Wir sind auch weiterhin für Sie erreichbar! Hinweis zur aktuellen Liefersituation​

Escale Blade

Escale Blade: Puristin für Kreative Auf den ersten Blick wirkt die Kollektion betont dezent. Es wäre schade, deshalb sofort das nächste Produkt anzuvisieren. Denn nicht grundlos wurde die... mehr erfahren »
Fenster schließen
Escale Blade

Escale Blade: Puristin für Kreative

Auf den ersten Blick wirkt die Kollektion betont dezent. Es wäre schade, deshalb sofort das nächste Produkt anzuvisieren. Denn nicht grundlos wurde die Escale Blade zur Leuchte des Jahres 2020 gekürt. Lernt man sie näher kennen, erschließt sich der Mehrwert: Einzeln begeistern die Lampen mit ihrer hochwertigen Aura und wunderbaren Lichtwirkung. Kombiniert man sie zum Kollektiv, ergeben sich kunstvolle Lichtinstallationen. Entdecken Sie die große Auswahl im Onlineshop von Leuchtenland.com!

Designleuchte Escale Blade mit fulminanter Lichtwirkung

Peter Kraus hegt eine Vorliebe für geometrische Klarheit und ästhetische Leichtigkeit. Das spiegelt sich in der Deckenleuchte Blade wider, die er für Escale gestaltete. Der deutsche Lichtdesigner beließ es bei einer runden Scheibe, die leicht nach außen gewölbt ist. Der Entwurf wirkt simpel, ist aber minutiös durchdacht.

Im Hintergrund befindet sich eine kranzförmige Lichtquelle. Spätestens nach dem Einschalten erweckt diese Konzeption den Eindruck, die Lampe würde knapp unter der Decke schweben. Das verleiht dem puristischen Design einen Hauch von Dynamik. Die leicht gebogene Formgebung sorgt dafür, dass das Licht wie ein strahlender Ring den kreisrunden Korpus umgibt. Die Helligkeit wird an die Zimmerdecke geworfen und von dort reflektiert. So erhellt die Designerleuchte indirekt die Räumlichkeit. Das beschert eine behagliche Atmosphäre, die dem Wohnraum ebenso gut steht wie dem Büro, Restaurant oder Gewerbeobjekt.

Escale Blade: 59 Zentimeter facettenreich akzentuiert

Die scheibenförmige Aluminiumplatte kaschiert bei der Blade das LED-Band. Sie ist funktional maßgeblich für die atmosphärische Wirkung der Beleuchtungsidee. Der Hersteller nutzt das unverzichtbare Element geschickt, um die Ästhetik zu variieren. Mattes Weiß unterstreicht den Minimalismus des Lampendesigns. Trendbewusst mutet die Variante mit industrieller Betonoptik an. Einen Hauch von Glamour addiert die Veredelung aus strukturiertem Blattgold. Verfügbar sind außerdem Modelle in Silber, Rosé, Taupe und Anthrazit. Der Fokus auf die Exemplare der Escale Blade 44 verdeutlicht, wie wirkungsvoll die Oberflächengestaltung den Charakter der Leuchte beeinflusst.

Die deutsche Manufaktur bietet nicht nur diverse Farben, sondern auch Durchmesser an. Als Solistin kann beispielsweise die Escale Blade mit 59 oder 79 cm die Raumbeleuchtung übernehmen. Zwischen 18 und 44 cm rangieren die kleineren Modellvarianten. Sie empfehlen sich einzeln eher für die Akzentbeleuchtung. Die gesamte Kollektion eignet sich sowohl für die Wandmontage als auch Deckeninstallation.

Deckenleuchte Blade: Interpretationen mit mehreren Lichtelementen und Farben

Ohnehin produziert die Manufaktur den großen Reigen an Modellvariationen. Es liegt nahe, damit zu experimentieren. Genau den Weg beschreitet Escale bei der Blade mit einem 44 cm großen Aluminiumblatt, zu dem sich ein Exemplar mit 24 cm gesellt. Diese kleine Abwandlung hat überraschenderweise eine große Wirkung. Das Lampendesign gewinnt im Duett sogleich an Ausdruckskraft.

