Wir sind auch weiterhin für Sie erreichbar! Hinweis zur aktuellen Liefersituation​
Liebe Kundinnen und Kunden, aufgrund technischer Wartungsarbeiten kann es vereinzelt noch zu längeren Ladezeiten in unserem Onlineshop kommen. Wir danken für Ihr Verständnis und Ihre Geduld!

Secto Design Octo

Secto Design Octo – Holzleuchte im skandinavischen Stil Nordischer Purismus prägt die Secto Design Octo ebenso wie charismatisches Birkenholz. Bemerkenswert luftig integriert sich die... mehr erfahren »
Fenster schließen
Secto Design Octo

Secto Design Octo – Holzleuchte im skandinavischen Stil

Nordischer Purismus prägt die Secto Design Octo ebenso wie charismatisches Birkenholz. Bemerkenswert luftig integriert sich die Pendellampe ins Szenario. Dabei sucht sie nicht extrovertiert das Rampenlicht, avanciert aber trotzdem zum Blickfang. Das gilt für ihren Soloauftritt genauso wie für kreativ arrangierte Ensembles mit der großen Secto Octo 4240 und der kleinen Variante 4241.

Secto Design Octo: Minimalismus mit Raffinesse

Der puristisch akzentuierte Entwurf bekennt sich zur geometrischen Klarheit. Prägend ist bei der Secto Design Octo eine gerundete Formgebung, die harmonisch anmutet. Markant ist die fächerartige Unterteilung des Lampenschirms. Sie sorgt nicht nur für eine ästhetische Dynamik, die bemerkenswert ist. Die Hängeleuchte erhält dadurch eine wunderbare Leichtigkeit.

Die ausgewogene Designidee stammt aus der Feder von Seppo Koho. Der Innenarchitekt mit eigenem Studio in Helsinki bevorzugt einen minimalistischen Stil. Er überrascht gleichzeitig mit einem hohen Maß an Kreativität. Eben diese Kombination aus Reduziertheit und Einfallsreichtum ist der Clou. Das gilt für die handgearbeitete Secto Design Octo wie auch andere Kollektionen. Denn die Marke hält seit der Gründung an dem preisgekrönten Leuchtendesigner fest.

Inspirierende Designvarianten mit der Octo Small 4241 und 4240

Die Leuchte zählt zu den Klassikern des Sortiments, die nach wie vor gefragt sind. Mit einer Höhe von 68 cm und einem Durchmesser von 54 cm imponiert die Secto Octo 4240. Die stattlichen Dimensionen tragen dazu bei, dass sie trotz reduzierter Ästhetik die Raumgestaltung charaktervoll abrundet. Fans der Designlampe wünschten sich eine etwas kompaktere Version. Darauf geht Secto mit der Octo Small 4241 seit dem Jahr 2018 ein.

Das finnische Unternehmen wird bei Wettbewerben regelmäßig mit Preisen dekoriert. Zu den ausgezeichneten Ideen fürs Lichtdesign gehört die schwenkbare und ausziehbare Wandhalterung Varsi. Sie ist nicht nur praktisch, wenn die Installation von Pendelmodellen nicht zur Diskussion steht. Der Wandarm steigert die Attraktivität der Designlampe und verleiht dem Lichtkonzept einen unkonventionellen Touch. Er wird in Kombination mit dem Schirm der Secto Design Octo angeboten.

Naturbelassene Birke verstärkt den puren Charme der Beleuchtungsidee. Eine weiße oder schwarze Laminierung forciert den dynamischen Aspekt. Walnussfurnier intensiviert den wohnlichen Charakter. Stets vollendet ein farblich passendes und grazil ausgeführtes Kabel das Konzept. Die Varianten erlauben Anpassungen an den Einrichtungsstil. Sie ebnen außerdem kreativen Gestaltungsideen mit mehreren Exemplaren den Weg.

