• SUPER SALE WEEKEND
  • Up to 35%* OFF
Angebote in:
Angebote enden in:

*Gültig bis einschließlich 29.11.2021. Kein Mindestbestellwert. Keine Barauszahlung/Kombination mit weiteren Gutscheinen/Rabattaktionen.

  • Qualität made in Italy
  • Geeignet für LED-Retrofits
  • Mit ca. 2 m langer Zuleitung und Stecker
  • Für eine direkte, ausrichtbare Lichtausstrahlung
  • Wandleuchte mit verstellbarem Leuchtenarm und Kopf
  • An-/Ausschalter am Leuchtenkopf integriert

Flos 265 als clevere Lichtlösung im formschönen Design

Die Ästhetik wirkt reduziert. Ins Auge springt sofort der lange Arm. Er verleiht der Designleuchte nicht nur einen unverwechselbaren Charakter, sondern beschert auch einen funktionalen Mehrwert. Dadurch ermöglicht die Flos 265 eine Installation an der Wand, wenn die Deckenmontage üblich wäre, aber nicht realisierbar ist. Dies in Kombination mit dem zeitlos schönen Auftritt erklärt, warum der Klassiker seit Jahrzehnten begeistert.

Flos 265: in Schwarz, Weiß oder bunten Farben ein markanter Augenschmeichler

Ansprechend kombiniert Flos bei der Wandleuchte 265 geometrische Formen: Ein Dreieck beschreibt die Halterung für die Wandmontage. Linear ist der Stab gestaltet, der daran befestigt ist. Er mündet auf der einen Seite im Kegel. Am anderen Ende schließt sich der Leuchtenkopf an, der wie eine Halbkugel konzipiert ist. Das konsequente Bekenntnis zur Geometrie verleiht dem Entwurf einen sachlichen, fundierten Touch.

Jedes Designelement erfüllt einen Zweck und ist unverzichtbar. Der Fokus auf das absolut Wesentliche verstärkt den pointierten Purismus, der unerwartet elegant erscheint. Das ist der grazilen Ausführung aller Komponenten zu verdanken. Auffallend ist die Länge des Lampenarms. Sie trägt dazu bei, dass die italienische Designerleuchte zum Blickfang avanciert. Das gilt für die Flos 265 in Schwarz genauso wie für die weiße oder bunte Variante.

Flos 265 – Lampen mit grandioser Beweglichkeit

Ein Gelenk verbindet die Wandhalterung mit dem stabförmigen Leuchtenarm. Er lässt sich dadurch sowohl horizontal als auch vertikal schwenken. Ein bewegliches Bauteil integrierte die renommierte Designmarke außerdem am Leuchtelement. Die Ausrichtung des Lichtkegels lässt sich deshalb ebenfalls variieren. Mehr als zwei Meter beträgt die Ausladung des Metallarms. Das bedeutet in Kombination mit den Gelenken: Mitunter gleicht die gewählte Position einem Balanceakt, den die Bewegungskünstlerin bravourös meistert.

Der erfahrene Hersteller ergänzte dafür ein kegelförmiges Gegengewicht, das bewusst aus Gusseisen gefertigt wird. Genauso versiert wählt das Unternehmen für sämtliche Bauteile das sinnvollste Metall. Aus verchromtem Messing ist die Reflektorhalterung. Aus Stahl bestehen die dreieckige Wandbefestigung, der Arm und halbrunde Reflektor. Eine hochwertige Flüssiglackierung sorgt dafür, dass sich die Flos 265 in Schwarz, Weiß oder peppigen Farben präsentiert.

Flos 265: Leuchten für die Steckdose

Der blickdichte Stahlreflektor umgibt das Leuchtmittel. Er ist mit einer herkömmlichen E27-Fassung ausgestattet und kann mit energiesparenden LED-Retrofits bestückt werden. Das Designkonzept verhindert eine seitliche Streuung, sodass sich ein direkter und gerichteter Lichtstrahl ergibt. Sie lässt sich dank der justierbaren Gestaltung bedarfsgerecht anpassen.

