Bruck Cantara

Bruck Cantara: zeitlos schöne Manufakturleuchte aus dem Ruhrgebiet Ästhetisch klar wirkt der zylindrische Lampenschirm, den die Premiummarke versiert mit hochwertigen Materialien variiert. Damit... mehr erfahren »
Fenster schließen
Bruck Cantara

Bruck Cantara: zeitlos schöne Manufakturleuchte aus dem Ruhrgebiet

Ästhetisch klar wirkt der zylindrische Lampenschirm, den die Premiummarke versiert mit hochwertigen Materialien variiert. Damit sich die formschöne Kollektion für verschiedenste Projekte eignet, bietet Bruck die Cantara als Deckenleuchte, Pendellampe und Systemleuchte an.

Typisch Bruck: Cantara Deckenleuchte und Pendellampe

Die deutsche Manufaktur möchte mit ihren Beleuchtungsideen dazu beitragen, dass man sich in privaten oder öffentlichen Räumen wohlfühlt. Der Fokus richtet sich auf die atmosphärische Wirkung des Lichts, das ein Lampendesign ansprechend ins Szenario integriert. Die Mission gelingt mit einem typischen Markenstil, der diskret und edel ist. Dazu bekennt sich Bruck auch bei der Cantara-Kollektion.

Die reduzierte Ästhetik belässt es beim Leuchtenschirm mit geometrisch klarer Zylinderform. Den Reflektor integriert der Hersteller mit einer patentierten Halterung, die von außen kaum sichtbar ist. Falls man den Diffusor beim neugierigen Detailblick bemerkt, schmeichelt das mundgeblasene Opalglas dem Auge. Eine hochwertige und grazile Seilführung lässt die Pendelmodelle vom Stromauslass in den Raum herab. Gleichermaßen elegant konzipiert Bruck bei der Deckenleuchte den Übergang vom zylinderförmigen Schirm zur Designkomponente für die Befestigung.

Handwerkskunst aus Glas: Bruck Cantara 300 und 200

Geometrische Klarheit prägt die Grundidee fürs ästhetische Design. Gekonnt verleiht Bruck der Cantara mit der Materialverarbeitung einen raffinierten Twist. Der zylindrische Außenschirm und der opalweiße Reflektor sind Meisterwerke der Glasbläserkunst. Handarbeit prägt nicht nur die Glaskörper, sondern auch ihre Veredelung. Abweichungen wie vereinzelte Luftbläschen toleriert der qualitätsverliebte Hersteller. Sie verdeutlichen, dass jeder Lampenschirm ein Unikat ist. Exemplare mit markanten Unterschieden oder Kratzern werden hingegen sofort aussortiert.

Kreativ bringen die Werksdesigner Veredelungstechniken ins Spiel, um den Entwurf stilvoll abzurunden. Glanzvoll präsentiert sich die Außengestaltung in Weiß oder Schwarz. Glamourös schimmert das Schlagmetall, das die Innenseite des Leuchtenschirms charakterisiert, im Silber- oder Goldton. Generell fertigt Bruck die Cantara mit einem 300 mm oder 200 mm Durchmesser. Die gewählten Maße beeinflussen, wie präsent die Leuchte im Raum erscheint.

Attraktive Designvarianten der Bruck Cantara

Die diskrete Eleganz überzeugt bei vielen Anwendungen und korrespondiert mit den verschiedensten Einrichtungsstilen. Der Erfolg bewog Bruck, die Leuchten der Cantara-Kollektion materiell zu variieren. Seidenmatt präsentieren sich die weißen und schwarzen Varianten aus Metall. Durch die Oberflächengestaltung und den Werkstoff tendiert das Leuchtendesign zum Industrial Style.

Wer sich nach einer Prise Gemütlichkeit sehnt, verliebt sich in die Designvariante NAT. Versiert bringt Bruck bei der Cantara Pendelleuchte echtes Holz ins Spiel. Charmant wirkt der Gegensatz zwischen der puristischen Formgebung und dem gemaserten Naturmaterial. Erhältlich sind Versionen aus dunklem Nussbaum und heller Eiche.

