifft mit dem Modell Saturno ins Schwarze. Diese Lampe steigert mit einer kalten Lichtfarbe die Motivation, wenn berufliche Aufgaben anstehen – und mit dem warmen Lichtspektrum sorgt sie für Behaglichkeit, sobald der Feierabend zelebriert wird. Das integrierte Zugsystem forciert die Anpassungsfähigkeit nochmals. Denn der Abstand zwischen Lichtquelle und Tischfläche lässt sich im Handumdrehen variieren. Die Multifunktionalität überzeugt nicht nur in der Wohnwelt, sie ist auch am Arbeitsplatz oder Konferenztisch im Büro willkommen.

Der westfälische Traditionsbetrieb durchdenkt nicht nur jedes Detail beim Leuchtendesign – Gleiches gilt für das logisch strukturierte Sortiment. Passend zur Lampe Callas gibt es beispielsweise eine Tischleuchte für die harmonische Raumgestaltung.

Bankamp vereint Traditionsbewusstsein und Innovationsgeist

Die 1947 gegründete Lampenmanufaktur überlässt bei der Qualität nichts dem Zufall. Alle Produktionsschritte vom Entwurf bis zur Montage werden traditionell im eigenen Werk durchgeführt. Zur Diskussion stehen nur erstklassige Materialien wie mundgeblasene Glaswaren. Die äußerst feine Verarbeitung verleiht dem Leuchtenportfolio einen luxuriösen Touch.

Zukunftsorientiert sind das funktionelle Design und die Lichttechnik. Beides wird unentwegt weiterentwickelt. Das gilt sogar für Kollektionen, die bereits vermarktet werden. Die Designidee up&down ist hierfür ein gelungenes Exempel. Sie integriert in den Deckenkasten des Pendelleuchtensystems Strada eine LED-Deckenlampe für diffuses Allgemeinlicht. Diese Fusion zweier beliebter Lampengattungen hat revolutionären Charakter.

Leuchtenland.com ist Ihr Fachhändler für Bankamp Strada

Leuchtenland.com ist nicht nur ein Onlineshop mit großer Auswahl hochwertigster Lampen: Wir sind ein erfahrenes Fachgeschäft mit kompetentem Team. Melden Sie sich telefonisch oder per E-Mail, falls Sie eine Beratung benötigen. Alternativ können Sie uns auch in einer unserer Filialen besuchen und sich vor Ort beraten lassen – wir freuen uns in jedem Fall auf Sie!

Bankamp Strada

Bankamp Strada: Inbegriff der individuellen Freiheit Wo und auf welcher Höhe die Pendel von Bankamp Strada hängen, liegt bei Ihnen. Das entscheiden Sie nicht bei der Montage, sondern spontan.... mehr erfahren »
Fenster schließen
Bankamp Strada

Bankamp Strada: Inbegriff der individuellen Freiheit

Wo und auf welcher Höhe die Pendel von Bankamp Strada hängen, liegt bei Ihnen. Das entscheiden Sie nicht bei der Montage, sondern spontan. Sie bestimmen bei dieser Leuchte, welche Emotion das Licht weckt. Dabei gibt Ihr momentaner Impuls den Ton an. Die Kollektion erfreut on top mit ihrer schicken Ästhetik. Das gilt für mehrflammige Pendelleuchten wie die Bankamp Strada Sphere ebenso wie für die frei kombinierbaren Module.

Bankamp Strada – geniales Grundprinzip

Das Geheimnis von Bankamp Strada ist die Deckenschiene. Sie hebt sich nach der Installation kaum hervor, kurbelt die Funktionalität aber enorm an. Wie bei einer Gardinenstange werden die hängenden Lichtspender in die Aussparung geschoben. So ergibt sich eine Pendellampe mit mehreren Flammen, die offen für Ihre Wünsche bleibt. Denn die Positionen der Lichtquellen lassen sich nach Lust und Laune variieren. In strukturierten Abständen, als mittiges Bündel oder asymmetrisch verteilt: Sie legen passend zum Geschmack und zur Situation fest, wie sich die Tischbeleuchtung formiert.

