Wir sind auch weiterhin für Sie erreichbar! Hinweis zur aktuellen Liefersituation​

Secto Design

Secto Design: skandinavisch, nachhaltig und modern Unbeschwert, lebensnah, wohnlich – skandinavisches Flair verführt dazu, sich spontan wohlzufühlen. Die handgefertigten Kollektionen von Secto... mehr erfahren »
Fenster schließen
Secto Design

Secto Design: skandinavisch, nachhaltig und modern

Unbeschwert, lebensnah, wohnlich – skandinavisches Flair verführt dazu, sich spontan wohlzufühlen. Die handgefertigten Kollektionen von Secto Design sind Paradebeispiele für den nordischen Stil. Das finnische Unternehmen verwandelt heimisches Holz in wirkungsvolle Lichtblicke. Sie setzen nahezu jeder Räumlichkeit das behagliche i-Tüpfelchen auf, nach dem man sich sehnt.

Secto Design: natürlich schöne Beleuchtungsideen

Tuula Jusélus und Seppo Koho trafen sich erstmals 1995. Schnell war klar, dass sie in vielen Punkten seelenverwandt sind. Die Unternehmerin und der Architekt hegen eine Leidenschaft für ursprüngliche Wälder, Handwerkskünste und geradlinige Designideen. Kurz nach der ersten Begegnung wurde Secto Design geschaffen, um innovative Holzmöbel zu entwickeln. Dafür fanden sich zügig viele Fans, die beim Einrichten aber etwas vermissten: Am Markt ließen sich keine passenden Lichtinstrumente aufspüren.

Die Interieurmarke beschloss, die Lücke selbst zu schließen. Sie launchte eine Pendellampe, die nicht nur überraschend gut ankam. Die Debütantin avancierte zum modernen Klassiker des skandinavischen Stils. Der Hersteller trennte sich 2002 von der Möbelsparte. Seither fokussiert sich Secto auf Lampen – mit beachtlichem Erfolg: Die Holzleuchten aus Kauniainen sind rund um den Globus gefragt. Bei namhaften Wettbewerben geht Secto Design regelmäßig als Sieger hervor. Das Sortiment wird stetig durch Neuheiten erweitert, die mit den Ikonen der Marke bestens harmonieren.

Secto Design: finnischer Nationalbaum im Rampenlicht

Einrichtungsobjekte aus Holzwerkstoffen tragen zum angenehmen Wohnklima bei, weil sie auf die Natur verweisen. In der Heimat von Secto Design ist die Landschaft von Wäldern geprägt. Die Finnen widmen sich traditionell der Forstwirtschaft. Meisterhaft beherrschen sie von jeher das Holzhandwerk. Das lässt sich an der hohen Qualität der Secto-Lampen ablesen.

Die Birke ist für das Klima im Norden bestens gewappnet. Sie charakterisiert die Waldgebiete von der Südküste bis Lappland. Innerhalb von vierzig Jahren entwickelt sich aus einem Setzling ein stattlicher Laubbaum. Die Gattung zählt somit zu den schnell nachwachsenden Rohstoffen, die direkt vor der Haustür verfügbar sind. Diese nachhaltigen Aspekte sind für den Leuchtenhersteller bedeutend.

Die Materialwahl kommt ebenso der Ästhetik zugute: Das Hartholz hat eine helle Farbe, die zu modernen Einrichtungsideen passt. Die Maserung ist charaktervoll und dezent zugleich. Der Werkstoff ist robust, lässt sich aber problemlos biegen. Das kommt der typischen Machart von Secto Design Leuchten entgegen: Mittels Pressformen wird das zertifizierte Birkenholz in gebogene Stäbe verwandelt. Sie bilden die Grundlage für Holzlampen, die oft fächerartig arrangiert sind. An der Handarbeit hält Secto Design trotz des internationalen Erfolgs fest. Der Mission widmen sich sorgfältig ausgewählte Tischler.