Octo: die Leuchte aus Naturmaterial

In der Heimat des Leuchtenherstellers ist die Landschaft von Birkenwäldern geprägt. Sie liefern einen nachhaltigen Rohstoff mit ansprechender Maserung und Farbe. Maßgeblich trägt er zur Schönheit der Secto Design Octo bei. Er verströmt Behaglichkeit, sobald die Hängelampe installiert ist. Obwohl sie aus Holz gefertigt ist, beeindruckt sie mit ihrer Luftigkeit.

Das ist dem Herstellungsprozess zu verdanken: Holzstäbe werden im Pressvorgang geformt. Sie arrangiert man bei der Octo Lampe zu einem Objekt, das an eine Kugel erinnert. Die Lücken zwischen den Stäben sorgen dafür, dass der robuste Werkstoff nicht zu massiv wirkt. Im Gegenteil: Die aufwendige Machart entlockt dem Naturmaterial eine Eleganz, die überrascht. Weltweit vertreibt Secto Design die Octo und andere Holzlampen. Die qualitätsbewusste Manufaktur hält dennoch an der handwerklichen Fertigung fest, die lokale Fachbetriebe übernehmen.

Secto Design Octo – Licht fabelhaft inszeniert

Die Octo Lampe präsentiert sich erfrischend schnörkellos. Dahinter verbirgt sich ein Designkonzept, dass akribisch durchdacht ist. Es dient nicht nur der langfristig faszinierenden Ästhetik. Jedes Detail wirkt sich positiv auf die Lichtwirkung aus. Im oberen Segment der Secto Design Octo sind Holzelemente dicht arrangiert, um das Leuchtmittel zu kaschieren. Es entzieht sich dadurch der Aufmerksamkeit. Man fühlt sich außerdem nicht davon geblendet.

Die Anordnung im weiteren Verlauf ist für eine direkte Lichtausstrahlung optimiert. Sie sorgt zugleich für ein wundervolles Lichtbild und provoziert atmosphärische Reflexionen an der Decke. Bereits vor Jahren nahm Secto Design die Octo ins Produktportfolio auf. Das spiegelt sich in der klassischen Lichttechnik mit einem traditionellen Schraubsockel wider. Er eignet sich für LED-Retrofits. Das energiesparende Leuchtmittel zählt bei der Secto Octo 4240 und 4241 zum Lieferumfang.

Octo Lampe: naturnah, nachhaltig und schick

Für die Philosophie von Secto Design ist die Octo ein Paradebeispiel: Im Jahr 1995 kam es zur Begegnung zwischen Tuula Jusélus und Seppo Koho. Dabei stellte sich heraus, dass sie beide die waldreiche Landschaft, das Handwerk und den Designstil von Skandinavien lieben. Diese Gemeinsamkeiten mündeten in der Markengründung und Kooperation. Zunächst fokussierten sich die Unternehmerin und der Architekt auf Holzmöbel. Später verlagerte sich der Schwerpunkt auf das Leuchtendesign.

Die Secto Design Octo verdeutlicht, dass man am Naturwerkstoff trotzdem festhielt. Er wächst unweit vom Unternehmensstandort in zertifizierter Forstwirtschaft heran. Die Gründer legen großen Wert auf Nachhaltigkeit. Zu dieser Einstellung passt das Design wunderbar, dessen Faszinationskraft unvergänglich scheint. Der experimentelle Umgang mit dem Material bringt unkonventionelle Einrichtungsobjekte hervor, die jederzeit und überall das Flair bereichern.

Gestaltungsideen mit der Secto Design Octo

Die Octo Leuchte fügt sich harmonisch ins Szenario ein. Ihre Raumwirkung ist trotzdem beeindruckend. Das erschließt sich bereits, wenn nur eine Octo Small 4241 über dem Küchentisch auftaucht. Die feine Holzarbeit verwöhnt die Sinne ebenso wie die Atmosphäre. Kunstvoll mutet die Lichtgestaltung an, wenn sich mehrere Exemplare der Secto Design Octo zur Gruppe formieren. Dabei bietet es sich an, die Montagehöhe zu variieren oder verschiedene Modelle zu kombinieren.