Wer möchte, greift auf konzipierte Sets wie das Modell Sphere zurück, das aus Montageschiene und Hängeleuchten besteht. Alternativ lädt die deutsche Manufaktur Sie dazu ein, beim Lichtdesign mitzuwirken. Die Schienen sind in zwei Längen erhältlich. Daran lassen sich jeweils bis zu fünf Leuchtelemente arrangieren. So ist es möglich, das ideale Konzept für Ihre Bedürfnisse und Tischgröße zu entwerfen.

Bankamp Strada: Sphere, Vanity und weitere Designvarianten

Der traditionsreiche Hersteller ist für Premiumkollektionen bekannt, die ohne exzentrischen Dekor das Auge verwöhnen. Diesem zeitlos-eleganten Designprinzip bleibt die modulare Leuchtenserie treu. Sie erlaubt Ihnen aber, persönliche Vorlieben einfließen zu lassen. Denn zum Schienensystem gehören fünf formschöne Lampen in unterschiedlichen Stilrichtungen. Die Produktbezeichnung verrät die Inspirationsquelle der Bankamp Strada Saturno. Ein markanter Metallring umgibt den leicht gewölbten Glasschirm. Das weckt planetarische Assoziationen. Die elliptische Formgebung des Modells Orbit verweist ebenfalls auf das Universum. Beide Entwürfe überzeugen mit einem futuristischen Touch, der zur bahnbrechenden Funktionalität der Lampenserie passt. Der Designstil fällt dabei keineswegs überdimensional progressiv aus, im Gegenteil – er harmoniert mit den meisten Einrichtungsideen.

Wie schön eine schlichte Konzeption sein kann, möchte der Hersteller bei der Lampe Vanity verdeutlichen. Das gelingt mit der formvollendeten Puristin exzellent. Im Vergleich dazu wirkt es beinahe theatralisch, wie die Callas klares und satiniertes Glas kontrastiert. Zur diskreten Eleganz bekennt sich die Bankamp Strada mit ihren zylinderförmigen Leuchtenschirmen. Ein Stilmittel zieht sich wie ein roter Faden durch die Designlinie: die filigrane Seilführung. Sie verleiht allen Versionen eine ästhetische Leichtigkeit, die begeistert. So beschwert die mehrflammige Lichtgestaltung auch in kleineren Wohnräumen die Atmosphäre nicht.

Bankamp Strada: Emotion mit Lichttechnik situativ steuern

Die wahrhaftige Raffinesse der Designserie erschließt sich auf den ersten Blick nicht. Sie übertrifft jedoch die Erwartungen, sobald Sie die Pendelmodelle nutzen. Die Leuchtenmanufaktur wirft alle erdenklichen Innovationen in die Waagschale, um Ihnen das Leben zu versüßen. Warm Dimming heißt der Schlüssel zum Wohlfühlambiente bei der Bankamp Strada Grazia und Callas. Dieses Technikkonzept überträgt das Dimmverhalten klassischer Glühbirnen auf die LED. Es zeichnet sich durch ein Spektrum aus, das von der behaglichen Helligkeit der Abendsonne bis zum beschaulichen Kerzenschein reicht. So bleibt kein Wunsch rund ums wohnliche Flair offen.

Mit dem intelligenten Lichtmanagement Correlated Color Temperature (CTT) wartet die Bankamp Strada Saturno auf. Es ermöglicht nicht nur den Wechsel von der warm- zur kaltweißen Lichttemperatur: Innerhalb dieser Spektren lässt sich die Lichtintensität zusätzlich verändern. So erlaubt Ihnen die Bankamp Strada, der Emotion den Weg zu ebnen, die im konkreten Moment erwünscht ist.