Secto: Leuchten mit charismatischem Purismus

Archetypisch für den Designstil ist die Pendelleuchte 4200, die das Unternehmen zuerst launchte: Kühl kalkuliert erscheint die geometrisch klare Formensprache. Sie trifft auf die warme Aura von Holz, das sich erstaunlich filigran präsentiert. So avanciert der ideenreiche Materialumgang zur Attraktion. Ansprechend wirkt eine Solistin. Eindrucksvoll sind Ensembles, bei denen die Pendelhöhe der Secto Design Lampen variiert. Wer sich noch mehr Dynamik wünscht, kombiniert Exemplare mit verschiedenen Oberflächen. Naturbelassene Varianten sind ebenso erhältlich wie Modelle mit edlem Walnussfurnier oder Papierlaminierung in Weiß und Schwarz.

Für den Entwurf zeichnet Seppo Koho verantwortlich. Er absolvierte sein Studium an den Universitäten von Tampere und Helsinki. In der finnischen Hauptstadt eröffnete er später sein eigenes Studio. Seit der Gründung arbeitet der Hersteller Secto mit ihm zusammen. Der international renommierte Innenarchitekt beschränkt sich nicht darauf, seine Ideen zu skizzieren, sondern er experimentiert selbst mit dem Rohmaterial. Dabei erschließen sich neue Gestaltungsmöglichkeiten, die in einen Prototyp münden. Sein authentischer und minimalistischer Kreativstil charakterisiert sämtliche Secto-Leuchten.

Lampen mit ausgezeichneter Ästhetik

Bei der Interpretation der Grundidee begeistert Secto Design mit einem hohen Maß an Kreativität. Wer sich einen dynamischen Blickfang wünscht, richtet den Zoom auf die Aspiro. Sie verblüfft nicht nur mit ihrem spiralförmigen Auftritt. Die Designleuchte setzt sich in Bewegung, wenn ein feiner Luftzug sie erfasst. Ausgesprochen harmonisch mutet die Atto 5000 an. Die sanft gewölbte Hängeleuchte wurde 2010 mit dem iF Product Design Award ausgezeichnet.

Zu den preisgekrönten Gestaltungsideen gehört auch die Varsi 1000. Die Wandhalterung ist eine pfiffige Alternative zu Pendelmodellen, wenn die Deckenmontage nicht umsetzbar ist. Der Wandarm ist auszieh- und schwenkbar. Das erweitert zusätzlich die Möglichkeiten bei einer Lichtplanung mit kniffligen Rahmenbedingungen. Passend zum Geschmack lässt sich die Halterung mit diversen Holzschirmen der Leuchten von Secto Design kombinieren.

Secto kreiert Lampen mit wundervoller Lichtwirkung

Der finnische Designer legt sein Augenmerk nicht nur auf eine ausbalancierte Ästhetik, die den Sinnen schmeichelt. Er hat die Funktionalität gleichermaßen im Blick. Die Lichtquelle ist so integriert, dass man sie kaum wahrnimmt. Das Designkonzept verhindert unangenehmes Blenden und ebnet der sanften Beleuchtung den Weg. Stilistische Details wie die fächerartige Anordnung verhelfen den Holzleuchten zur optischen Leichtigkeit. Sie bewirken zugleich ein betörendes Lichtbild. Denn an den Wänden zeigen sich spannende Reflexionen, sobald man die Secto-Design-Leuchten einschaltet.

Die Secto-Leuchten sind dafür geschaffen, private und öffentliche Innenräume auf moderne Art gemütlich zu inszenieren. Passend dazu tendiert der Hersteller zur warmweißen Lichtfarbe. Der Markenphilosophie entspricht auch das konsequente Bekenntnis zur energiesparenden LED-Technik. Bei einigen Secto Lampen sind hochwertige Platinen fest integriert. Andere Serien zeichnen sich durch einen traditionellen Schraubsockel aus. Er eignet sich für sogenannte LED-Retrofits, die bei Secto Design zum Lieferumfang zählen.

Holzleuchten für harmonische Lichtkonzepte

Das Birkenschichtholz und die Fächerstruktur sind wiederkehrende Elemente. Sie verbinden nahezu alle Produktserien von Secto Design. Dadurch gelingt es leicht, mit dem Portfolio ein stimmiges Konzept für den gesamten Wohnraum zu entwerfen. Die Kollektion Petite wurde 2017 mit dem IPR Excellence Prize ausgezeichnet. Sie gehört zu den ausdifferenzierten Linien des Herstellers mit Pendellampen, Tischleuchten und weiteren Modellen. Kennzeichnend bei den Secto-Design-Lampen ist der kompakt konzipierte Schirm. Taucht er an verschiedenen Orten im Raum auf, ergibt sich eine hauchzart anmutende Signatur aus Naturholz.