Die Beleuchtungsmarke verfolgt bei der Materialwahl und Designsprache eine klare Linie. Es wirkt deshalb stimmig, wenn man beim Einrichten diverse Kollektionen aus Kauniainen ins Spiel bringt. Tauchen die Leuchten über der Dinnertafel, auf dem Tisch und an den Wänden auf, ergibt sich ein willkommener Nebeneffekt: Holzakzente ziehen sich wie ein roter Faden durch das Interieur, um es wohnlich zu akzentuieren. Der Naturbezug erscheint nicht urig, sondern elegant und zeitgemäß.

Secto Design Octo online bei Leuchtenland.com kaufen

Die nachhaltige Unternehmensphilosophie überzeugt genauso wie die schicke Interpretation eines Naturmaterials. Nahezu jeder privaten oder öffentlichen Räumlichkeit steht die Secto Design Octo ausgesprochen gut. Sie passt bestens zum Sortiment unseres Onlineshops. Leuchtenland.com bevorzugt Kollektionen, die ganzheitlich überzeugen. Unser Qualitätsbewusstsein prägt nicht nur das Sortiment – Gleiches gilt für die kundenfreundliche Beratung. Kontaktieren Sie uns per E-Mail, Chat oder Telefon. Wir beantworten gern Ihre Fragen.

Secto Design Octo

Secto Design Octo – Holzleuchte im skandinavischen Stil Nordischer Purismus prägt die Secto Design Octo ebenso wie charismatisches Birkenholz. Bemerkenswert luftig integriert sich die... mehr erfahren »
Fenster schließen
Secto Design Octo

Secto Design Octo – Holzleuchte im skandinavischen Stil

Nordischer Purismus prägt die Secto Design Octo ebenso wie charismatisches Birkenholz. Bemerkenswert luftig integriert sich die Pendellampe ins Szenario. Dabei sucht sie nicht extrovertiert das Rampenlicht, avanciert aber trotzdem zum Blickfang. Das gilt für ihren Soloauftritt genauso wie für kreativ arrangierte Ensembles mit der großen Secto Octo 4240 und der kleinen Variante 4241.

Secto Design Octo: Minimalismus mit Raffinesse

Der puristisch akzentuierte Entwurf bekennt sich zur geometrischen Klarheit. Prägend ist bei der Secto Design Octo eine gerundete Formgebung, die harmonisch anmutet. Markant ist die fächerartige Unterteilung des Lampenschirms. Sie sorgt nicht nur für eine ästhetische Dynamik, die bemerkenswert ist. Die Hängeleuchte erhält dadurch eine wunderbare Leichtigkeit.

Die ausgewogene Designidee stammt aus der Feder von Seppo Koho. Der Innenarchitekt mit eigenem Studio in Helsinki bevorzugt einen minimalistischen Stil. Er überrascht gleichzeitig mit einem hohen Maß an Kreativität. Eben diese Kombination aus Reduziertheit und Einfallsreichtum ist der Clou. Das gilt für die handgearbeitete Secto Design Octo wie auch andere Kollektionen. Denn die Marke hält seit der Gründung an dem preisgekrönten Leuchtendesigner fest.

Inspirierende Designvarianten mit der Octo Small 4241 und 4240

Die Leuchte zählt zu den Klassikern des Sortiments, die nach wie vor gefragt sind. Mit einer Höhe von 68 cm und einem Durchmesser von 54 cm imponiert die Secto Octo 4240. Die stattlichen Dimensionen tragen dazu bei, dass sie trotz reduzierter Ästhetik die Raumgestaltung charaktervoll abrundet. Fans der Designlampe wünschten sich eine etwas kompaktere Version. Darauf geht Secto mit der Octo Small 4241 seit dem Jahr 2018 ein.