Setzt man den Ansatz fort, ergeben sich wahrhaftige Meisterwerke des Lichtdesigns. Mutig kombiniert Escale die Blade mit 59 cm und 79 cm, obwohl beide Varianten einzeln schon mit ihrer großzügigen Dimension beeindrucken. Dabei belässt es der Hersteller aber nicht, sondern ergänzt drei weitere Leuchtscheiben. Die Quintessenz ist eine Wandbeleuchtung, die wie eine künstlerische Installation anmutet. Insbesondere die fünfteilige Escale Blade mit goldenen Elementen verleiht der Raumgestaltung eine exklusive Aura.

Einzigartige Designobjekte mit der Escale Blade entwerfen

Die Designlinie inspiriert zu einer Lichtgestaltung, die distinktiv und stimmig wirkt. Über dem Sofa bezirzt die 5-flammige Wandlampe die Sinne. Lässt man den Blick schweifen, geraten die Pendants ins Visier. Diffus erhellt die große Deckenleuchte Blade den Wohnraum. Kleinere Akzentleuchten tauchen im Umfeld der Dinnertafel auf. Der kreative Spielraum ist damit noch nicht erschöpft. Die Marke ermöglicht es, sich selbst als Leuchtendesigner auszuprobieren.

Die Schlüsselfunktion nimmt dabei das Set ein, mit dem man zwei Exemplare verbinden kann. Wer es glamourös mag, kombiniert beispielsweise mehrere Exemplare der goldenen Blade in verschiedenen Größen. Fusionieren weiße Ausführungen in diversen Dimensionen, erinnert das Ensemble an luftige Sommerwolken. Bis zu 8 Leuchten lassen sich mit dem leicht verständlichen Zubehör auf einer Leitung koppeln. Das Verbindungssystem erlaubt zudem überlappende Arrangements. Somit gewährt Escale bei der Blade-Kollektion einen individuellen Gestaltungsfreiraum, der kaum zu überbieten ist.

Blade: LED-Leuchte für smarte Lichtkonzepte

Die fulminante Lichtwirkung schürt die Vermutung, dass der Hersteller sein Handwerk versteht. Das entspricht voll und ganz den Tatsachen. Versiert nutzt er bei der Blade LED-Technologie für die ästhetische Designidee. Er achtet gleichzeitig darauf, dass die Funktionalität höchsten Ansprüchen gerecht wird. Verbaut werden langlebige LEDs mit dem sehr guten Farbwiedergabewert CRI 90. Ihre warmweiße Lichtfarbtemperatur von 2.700 Kelvin passt optimal zum Designkonzept, das auf Behaglichkeit abzielt.

Die erfahrene Leuchtenmanufaktur bedenkt, dass für Wandlampen oft die direkte Stromanbindung fehlt. Sie entwickelte deshalb ein praktisches Plug & Play Zubehör für den Anschluss an die Steckdose. Wer sich ein zukunftsweisendes Beleuchtungskonzept wünscht, wird von der Serie Escale Blade positiv überrascht. Für die Integration ins Smart Home kann sie mit einem Modul von Casambi oder ZigBee aufgewertet werden.

Escale Blade – hochwertige Manufakturleuchte aus Deutschland

Seit 1991 begeistert die renommierte Marke sowohl national als auch international anspruchsvolle Lichtplaner. Sie gliedert sich als Tochter in das Familienunternehmen Bopp ein. Der Odenwälder Leuchtenspezialist ist im Marktsegment seit über hundert Jahren fest etabliert. Er zeigt sich offen für technische Fortschritte, setzt bei der Produktion aber bewusst auf Tradition.

Handarbeit spielt nach wie vor eine bedeutende Rolle. Das Outsourcing zur Kostenersparnis steht für den qualitätsbewussten Hersteller nicht zur Diskussion. Stattdessen hält er an den eigenen Werken im Inland fest. Das Label "Made in Germany" haben sich die Kollektionen aus Limbach demnach redlich verdient. "Besondere Leuchten für besondere Menschen" – so lautet die Markenphilosophie. Ihr wird Escale mit der Blade Designlinie mehr als gerecht. Sie erlaubt den Kunden, Unikate für unverwechselbare Wohnwelten, Büros und Gewerberäume in Eigenregie zu entwerfen.