Secto Design bei Leuchtenland.com kaufen

In unserem Onlineshop entdecken Sie nur handverlesene Kollektionen, die sich für anspruchsvolle Lichtkonzepte empfehlen. Falls Ihnen der materielle Fokus von Secto Design zusagt, lohnt sich ein Streifzug durchs Portfolio von Marset oder LZF Lamps. Die spanischen Leuchtenmanufakturen experimentieren ebenfalls gern mit Holzwerkstoffen. Fans des skandinavischen Wohnstils entdecken bei Louis Poulsen illuminierende Schmuckstücke. Kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen zu den Secto-Leuchten oder anderen Designerlampen haben. Wir beraten Sie gern telefonisch, via Chat oder per E-Mail.

Secto Design

Secto Design: skandinavisch, nachhaltig und modern Unbeschwert, lebensnah, wohnlich – skandinavisches Flair verführt dazu, sich spontan wohlzufühlen. Die handgefertigten Kollektionen von Secto... mehr erfahren »
Fenster schließen
Secto Design

Secto Design: skandinavisch, nachhaltig und modern

Unbeschwert, lebensnah, wohnlich – skandinavisches Flair verführt dazu, sich spontan wohlzufühlen. Die handgefertigten Kollektionen von Secto Design sind Paradebeispiele für den nordischen Stil. Das finnische Unternehmen verwandelt heimisches Holz in wirkungsvolle Lichtblicke. Sie setzen nahezu jeder Räumlichkeit das behagliche i-Tüpfelchen auf, nach dem man sich sehnt.

Secto Design: natürlich schöne Beleuchtungsideen

Tuula Jusélus und Seppo Koho trafen sich erstmals 1995. Schnell war klar, dass sie in vielen Punkten seelenverwandt sind. Die Unternehmerin und der Architekt hegen eine Leidenschaft für ursprüngliche Wälder, Handwerkskünste und geradlinige Designideen. Kurz nach der ersten Begegnung wurde Secto Design geschaffen, um innovative Holzmöbel zu entwickeln. Dafür fanden sich zügig viele Fans, die beim Einrichten aber etwas vermissten: Am Markt ließen sich keine passenden Lichtinstrumente aufspüren.

Die Interieurmarke beschloss, die Lücke selbst zu schließen. Sie launchte eine Pendellampe, die nicht nur überraschend gut ankam. Die Debütantin avancierte zum modernen Klassiker des skandinavischen Stils. Der Hersteller trennte sich 2002 von der Möbelsparte. Seither fokussiert sich Secto auf Lampen – mit beachtlichem Erfolg: Die Holzleuchten aus Kauniainen sind rund um den Globus gefragt. Bei namhaften Wettbewerben geht Secto Design regelmäßig als Sieger hervor. Das Sortiment wird stetig durch Neuheiten erweitert, die mit den Ikonen der Marke bestens harmonieren.

Secto Design: finnischer Nationalbaum im Rampenlicht

Einrichtungsobjekte aus Holzwerkstoffen tragen zum angenehmen Wohnklima bei, weil sie auf die Natur verweisen. In der Heimat von Secto Design ist die Landschaft von Wäldern geprägt. Die Finnen widmen sich traditionell der Forstwirtschaft. Meisterhaft beherrschen sie von jeher das Holzhandwerk. Das lässt sich an der hohen Qualität der Secto-Lampen ablesen.

Die Birke ist für das Klima im Norden bestens gewappnet. Sie charakterisiert die Waldgebiete von der Südküste bis Lappland. Innerhalb von vierzig Jahren entwickelt sich aus einem Setzling ein stattlicher Laubbaum. Die Gattung zählt somit zu den schnell nachwachsenden Rohstoffen, die direkt vor der Haustür verfügbar sind. Diese nachhaltigen Aspekte sind für den Leuchtenhersteller bedeutend.