Das finnische Unternehmen wird bei Wettbewerben regelmäßig mit Preisen dekoriert. Zu den ausgezeichneten Ideen fürs Lichtdesign gehört die schwenkbare und ausziehbare Wandhalterung Varsi. Sie ist nicht nur praktisch, wenn die Installation von Pendelmodellen nicht zur Diskussion steht. Der Wandarm steigert die Attraktivität der Designlampe und verleiht dem Lichtkonzept einen unkonventionellen Touch. Er wird in Kombination mit dem Schirm der Secto Design Octo angeboten.

Naturbelassene Birke verstärkt den puren Charme der Beleuchtungsidee. Eine weiße oder schwarze Laminierung forciert den dynamischen Aspekt. Walnussfurnier intensiviert den wohnlichen Charakter. Stets vollendet ein farblich passendes und grazil ausgeführtes Kabel das Konzept. Die Varianten erlauben Anpassungen an den Einrichtungsstil. Sie ebnen außerdem kreativen Gestaltungsideen mit mehreren Exemplaren den Weg.

Octo: die Leuchte aus Naturmaterial

In der Heimat des Leuchtenherstellers ist die Landschaft von Birkenwäldern geprägt. Sie liefern einen nachhaltigen Rohstoff mit ansprechender Maserung und Farbe. Maßgeblich trägt er zur Schönheit der Secto Design Octo bei. Er verströmt Behaglichkeit, sobald die Hängelampe installiert ist. Obwohl sie aus Holz gefertigt ist, beeindruckt sie mit ihrer Luftigkeit.

Das ist dem Herstellungsprozess zu verdanken: Holzstäbe werden im Pressvorgang geformt. Sie arrangiert man bei der Octo Lampe zu einem Objekt, das an eine Kugel erinnert. Die Lücken zwischen den Stäben sorgen dafür, dass der robuste Werkstoff nicht zu massiv wirkt. Im Gegenteil: Die aufwendige Machart entlockt dem Naturmaterial eine Eleganz, die überrascht. Weltweit vertreibt Secto Design die Octo und andere Holzlampen. Die qualitätsbewusste Manufaktur hält dennoch an der handwerklichen Fertigung fest, die lokale Fachbetriebe übernehmen.

Secto Design Octo – Licht fabelhaft inszeniert

Die Octo Lampe präsentiert sich erfrischend schnörkellos. Dahinter verbirgt sich ein Designkonzept, dass akribisch durchdacht ist. Es dient nicht nur der langfristig faszinierenden Ästhetik. Jedes Detail wirkt sich positiv auf die Lichtwirkung aus. Im oberen Segment der Secto Design Octo sind Holzelemente dicht arrangiert, um das Leuchtmittel zu kaschieren. Es entzieht sich dadurch der Aufmerksamkeit. Man fühlt sich außerdem nicht davon geblendet.

Die Anordnung im weiteren Verlauf ist für eine direkte Lichtausstrahlung optimiert. Sie sorgt zugleich für ein wundervolles Lichtbild und provoziert atmosphärische Reflexionen an der Decke. Bereits vor Jahren nahm Secto Design die Octo ins Produktportfolio auf. Das spiegelt sich in der klassischen Lichttechnik mit einem traditionellen Schraubsockel wider. Er eignet sich für LED-Retrofits. Das energiesparende Leuchtmittel zählt bei der Secto Octo 4240 und 4241 zum Lieferumfang.

Octo Lampe: naturnah, nachhaltig und schick

Für die Philosophie von Secto Design ist die Octo ein Paradebeispiel: Im Jahr 1995 kam es zur Begegnung zwischen Tuula Jusélus und Seppo Koho. Dabei stellte sich heraus, dass sie beide die waldreiche Landschaft, das Handwerk und den Designstil von Skandinavien lieben. Diese Gemeinsamkeiten mündeten in der Markengründung und Kooperation. Zunächst fokussierten sich die Unternehmerin und der Architekt auf Holzmöbel. Später verlagerte sich der Schwerpunkt auf das Leuchtendesign.