Exzellente Lichttechnik von Bruck: Cantara Pendelleuchte und Deckenlampe

Der ästhetische Umgang mit Materialien und Veredelungen verwöhnt das Auge. Er kommt außerdem der Atmosphäre zugute, weil sich die Lichtwirkung verändert. Eine metallische Beschichtung im Silberton lässt das Licht der Bruck Cantara brillant und kühl erscheinen. Sinnlich und warm wirkt es hingegen bei den Modellen mit Innenbeschichtung im Goldton.

Es hängt von den konkreten Vorstellungen und Anwendungen ab, ob Niedervolt oder Hochvolt LED-Technik überzeugt. Deshalb bietet Bruck die Leuchten Cantara in beiden Ausführungen an. Unabhängig vom technischen Ansatz integriert die Premiummarke erstklassige Platinen mit dem sehr guten Farbwiedergabewert CRI 90 oder höher. Falls notwendig, können die verbauten LEDs werkseitig ausgetauscht werden.

Der Hersteller legt seinen Schwerpunkt auf das Wohlfühlambiente im Wohnbereich. Passend dazu bevorzugt er warmweiße Module mit 2.700 Kelvin. Teils bietet Bruck für die Cantara mit 300 und 200 mm Durchmesser eine optionale Integration von 3.000 K Platinen an.

Moderne Upgrades von Bruck für die Cantara

Die Manufaktur Bruck gehört zu den Premiumadressen, wenn es um Beleuchtung geht. Das spiegelt sich nicht zuletzt in der Offenheit für technische Innovationen wider. Teilweise stattet Bruck die Leuchten der Cantara Serie mit Dim2warm-Technologie aus. Diese begeistern damit, dass sich beim Herunterdimmen die Lichtfarbe der Lichtintensität anpasst – ähnlich wie bei der klassischen Glühlampe.

Sukzessive wächst das Interesse an smarten Beleuchtungsideen. Deshalb ermöglicht Bruck bei der Cantara ein optionales Upgrade mit Casambi-Modul. Das Bauteil ebnet den Weg zur kabellosen Steuerung per Bluetooth und Smartphone-App. Generell tendiert die Premiummarke zu LEDs, die in Kombination mit der geeigneten Infrastruktur dimmfähig sind.

Für jedes System von Bruck die passende Cantara

Der Hersteller wird bei Innenarchitekten und Lichtplanern dafür geschätzt, dass er diversen Installationsansätzen entgegenkommt. Das Baldachinsystem MAXIMUM wurde ebenso mit Designpreisen bedacht wie das Schienensystem ALL IN. Gleichermaßen überzeugen die Stromschienen DUOLARE, weil sie bemerkenswert kompakt gestaltet sind. Kundenfreundlich bietet Bruck die Cantara Pendelleuchte in diversen Ausführungen für die Systemkollektionen an.

Wer das Konzept nicht von der Pike auf selbst entwerfen möchte, begrüßt vorkonfigurierte Sets. Erhältlich ist zum Beispiel ein schienenförmiger Baldachin mit drei Pendeln. Diese lassen sich nach der Montage frei verschieben. So kann man beispielsweise dafür sorgen, dass die Beleuchtung und der ausgezogene Esstisch ein harmonisches Gesamtbild ergeben. Neben den Variationen für Lichtsysteme präsentiert Bruck eine Cantara Deckenleuchte und eine Pendelleuchte für die gewohnte Einzelmontage.

Deutsche Manufakturleuchten mit Premiumqualität

Die Marke wurde 1968 im westfälischen Herne gegründet. Seither freut sich Bruck international über einen exzellenten Ruf. Die herausragende Technikkompetenz und der ambitionierte Umgang mit Innovationen begründen nach wie vor das Renommee. Maßgeblich für den Erfolg sind zudem die hohen Qualitätsansprüche, denn Bruck verwendet nur erstklassige Materialien und Bauteile. Gefertigt werden die Premiumleuchten im eigenen Werk, das dem deutschen Unternehmenssitz angegliedert ist.