Insgesamt gibt Flos mit der Wandleuchte 265 ein ausgesprochen flexibles Lichtinstrument an die Hand. Das spiegelt sich im Gesamtkonzept ebenso wie den Produktdetails: Die Leuchte wartet mit einer bemerkenswert langen Zuleitung und einem Stecker auf. Das erleichtert die Montage und erweitert die Möglichkeiten bei der Platzierung.

Die Installation der Flos 265: überall denkbar und immer mühelos

Die puristische Eleganz hebt sich vom Gewohnten ab. Dadurch weckt die Designerlampe das Interesse, ohne sich zu forsch in den Vordergrund zu drängen. Die distinktive Ästhetik ist Grund genug, um sich für den Klassiker der italienischen Marke zu entscheiden. Abwägungen erübrigen sich, denn das Design harmoniert mit fast jedem Einrichtungsstil. Wohnstube, Kinderzimmer oder Büro: Die flexible Lampe wirkt überall treffend platziert.

Zum Glücksgriff avanciert die Flos 265, wenn die Installation knifflig ist. Die extravagante Architektur mit hohen und schrägen Decken verleiht den Wohnräumen einen einzigartigen Charakter. Sie steht aber klassischen Lichtlösungen im Weg. Bei der ursprünglichen Einrichtungsplanung dachte man an eine Essecke an der Fensterfront. Dort gibt es einen Deckenauslass für die Beleuchtung. Am neuen Standort des Esstischs im anderen Raumbereich fehlt diese Infrastruktur. Laien und Lichtplaner kennen derartige Probleme. Sie lösen sich in Luft auf, sobald man die clever designte Funktionsleuchte entdeckt. Wegen der Ausladung empfiehlt sie sich als Alternative zur Pendellampe. Der Stromanschluss ist ebenfalls kein Thema, weil eine Steckdose ausreicht.

Problemlöser von Flos: Wandleuchte 265 und weitere pfiffige Ideen

Das Designunternehmen räumt mit den Flos 265 Lampen Hindernisse aus dem Weg, die bei Lichtkonzepten häufig auftauchen. Die flexible und ausladende Wandlampe ist kein Einzelphänomen. Im Sortiment entdeckt man einige Kollektionen, die Probleme lösen. Aus der Feder von Ronan & Erwan Bouroullec stammt die Aim Cable + Plug. Das innovative Lichtobjekt weckt Assoziationen mit einem Scheinwerfer und überrascht mit einem Elektrokabel, das 9 Meter lang ist und im Stecker mündet. Dadurch lässt sich die Hängeleuchte unabhängig vom Deckenanschluss montieren. Pendellampe, Bodenleuchte oder Arbeitshilfe: Die May Day legt sich nicht fest. Vielmehr ergibt sich bei der Nutzung, welche Aufgabe die preisgekrönte Mehrzweckleuchte mit Haken und Steckdosenanschluss übernimmt.

Legendär ist die Arco Bogenleuchte, die seit 1962 das Markensortiment bereichert. Das ausladende Designkonzept mit Marmorsockel erlaubt die Positionierung frei im Raum. Ausziehbar ist der gebogene Schaft, verstellbar der Reflektorkopf gestaltet. Ein Dimmer krönt die Flexibilität. Das Meisterwerk des Lichtdesigns empfiehlt sich für zahlreiche Beleuchtungsaufgaben. Über viele Fans freut sich die Bon Jour Tischleuchte, die Philippe Starck entwarf. Ihr Clou: Der geradlinige Stil lässt sich mit dekorativen Schirmen individuell aufpeppen. Fehlt die Steckdose am favorisierten Standort, muss man auf die formschöne Designerleuchte nicht verzichten. Der Hersteller erweiterte die erfolgreiche Serie durch Akkutischlampen. Sie spenden rund sechs Stunden dort kabellos Licht, wo es spontan gefragt ist.