Die Secto Design Octo verdeutlicht, dass man am Naturwerkstoff trotzdem festhielt. Er wächst unweit vom Unternehmensstandort in zertifizierter Forstwirtschaft heran. Die Gründer legen großen Wert auf Nachhaltigkeit. Zu dieser Einstellung passt das Design wunderbar, dessen Faszinationskraft unvergänglich scheint. Der experimentelle Umgang mit dem Material bringt unkonventionelle Einrichtungsobjekte hervor, die jederzeit und überall das Flair bereichern.

Gestaltungsideen mit der Secto Design Octo

Die Octo Leuchte fügt sich harmonisch ins Szenario ein. Ihre Raumwirkung ist trotzdem beeindruckend. Das erschließt sich bereits, wenn nur eine Octo Small 4241 über dem Küchentisch auftaucht. Die feine Holzarbeit verwöhnt die Sinne ebenso wie die Atmosphäre. Kunstvoll mutet die Lichtgestaltung an, wenn sich mehrere Exemplare der Secto Design Octo zur Gruppe formieren. Dabei bietet es sich an, die Montagehöhe zu variieren oder verschiedene Modelle zu kombinieren.

Die Beleuchtungsmarke verfolgt bei der Materialwahl und Designsprache eine klare Linie. Es wirkt deshalb stimmig, wenn man beim Einrichten diverse Kollektionen aus Kauniainen ins Spiel bringt. Tauchen die Leuchten über der Dinnertafel, auf dem Tisch und an den Wänden auf, ergibt sich ein willkommener Nebeneffekt: Holzakzente ziehen sich wie ein roter Faden durch das Interieur, um es wohnlich zu akzentuieren. Der Naturbezug erscheint nicht urig, sondern elegant und zeitgemäß.

Secto Design Octo online bei Leuchtenland.com kaufen

Die nachhaltige Unternehmensphilosophie überzeugt genauso wie die schicke Interpretation eines Naturmaterials. Nahezu jeder privaten oder öffentlichen Räumlichkeit steht die Secto Design Octo ausgesprochen gut. Sie passt bestens zum Sortiment unseres Onlineshops. Leuchtenland.com bevorzugt Kollektionen, die ganzheitlich überzeugen. Unser Qualitätsbewusstsein prägt nicht nur das Sortiment – Gleiches gilt für die kundenfreundliche Beratung. Kontaktieren Sie uns per E-Mail, Chat oder Telefon. Wir beantworten gern Ihre Fragen.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Secto Design Octo Small 4241 Pendelleuchte, Birke natur, Kabel: weiß
Secto Design Octo Small 4241 Pendelleuchte
789,00 €
ab 709,00 €
Secto Design Octo 4240 Pendelleuchte, weiß laminiert, Kabel: weiß
Secto Design Octo 4240 Pendelleuchte
879,00 €
ab 792,00 €
Secto Design Varsi 1000 Wandleuchte mit Octo 4240, weiß, Schirm: Birke natur
Secto Design Varsi 1000 Wandleuchte mit Octo 4240
1.479,00 €
ab 1.332,00 €

Secto Design Octo – Holzleuchte im skandinavischen Stil

Nordischer Purismus prägt die Secto Design Octo ebenso wie charismatisches Birkenholz. Bemerkenswert luftig integriert sich die Pendellampe ins Szenario. Dabei sucht sie nicht extrovertiert das Rampenlicht, avanciert aber trotzdem zum Blickfang. Das gilt für ihren Soloauftritt genauso wie für kreativ arrangierte Ensembles mit der großen Secto Octo 4240 und der kleinen Variante 4241.

Secto Design Octo: Minimalismus mit Raffinesse

Der puristisch akzentuierte Entwurf bekennt sich zur geometrischen Klarheit. Prägend ist bei der Secto Design Octo eine gerundete Formgebung, die harmonisch anmutet. Markant ist die fächerartige Unterteilung des Lampenschirms. Sie sorgt nicht nur für eine ästhetische Dynamik, die bemerkenswert ist. Die Hängeleuchte erhält dadurch eine wunderbare Leichtigkeit.