Bedienkomfort der Extraklasse

Die Flexibilität entfaltet nur dann ihren Reiz, wenn sie sich unkompliziert ausschöpfen lässt. Das ist dem erfahrenen Unternehmen bewusst. Die Bankamp Strada Grazia und weitere Produktvarianten sind mit Vertical Dimm ausgestattet. Ein kurzes Kippen der Lampe genügt, um sie ein- und auszuschalten. Hält der Kippvorgang an, startet der Dimmimpuls. Er stoppt wiederum, sobald sich der Schirm in der waagerechten Ausgangsposition befindet.

Meist kristallisiert sich bei der Nutzung heraus, welche Lichtwirkung am besten zum Alltag passt. Bei Festlichkeiten möchten Sie vielleicht vor dem Eintreffen der Gäste eine Lichtstimmung auswählen. Diesen Bedürfnissen wird diese Leuchtenreihe mit der Memoryfunktion gerecht: Es ergibt sich das zuletzt gewählte Lichtbild, wenn Sie die Beleuchtung mit dem Hauptschalter bedienen. Die Marke kooperiert zudem mit ZigBee und verbaut kompatible Sensoren. Im Smart Home spricht somit nichts gegen die Idee, das Pendelsystem ins Lichtszenenmanagement zu integrieren. Wer diesen Ansatz wählt, kann die Lampen per Zuruf steuern.

Bankamp Strada: geschaffen für stimmige Lichtkonzepte

Für den kulinarischen Treffpunkt im Wohnzimmer ist die Lampe Grazia das optimale Lichtinstrument. So sanft wie ein Kerzenleuchter durchbricht sie beim romantischen Abendessen die Dunkelheit. Hier haben Sie die Dimmfunktion voll ausgereizt. Beim festlichen Dinner entscheiden Sie sich hingegen dafür, die Tafel prächtig zu illuminieren. Glamourös funkeln deshalb die Weingläser und das Silberbesteck. Die beiden Beispiele zeigen, wie die technischen Finessen Ihre Lebensqualität steigern.

Wer am Esstisch arbeitet und gediegene Momente verbringt, trifft mit dem Modell Saturno ins Schwarze. Diese Lampe steigert mit einer kalten Lichtfarbe die Motivation, wenn berufliche Aufgaben anstehen – und mit dem warmen Lichtspektrum sorgt sie für Behaglichkeit, sobald der Feierabend zelebriert wird. Das integrierte Zugsystem forciert die Anpassungsfähigkeit nochmals. Denn der Abstand zwischen Lichtquelle und Tischfläche lässt sich im Handumdrehen variieren. Die Multifunktionalität überzeugt nicht nur in der Wohnwelt, sie ist auch am Arbeitsplatz oder Konferenztisch im Büro willkommen.

Der westfälische Traditionsbetrieb durchdenkt nicht nur jedes Detail beim Leuchtendesign – Gleiches gilt für das logisch strukturierte Sortiment. Passend zur Lampe Callas gibt es beispielsweise eine Tischleuchte für die harmonische Raumgestaltung.

Bankamp vereint Traditionsbewusstsein und Innovationsgeist

Die 1947 gegründete Lampenmanufaktur überlässt bei der Qualität nichts dem Zufall. Alle Produktionsschritte vom Entwurf bis zur Montage werden traditionell im eigenen Werk durchgeführt. Zur Diskussion stehen nur erstklassige Materialien wie mundgeblasene Glaswaren. Die äußerst feine Verarbeitung verleiht dem Leuchtenportfolio einen luxuriösen Touch.

Zukunftsorientiert sind das funktionelle Design und die Lichttechnik. Beides wird unentwegt weiterentwickelt. Das gilt sogar für Kollektionen, die bereits vermarktet werden. Die Designidee up&down ist hierfür ein gelungenes Exempel. Sie integriert in den Deckenkasten des Pendelleuchtensystems Strada eine LED-Deckenlampe für diffuses Allgemeinlicht. Diese Fusion zweier beliebter Lampengattungen hat revolutionären Charakter.