Die Manufaktur bleibt konsequent dem Ziel treu, mit ihren Kollektionen fürs Wohlfühllicht zu sorgen. Sie bekennen sich stets zum raffinierten und dezenten Stil, der markentypisch ist. Es erscheint deshalb stimmig, wenn man verschiedene Designlinien bei der Lichtgestaltung kombiniert.

Das gelungene Duett aus glänzendem Außenschirm und metallisch veredeltem Innenschirm entdeckt man auch bei der kelchförmigen Silva Serie. Sie könnte exemplarisch für die Tresenbeleuchtung in der Wohnküche eingesetzt werden, während die passenden Cantara Pendelleuchten den Esstisch illuminieren.

Fachberatung zur Marke Bruck und Cantara Kollektion

Der Leuchtenhersteller überzeugt mit seinen gehobenen Qualitätsmaßstäben und zeitlos schönen Designideen. Das Portfolio passt deshalb bestens zur Philosophie unseres Onlineshops. Leicht verständlich sind die Einzelleuchten des Markensortiments, während die vorkonfigurierten Baldachinsysteme für manche Laien komplex erscheinen. Fachkenntnisse sind gefragt, wenn man mit den Stromschienen und Lichtwerkzeugen der Marke ein individuelles Konzept entwirft. Kontaktieren Sie uns, falls Sie mehr Informationen zur Manufaktur Bruck oder zu den Cantara Pendelleuchten benötigen. Unser kompetentes Team berät Sie gern per Telefon, E-Mail oder Chat.

Bruck Cantara

Bruck Cantara: zeitlos schöne Manufakturleuchte aus dem Ruhrgebiet Ästhetisch klar wirkt der zylindrische Lampenschirm, den die Premiummarke versiert mit hochwertigen Materialien variiert. Damit... mehr erfahren »
Fenster schließen
Bruck Cantara

Bruck Cantara: zeitlos schöne Manufakturleuchte aus dem Ruhrgebiet

Ästhetisch klar wirkt der zylindrische Lampenschirm, den die Premiummarke versiert mit hochwertigen Materialien variiert. Damit sich die formschöne Kollektion für verschiedenste Projekte eignet, bietet Bruck die Cantara als Deckenleuchte, Pendellampe und Systemleuchte an.

Typisch Bruck: Cantara Deckenleuchte und Pendellampe

Die deutsche Manufaktur möchte mit ihren Beleuchtungsideen dazu beitragen, dass man sich in privaten oder öffentlichen Räumen wohlfühlt. Der Fokus richtet sich auf die atmosphärische Wirkung des Lichts, das ein Lampendesign ansprechend ins Szenario integriert. Die Mission gelingt mit einem typischen Markenstil, der diskret und edel ist. Dazu bekennt sich Bruck auch bei der Cantara-Kollektion.

Die reduzierte Ästhetik belässt es beim Leuchtenschirm mit geometrisch klarer Zylinderform. Den Reflektor integriert der Hersteller mit einer patentierten Halterung, die von außen kaum sichtbar ist. Falls man den Diffusor beim neugierigen Detailblick bemerkt, schmeichelt das mundgeblasene Opalglas dem Auge. Eine hochwertige und grazile Seilführung lässt die Pendelmodelle vom Stromauslass in den Raum herab. Gleichermaßen elegant konzipiert Bruck bei der Deckenleuchte den Übergang vom zylinderförmigen Schirm zur Designkomponente für die Befestigung.

Handwerkskunst aus Glas: Bruck Cantara 300 und 200

Geometrische Klarheit prägt die Grundidee fürs ästhetische Design. Gekonnt verleiht Bruck der Cantara mit der Materialverarbeitung einen raffinierten Twist. Der zylindrische Außenschirm und der opalweiße Reflektor sind Meisterwerke der Glasbläserkunst. Handarbeit prägt nicht nur die Glaskörper, sondern auch ihre Veredelung. Abweichungen wie vereinzelte Luftbläschen toleriert der qualitätsverliebte Hersteller. Sie verdeutlichen, dass jeder Lampenschirm ein Unikat ist. Exemplare mit markanten Unterschieden oder Kratzern werden hingegen sofort aussortiert.