Kompetente Beratung rund um die Escale Blade bei Leuchtenland.com

Sie sind unschlüssig, ob die Escale Blade mit 44 Zentimeter für die Beleuchtung Ihres Wohnraums ausreicht? Gern finden wir mit Ihnen zusammen dafür die richtige Antwort. Unser Team greift dabei auf lichtplanerische Erfahrungen und detaillierte Hintergrundinformationen des namhaften Herstellers zurück. Kontaktieren Sie uns einfach per Telefon, Chat oder E-Mail. Wir freuen uns außerdem über Ihren Besuch in unseren Filialen. Dort können Sie außergewöhnliche Designleuchten aus der Nähe bewundern. Falls Ihnen dafür die Zeit fehlt, lohnt sich ein neugieriger Streifzug durch das umfangreiche Portfolio in unserem Onlineshop.

Escale Blade

Escale Blade: Puristin für Kreative Auf den ersten Blick wirkt die Kollektion betont dezent. Es wäre schade, deshalb sofort das nächste Produkt anzuvisieren. Denn nicht grundlos wurde die... mehr erfahren »
Fenster schließen
Escale Blade

Escale Blade: Puristin für Kreative

Auf den ersten Blick wirkt die Kollektion betont dezent. Es wäre schade, deshalb sofort das nächste Produkt anzuvisieren. Denn nicht grundlos wurde die Escale Blade zur Leuchte des Jahres 2020 gekürt. Lernt man sie näher kennen, erschließt sich der Mehrwert: Einzeln begeistern die Lampen mit ihrer hochwertigen Aura und wunderbaren Lichtwirkung. Kombiniert man sie zum Kollektiv, ergeben sich kunstvolle Lichtinstallationen. Entdecken Sie die große Auswahl im Onlineshop von Leuchtenland.com!

Designleuchte Escale Blade mit fulminanter Lichtwirkung

Peter Kraus hegt eine Vorliebe für geometrische Klarheit und ästhetische Leichtigkeit. Das spiegelt sich in der Deckenleuchte Blade wider, die er für Escale gestaltete. Der deutsche Lichtdesigner beließ es bei einer runden Scheibe, die leicht nach außen gewölbt ist. Der Entwurf wirkt simpel, ist aber minutiös durchdacht.

Im Hintergrund befindet sich eine kranzförmige Lichtquelle. Spätestens nach dem Einschalten erweckt diese Konzeption den Eindruck, die Lampe würde knapp unter der Decke schweben. Das verleiht dem puristischen Design einen Hauch von Dynamik. Die leicht gebogene Formgebung sorgt dafür, dass das Licht wie ein strahlender Ring den kreisrunden Korpus umgibt. Die Helligkeit wird an die Zimmerdecke geworfen und von dort reflektiert. So erhellt die Designerleuchte indirekt die Räumlichkeit. Das beschert eine behagliche Atmosphäre, die dem Wohnraum ebenso gut steht wie dem Büro, Restaurant oder Gewerbeobjekt.

Escale Blade: 59 Zentimeter facettenreich akzentuiert

Die scheibenförmige Aluminiumplatte kaschiert bei der Blade das LED-Band. Sie ist funktional maßgeblich für die atmosphärische Wirkung der Beleuchtungsidee. Der Hersteller nutzt das unverzichtbare Element geschickt, um die Ästhetik zu variieren. Mattes Weiß unterstreicht den Minimalismus des Lampendesigns. Trendbewusst mutet die Variante mit industrieller Betonoptik an. Einen Hauch von Glamour addiert die Veredelung aus strukturiertem Blattgold. Verfügbar sind außerdem Modelle in Silber, Rosé, Taupe und Anthrazit. Der Fokus auf die Exemplare der Escale Blade 44 verdeutlicht, wie wirkungsvoll die Oberflächengestaltung den Charakter der Leuchte beeinflusst.

Die deutsche Manufaktur bietet nicht nur diverse Farben, sondern auch Durchmesser an. Als Solistin kann beispielsweise die Escale Blade mit 59 oder 79 cm die Raumbeleuchtung übernehmen. Zwischen 18 und 44 cm rangieren die kleineren Modellvarianten. Sie empfehlen sich einzeln eher für die Akzentbeleuchtung. Die gesamte Kollektion eignet sich sowohl für die Wandmontage als auch Deckeninstallation.