Die ausgewogene Designidee stammt aus der Feder von Seppo Koho. Der Innenarchitekt mit eigenem Studio in Helsinki bevorzugt einen minimalistischen Stil. Er überrascht gleichzeitig mit einem hohen Maß an Kreativität. Eben diese Kombination aus Reduziertheit und Einfallsreichtum ist der Clou. Das gilt für die handgearbeitete Secto Design Octo wie auch andere Kollektionen. Denn die Marke hält seit der Gründung an dem preisgekrönten Leuchtendesigner fest.

Inspirierende Designvarianten mit der Octo Small 4241 und 4240

Die Leuchte zählt zu den Klassikern des Sortiments, die nach wie vor gefragt sind. Mit einer Höhe von 68 cm und einem Durchmesser von 54 cm imponiert die Secto Octo 4240. Die stattlichen Dimensionen tragen dazu bei, dass sie trotz reduzierter Ästhetik die Raumgestaltung charaktervoll abrundet. Fans der Designlampe wünschten sich eine etwas kompaktere Version. Darauf geht Secto mit der Octo Small 4241 seit dem Jahr 2018 ein.

Das finnische Unternehmen wird bei Wettbewerben regelmäßig mit Preisen dekoriert. Zu den ausgezeichneten Ideen fürs Lichtdesign gehört die schwenkbare und ausziehbare Wandhalterung Varsi. Sie ist nicht nur praktisch, wenn die Installation von Pendelmodellen nicht zur Diskussion steht. Der Wandarm steigert die Attraktivität der Designlampe und verleiht dem Lichtkonzept einen unkonventionellen Touch. Er wird in Kombination mit dem Schirm der Secto Design Octo angeboten.

Naturbelassene Birke verstärkt den puren Charme der Beleuchtungsidee. Eine weiße oder schwarze Laminierung forciert den dynamischen Aspekt. Walnussfurnier intensiviert den wohnlichen Charakter. Stets vollendet ein farblich passendes und grazil ausgeführtes Kabel das Konzept. Die Varianten erlauben Anpassungen an den Einrichtungsstil. Sie ebnen außerdem kreativen Gestaltungsideen mit mehreren Exemplaren den Weg.

Octo: die Leuchte aus Naturmaterial

In der Heimat des Leuchtenherstellers ist die Landschaft von Birkenwäldern geprägt. Sie liefern einen nachhaltigen Rohstoff mit ansprechender Maserung und Farbe. Maßgeblich trägt er zur Schönheit der Secto Design Octo bei. Er verströmt Behaglichkeit, sobald die Hängelampe installiert ist. Obwohl sie aus Holz gefertigt ist, beeindruckt sie mit ihrer Luftigkeit.

Das ist dem Herstellungsprozess zu verdanken: Holzstäbe werden im Pressvorgang geformt. Sie arrangiert man bei der Octo Lampe zu einem Objekt, das an eine Kugel erinnert. Die Lücken zwischen den Stäben sorgen dafür, dass der robuste Werkstoff nicht zu massiv wirkt. Im Gegenteil: Die aufwendige Machart entlockt dem Naturmaterial eine Eleganz, die überrascht. Weltweit vertreibt Secto Design die Octo und andere Holzlampen. Die qualitätsbewusste Manufaktur hält dennoch an der handwerklichen Fertigung fest, die lokale Fachbetriebe übernehmen.

Secto Design Octo – Licht fabelhaft inszeniert

Die Octo Lampe präsentiert sich erfrischend schnörkellos. Dahinter verbirgt sich ein Designkonzept, dass akribisch durchdacht ist. Es dient nicht nur der langfristig faszinierenden Ästhetik. Jedes Detail wirkt sich positiv auf die Lichtwirkung aus. Im oberen Segment der Secto Design Octo sind Holzelemente dicht arrangiert, um das Leuchtmittel zu kaschieren. Es entzieht sich dadurch der Aufmerksamkeit. Man fühlt sich außerdem nicht davon geblendet.