Designer der Flos 265

Paolo Rizzatto schloss 1965 das Studium am Polytechnikum in Mailand ab. Danach arbeitete er freiberuflich in seinem Atelier als Produktdesigner, Architekt und Innenarchitekt. In dieser Phase entwarf er für Flos die 265 Produktserie, die seit 1973 das Markenportfolio bereichert. Er kooperierte mit zahlreichen Designunternehmen, die international einen exzellenten Ruf genießen. Diverse Auszeichnungen und wissenschaftliche Lehraufträge verdeutlichen sein hohes Renommee. In den Siebzigerjahren gründete der gebürtige Mailänder gemeinsam mit Riccardo Sarfatti und Sandra Severin das eigene Unternehmen Luceplan. Die außergewöhnlichen Leuchtenkollektionen der Marke entdecken Sie ebenfalls in unserem Onlineshop.

Flos 265 bei Leuchtenland.com kaufen

Die puristische Ästhetik wirkt grazil und elegant. Das Konzept ist funktional und vielerorts die Ideallösung für die Beleuchtung. Überzeugt präsentieren wir Ihnen die Flos 265 Lampen in unserem Onlineshop. Sie wurden vor Jahrzehnten entworfen und erscheinen noch immer modern. Entscheidet man sich dafür, begeistert die Lichtlösung langfristig. Das leicht verständliche Produktdesign trägt zum anhaltenden Erfolg der Flos 265 bei. Fragen können trotzdem auftauchen, die wir Ihnen gern beantworten. Kontaktieren Sie uns einfach per Telefon, E-Mail oder Chat!

Qualität made in Italy Geeignet für LED-Retrofits Mit ca. 2 m langer Zuleitung und Stecker...
  • Qualität made in Italy
  • Geeignet für LED-Retrofits
  • Mit ca. 2 m langer Zuleitung und Stecker
  • Für eine direkte, ausrichtbare Lichtausstrahlung
  • Wandleuchte mit verstellbarem Leuchtenarm und Kopf
  • An-/Ausschalter am Leuchtenkopf integriert

Flos 265 als clevere Lichtlösung im formschönen Design

Die Ästhetik wirkt reduziert. Ins Auge springt sofort der lange Arm. Er verleiht der Designleuchte nicht nur einen unverwechselbaren Charakter, sondern beschert auch einen funktionalen Mehrwert. Dadurch ermöglicht die Flos 265 eine Installation an der Wand, wenn die Deckenmontage üblich wäre, aber nicht realisierbar ist. Dies in Kombination mit dem zeitlos schönen Auftritt erklärt, warum der Klassiker seit Jahrzehnten begeistert.

Flos 265: in Schwarz, Weiß oder bunten Farben ein markanter Augenschmeichler

Ansprechend kombiniert Flos bei der Wandleuchte 265 geometrische Formen: Ein Dreieck beschreibt die Halterung für die Wandmontage. Linear ist der Stab gestaltet, der daran befestigt ist. Er mündet auf der einen Seite im Kegel. Am anderen Ende schließt sich der Leuchtenkopf an, der wie eine Halbkugel konzipiert ist. Das konsequente Bekenntnis zur Geometrie verleiht dem Entwurf einen sachlichen, fundierten Touch.

Jedes Designelement erfüllt einen Zweck und ist unverzichtbar. Der Fokus auf das absolut Wesentliche verstärkt den pointierten Purismus, der unerwartet elegant erscheint. Das ist der grazilen Ausführung aller Komponenten zu verdanken. Auffallend ist die Länge des Lampenarms. Sie trägt dazu bei, dass die italienische Designerleuchte zum Blickfang avanciert. Das gilt für die Flos 265 in Schwarz genauso wie für die weiße oder bunte Variante.

Flos 265 – Lampen mit grandioser Beweglichkeit

Ein Gelenk verbindet die Wandhalterung mit dem stabförmigen Leuchtenarm. Er lässt sich dadurch sowohl horizontal als auch vertikal schwenken. Ein bewegliches Bauteil integrierte die renommierte Designmarke außerdem am Leuchtelement. Die Ausrichtung des Lichtkegels lässt sich deshalb ebenfalls variieren. Mehr als zwei Meter beträgt die Ausladung des Metallarms. Das bedeutet in Kombination mit den Gelenken: Mitunter gleicht die gewählte Position einem Balanceakt, den die Bewegungskünstlerin bravourös meistert.