Die Materialwahl kommt ebenso der Ästhetik zugute: Das Hartholz hat eine helle Farbe, die zu modernen Einrichtungsideen passt. Die Maserung ist charaktervoll und dezent zugleich. Der Werkstoff ist robust, lässt sich aber problemlos biegen. Das kommt der typischen Machart von Secto Design Leuchten entgegen: Mittels Pressformen wird das zertifizierte Birkenholz in gebogene Stäbe verwandelt. Sie bilden die Grundlage für Holzlampen, die oft fächerartig arrangiert sind. An der Handarbeit hält Secto Design trotz des internationalen Erfolgs fest. Der Mission widmen sich sorgfältig ausgewählte Tischler.

Secto: Leuchten mit charismatischem Purismus

Archetypisch für den Designstil ist die Pendelleuchte 4200, die das Unternehmen zuerst launchte: Kühl kalkuliert erscheint die geometrisch klare Formensprache. Sie trifft auf die warme Aura von Holz, das sich erstaunlich filigran präsentiert. So avanciert der ideenreiche Materialumgang zur Attraktion. Ansprechend wirkt eine Solistin. Eindrucksvoll sind Ensembles, bei denen die Pendelhöhe der Secto Design Lampen variiert. Wer sich noch mehr Dynamik wünscht, kombiniert Exemplare mit verschiedenen Oberflächen. Naturbelassene Varianten sind ebenso erhältlich wie Modelle mit edlem Walnussfurnier oder Papierlaminierung in Weiß und Schwarz.

Für den Entwurf zeichnet Seppo Koho verantwortlich. Er absolvierte sein Studium an den Universitäten von Tampere und Helsinki. In der finnischen Hauptstadt eröffnete er später sein eigenes Studio. Seit der Gründung arbeitet der Hersteller Secto mit ihm zusammen. Der international renommierte Innenarchitekt beschränkt sich nicht darauf, seine Ideen zu skizzieren, sondern er experimentiert selbst mit dem Rohmaterial. Dabei erschließen sich neue Gestaltungsmöglichkeiten, die in einen Prototyp münden. Sein authentischer und minimalistischer Kreativstil charakterisiert sämtliche Secto-Leuchten.

Lampen mit ausgezeichneter Ästhetik

Bei der Interpretation der Grundidee begeistert Secto Design mit einem hohen Maß an Kreativität. Wer sich einen dynamischen Blickfang wünscht, richtet den Zoom auf die Aspiro. Sie verblüfft nicht nur mit ihrem spiralförmigen Auftritt. Die Designleuchte setzt sich in Bewegung, wenn ein feiner Luftzug sie erfasst. Ausgesprochen harmonisch mutet die Atto 5000 an. Die sanft gewölbte Hängeleuchte wurde 2010 mit dem iF Product Design Award ausgezeichnet.

Zu den preisgekrönten Gestaltungsideen gehört auch die Varsi 1000. Die Wandhalterung ist eine pfiffige Alternative zu Pendelmodellen, wenn die Deckenmontage nicht umsetzbar ist. Der Wandarm ist auszieh- und schwenkbar. Das erweitert zusätzlich die Möglichkeiten bei einer Lichtplanung mit kniffligen Rahmenbedingungen. Passend zum Geschmack lässt sich die Halterung mit diversen Holzschirmen der Leuchten von Secto Design kombinieren.

Secto kreiert Lampen mit wundervoller Lichtwirkung

Der finnische Designer legt sein Augenmerk nicht nur auf eine ausbalancierte Ästhetik, die den Sinnen schmeichelt. Er hat die Funktionalität gleichermaßen im Blick. Die Lichtquelle ist so integriert, dass man sie kaum wahrnimmt. Das Designkonzept verhindert unangenehmes Blenden und ebnet der sanften Beleuchtung den Weg. Stilistische Details wie die fächerartige Anordnung verhelfen den Holzleuchten zur optischen Leichtigkeit. Sie bewirken zugleich ein betörendes Lichtbild. Denn an den Wänden zeigen sich spannende Reflexionen, sobald man die Secto-Design-Leuchten einschaltet.

