Slamp

Slamp: innovatives Leuchtendesign aus Italien Die italienische Designschmiede Slamp ist Kennern und Designliebhabern schon seit ihrem furiosen Debüt im Jahre 1992 ein Begriff. Seinerzeit... mehr erfahren »
Fenster schließen
Slamp

Slamp: innovatives Leuchtendesign aus Italien

Die italienische Designschmiede Slamp ist Kennern und Designliebhabern schon seit ihrem furiosen Debüt im Jahre 1992 ein Begriff. Seinerzeit präsentierte Firmengründer Roberto Ziliani die Wohnleuchte Tube und setzte damit ein Ausrufungszeichen in die italienische Designlandschaft. Slamp Lampen, für die Designer von Weltrang ebenso wie neue, frische Talente der italienischen Designschulen tätig werden, zählen immer wieder zu den Meilensteinen moderner, avantgardistischer Leuchtendesigns. Von Anfang an setzte Ziliani bei den anspruchsvollen Kreationen seines Leuchtenhauses auf innovative, selbst entwickelte Werkstoffe wie Opalflex®, die neuartige Formen und Fertigungsverfahren ermöglichen und sich durch Langlebigkeit und Robustheit auszeichnen.

Slamp – eine Vielfalt an Formen, Stilen und Materialien

Slamp Flora Floor

Schon der erste Blick auf unsere Shopauswahl lässt erkennen: Slamp bietet eine enorme Bandbreite an Stilen, Formen, Farben und Materialien. Tatsächlich lassen Geschäftsführer Roberto Ziliani und der verantwortliche Kreativdirektor Luca Mazza den Designerinnen und Designern große kreative Spielräume – und das mit Erfolg: So wurde die Marke erstmals 2010 mit dem begehrten Red Dot Award ausgezeichnet, und zwar für die Kollektion "Veli", für die sich der damals gerade 25-jährige Designer Adriano Rachele verantwortlich zeichnete. Seitdem wurden viele der extravaganten Designs mit Auszeichnungen gewürdigt oder in Dauerausstellungen namhafter Museen aufgenommen, zum Beispiel die vom brasilianischen Designer Zanini de Zanine geschaffene Kollektion "Flora". Sie wird – in ihren Variationen als Hängeleuchte Flora Suspension sowie als Bodenleuchte Flora Floor – heute im Museum of Modern Art in Philadelphia als herausragendes Beispiel modernen Leuchtendesigns präsentiert.

Slamp Leuchten: Design von Weltrang mit hoher Alltagstauglichkeit

So viel innovatives Potenzial Slamp auch bei Formgebung, Fertigung und Materialien beweist – die Alltagstauglichkeit verlieren die ambitionierten Designer niemals aus dem Blick. Leuchten der italienischen Marke verzaubern mit ihren anmutigen, gewagten, oft auch zarten und poetischen Designs in vielerlei Formen: als Boden-, Wand- und Deckenleuchte oder Slamp Pendelleuchte, Tisch- oder Stehleuchte, als Raum-, Zonen- oder Akzentlicht. Leuchten der italienischen Designschmiede sind damit für nahezu jeden Einsatzzweck geeignet. So ist die beliebte Slamp Clizia, die einer leuchtenden Wolke nachempfunden ist, als Pendelleuchte, Tischleuchte oder Wandleuchte erhältlich und kann so ganz unterschiedlichen Raumverhältnissen gerecht werden. Ebenso vielgestaltig und abwechslungsreich zeigen sich andere Produktreihen wie Faretto, Aria, Flora oder Bach. So steht Ihnen beim Leuchtendesign Ihrer Wahl fast immer ein passendes Modell in Wunschgröße zur Verfügung.