Der erfahrene Hersteller ergänzte dafür ein kegelförmiges Gegengewicht, das bewusst aus Gusseisen gefertigt wird. Genauso versiert wählt das Unternehmen für sämtliche Bauteile das sinnvollste Metall. Aus verchromtem Messing ist die Reflektorhalterung. Aus Stahl bestehen die dreieckige Wandbefestigung, der Arm und halbrunde Reflektor. Eine hochwertige Flüssiglackierung sorgt dafür, dass sich die Flos 265 in Schwarz, Weiß oder peppigen Farben präsentiert.

Flos 265: Leuchten für die Steckdose

Der blickdichte Stahlreflektor umgibt das Leuchtmittel. Er ist mit einer herkömmlichen E27-Fassung ausgestattet und kann mit energiesparenden LED-Retrofits bestückt werden. Das Designkonzept verhindert eine seitliche Streuung, sodass sich ein direkter und gerichteter Lichtstrahl ergibt. Sie lässt sich dank der justierbaren Gestaltung bedarfsgerecht anpassen.

Insgesamt gibt Flos mit der Wandleuchte 265 ein ausgesprochen flexibles Lichtinstrument an die Hand. Das spiegelt sich im Gesamtkonzept ebenso wie den Produktdetails: Die Leuchte wartet mit einer bemerkenswert langen Zuleitung und einem Stecker auf. Das erleichtert die Montage und erweitert die Möglichkeiten bei der Platzierung.

Die Installation der Flos 265: überall denkbar und immer mühelos

Die puristische Eleganz hebt sich vom Gewohnten ab. Dadurch weckt die Designerlampe das Interesse, ohne sich zu forsch in den Vordergrund zu drängen. Die distinktive Ästhetik ist Grund genug, um sich für den Klassiker der italienischen Marke zu entscheiden. Abwägungen erübrigen sich, denn das Design harmoniert mit fast jedem Einrichtungsstil. Wohnstube, Kinderzimmer oder Büro: Die flexible Lampe wirkt überall treffend platziert.

Zum Glücksgriff avanciert die Flos 265, wenn die Installation knifflig ist. Die extravagante Architektur mit hohen und schrägen Decken verleiht den Wohnräumen einen einzigartigen Charakter. Sie steht aber klassischen Lichtlösungen im Weg. Bei der ursprünglichen Einrichtungsplanung dachte man an eine Essecke an der Fensterfront. Dort gibt es einen Deckenauslass für die Beleuchtung. Am neuen Standort des Esstischs im anderen Raumbereich fehlt diese Infrastruktur. Laien und Lichtplaner kennen derartige Probleme. Sie lösen sich in Luft auf, sobald man die clever designte Funktionsleuchte entdeckt. Wegen der Ausladung empfiehlt sie sich als Alternative zur Pendellampe. Der Stromanschluss ist ebenfalls kein Thema, weil eine Steckdose ausreicht.

Problemlöser von Flos: Wandleuchte 265 und weitere pfiffige Ideen

Das Designunternehmen räumt mit den Flos 265 Lampen Hindernisse aus dem Weg, die bei Lichtkonzepten häufig auftauchen. Die flexible und ausladende Wandlampe ist kein Einzelphänomen. Im Sortiment entdeckt man einige Kollektionen, die Probleme lösen. Aus der Feder von Ronan & Erwan Bouroullec stammt die Aim Cable + Plug. Das innovative Lichtobjekt weckt Assoziationen mit einem Scheinwerfer und überrascht mit einem Elektrokabel, das 9 Meter lang ist und im Stecker mündet. Dadurch lässt sich die Hängeleuchte unabhängig vom Deckenanschluss montieren. Pendellampe, Bodenleuchte oder Arbeitshilfe: Die May Day legt sich nicht fest. Vielmehr ergibt sich bei der Nutzung, welche Aufgabe die preisgekrönte Mehrzweckleuchte mit Haken und Steckdosenanschluss übernimmt.