Deckenleuchte Blade: Interpretationen mit mehreren Lichtelementen und Farben

Ohnehin produziert die Manufaktur den großen Reigen an Modellvariationen. Es liegt nahe, damit zu experimentieren. Genau den Weg beschreitet Escale bei der Blade mit einem 44 cm großen Aluminiumblatt, zu dem sich ein Exemplar mit 24 cm gesellt. Diese kleine Abwandlung hat überraschenderweise eine große Wirkung. Das Lampendesign gewinnt im Duett sogleich an Ausdruckskraft.

Setzt man den Ansatz fort, ergeben sich wahrhaftige Meisterwerke des Lichtdesigns. Mutig kombiniert Escale die Blade mit 59 cm und 79 cm, obwohl beide Varianten einzeln schon mit ihrer großzügigen Dimension beeindrucken. Dabei belässt es der Hersteller aber nicht, sondern ergänzt drei weitere Leuchtscheiben. Die Quintessenz ist eine Wandbeleuchtung, die wie eine künstlerische Installation anmutet. Insbesondere die fünfteilige Escale Blade mit goldenen Elementen verleiht der Raumgestaltung eine exklusive Aura.

Einzigartige Designobjekte mit der Escale Blade entwerfen

Die Designlinie inspiriert zu einer Lichtgestaltung, die distinktiv und stimmig wirkt. Über dem Sofa bezirzt die 5-flammige Wandlampe die Sinne. Lässt man den Blick schweifen, geraten die Pendants ins Visier. Diffus erhellt die große Deckenleuchte Blade den Wohnraum. Kleinere Akzentleuchten tauchen im Umfeld der Dinnertafel auf. Der kreative Spielraum ist damit noch nicht erschöpft. Die Marke ermöglicht es, sich selbst als Leuchtendesigner auszuprobieren.

Die Schlüsselfunktion nimmt dabei das Set ein, mit dem man zwei Exemplare verbinden kann. Wer es glamourös mag, kombiniert beispielsweise mehrere Exemplare der goldenen Blade in verschiedenen Größen. Fusionieren weiße Ausführungen in diversen Dimensionen, erinnert das Ensemble an luftige Sommerwolken. Bis zu 8 Leuchten lassen sich mit dem leicht verständlichen Zubehör auf einer Leitung koppeln. Das Verbindungssystem erlaubt zudem überlappende Arrangements. Somit gewährt Escale bei der Blade-Kollektion einen individuellen Gestaltungsfreiraum, der kaum zu überbieten ist.

Blade: LED-Leuchte für smarte Lichtkonzepte

Die fulminante Lichtwirkung schürt die Vermutung, dass der Hersteller sein Handwerk versteht. Das entspricht voll und ganz den Tatsachen. Versiert nutzt er bei der Blade LED-Technologie für die ästhetische Designidee. Er achtet gleichzeitig darauf, dass die Funktionalität höchsten Ansprüchen gerecht wird. Verbaut werden langlebige LEDs mit dem sehr guten Farbwiedergabewert CRI 90. Ihre warmweiße Lichtfarbtemperatur von 2.700 Kelvin passt optimal zum Designkonzept, das auf Behaglichkeit abzielt.

Die erfahrene Leuchtenmanufaktur bedenkt, dass für Wandlampen oft die direkte Stromanbindung fehlt. Sie entwickelte deshalb ein praktisches Plug & Play Zubehör für den Anschluss an die Steckdose. Wer sich ein zukunftsweisendes Beleuchtungskonzept wünscht, wird von der Serie Escale Blade positiv überrascht. Für die Integration ins Smart Home kann sie mit einem Modul von Casambi oder ZigBee aufgewertet werden.

Escale Blade – hochwertige Manufakturleuchte aus Deutschland

Seit 1991 begeistert die renommierte Marke sowohl national als auch international anspruchsvolle Lichtplaner. Sie gliedert sich als Tochter in das Familienunternehmen Bopp ein. Der Odenwälder Leuchtenspezialist ist im Marktsegment seit über hundert Jahren fest etabliert. Er zeigt sich offen für technische Fortschritte, setzt bei der Produktion aber bewusst auf Tradition.