Innovative Materialien von Slamp: robust, ästhetisch, funktionell

Slamp Leuchten zeichnen sich vielfach nicht nur durch ihr außergewöhnliches Design aus, sondern auch durch die neuartigen Materialien, aus denen sie geschaffen werden. Bereits 1992 stellte Roberto Ziliani das Material Opalflex® vor, für das Technopolymere mit Glaskristallen kombiniert werden. Das hochtransparente und glänzende Material lässt sich nach Belieben formen, färben und bedrucken. Es bietet neben ausgezeichneter Bruchfestigkeit auch leichte Handhabung und Pflege. Bruchfeste Technopolymere bilden auch bei anderen selbst entwickelten Materialien die Grundlage, so etwa beim lichtstreuenden Lentiflex® oder dem besonders ebenen und leichten Plainflex®, das zum Beispiel für die Hängeleuchte Faretto Double verwendet wurde. Beim Einfärben und Bedrucken der Materialien setzen die Entwickler ebenfalls auf neuartige und experimentelle Techniken. So werden neue außergewöhnliche Farbeffekte und Lichtstimmungen möglich wie beispielsweise bei der Wandleuchte Crocco. Hier setzten die Designer eine neuartige Technik der Pigmentierung ein, um besonders nuancenreiche und weiche Farbübergänge zu schaffen.

Slamp Clizia bietet ein harmonisches Miteinander von Reflexen und Transparenz

Slamp Lampen sind unter Kennern gerade wegen ihrer innovativen Designs so beliebt. Von der Pendelleuchte bis zur Stehleuchte bietet die Marke für die unterschiedlichsten Geschmäcker Lampen zum Staunen und Bewundern. Gekonnt wird hier mit Licht gespielt und das auf Arten und Weisen, die oft den Sehgewohnheiten ganz neue Möglichkeiten bieten, Licht kennenzulernen. Die Serie Slamp Clizia bildet hier keine Ausnahme. Schon der Name ist geheimnisvoll und entstammt der griechischen Mythologie. Clizia war eine Nymphe, die der Überlieferung nach den Gott Apollo liebte, den strahlenden Gott der Erleuchtung, der Heilung und nicht zuletzt des Lichtes. Wie die namensgebende Nymphe liebt und umschmeichelt das Design der Lampe das Licht. Adriano Rachele ist der Schöpfer des aufregenden Designs. Es orientiert sich an der Natur, an der Art und Weise, wie etwa Wolken oder Baumwipfel das Licht brechen und ihm dabei einen ganz eigenen Zauber verleihen.

Einfach innovativ: die Slamp Designer

Slamp Veli Foliage Suspension

Nicht zuletzt verdankt die Marke ihren Erfolg den kreativen Ideen genialer Designer wie Daniel Libeskind oder Robert Wilson, wie Zaha Hadid, Nigel Coates oder Adriano Rachele. Letzterer ist beispielsweise für das Design der Slamp Pendelleuchte Veli und anderer Leuchten der Veli Serie verantwortlich. Der amerikanische Architekt Daniel Libeskind beweist seine Vielseitigkeit nicht nur bei seinen Designs. So entwarf er nicht nur Bühnenbilder für die Deutsche Oper in Berlin, sondern auch das dort befindliche Jüdische Museum sowie das Denver Art Museum. Seine Werke werden wegen ihrer Komplexität und ihres Beziehungsreichtums nicht nur von Experten hochgeschätzt. Auch Robert Wilson ist sehr vielseitig. Der Maler, Architekt und Designer schuf auch Bühnenstücke und Opern. Als Designer liebt er die Arbeit mit Licht. Zaha Hadids Werk wird oft als sehr komplex und dynamisch beschrieben. Die Britin mit irakischen Wurzeln erhielt für ihre Arbeiten zahlreiche Preise wie etwa den Pritzker-Architektur-Preis oder den Praemium Imperiale.