Legendär ist die Arco Bogenleuchte, die seit 1962 das Markensortiment bereichert. Das ausladende Designkonzept mit Marmorsockel erlaubt die Positionierung frei im Raum. Ausziehbar ist der gebogene Schaft, verstellbar der Reflektorkopf gestaltet. Ein Dimmer krönt die Flexibilität. Das Meisterwerk des Lichtdesigns empfiehlt sich für zahlreiche Beleuchtungsaufgaben. Über viele Fans freut sich die Bon Jour Tischleuchte, die Philippe Starck entwarf. Ihr Clou: Der geradlinige Stil lässt sich mit dekorativen Schirmen individuell aufpeppen. Fehlt die Steckdose am favorisierten Standort, muss man auf die formschöne Designerleuchte nicht verzichten. Der Hersteller erweiterte die erfolgreiche Serie durch Akkutischlampen. Sie spenden rund sechs Stunden dort kabellos Licht, wo es spontan gefragt ist.

Designer der Flos 265

Paolo Rizzatto schloss 1965 das Studium am Polytechnikum in Mailand ab. Danach arbeitete er freiberuflich in seinem Atelier als Produktdesigner, Architekt und Innenarchitekt. In dieser Phase entwarf er für Flos die 265 Produktserie, die seit 1973 das Markenportfolio bereichert. Er kooperierte mit zahlreichen Designunternehmen, die international einen exzellenten Ruf genießen. Diverse Auszeichnungen und wissenschaftliche Lehraufträge verdeutlichen sein hohes Renommee. In den Siebzigerjahren gründete der gebürtige Mailänder gemeinsam mit Riccardo Sarfatti und Sandra Severin das eigene Unternehmen Luceplan. Die außergewöhnlichen Leuchtenkollektionen der Marke entdecken Sie ebenfalls in unserem Onlineshop.

Flos 265 bei Leuchtenland.com kaufen

Die puristische Ästhetik wirkt grazil und elegant. Das Konzept ist funktional und vielerorts die Ideallösung für die Beleuchtung. Überzeugt präsentieren wir Ihnen die Flos 265 Lampen in unserem Onlineshop. Sie wurden vor Jahrzehnten entworfen und erscheinen noch immer modern. Entscheidet man sich dafür, begeistert die Lichtlösung langfristig. Das leicht verständliche Produktdesign trägt zum anhaltenden Erfolg der Flos 265 bei. Fragen können trotzdem auftauchen, die wir Ihnen gern beantworten. Kontaktieren Sie uns einfach per Telefon, E-Mail oder Chat!

Produktvarianten

weiß

2-3 Wochen
weitere nachbestellt
UVP: 949,00 € * Jetzt 31% sparen!
655,38 €*
Vorkasse -3%: 635,71 € *
Artikelnummer: 18916617
Bestückung: 1 x 10 W E27 LED Retrofit
Prüfzeichen: CE, F
Schutzart: IP20
Designer: Paolo Rizzatto
Spannung: 220 - 240 Volt
Leuchtmittel im Lieferumfang: Nein
Dimmer inklusive: Nein
Lichtverteilung: Direkt
Länge: Arm: 205 cm
Kabellänge: 203 cm
Sonstige Maße: Wandbefestigung: 85 x 35 cm
Jahr: 1973
Material/Oberfläche: Stahl lackiert, Reflektorhalterung: Messing verchromt, Gegengewicht: Gusseisen
+ -

schwarz

6-8 Wochen
weitere nachbestellt
UVP: 949,00 € * Jetzt 31% sparen!
655,38 €*
Vorkasse -3%: 635,71 € *
Artikelnummer: 18916632
Bestückung: 1 x 10 W E27 LED Retrofit
Prüfzeichen: CE, F
Schutzart: IP20
Designer: Paolo Rizzatto
Spannung: 220 - 240 Volt
Leuchtmittel im Lieferumfang: Nein
Dimmer inklusive: Nein
Lichtverteilung: Direkt
Länge: Arm: 205 cm
Kabellänge: 203 cm
Sonstige Maße: Wandbefestigung: 85 x 35 cm
Jahr: 1973
Material/Oberfläche: Stahl lackiert, Reflektorhalterung: Messing verchromt, Gegengewicht: Gusseisen
+ -
Zuletzt angesehen
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "265 Wandleuchte"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

nach oben