Kreativ bringen die Werksdesigner Veredelungstechniken ins Spiel, um den Entwurf stilvoll abzurunden. Glanzvoll präsentiert sich die Außengestaltung in Weiß oder Schwarz. Glamourös schimmert das Schlagmetall, das die Innenseite des Leuchtenschirms charakterisiert, im Silber- oder Goldton. Generell fertigt Bruck die Cantara mit einem 300 mm oder 200 mm Durchmesser. Die gewählten Maße beeinflussen, wie präsent die Leuchte im Raum erscheint.

Attraktive Designvarianten der Bruck Cantara

Die diskrete Eleganz überzeugt bei vielen Anwendungen und korrespondiert mit den verschiedensten Einrichtungsstilen. Der Erfolg bewog Bruck, die Leuchten der Cantara-Kollektion materiell zu variieren. Seidenmatt präsentieren sich die weißen und schwarzen Varianten aus Metall. Durch die Oberflächengestaltung und den Werkstoff tendiert das Leuchtendesign zum Industrial Style.

Wer sich nach einer Prise Gemütlichkeit sehnt, verliebt sich in die Designvariante NAT. Versiert bringt Bruck bei der Cantara Pendelleuchte echtes Holz ins Spiel. Charmant wirkt der Gegensatz zwischen der puristischen Formgebung und dem gemaserten Naturmaterial. Erhältlich sind Versionen aus dunklem Nussbaum und heller Eiche.

Exzellente Lichttechnik von Bruck: Cantara Pendelleuchte und Deckenlampe

Der ästhetische Umgang mit Materialien und Veredelungen verwöhnt das Auge. Er kommt außerdem der Atmosphäre zugute, weil sich die Lichtwirkung verändert. Eine metallische Beschichtung im Silberton lässt das Licht der Bruck Cantara brillant und kühl erscheinen. Sinnlich und warm wirkt es hingegen bei den Modellen mit Innenbeschichtung im Goldton.

Es hängt von den konkreten Vorstellungen und Anwendungen ab, ob Niedervolt oder Hochvolt LED-Technik überzeugt. Deshalb bietet Bruck die Leuchten Cantara in beiden Ausführungen an. Unabhängig vom technischen Ansatz integriert die Premiummarke erstklassige Platinen mit dem sehr guten Farbwiedergabewert CRI 90 oder höher. Falls notwendig, können die verbauten LEDs werkseitig ausgetauscht werden.

Der Hersteller legt seinen Schwerpunkt auf das Wohlfühlambiente im Wohnbereich. Passend dazu bevorzugt er warmweiße Module mit 2.700 Kelvin. Teils bietet Bruck für die Cantara mit 300 und 200 mm Durchmesser eine optionale Integration von 3.000 K Platinen an.

Moderne Upgrades von Bruck für die Cantara

Die Manufaktur Bruck gehört zu den Premiumadressen, wenn es um Beleuchtung geht. Das spiegelt sich nicht zuletzt in der Offenheit für technische Innovationen wider. Teilweise stattet Bruck die Leuchten der Cantara Serie mit Dim2warm-Technologie aus. Diese begeistern damit, dass sich beim Herunterdimmen die Lichtfarbe der Lichtintensität anpasst – ähnlich wie bei der klassischen Glühlampe.

Sukzessive wächst das Interesse an smarten Beleuchtungsideen. Deshalb ermöglicht Bruck bei der Cantara ein optionales Upgrade mit Casambi-Modul. Das Bauteil ebnet den Weg zur kabellosen Steuerung per Bluetooth und Smartphone-App. Generell tendiert die Premiummarke zu LEDs, die in Kombination mit der geeigneten Infrastruktur dimmfähig sind.

Für jedes System von Bruck die passende Cantara

Der Hersteller wird bei Innenarchitekten und Lichtplanern dafür geschätzt, dass er diversen Installationsansätzen entgegenkommt. Das Baldachinsystem MAXIMUM wurde ebenso mit Designpreisen bedacht wie das Schienensystem ALL IN. Gleichermaßen überzeugen die Stromschienen DUOLARE, weil sie bemerkenswert kompakt gestaltet sind. Kundenfreundlich bietet Bruck die Cantara Pendelleuchte in diversen Ausführungen für die Systemkollektionen an.