Nigel Coates ist Buchautor, Architekt und Designer. Er verbindet gekonnt seinen künstlerischen Anspruch mit den praktischen Erfordernissen an seine Designs. Viele seiner entworfenen Möbel und Lampen sind inzwischen weltweit beliebt und auch in Museen zu finden. Adriano Rachele, der schon früh in seiner Karriere vom Erfolg verwöhnt wurde, setzt in seinen Werken auf eine gekonnte Kombination aus Poesie und Pragmatismus. Dass dieses Zusammenspiel bei Kunden und Fachwelt gleichermaßen ankommt, zeigen seine zahlreichen Auszeichnungen. Neben diesen Designern arbeiten noch zahlreiche andere für Slamp und sorgen für die einzigartige Vielfalt der Marke.

Was ist typisch für Slamp Leuchten?

Die Vorbilder für die Designs der Leuchten von Slamp sind ebenso vielfältig und bunt wie die Hintergründe der Designer. So haben diese alle eigene Ansprüche an ihre Designs. Fließende, dynamische Formen oder Designs, die ihre Vorbilder in der Natur finden, fließen ebenso in die Lampenkollektionen ein wie abstrakte und kühle Formgebungen. Doch gerade diese Vielfalt ist es, die die Marke so interessant macht.

Wenden Sie sich mit Ihren Fragen und Anregungen an uns

Auf Leuchtenland.com finden Sie eine reiche Auswahl an Slamp Lampen. Da macht das Stöbern und Aussuchen Spaß! Doch vielleicht weckt es auch die eine oder andere Frage in Ihnen. Sollten Sie Fragen haben, steht Ihnen unser fachkundiges Personal gerne zur Verfügung. Wir beraten Sie gern und freuen uns über Ihre Anregungen. Wenn Sie regelmäßig über neue Angebote unterrichtet werden möchten, können Sie auch unseren Newsletter abonnieren.

Slamp

Slamp: innovatives Leuchtendesign aus Italien Die italienische Designschmiede Slamp ist Kennern und Designliebhabern schon seit ihrem furiosen Debüt im Jahre 1992 ein Begriff. Seinerzeit... mehr erfahren »
Fenster schließen
Slamp

Slamp: innovatives Leuchtendesign aus Italien

Die italienische Designschmiede Slamp ist Kennern und Designliebhabern schon seit ihrem furiosen Debüt im Jahre 1992 ein Begriff. Seinerzeit präsentierte Firmengründer Roberto Ziliani die Wohnleuchte Tube und setzte damit ein Ausrufungszeichen in die italienische Designlandschaft. Slamp Lampen, für die Designer von Weltrang ebenso wie neue, frische Talente der italienischen Designschulen tätig werden, zählen immer wieder zu den Meilensteinen moderner, avantgardistischer Leuchtendesigns. Von Anfang an setzte Ziliani bei den anspruchsvollen Kreationen seines Leuchtenhauses auf innovative, selbst entwickelte Werkstoffe wie Opalflex®, die neuartige Formen und Fertigungsverfahren ermöglichen und sich durch Langlebigkeit und Robustheit auszeichnen.

Slamp – eine Vielfalt an Formen, Stilen und Materialien

Slamp Flora Floor

Schon der erste Blick auf unsere Shopauswahl lässt erkennen: Slamp bietet eine enorme Bandbreite an Stilen, Formen, Farben und Materialien. Tatsächlich lassen Geschäftsführer Roberto Ziliani und der verantwortliche Kreativdirektor Luca Mazza den Designerinnen und Designern große kreative Spielräume – und das mit Erfolg: So wurde die Marke erstmals 2010 mit dem begehrten Red Dot Award ausgezeichnet, und zwar für die Kollektion "Veli", für die sich der damals gerade 25-jährige Designer Adriano Rachele verantwortlich zeichnete. Seitdem wurden viele der extravaganten Designs mit Auszeichnungen gewürdigt oder in Dauerausstellungen namhafter Museen aufgenommen, zum Beispiel die vom brasilianischen Designer Zanini de Zanine geschaffene Kollektion "Flora". Sie wird – in ihren Variationen als Hängeleuchte Flora Suspension sowie als Bodenleuchte Flora Floor – heute im Museum of Modern Art in Philadelphia als herausragendes Beispiel modernen Leuchtendesigns präsentiert.