Die Secto-Leuchten sind dafür geschaffen, private und öffentliche Innenräume auf moderne Art gemütlich zu inszenieren. Passend dazu tendiert der Hersteller zur warmweißen Lichtfarbe. Der Markenphilosophie entspricht auch das konsequente Bekenntnis zur energiesparenden LED-Technik. Bei einigen Secto Lampen sind hochwertige Platinen fest integriert. Andere Serien zeichnen sich durch einen traditionellen Schraubsockel aus. Er eignet sich für sogenannte LED-Retrofits, die bei Secto Design zum Lieferumfang zählen.

Holzleuchten für harmonische Lichtkonzepte

Das Birkenschichtholz und die Fächerstruktur sind wiederkehrende Elemente. Sie verbinden nahezu alle Produktserien von Secto Design. Dadurch gelingt es leicht, mit dem Portfolio ein stimmiges Konzept für den gesamten Wohnraum zu entwerfen. Die Kollektion Petite wurde 2017 mit dem IPR Excellence Prize ausgezeichnet. Sie gehört zu den ausdifferenzierten Linien des Herstellers mit Pendellampen, Tischleuchten und weiteren Modellen. Kennzeichnend bei den Secto-Design-Lampen ist der kompakt konzipierte Schirm. Taucht er an verschiedenen Orten im Raum auf, ergibt sich eine hauchzart anmutende Signatur aus Naturholz.