Wer das Konzept nicht von der Pike auf selbst entwerfen möchte, begrüßt vorkonfigurierte Sets. Erhältlich ist zum Beispiel ein schienenförmiger Baldachin mit drei Pendeln. Diese lassen sich nach der Montage frei verschieben. So kann man beispielsweise dafür sorgen, dass die Beleuchtung und der ausgezogene Esstisch ein harmonisches Gesamtbild ergeben. Neben den Variationen für Lichtsysteme präsentiert Bruck eine Cantara Deckenleuchte und eine Pendelleuchte für die gewohnte Einzelmontage.

Deutsche Manufakturleuchten mit Premiumqualität

Die Marke wurde 1968 im westfälischen Herne gegründet. Seither freut sich Bruck international über einen exzellenten Ruf. Die herausragende Technikkompetenz und der ambitionierte Umgang mit Innovationen begründen nach wie vor das Renommee. Maßgeblich für den Erfolg sind zudem die hohen Qualitätsansprüche, denn Bruck verwendet nur erstklassige Materialien und Bauteile. Gefertigt werden die Premiumleuchten im eigenen Werk, das dem deutschen Unternehmenssitz angegliedert ist.

Die Manufaktur bleibt konsequent dem Ziel treu, mit ihren Kollektionen fürs Wohlfühllicht zu sorgen. Sie bekennen sich stets zum raffinierten und dezenten Stil, der markentypisch ist. Es erscheint deshalb stimmig, wenn man verschiedene Designlinien bei der Lichtgestaltung kombiniert.

Das gelungene Duett aus glänzendem Außenschirm und metallisch veredeltem Innenschirm entdeckt man auch bei der kelchförmigen Silva Serie. Sie könnte exemplarisch für die Tresenbeleuchtung in der Wohnküche eingesetzt werden, während die passenden Cantara Pendelleuchten den Esstisch illuminieren.

Fachberatung zur Marke Bruck und Cantara Kollektion

Der Leuchtenhersteller überzeugt mit seinen gehobenen Qualitätsmaßstäben und zeitlos schönen Designideen. Das Portfolio passt deshalb bestens zur Philosophie unseres Onlineshops. Leicht verständlich sind die Einzelleuchten des Markensortiments, während die vorkonfigurierten Baldachinsysteme für manche Laien komplex erscheinen. Fachkenntnisse sind gefragt, wenn man mit den Stromschienen und Lichtwerkzeugen der Marke ein individuelles Konzept entwirft. Kontaktieren Sie uns, falls Sie mehr Informationen zur Manufaktur Bruck oder zu den Cantara Pendelleuchten benötigen. Unser kompetentes Team berät Sie gern per Telefon, E-Mail oder Chat.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Bruck Cantara: zeitlos schöne Manufakturleuchte aus dem Ruhrgebiet

Ästhetisch klar wirkt der zylindrische Lampenschirm, den die Premiummarke versiert mit hochwertigen Materialien variiert. Damit sich die formschöne Kollektion für verschiedenste Projekte eignet, bietet Bruck die Cantara als Deckenleuchte, Pendellampe und Systemleuchte an.

Typisch Bruck: Cantara Deckenleuchte und Pendellampe

Die deutsche Manufaktur möchte mit ihren Beleuchtungsideen dazu beitragen, dass man sich in privaten oder öffentlichen Räumen wohlfühlt. Der Fokus richtet sich auf die atmosphärische Wirkung des Lichts, das ein Lampendesign ansprechend ins Szenario integriert. Die Mission gelingt mit einem typischen Markenstil, der diskret und edel ist. Dazu bekennt sich Bruck auch bei der Cantara-Kollektion.