Slamp Leuchten: Design von Weltrang mit hoher Alltagstauglichkeit

So viel innovatives Potenzial Slamp auch bei Formgebung, Fertigung und Materialien beweist – die Alltagstauglichkeit verlieren die ambitionierten Designer niemals aus dem Blick. Leuchten der italienischen Marke verzaubern mit ihren anmutigen, gewagten, oft auch zarten und poetischen Designs in vielerlei Formen: als Boden-, Wand- und Deckenleuchte oder Slamp Pendelleuchte, Tisch- oder Stehleuchte, als Raum-, Zonen- oder Akzentlicht. Leuchten der italienischen Designschmiede sind damit für nahezu jeden Einsatzzweck geeignet. So ist die beliebte Slamp Clizia, die einer leuchtenden Wolke nachempfunden ist, als Pendelleuchte, Tischleuchte oder Wandleuchte erhältlich und kann so ganz unterschiedlichen Raumverhältnissen gerecht werden. Ebenso vielgestaltig und abwechslungsreich zeigen sich andere Produktreihen wie Faretto, Aria, Flora oder Bach. So steht Ihnen beim Leuchtendesign Ihrer Wahl fast immer ein passendes Modell in Wunschgröße zur Verfügung.

Innovative Materialien von Slamp: robust, ästhetisch, funktionell

Slamp Leuchten zeichnen sich vielfach nicht nur durch ihr außergewöhnliches Design aus, sondern auch durch die neuartigen Materialien, aus denen sie geschaffen werden. Bereits 1992 stellte Roberto Ziliani das Material Opalflex® vor, für das Technopolymere mit Glaskristallen kombiniert werden. Das hochtransparente und glänzende Material lässt sich nach Belieben formen, färben und bedrucken. Es bietet neben ausgezeichneter Bruchfestigkeit auch leichte Handhabung und Pflege. Bruchfeste Technopolymere bilden auch bei anderen selbst entwickelten Materialien die Grundlage, so etwa beim lichtstreuenden Lentiflex® oder dem besonders ebenen und leichten Plainflex®, das zum Beispiel für die Hängeleuchte Faretto Double verwendet wurde. Beim Einfärben und Bedrucken der Materialien setzen die Entwickler ebenfalls auf neuartige und experimentelle Techniken. So werden neue außergewöhnliche Farbeffekte und Lichtstimmungen möglich wie beispielsweise bei der Wandleuchte Crocco. Hier setzten die Designer eine neuartige Technik der Pigmentierung ein, um besonders nuancenreiche und weiche Farbübergänge zu schaffen.

Slamp Clizia bietet ein harmonisches Miteinander von Reflexen und Transparenz

Slamp Lampen sind unter Kennern gerade wegen ihrer innovativen Designs so beliebt. Von der Pendelleuchte bis zur Stehleuchte bietet die Marke für die unterschiedlichsten Geschmäcker Lampen zum Staunen und Bewundern. Gekonnt wird hier mit Licht gespielt und das auf Arten und Weisen, die oft den Sehgewohnheiten ganz neue Möglichkeiten bieten, Licht kennenzulernen. Die Serie Slamp Clizia bildet hier keine Ausnahme. Schon der Name ist geheimnisvoll und entstammt der griechischen Mythologie. Clizia war eine Nymphe, die der Überlieferung nach den Gott Apollo liebte, den strahlenden Gott der Erleuchtung, der Heilung und nicht zuletzt des Lichtes. Wie die namensgebende Nymphe liebt und umschmeichelt das Design der Lampe das Licht. Adriano Rachele ist der Schöpfer des aufregenden Designs. Es orientiert sich an der Natur, an der Art und Weise, wie etwa Wolken oder Baumwipfel das Licht brechen und ihm dabei einen ganz eigenen Zauber verleihen.