Handarbeit spielt nach wie vor eine bedeutende Rolle. Das Outsourcing zur Kostenersparnis steht für den qualitätsbewussten Hersteller nicht zur Diskussion. Stattdessen hält er an den eigenen Werken im Inland fest. Das Label "Made in Germany" haben sich die Kollektionen aus Limbach demnach redlich verdient. "Besondere Leuchten für besondere Menschen" – so lautet die Markenphilosophie. Ihr wird Escale mit der Blade Designlinie mehr als gerecht. Sie erlaubt den Kunden, Unikate für unverwechselbare Wohnwelten, Büros und Gewerberäume in Eigenregie zu entwerfen.

Kompetente Beratung rund um die Escale Blade bei Leuchtenland.com

Sie sind unschlüssig, ob die Escale Blade mit 44 Zentimeter für die Beleuchtung Ihres Wohnraums ausreicht? Gern finden wir mit Ihnen zusammen dafür die richtige Antwort. Unser Team greift dabei auf lichtplanerische Erfahrungen und detaillierte Hintergrundinformationen des namhaften Herstellers zurück. Kontaktieren Sie uns einfach per Telefon, Chat oder E-Mail. Wir freuen uns außerdem über Ihren Besuch in unseren Filialen. Dort können Sie außergewöhnliche Designleuchten aus der Nähe bewundern. Falls Ihnen dafür die Zeit fehlt, lohnt sich ein neugieriger Streifzug durch das umfangreiche Portfolio in unserem Onlineshop.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Escale Blade: Puristin für Kreative

Auf den ersten Blick wirkt die Kollektion betont dezent. Es wäre schade, deshalb sofort das nächste Produkt anzuvisieren. Denn nicht grundlos wurde die Escale Blade zur Leuchte des Jahres 2020 gekürt. Lernt man sie näher kennen, erschließt sich der Mehrwert: Einzeln begeistern die Lampen mit ihrer hochwertigen Aura und wunderbaren Lichtwirkung. Kombiniert man sie zum Kollektiv, ergeben sich kunstvolle Lichtinstallationen. Entdecken Sie die große Auswahl im Onlineshop von Leuchtenland.com!

Designleuchte Escale Blade mit fulminanter Lichtwirkung

Peter Kraus hegt eine Vorliebe für geometrische Klarheit und ästhetische Leichtigkeit. Das spiegelt sich in der Deckenleuchte Blade wider, die er für Escale gestaltete. Der deutsche Lichtdesigner beließ es bei einer runden Scheibe, die leicht nach außen gewölbt ist. Der Entwurf wirkt simpel, ist aber minutiös durchdacht.

Im Hintergrund befindet sich eine kranzförmige Lichtquelle. Spätestens nach dem Einschalten erweckt diese Konzeption den Eindruck, die Lampe würde knapp unter der Decke schweben. Das verleiht dem puristischen Design einen Hauch von Dynamik. Die leicht gebogene Formgebung sorgt dafür, dass das Licht wie ein strahlender Ring den kreisrunden Korpus umgibt. Die Helligkeit wird an die Zimmerdecke geworfen und von dort reflektiert. So erhellt die Designerleuchte indirekt die Räumlichkeit. Das beschert eine behagliche Atmosphäre, die dem Wohnraum ebenso gut steht wie dem Büro, Restaurant oder Gewerbeobjekt.

Escale Blade: 59 Zentimeter facettenreich akzentuiert

Die scheibenförmige Aluminiumplatte kaschiert bei der Blade das LED-Band. Sie ist funktional maßgeblich für die atmosphärische Wirkung der Beleuchtungsidee. Der Hersteller nutzt das unverzichtbare Element geschickt, um die Ästhetik zu variieren. Mattes Weiß unterstreicht den Minimalismus des Lampendesigns. Trendbewusst mutet die Variante mit industrieller Betonoptik an. Einen Hauch von Glamour addiert die Veredelung aus strukturiertem Blattgold. Verfügbar sind außerdem Modelle in Silber, Rosé, Taupe und Anthrazit. Der Fokus auf die Exemplare der Escale Blade 44 verdeutlicht, wie wirkungsvoll die Oberflächengestaltung den Charakter der Leuchte beeinflusst.

Die deutsche Manufaktur bietet nicht nur diverse Farben, sondern auch Durchmesser an. Als Solistin kann beispielsweise die Escale Blade mit 59 oder 79 cm die Raumbeleuchtung übernehmen. Zwischen 18 und 44 cm rangieren die kleineren Modellvarianten. Sie empfehlen sich einzeln eher für die Akzentbeleuchtung. Die gesamte Kollektion eignet sich sowohl für die Wandmontage als auch Deckeninstallation.