Leuchtenland.com ist Ihr Fachhändler für Bankamp Strada

Leuchtenland.com ist nicht nur ein Onlineshop mit großer Auswahl hochwertigster Lampen: Wir sind ein erfahrenes Fachgeschäft mit kompetentem Team. Melden Sie sich telefonisch oder per E-Mail, falls Sie eine Beratung benötigen. Alternativ können Sie uns auch in einer unserer Filialen besuchen und sich vor Ort beraten lassen – wir freuen uns in jedem Fall auf Sie!

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
von bis
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Bankamp Strada Grazia LED-Pendel, opalweiß satiniert
Bankamp Strada Grazia LED-Pendel
419,00 €
Bankamp Strada Orbit LED-Pendel, Ø: 22 cm, opalweiß satiniert
Bankamp Strada Orbit LED-Pendel
419,00 €
Bankamp Strada Saturno LED-Pendel, opalweiß satiniert
Bankamp Strada Saturno LED-Pendel
419,00 €
Bankamp Strada Orbit LED-Pendel, Glas weiß-klar
Bankamp Strada Callas LED-Pendel
419,00 €
Bankamp Strada Vanity LED-Pendel, opalweiß satiniert
Bankamp Strada Vanity LED-Pendel
421,00 €
Bankamp Strada up & down LED-Schiene, Länge: 155 cm
Bankamp Strada up & down LED-Schiene
ab 633,00 €
SALE
Bankamp Strada Saturno Pendelleuchte, 2-flg., Nickel matt / Chrom
Bankamp Strada Saturno Pendelleuchte, 2-flg.
1.543,00 €
1.157,00 €
SALE
Bankamp Strada Orbit Pendelleuchte, 3-flg., Glas weiß satiniert
Bankamp Strada Orbit Pendelleuchte, 3-flg.
2.055,00 €
1.439,00 €
SALE
Bankamp Strada Sphere Pendelleuchte, 3-flg., Nickel matt / Chrom
Bankamp Strada Sphere Pendelleuchte, 3-flg.
2.055,00 €
1.439,00 €

Bankamp Strada: Inbegriff der individuellen Freiheit

Wo und auf welcher Höhe die Pendel von Bankamp Strada hängen, liegt bei Ihnen. Das entscheiden Sie nicht bei der Montage, sondern spontan. Sie bestimmen bei dieser Leuchte, welche Emotion das Licht weckt. Dabei gibt Ihr momentaner Impuls den Ton an. Die Kollektion erfreut on top mit ihrer schicken Ästhetik. Das gilt für mehrflammige Pendelleuchten wie die Bankamp Strada Sphere ebenso wie für die frei kombinierbaren Module.

Bankamp Strada – geniales Grundprinzip

Das Geheimnis von Bankamp Strada ist die Deckenschiene. Sie hebt sich nach der Installation kaum hervor, kurbelt die Funktionalität aber enorm an. Wie bei einer Gardinenstange werden die hängenden Lichtspender in die Aussparung geschoben. So ergibt sich eine Pendellampe mit mehreren Flammen, die offen für Ihre Wünsche bleibt. Denn die Positionen der Lichtquellen lassen sich nach Lust und Laune variieren. In strukturierten Abständen, als mittiges Bündel oder asymmetrisch verteilt: Sie legen passend zum Geschmack und zur Situation fest, wie sich die Tischbeleuchtung formiert.

Wer möchte, greift auf konzipierte Sets wie das Modell Sphere zurück, das aus Montageschiene und Hängeleuchten besteht. Alternativ lädt die deutsche Manufaktur Sie dazu ein, beim Lichtdesign mitzuwirken. Die Schienen sind in zwei Längen erhältlich. Daran lassen sich jeweils bis zu fünf Leuchtelemente arrangieren. So ist es möglich, das ideale Konzept für Ihre Bedürfnisse und Tischgröße zu entwerfen.