Einfach innovativ: die Slamp Designer

Slamp Veli Foliage Suspension

Nicht zuletzt verdankt die Marke ihren Erfolg den kreativen Ideen genialer Designer wie Daniel Libeskind oder Robert Wilson, wie Zaha Hadid, Nigel Coates oder Adriano Rachele. Letzterer ist beispielsweise für das Design der Slamp Pendelleuchte Veli und anderer Leuchten der Veli Serie verantwortlich. Der amerikanische Architekt Daniel Libeskind beweist seine Vielseitigkeit nicht nur bei seinen Designs. So entwarf er nicht nur Bühnenbilder für die Deutsche Oper in Berlin, sondern auch das dort befindliche Jüdische Museum sowie das Denver Art Museum. Seine Werke werden wegen ihrer Komplexität und ihres Beziehungsreichtums nicht nur von Experten hochgeschätzt. Auch Robert Wilson ist sehr vielseitig. Der Maler, Architekt und Designer schuf auch Bühnenstücke und Opern. Als Designer liebt er die Arbeit mit Licht. Zaha Hadids Werk wird oft als sehr komplex und dynamisch beschrieben. Die Britin mit irakischen Wurzeln erhielt für ihre Arbeiten zahlreiche Preise wie etwa den Pritzker-Architektur-Preis oder den Praemium Imperiale.

Nigel Coates ist Buchautor, Architekt und Designer. Er verbindet gekonnt seinen künstlerischen Anspruch mit den praktischen Erfordernissen an seine Designs. Viele seiner entworfenen Möbel und Lampen sind inzwischen weltweit beliebt und auch in Museen zu finden. Adriano Rachele, der schon früh in seiner Karriere vom Erfolg verwöhnt wurde, setzt in seinen Werken auf eine gekonnte Kombination aus Poesie und Pragmatismus. Dass dieses Zusammenspiel bei Kunden und Fachwelt gleichermaßen ankommt, zeigen seine zahlreichen Auszeichnungen. Neben diesen Designern arbeiten noch zahlreiche andere für Slamp und sorgen für die einzigartige Vielfalt der Marke.

Was ist typisch für Slamp Leuchten?

Die Vorbilder für die Designs der Leuchten von Slamp sind ebenso vielfältig und bunt wie die Hintergründe der Designer. So haben diese alle eigene Ansprüche an ihre Designs. Fließende, dynamische Formen oder Designs, die ihre Vorbilder in der Natur finden, fließen ebenso in die Lampenkollektionen ein wie abstrakte und kühle Formgebungen. Doch gerade diese Vielfalt ist es, die die Marke so interessant macht.

Wenden Sie sich mit Ihren Fragen und Anregungen an uns

Auf Leuchtenland.com finden Sie eine reiche Auswahl an Slamp Lampen. Da macht das Stöbern und Aussuchen Spaß! Doch vielleicht weckt es auch die eine oder andere Frage in Ihnen. Sollten Sie Fragen haben, steht Ihnen unser fachkundiges Personal gerne zur Verfügung. Wir beraten Sie gern und freuen uns über Ihre Anregungen. Wenn Sie regelmäßig über neue Angebote unterrichtet werden möchten, können Sie auch unseren Newsletter abonnieren.