Die reduzierte Ästhetik belässt es beim Leuchtenschirm mit geometrisch klarer Zylinderform. Den Reflektor integriert der Hersteller mit einer patentierten Halterung, die von außen kaum sichtbar ist. Falls man den Diffusor beim neugierigen Detailblick bemerkt, schmeichelt das mundgeblasene Opalglas dem Auge. Eine hochwertige und grazile Seilführung lässt die Pendelmodelle vom Stromauslass in den Raum herab. Gleichermaßen elegant konzipiert Bruck bei der Deckenleuchte den Übergang vom zylinderförmigen Schirm zur Designkomponente für die Befestigung.

Handwerkskunst aus Glas: Bruck Cantara 300 und 200

Geometrische Klarheit prägt die Grundidee fürs ästhetische Design. Gekonnt verleiht Bruck der Cantara mit der Materialverarbeitung einen raffinierten Twist. Der zylindrische Außenschirm und der opalweiße Reflektor sind Meisterwerke der Glasbläserkunst. Handarbeit prägt nicht nur die Glaskörper, sondern auch ihre Veredelung. Abweichungen wie vereinzelte Luftbläschen toleriert der qualitätsverliebte Hersteller. Sie verdeutlichen, dass jeder Lampenschirm ein Unikat ist. Exemplare mit markanten Unterschieden oder Kratzern werden hingegen sofort aussortiert.

Kreativ bringen die Werksdesigner Veredelungstechniken ins Spiel, um den Entwurf stilvoll abzurunden. Glanzvoll präsentiert sich die Außengestaltung in Weiß oder Schwarz. Glamourös schimmert das Schlagmetall, das die Innenseite des Leuchtenschirms charakterisiert, im Silber- oder Goldton. Generell fertigt Bruck die Cantara mit einem 300 mm oder 200 mm Durchmesser. Die gewählten Maße beeinflussen, wie präsent die Leuchte im Raum erscheint.

Attraktive Designvarianten der Bruck Cantara

Die diskrete Eleganz überzeugt bei vielen Anwendungen und korrespondiert mit den verschiedensten Einrichtungsstilen. Der Erfolg bewog Bruck, die Leuchten der Cantara-Kollektion materiell zu variieren. Seidenmatt präsentieren sich die weißen und schwarzen Varianten aus Metall. Durch die Oberflächengestaltung und den Werkstoff tendiert das Leuchtendesign zum Industrial Style.

Wer sich nach einer Prise Gemütlichkeit sehnt, verliebt sich in die Designvariante NAT. Versiert bringt Bruck bei der Cantara Pendelleuchte echtes Holz ins Spiel. Charmant wirkt der Gegensatz zwischen der puristischen Formgebung und dem gemaserten Naturmaterial. Erhältlich sind Versionen aus dunklem Nussbaum und heller Eiche.

Exzellente Lichttechnik von Bruck: Cantara Pendelleuchte und Deckenlampe

Der ästhetische Umgang mit Materialien und Veredelungen verwöhnt das Auge. Er kommt außerdem der Atmosphäre zugute, weil sich die Lichtwirkung verändert. Eine metallische Beschichtung im Silberton lässt das Licht der Bruck Cantara brillant und kühl erscheinen. Sinnlich und warm wirkt es hingegen bei den Modellen mit Innenbeschichtung im Goldton.

Es hängt von den konkreten Vorstellungen und Anwendungen ab, ob Niedervolt oder Hochvolt LED-Technik überzeugt. Deshalb bietet Bruck die Leuchten Cantara in beiden Ausführungen an. Unabhängig vom technischen Ansatz integriert die Premiummarke erstklassige Platinen mit dem sehr guten Farbwiedergabewert CRI 90 oder höher. Falls notwendig, können die verbauten LEDs werkseitig ausgetauscht werden.

Der Hersteller legt seinen Schwerpunkt auf das Wohlfühlambiente im Wohnbereich. Passend dazu bevorzugt er warmweiße Module mit 2.700 Kelvin. Teils bietet Bruck für die Cantara mit 300 und 200 mm Durchmesser eine optionale Integration von 3.000 K Platinen an.