Bankamp Strada: Sphere, Vanity und weitere Designvarianten

Der traditionsreiche Hersteller ist für Premiumkollektionen bekannt, die ohne exzentrischen Dekor das Auge verwöhnen. Diesem zeitlos-eleganten Designprinzip bleibt die modulare Leuchtenserie treu. Sie erlaubt Ihnen aber, persönliche Vorlieben einfließen zu lassen. Denn zum Schienensystem gehören fünf formschöne Lampen in unterschiedlichen Stilrichtungen. Die Produktbezeichnung verrät die Inspirationsquelle der Bankamp Strada Saturno. Ein markanter Metallring umgibt den leicht gewölbten Glasschirm. Das weckt planetarische Assoziationen. Die elliptische Formgebung des Modells Orbit verweist ebenfalls auf das Universum. Beide Entwürfe überzeugen mit einem futuristischen Touch, der zur bahnbrechenden Funktionalität der Lampenserie passt. Der Designstil fällt dabei keineswegs überdimensional progressiv aus, im Gegenteil – er harmoniert mit den meisten Einrichtungsideen.

Wie schön eine schlichte Konzeption sein kann, möchte der Hersteller bei der Lampe Vanity verdeutlichen. Das gelingt mit der formvollendeten Puristin exzellent. Im Vergleich dazu wirkt es beinahe theatralisch, wie die Callas klares und satiniertes Glas kontrastiert. Zur diskreten Eleganz bekennt sich die Bankamp Strada mit ihren zylinderförmigen Leuchtenschirmen. Ein Stilmittel zieht sich wie ein roter Faden durch die Designlinie: die filigrane Seilführung. Sie verleiht allen Versionen eine ästhetische Leichtigkeit, die begeistert. So beschwert die mehrflammige Lichtgestaltung auch in kleineren Wohnräumen die Atmosphäre nicht.

Bankamp Strada: Emotion mit Lichttechnik situativ steuern

Die wahrhaftige Raffinesse der Designserie erschließt sich auf den ersten Blick nicht. Sie übertrifft jedoch die Erwartungen, sobald Sie die Pendelmodelle nutzen. Die Leuchtenmanufaktur wirft alle erdenklichen Innovationen in die Waagschale, um Ihnen das Leben zu versüßen. Warm Dimming heißt der Schlüssel zum Wohlfühlambiente bei der Bankamp Strada Grazia und Callas. Dieses Technikkonzept überträgt das Dimmverhalten klassischer Glühbirnen auf die LED. Es zeichnet sich durch ein Spektrum aus, das von der behaglichen Helligkeit der Abendsonne bis zum beschaulichen Kerzenschein reicht. So bleibt kein Wunsch rund ums wohnliche Flair offen.

Mit dem intelligenten Lichtmanagement Correlated Color Temperature (CTT) wartet die Bankamp Strada Saturno auf. Es ermöglicht nicht nur den Wechsel von der warm- zur kaltweißen Lichttemperatur: Innerhalb dieser Spektren lässt sich die Lichtintensität zusätzlich verändern. So erlaubt Ihnen die Bankamp Strada, der Emotion den Weg zu ebnen, die im konkreten Moment erwünscht ist.

Bedienkomfort der Extraklasse

Die Flexibilität entfaltet nur dann ihren Reiz, wenn sie sich unkompliziert ausschöpfen lässt. Das ist dem erfahrenen Unternehmen bewusst. Die Bankamp Strada Grazia und weitere Produktvarianten sind mit Vertical Dimm ausgestattet. Ein kurzes Kippen der Lampe genügt, um sie ein- und auszuschalten. Hält der Kippvorgang an, startet der Dimmimpuls. Er stoppt wiederum, sobald sich der Schirm in der waagerechten Ausgangsposition befindet.