Secto Design bei Leuchtenland.com kaufen

In unserem Onlineshop entdecken Sie nur handverlesene Kollektionen, die sich für anspruchsvolle Lichtkonzepte empfehlen. Falls Ihnen der materielle Fokus von Secto Design zusagt, lohnt sich ein Streifzug durchs Portfolio von Marset oder LZF Lamps. Die spanischen Leuchtenmanufakturen experimentieren ebenfalls gern mit Holzwerkstoffen. Fans des skandinavischen Wohnstils entdecken bei Louis Poulsen illuminierende Schmuckstücke. Kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen zu den Secto-Leuchten oder anderen Designerlampen haben. Wir beraten Sie gern telefonisch, via Chat oder per E-Mail.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Secto Design Secto 4210 Stehleuchte, grau, Schirm: Walnussfurnier
Secto Design Secto 4210 Stehleuchte
859,00 €
ab 774,00 €
Secto Design Petite 4610 Stehleuchte, weiß, Schirm: Birke natur
Secto Design Petite 4610 Stehleuchte
779,00 €
ab 702,00 €
Secto Design Octo Small 4241 Pendelleuchte, Birke natur, Kabel: weiß
Secto Design Octo Small 4241 Pendelleuchte
719,00 €
ab 648,00 €
Secto Design Secto 4200 Pendelleuchte, Birke natur, Kabel: weiß
Secto Design Secto 4200 Pendelleuchte
529,00 €
ab 477,00 €
Secto Design Secto Small 4201 Pendelleuchte, Birke natur, Kabel: weiß
Secto Design Secto Small 4201 Pendelleuchte
499,00 €
ab 449,00 €
Secto Design Magnum 4202 Pendelleuchte, weiß laminiert, Kabel: weiß
Secto Design Magnum 4202 Pendelleuchte
1.339,00 €
ab 1.206,00 €
Secto Design Secto 4220 Tischleuchte, grau, Schirm: Walnussfurnier
Secto Design Secto 4220 Tischleuchte
685,00 €
ab 616,00 €
Secto Design Secto 4230 Wandleuchte, weiß laminiert
Secto Design Secto 4230 Wandleuchte
429,00 €
ab 387,00 €
Secto Design Secto Small 4231 Wandleuchte, weiß laminiert
Secto Design Secto Small 4231 Wandleuchte
429,00 €
ab 387,00 €
Secto Design Owalo 7000 Pendelleuchte, Birke natur, Kabel: weiß
Secto Design Owalo 7000 Pendelleuchte
1.165,00 €
ab 1.048,00 €
Secto Design Owalo 7010 Stehleuchte, weiß, Schirm: Walnussfurnier
Secto Design Owalo 7010 Stehleuchte
919,00 €
ab 828,00 €
Secto Design Owalo 7020 Tischleuchte, weiß, Schirm: Birke natur
Secto Design Owalo 7020 Tischleuchte
769,00 €
ab 693,00 €
Secto Design Owalo 7030 Wandleuchte, weiß, Schirm: weiß laminiert
Secto Design Owalo 7030 Wandleuchte
769,00 €
ab 693,00 €
Secto DesignTeelo 8020 Tischleuchte, Walnussfurnier
Secto Design Teelo 8020 Tischleuchte
439,00 €
ab 396,00 €
Secto Design Atto 5000 Pendelleuchte, Birke natur, Kabel: weiß
Secto Design Atto 5000 Pendelleuchte
819,00 €
ab 738,00 €
Secto Design Kontro 6000 Pendelleuchte, Walnussfurnier, Kabel: weiß
Secto Design Kontro 6000 Pendelleuchte
809,00 €
ab 729,00 €
Secto Design Octo 4240 Pendelleuchte, weiß laminiert, Kabel: weiß
Secto Design Octo 4240 Pendelleuchte
799,00 €
ab 719,00 €
Secto Design Victo 4250 Pendelleuchte, Birke natur, Kabel: weiß
Secto Design Victo 4250 Pendelleuchte
779,00 €
ab 702,00 €
Secto Design Kuulto 9100 Wand- / Deckenleuchte, Birke natur
Secto Design Kuulto 9100 Wand- / Deckenleuchte
779,00 €
ab 702,00 €
Secto Design Aspiro 8000 Pendelleuchte, Birke natur, Kabel: rot
Secto Design Aspiro 8000 Pendelleuchte
625,00 €
562,00 €
Secto Design Petite 4600 Pendelleuchte, Walnussfurnier, Kabel: weiß
Secto Design Petite 4600 Pendelleuchte
509,00 €
ab 459,00 €
Secto Design Petite 4630 Wandleuchte, weiß, Schirm: Birke natur
Secto Design Petite 4630 Wandleuchte
599,00 €
ab 539,00 €
Secto Design Puncto 4203 Pendelleuchte, Walnussfurnier, Kabel: weiß
Secto Design Puncto 4203 Pendelleuchte
549,00 €
ab 495,00 €
Secto Design Varsi 1000 Wandleuchte mit Victo 4250, schwarz, Schirm: schwarz laminiert
Secto Design Varsi 1000 Wandleuchte mit Victo 4250
1.355,00 €
ab 1.219,00 €
Secto Design Varsi 1000 Wandleuchte mit Puncto 4203, schwarz, Schirm: Walnussfurnier
Secto Design Varsi 1000 Wandleuchte mit Puncto 4203
1.125,00 €
ab 1.012,00 €
Secto Design Varsi 1000 Wandleuchte mit Octo 4240, weiß, Schirm: Birke natur
Secto Design Varsi 1000 Wandleuchte mit Octo 4240
1.375,00 €
ab 1.237,00 €
Secto Design Varsi 1000 Wandleuchte mit Secto 4200, weiß, Schirm: weiß laminiert
Secto Design Varsi 1000 Wandleuchte mit Secto 4200
1.105,00 €
ab 994,00 €
Secto Design Varsi 1000 Wandleuchte mit Secto Small 4201, weiß, Schirm: schwarz laminiert
Secto Design Varsi 1000 Wandleuchte mit Secto Small 4201
1.075,00 €
ab 967,00 €
Secto Design Varsi 1000 Wandleuchte mit Kontro 6000, schwarz, Schirm: schwarz laminiert
Secto Design Varsi 1000 Wandleuchte mit Kontro 6000
1.385,00 €
ab 1.246,00 €
Secto Design Victo 4251 Pendelleuchte, Walnussfurnier, Kabel: weiß
Secto Design Victo 4251 Pendelleuchte
689,00 €
ab 619,00 €
Secto Design Petite 4620 Tischleuchte, schwarz, Schirm: schwarz laminiert
Secto Design Petite 4620 Tischleuchte
735,00 €
ab 662,00 €

Secto Design: skandinavisch, nachhaltig und modern

Unbeschwert, lebensnah, wohnlich – skandinavisches Flair verführt dazu, sich spontan wohlzufühlen. Die handgefertigten Kollektionen von Secto Design sind Paradebeispiele für den nordischen Stil. Das finnische Unternehmen verwandelt heimisches Holz in wirkungsvolle Lichtblicke. Sie setzen nahezu jeder Räumlichkeit das behagliche i-Tüpfelchen auf, nach dem man sich sehnt.