Die Anordnung im weiteren Verlauf ist für eine direkte Lichtausstrahlung optimiert. Sie sorgt zugleich für ein wundervolles Lichtbild und provoziert atmosphärische Reflexionen an der Decke. Bereits vor Jahren nahm Secto Design die Octo ins Produktportfolio auf. Das spiegelt sich in der klassischen Lichttechnik mit einem traditionellen Schraubsockel wider. Er eignet sich für LED-Retrofits. Das energiesparende Leuchtmittel zählt bei der Secto Octo 4240 und 4241 zum Lieferumfang.

Octo Lampe: naturnah, nachhaltig und schick

Für die Philosophie von Secto Design ist die Octo ein Paradebeispiel: Im Jahr 1995 kam es zur Begegnung zwischen Tuula Jusélus und Seppo Koho. Dabei stellte sich heraus, dass sie beide die waldreiche Landschaft, das Handwerk und den Designstil von Skandinavien lieben. Diese Gemeinsamkeiten mündeten in der Markengründung und Kooperation. Zunächst fokussierten sich die Unternehmerin und der Architekt auf Holzmöbel. Später verlagerte sich der Schwerpunkt auf das Leuchtendesign.

Die Secto Design Octo verdeutlicht, dass man am Naturwerkstoff trotzdem festhielt. Er wächst unweit vom Unternehmensstandort in zertifizierter Forstwirtschaft heran. Die Gründer legen großen Wert auf Nachhaltigkeit. Zu dieser Einstellung passt das Design wunderbar, dessen Faszinationskraft unvergänglich scheint. Der experimentelle Umgang mit dem Material bringt unkonventionelle Einrichtungsobjekte hervor, die jederzeit und überall das Flair bereichern.

Gestaltungsideen mit der Secto Design Octo

Die Octo Leuchte fügt sich harmonisch ins Szenario ein. Ihre Raumwirkung ist trotzdem beeindruckend. Das erschließt sich bereits, wenn nur eine Octo Small 4241 über dem Küchentisch auftaucht. Die feine Holzarbeit verwöhnt die Sinne ebenso wie die Atmosphäre. Kunstvoll mutet die Lichtgestaltung an, wenn sich mehrere Exemplare der Secto Design Octo zur Gruppe formieren. Dabei bietet es sich an, die Montagehöhe zu variieren oder verschiedene Modelle zu kombinieren.

Die Beleuchtungsmarke verfolgt bei der Materialwahl und Designsprache eine klare Linie. Es wirkt deshalb stimmig, wenn man beim Einrichten diverse Kollektionen aus Kauniainen ins Spiel bringt. Tauchen die Leuchten über der Dinnertafel, auf dem Tisch und an den Wänden auf, ergibt sich ein willkommener Nebeneffekt: Holzakzente ziehen sich wie ein roter Faden durch das Interieur, um es wohnlich zu akzentuieren. Der Naturbezug erscheint nicht urig, sondern elegant und zeitgemäß.

Secto Design Octo online bei Leuchtenland.com kaufen

Die nachhaltige Unternehmensphilosophie überzeugt genauso wie die schicke Interpretation eines Naturmaterials. Nahezu jeder privaten oder öffentlichen Räumlichkeit steht die Secto Design Octo ausgesprochen gut. Sie passt bestens zum Sortiment unseres Onlineshops. Leuchtenland.com bevorzugt Kollektionen, die ganzheitlich überzeugen. Unser Qualitätsbewusstsein prägt nicht nur das Sortiment – Gleiches gilt für die kundenfreundliche Beratung. Kontaktieren Sie uns per E-Mail, Chat oder Telefon. Wir beantworten gern Ihre Fragen.

nach oben