Moderne Upgrades von Bruck für die Cantara

Die Manufaktur Bruck gehört zu den Premiumadressen, wenn es um Beleuchtung geht. Das spiegelt sich nicht zuletzt in der Offenheit für technische Innovationen wider. Teilweise stattet Bruck die Leuchten der Cantara Serie mit Dim2warm-Technologie aus. Diese begeistern damit, dass sich beim Herunterdimmen die Lichtfarbe der Lichtintensität anpasst – ähnlich wie bei der klassischen Glühlampe.

Sukzessive wächst das Interesse an smarten Beleuchtungsideen. Deshalb ermöglicht Bruck bei der Cantara ein optionales Upgrade mit Casambi-Modul. Das Bauteil ebnet den Weg zur kabellosen Steuerung per Bluetooth und Smartphone-App. Generell tendiert die Premiummarke zu LEDs, die in Kombination mit der geeigneten Infrastruktur dimmfähig sind.

Für jedes System von Bruck die passende Cantara

Der Hersteller wird bei Innenarchitekten und Lichtplanern dafür geschätzt, dass er diversen Installationsansätzen entgegenkommt. Das Baldachinsystem MAXIMUM wurde ebenso mit Designpreisen bedacht wie das Schienensystem ALL IN. Gleichermaßen überzeugen die Stromschienen DUOLARE, weil sie bemerkenswert kompakt gestaltet sind. Kundenfreundlich bietet Bruck die Cantara Pendelleuchte in diversen Ausführungen für die Systemkollektionen an.

Wer das Konzept nicht von der Pike auf selbst entwerfen möchte, begrüßt vorkonfigurierte Sets. Erhältlich ist zum Beispiel ein schienenförmiger Baldachin mit drei Pendeln. Diese lassen sich nach der Montage frei verschieben. So kann man beispielsweise dafür sorgen, dass die Beleuchtung und der ausgezogene Esstisch ein harmonisches Gesamtbild ergeben. Neben den Variationen für Lichtsysteme präsentiert Bruck eine Cantara Deckenleuchte und eine Pendelleuchte für die gewohnte Einzelmontage.

Deutsche Manufakturleuchten mit Premiumqualität

Die Marke wurde 1968 im westfälischen Herne gegründet. Seither freut sich Bruck international über einen exzellenten Ruf. Die herausragende Technikkompetenz und der ambitionierte Umgang mit Innovationen begründen nach wie vor das Renommee. Maßgeblich für den Erfolg sind zudem die hohen Qualitätsansprüche, denn Bruck verwendet nur erstklassige Materialien und Bauteile. Gefertigt werden die Premiumleuchten im eigenen Werk, das dem deutschen Unternehmenssitz angegliedert ist.

Die Manufaktur bleibt konsequent dem Ziel treu, mit ihren Kollektionen fürs Wohlfühllicht zu sorgen. Sie bekennen sich stets zum raffinierten und dezenten Stil, der markentypisch ist. Es erscheint deshalb stimmig, wenn man verschiedene Designlinien bei der Lichtgestaltung kombiniert.

Das gelungene Duett aus glänzendem Außenschirm und metallisch veredeltem Innenschirm entdeckt man auch bei der kelchförmigen Silva Serie. Sie könnte exemplarisch für die Tresenbeleuchtung in der Wohnküche eingesetzt werden, während die passenden Cantara Pendelleuchten den Esstisch illuminieren.

Fachberatung zur Marke Bruck und Cantara Kollektion

Der Leuchtenhersteller überzeugt mit seinen gehobenen Qualitätsmaßstäben und zeitlos schönen Designideen. Das Portfolio passt deshalb bestens zur Philosophie unseres Onlineshops. Leicht verständlich sind die Einzelleuchten des Markensortiments, während die vorkonfigurierten Baldachinsysteme für manche Laien komplex erscheinen. Fachkenntnisse sind gefragt, wenn man mit den Stromschienen und Lichtwerkzeugen der Marke ein individuelles Konzept entwirft. Kontaktieren Sie uns, falls Sie mehr Informationen zur Manufaktur Bruck oder zu den Cantara Pendelleuchten benötigen. Unser kompetentes Team berät Sie gern per Telefon, E-Mail oder Chat.

nach oben