Secto Design: natürlich schöne Beleuchtungsideen

Tuula Jusélus und Seppo Koho trafen sich erstmals 1995. Schnell war klar, dass sie in vielen Punkten seelenverwandt sind. Die Unternehmerin und der Architekt hegen eine Leidenschaft für ursprüngliche Wälder, Handwerkskünste und geradlinige Designideen. Kurz nach der ersten Begegnung wurde Secto Design geschaffen, um innovative Holzmöbel zu entwickeln. Dafür fanden sich zügig viele Fans, die beim Einrichten aber etwas vermissten: Am Markt ließen sich keine passenden Lichtinstrumente aufspüren.

Die Interieurmarke beschloss, die Lücke selbst zu schließen. Sie launchte eine Pendellampe, die nicht nur überraschend gut ankam. Die Debütantin avancierte zum modernen Klassiker des skandinavischen Stils. Der Hersteller trennte sich 2002 von der Möbelsparte. Seither fokussiert sich Secto auf Lampen – mit beachtlichem Erfolg: Die Holzleuchten aus Kauniainen sind rund um den Globus gefragt. Bei namhaften Wettbewerben geht Secto Design regelmäßig als Sieger hervor. Das Sortiment wird stetig durch Neuheiten erweitert, die mit den Ikonen der Marke bestens harmonieren.

Secto Design: finnischer Nationalbaum im Rampenlicht

Einrichtungsobjekte aus Holzwerkstoffen tragen zum angenehmen Wohnklima bei, weil sie auf die Natur verweisen. In der Heimat von Secto Design ist die Landschaft von Wäldern geprägt. Die Finnen widmen sich traditionell der Forstwirtschaft. Meisterhaft beherrschen sie von jeher das Holzhandwerk. Das lässt sich an der hohen Qualität der Secto-Lampen ablesen.

Die Birke ist für das Klima im Norden bestens gewappnet. Sie charakterisiert die Waldgebiete von der Südküste bis Lappland. Innerhalb von vierzig Jahren entwickelt sich aus einem Setzling ein stattlicher Laubbaum. Die Gattung zählt somit zu den schnell nachwachsenden Rohstoffen, die direkt vor der Haustür verfügbar sind. Diese nachhaltigen Aspekte sind für den Leuchtenhersteller bedeutend.

Die Materialwahl kommt ebenso der Ästhetik zugute: Das Hartholz hat eine helle Farbe, die zu modernen Einrichtungsideen passt. Die Maserung ist charaktervoll und dezent zugleich. Der Werkstoff ist robust, lässt sich aber problemlos biegen. Das kommt der typischen Machart von Secto Design Leuchten entgegen: Mittels Pressformen wird das zertifizierte Birkenholz in gebogene Stäbe verwandelt. Sie bilden die Grundlage für Holzlampen, die oft fächerartig arrangiert sind. An der Handarbeit hält Secto Design trotz des internationalen Erfolgs fest. Der Mission widmen sich sorgfältig ausgewählte Tischler.

Secto: Leuchten mit charismatischem Purismus

Archetypisch für den Designstil ist die Pendelleuchte 4200, die das Unternehmen zuerst launchte: Kühl kalkuliert erscheint die geometrisch klare Formensprache. Sie trifft auf die warme Aura von Holz, das sich erstaunlich filigran präsentiert. So avanciert der ideenreiche Materialumgang zur Attraktion. Ansprechend wirkt eine Solistin. Eindrucksvoll sind Ensembles, bei denen die Pendelhöhe der Secto Design Lampen variiert. Wer sich noch mehr Dynamik wünscht, kombiniert Exemplare mit verschiedenen Oberflächen. Naturbelassene Varianten sind ebenso erhältlich wie Modelle mit edlem Walnussfurnier oder Papierlaminierung in Weiß und Schwarz.

Für den Entwurf zeichnet Seppo Koho verantwortlich. Er absolvierte sein Studium an den Universitäten von Tampere und Helsinki. In der finnischen Hauptstadt eröffnete er später sein eigenes Studio. Seit der Gründung arbeitet der Hersteller Secto mit ihm zusammen. Der international renommierte Innenarchitekt beschränkt sich nicht darauf, seine Ideen zu skizzieren, sondern er experimentiert selbst mit dem Rohmaterial. Dabei erschließen sich neue Gestaltungsmöglichkeiten, die in einen Prototyp münden. Sein authentischer und minimalistischer Kreativstil charakterisiert sämtliche Secto-Leuchten.