Meist kristallisiert sich bei der Nutzung heraus, welche Lichtwirkung am besten zum Alltag passt. Bei Festlichkeiten möchten Sie vielleicht vor dem Eintreffen der Gäste eine Lichtstimmung auswählen. Diesen Bedürfnissen wird diese Leuchtenreihe mit der Memoryfunktion gerecht: Es ergibt sich das zuletzt gewählte Lichtbild, wenn Sie die Beleuchtung mit dem Hauptschalter bedienen. Die Marke kooperiert zudem mit ZigBee und verbaut kompatible Sensoren. Im Smart Home spricht somit nichts gegen die Idee, das Pendelsystem ins Lichtszenenmanagement zu integrieren. Wer diesen Ansatz wählt, kann die Lampen per Zuruf steuern.

Bankamp Strada: geschaffen für stimmige Lichtkonzepte

Für den kulinarischen Treffpunkt im Wohnzimmer ist die Lampe Grazia das optimale Lichtinstrument. So sanft wie ein Kerzenleuchter durchbricht sie beim romantischen Abendessen die Dunkelheit. Hier haben Sie die Dimmfunktion voll ausgereizt. Beim festlichen Dinner entscheiden Sie sich hingegen dafür, die Tafel prächtig zu illuminieren. Glamourös funkeln deshalb die Weingläser und das Silberbesteck. Die beiden Beispiele zeigen, wie die technischen Finessen Ihre Lebensqualität steigern.

Wer am Esstisch arbeitet und gediegene Momente verbringt, trifft mit dem Modell Saturno ins Schwarze. Diese Lampe steigert mit einer kalten Lichtfarbe die Motivation, wenn berufliche Aufgaben anstehen – und mit dem warmen Lichtspektrum sorgt sie für Behaglichkeit, sobald der Feierabend zelebriert wird. Das integrierte Zugsystem forciert die Anpassungsfähigkeit nochmals. Denn der Abstand zwischen Lichtquelle und Tischfläche lässt sich im Handumdrehen variieren. Die Multifunktionalität überzeugt nicht nur in der Wohnwelt, sie ist auch am Arbeitsplatz oder Konferenztisch im Büro willkommen.

Der westfälische Traditionsbetrieb durchdenkt nicht nur jedes Detail beim Leuchtendesign – Gleiches gilt für das logisch strukturierte Sortiment. Passend zur Lampe Callas gibt es beispielsweise eine Tischleuchte für die harmonische Raumgestaltung.

Bankamp vereint Traditionsbewusstsein und Innovationsgeist

Die 1947 gegründete Lampenmanufaktur überlässt bei der Qualität nichts dem Zufall. Alle Produktionsschritte vom Entwurf bis zur Montage werden traditionell im eigenen Werk durchgeführt. Zur Diskussion stehen nur erstklassige Materialien wie mundgeblasene Glaswaren. Die äußerst feine Verarbeitung verleiht dem Leuchtenportfolio einen luxuriösen Touch.

Zukunftsorientiert sind das funktionelle Design und die Lichttechnik. Beides wird unentwegt weiterentwickelt. Das gilt sogar für Kollektionen, die bereits vermarktet werden. Die Designidee up&down ist hierfür ein gelungenes Exempel. Sie integriert in den Deckenkasten des Pendelleuchtensystems Strada eine LED-Deckenlampe für diffuses Allgemeinlicht. Diese Fusion zweier beliebter Lampengattungen hat revolutionären Charakter.

Leuchtenland.com ist Ihr Fachhändler für Bankamp Strada

Leuchtenland.com ist nicht nur ein Onlineshop mit großer Auswahl hochwertigster Lampen: Wir sind ein erfahrenes Fachgeschäft mit kompetentem Team. Melden Sie sich telefonisch oder per E-Mail, falls Sie eine Beratung benötigen. Alternativ können Sie uns auch in einer unserer Filialen besuchen und sich vor Ort beraten lassen – wir freuen uns in jedem Fall auf Sie!

nach oben