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
von bis
1 von 4
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Slamp Bach Table, small, Höhe: 42 cm, white (weiß)
Slamp Bach Table
ab 127,37 €
Slamp Bach Floor, large, Höhe: 116 cm, white (weiß)
(1)
Slamp Bach Floor
ab 264,13 €
Slamp Bios Plana Ceiling / Wall, small, Breite: 36 cm, white (weiß)
Slamp Bios Plana Ceiling / Wall
ab 146,16 €
Slamp Dafne Plana Ceiling / Wall, small, Breite: 36 cm, hyperwhite effect
Slamp Dafne Plana Ceiling / Wall
ab 154,51 €
Slamp Fiorellina Table, white (weiß)
Slamp Fiorellina Table
ab 170,17 €
Slamp Dafne Tube Table, hyperwhite effect
Slamp Dafne Tube Table
115,88 €
Slamp Las Palmas Table, white (weiß)
Slamp Las Palmas Table
180,61 €
Slamp Las Palmas Floor, Höhe: 118 cm, white (weiß)
(2)
Slamp Las Palmas Floor
ab 321,55 €
Slamp Clizia Table, fumé (grau)
(1)
Slamp Clizia Table
ab 153,47 €
Slamp Clizia Suspension, black (schwarz)
Slamp Clizia Suspension
ab 240,12 €
Slamp Drusa Ceiling / Wall, white (weiß)
Slamp Drusa Ceiling / Wall
328,86 €
Slamp Kalatos Suspension, prisma
Slamp Kalatos Suspension
ab 520,96 €
Slamp Liza Table, prisma (transparent)
Slamp Liza Table
ab 302,76 €
Slamp Liza Floor, prisma (transparent)
Slamp Liza Floor
798,66 €
Slamp Goccia Suspension, opal (weiß/blau)
Slamp Goccia Suspension
ab 168,08 €
Slamp Veli Table, opal (weiß)
Slamp Veli Table
ab 140,94 €
Slamp Veli Suspension, opal (weiß)
Slamp Veli Suspension
ab 239,08 €
Slamp Dafne Tube Floor, hyperwhite effect
Slamp Dafne Tube Floor
359,14 €
Slamp Drusa Suspension, velvet (golden)
Slamp Drusa Suspension
389,41 €
Slamp Clizia Pixel Applique, weiß bedruckt
Slamp Clizia Pixel Applique
185,60 €
Slamp Clizia Mama non Mama Applique, floral bedruckt
Slamp Clizia Mama non Mama Applique
167,04 €
Slamp Clizia Mama non Mama Suspension, Textilkabel: rot
(1)
Slamp Clizia Mama non Mama Suspension
287,10 €
SALE
Slamp Étoile LED Suspension, 1. Generation, Ø: 73 cm, prisma
Slamp Étoile LED Suspension, 1. Generation
574,20 €
488,07 €
Slamp Fabula Suspension, prisma
Slamp Fabula Suspension
326,77 €
Slamp Gemmy Dafne Suspension, hyperwhite effect
Slamp Gemmy Dafne Suspension
161,82 €
Slamp Flora Floor, copper (Kupfer)
Slamp Flora Floor
755,86 €
Slamp Diamond Floor Large, white (weiß)
Slamp Diamond Floor Large
238,03 €
Slamp Gemmy Prisma Table, prisma
Slamp Gemmy Prisma Table
ab 163,91 €
Slamp Bios Tube Floor, white (weiß)
Slamp Bios Tube Floor
365,40 €
SALE
Slamp Veli Couture Suspension, Textilkabel: rot, weiß dekoriert
Slamp Veli Couture Suspension
256,82 €
1 von 4

Slamp: innovatives Leuchtendesign aus Italien

Die italienische Designschmiede Slamp ist Kennern und Designliebhabern schon seit ihrem furiosen Debüt im Jahre 1992 ein Begriff. Seinerzeit präsentierte Firmengründer Roberto Ziliani die Wohnleuchte Tube und setzte damit ein Ausrufungszeichen in die italienische Designlandschaft. Slamp Lampen, für die Designer von Weltrang ebenso wie neue, frische Talente der italienischen Designschulen tätig werden, zählen immer wieder zu den Meilensteinen moderner, avantgardistischer Leuchtendesigns. Von Anfang an setzte Ziliani bei den anspruchsvollen Kreationen seines Leuchtenhauses auf innovative, selbst entwickelte Werkstoffe wie Opalflex®, die neuartige Formen und Fertigungsverfahren ermöglichen und sich durch Langlebigkeit und Robustheit auszeichnen.