Lampen mit ausgezeichneter Ästhetik

Bei der Interpretation der Grundidee begeistert Secto Design mit einem hohen Maß an Kreativität. Wer sich einen dynamischen Blickfang wünscht, richtet den Zoom auf die Aspiro. Sie verblüfft nicht nur mit ihrem spiralförmigen Auftritt. Die Designleuchte setzt sich in Bewegung, wenn ein feiner Luftzug sie erfasst. Ausgesprochen harmonisch mutet die Atto 5000 an. Die sanft gewölbte Hängeleuchte wurde 2010 mit dem iF Product Design Award ausgezeichnet.

Zu den preisgekrönten Gestaltungsideen gehört auch die Varsi 1000. Die Wandhalterung ist eine pfiffige Alternative zu Pendelmodellen, wenn die Deckenmontage nicht umsetzbar ist. Der Wandarm ist auszieh- und schwenkbar. Das erweitert zusätzlich die Möglichkeiten bei einer Lichtplanung mit kniffligen Rahmenbedingungen. Passend zum Geschmack lässt sich die Halterung mit diversen Holzschirmen der Leuchten von Secto Design kombinieren.

Secto kreiert Lampen mit wundervoller Lichtwirkung

Der finnische Designer legt sein Augenmerk nicht nur auf eine ausbalancierte Ästhetik, die den Sinnen schmeichelt. Er hat die Funktionalität gleichermaßen im Blick. Die Lichtquelle ist so integriert, dass man sie kaum wahrnimmt. Das Designkonzept verhindert unangenehmes Blenden und ebnet der sanften Beleuchtung den Weg. Stilistische Details wie die fächerartige Anordnung verhelfen den Holzleuchten zur optischen Leichtigkeit. Sie bewirken zugleich ein betörendes Lichtbild. Denn an den Wänden zeigen sich spannende Reflexionen, sobald man die Secto-Design-Leuchten einschaltet.

Die Secto-Leuchten sind dafür geschaffen, private und öffentliche Innenräume auf moderne Art gemütlich zu inszenieren. Passend dazu tendiert der Hersteller zur warmweißen Lichtfarbe. Der Markenphilosophie entspricht auch das konsequente Bekenntnis zur energiesparenden LED-Technik. Bei einigen Secto Lampen sind hochwertige Platinen fest integriert. Andere Serien zeichnen sich durch einen traditionellen Schraubsockel aus. Er eignet sich für sogenannte LED-Retrofits, die bei Secto Design zum Lieferumfang zählen.

Holzleuchten für harmonische Lichtkonzepte

Das Birkenschichtholz und die Fächerstruktur sind wiederkehrende Elemente. Sie verbinden nahezu alle Produktserien von Secto Design. Dadurch gelingt es leicht, mit dem Portfolio ein stimmiges Konzept für den gesamten Wohnraum zu entwerfen. Die Kollektion Petite wurde 2017 mit dem IPR Excellence Prize ausgezeichnet. Sie gehört zu den ausdifferenzierten Linien des Herstellers mit Pendellampen, Tischleuchten und weiteren Modellen. Kennzeichnend bei den Secto-Design-Lampen ist der kompakt konzipierte Schirm. Taucht er an verschiedenen Orten im Raum auf, ergibt sich eine hauchzart anmutende Signatur aus Naturholz.

Secto Design bei Leuchtenland.com kaufen

In unserem Onlineshop entdecken Sie nur handverlesene Kollektionen, die sich für anspruchsvolle Lichtkonzepte empfehlen. Falls Ihnen der materielle Fokus von Secto Design zusagt, lohnt sich ein Streifzug durchs Portfolio von Marset oder LZF Lamps. Die spanischen Leuchtenmanufakturen experimentieren ebenfalls gern mit Holzwerkstoffen. Fans des skandinavischen Wohnstils entdecken bei Louis Poulsen illuminierende Schmuckstücke. Kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen zu den Secto-Leuchten oder anderen Designerlampen haben. Wir beraten Sie gern telefonisch, via Chat oder per E-Mail.

nach oben