Slamp – eine Vielfalt an Formen, Stilen und Materialien

Slamp Flora Floor

Schon der erste Blick auf unsere Shopauswahl lässt erkennen: Slamp bietet eine enorme Bandbreite an Stilen, Formen, Farben und Materialien. Tatsächlich lassen Geschäftsführer Roberto Ziliani und der verantwortliche Kreativdirektor Luca Mazza den Designerinnen und Designern große kreative Spielräume – und das mit Erfolg: So wurde die Marke erstmals 2010 mit dem begehrten Red Dot Award ausgezeichnet, und zwar für die Kollektion "Veli", für die sich der damals gerade 25-jährige Designer Adriano Rachele verantwortlich zeichnete. Seitdem wurden viele der extravaganten Designs mit Auszeichnungen gewürdigt oder in Dauerausstellungen namhafter Museen aufgenommen, zum Beispiel die vom brasilianischen Designer Zanini de Zanine geschaffene Kollektion "Flora". Sie wird – in ihren Variationen als Hängeleuchte Flora Suspension sowie als Bodenleuchte Flora Floor – heute im Museum of Modern Art in Philadelphia als herausragendes Beispiel modernen Leuchtendesigns präsentiert.

Slamp Leuchten: Design von Weltrang mit hoher Alltagstauglichkeit

So viel innovatives Potenzial Slamp auch bei Formgebung, Fertigung und Materialien beweist – die Alltagstauglichkeit verlieren die ambitionierten Designer niemals aus dem Blick. Leuchten der italienischen Marke verzaubern mit ihren anmutigen, gewagten, oft auch zarten und poetischen Designs in vielerlei Formen: als Boden-, Wand- und Deckenleuchte oder Slamp Pendelleuchte, Tisch- oder Stehleuchte, als Raum-, Zonen- oder Akzentlicht. Leuchten der italienischen Designschmiede sind damit für nahezu jeden Einsatzzweck geeignet. So ist die beliebte Slamp Clizia, die einer leuchtenden Wolke nachempfunden ist, als Pendelleuchte, Tischleuchte oder Wandleuchte erhältlich und kann so ganz unterschiedlichen Raumverhältnissen gerecht werden. Ebenso vielgestaltig und abwechslungsreich zeigen sich andere Produktreihen wie Faretto, Aria, Flora oder Bach. So steht Ihnen beim Leuchtendesign Ihrer Wahl fast immer ein passendes Modell in Wunschgröße zur Verfügung.

Innovative Materialien von Slamp: robust, ästhetisch, funktionell

Slamp Leuchten zeichnen sich vielfach nicht nur durch ihr außergewöhnliches Design aus, sondern auch durch die neuartigen Materialien, aus denen sie geschaffen werden. Bereits 1992 stellte Roberto Ziliani das Material Opalflex® vor, für das Technopolymere mit Glaskristallen kombiniert werden. Das hochtransparente und glänzende Material lässt sich nach Belieben formen, färben und bedrucken. Es bietet neben ausgezeichneter Bruchfestigkeit auch leichte Handhabung und Pflege. Bruchfeste Technopolymere bilden auch bei anderen selbst entwickelten Materialien die Grundlage, so etwa beim lichtstreuenden Lentiflex® oder dem besonders ebenen und leichten Plainflex®, das zum Beispiel für die Hängeleuchte Faretto Double verwendet wurde. Beim Einfärben und Bedrucken der Materialien setzen die Entwickler ebenfalls auf neuartige und experimentelle Techniken. So werden neue außergewöhnliche Farbeffekte und Lichtstimmungen möglich wie beispielsweise bei der Wandleuchte Crocco. Hier setzten die Designer eine neuartige Technik der Pigmentierung ein, um besonders nuancenreiche und weiche Farbübergänge zu schaffen.

Slamp Clizia bietet ein harmonisches Miteinander von Reflexen und Transparenz

Slamp Lampen sind unter Kennern gerade wegen ihrer innovativen Designs so beliebt. Von der Pendelleuchte bis zur Stehleuchte bietet die Marke für die unterschiedlichsten Geschmäcker Lampen zum Staunen und Bewundern. Gekonnt wird hier mit Licht gespielt und das auf Arten und Weisen, die oft den Sehgewohnheiten ganz neue Möglichkeiten bieten, Licht kennenzulernen. Die Serie Slamp Clizia bildet hier keine Ausnahme. Schon der Name ist geheimnisvoll und entstammt der griechischen Mythologie. Clizia war eine Nymphe, die der Überlieferung nach den Gott Apollo liebte, den strahlenden Gott der Erleuchtung, der Heilung und nicht zuletzt des Lichtes. Wie die namensgebende Nymphe liebt und umschmeichelt das Design der Lampe das Licht. Adriano Rachele ist der Schöpfer des aufregenden Designs. Es orientiert sich an der Natur, an der Art und Weise, wie etwa Wolken oder Baumwipfel das Licht brechen und ihm dabei einen ganz eigenen Zauber verleihen.

Einfach innovativ: die Slamp Designer

Slamp Veli Foliage Suspension

Nicht zuletzt verdankt die Marke ihren Erfolg den kreativen Ideen genialer Designer wie Daniel Libeskind oder Robert Wilson, wie Zaha Hadid, Nigel Coates oder Adriano Rachele. Letzterer ist beispielsweise für das Design der Slamp Pendelleuchte Veli und anderer Leuchten der Veli Serie verantwortlich. Der amerikanische Architekt Daniel Libeskind beweist seine Vielseitigkeit nicht nur bei seinen Designs. So entwarf er nicht nur Bühnenbilder für die Deutsche Oper in Berlin, sondern auch das dort befindliche Jüdische Museum sowie das Denver Art Museum. Seine Werke werden wegen ihrer Komplexität und ihres Beziehungsreichtums nicht nur von Experten hochgeschätzt. Auch Robert Wilson ist sehr vielseitig. Der Maler, Architekt und Designer schuf auch Bühnenstücke und Opern. Als Designer liebt er die Arbeit mit Licht. Zaha Hadids Werk wird oft als sehr komplex und dynamisch beschrieben. Die Britin mit irakischen Wurzeln erhielt für ihre Arbeiten zahlreiche Preise wie etwa den Pritzker-Architektur-Preis oder den Praemium Imperiale.

Nigel Coates ist Buchautor, Architekt und Designer. Er verbindet gekonnt seinen künstlerischen Anspruch mit den praktischen Erfordernissen an seine Designs. Viele seiner entworfenen Möbel und Lampen sind inzwischen weltweit beliebt und auch in Museen zu finden. Adriano Rachele, der schon früh in seiner Karriere vom Erfolg verwöhnt wurde, setzt in seinen Werken auf eine gekonnte Kombination aus Poesie und Pragmatismus. Dass dieses Zusammenspiel bei Kunden und Fachwelt gleichermaßen ankommt, zeigen seine zahlreichen Auszeichnungen. Neben diesen Designern arbeiten noch zahlreiche andere für Slamp und sorgen für die einzigartige Vielfalt der Marke.

Was ist typisch für Slamp Leuchten?

Die Vorbilder für die Designs der Leuchten von Slamp sind ebenso vielfältig und bunt wie die Hintergründe der Designer. So haben diese alle eigene Ansprüche an ihre Designs. Fließende, dynamische Formen oder Designs, die ihre Vorbilder in der Natur finden, fließen ebenso in die Lampenkollektionen ein wie abstrakte und kühle Formgebungen. Doch gerade diese Vielfalt ist es, die die Marke so interessant macht.

Wenden Sie sich mit Ihren Fragen und Anregungen an uns

Auf Leuchtenland.com finden Sie eine reiche Auswahl an Slamp Lampen. Da macht das Stöbern und Aussuchen Spaß! Doch vielleicht weckt es auch die eine oder andere Frage in Ihnen. Sollten Sie Fragen haben, steht Ihnen unser fachkundiges Personal gerne zur Verfügung. Wir beraten Sie gern und freuen uns über Ihre Anregungen. Wenn Sie regelmäßig über neue Angebote unterrichtet werden möchten, können Sie auch unseren Newsletter abonnieren.

nach oben