Deckenleuchte Blade: Interpretationen mit mehreren Lichtelementen und Farben

Ohnehin produziert die Manufaktur den großen Reigen an Modellvariationen. Es liegt nahe, damit zu experimentieren. Genau den Weg beschreitet Escale bei der Blade mit einem 44 cm großen Aluminiumblatt, zu dem sich ein Exemplar mit 24 cm gesellt. Diese kleine Abwandlung hat überraschenderweise eine große Wirkung. Das Lampendesign gewinnt im Duett sogleich an Ausdruckskraft.

Setzt man den Ansatz fort, ergeben sich wahrhaftige Meisterwerke des Lichtdesigns. Mutig kombiniert Escale die Blade mit 59 cm und 79 cm, obwohl beide Varianten einzeln schon mit ihrer großzügigen Dimension beeindrucken. Dabei belässt es der Hersteller aber nicht, sondern ergänzt drei weitere Leuchtscheiben. Die Quintessenz ist eine Wandbeleuchtung, die wie eine künstlerische Installation anmutet. Insbesondere die fünfteilige Escale Blade mit goldenen Elementen verleiht der Raumgestaltung eine exklusive Aura.

Einzigartige Designobjekte mit der Escale Blade entwerfen

Die Designlinie inspiriert zu einer Lichtgestaltung, die distinktiv und stimmig wirkt. Über dem Sofa bezirzt die 5-flammige Wandlampe die Sinne. Lässt man den Blick schweifen, geraten die Pendants ins Visier. Diffus erhellt die große Deckenleuchte Blade den Wohnraum. Kleinere Akzentleuchten tauchen im Umfeld der Dinnertafel auf. Der kreative Spielraum ist damit noch nicht erschöpft. Die Marke ermöglicht es, sich selbst als Leuchtendesigner auszuprobieren.

Die Schlüsselfunktion nimmt dabei das Set ein, mit dem man zwei Exemplare verbinden kann. Wer es glamourös mag, kombiniert beispielsweise mehrere Exemplare der goldenen Blade in verschiedenen Größen. Fusionieren weiße Ausführungen in diversen Dimensionen, erinnert das Ensemble an luftige Sommerwolken. Bis zu 8 Leuchten lassen sich mit dem leicht verständlichen Zubehör auf einer Leitung koppeln. Das Verbindungssystem erlaubt zudem überlappende Arrangements. Somit gewährt Escale bei der Blade-Kollektion einen individuellen Gestaltungsfreiraum, der kaum zu überbieten ist.

Blade: LED-Leuchte für smarte Lichtkonzepte

Die fulminante Lichtwirkung schürt die Vermutung, dass der Hersteller sein Handwerk versteht. Das entspricht voll und ganz den Tatsachen. Versiert nutzt er bei der Blade LED-Technologie für die ästhetische Designidee. Er achtet gleichzeitig darauf, dass die Funktionalität höchsten Ansprüchen gerecht wird. Verbaut werden langlebige LEDs mit dem sehr guten Farbwiedergabewert CRI 90. Ihre warmweiße Lichtfarbtemperatur von 2.700 Kelvin passt optimal zum Designkonzept, das auf Behaglichkeit abzielt.

Die erfahrene Leuchtenmanufaktur bedenkt, dass für Wandlampen oft die direkte Stromanbindung fehlt. Sie entwickelte deshalb ein praktisches Plug & Play Zubehör für den Anschluss an die Steckdose. Wer sich ein zukunftsweisendes Beleuchtungskonzept wünscht, wird von der Serie Escale Blade positiv überrascht. Für die Integration ins Smart Home kann sie mit einem Modul von Casambi oder ZigBee aufgewertet werden.

Escale Blade – hochwertige Manufakturleuchte aus Deutschland

Seit 1991 begeistert die renommierte Marke sowohl national als auch international anspruchsvolle Lichtplaner. Sie gliedert sich als Tochter in das Familienunternehmen Bopp ein. Der Odenwälder Leuchtenspezialist ist im Marktsegment seit über hundert Jahren fest etabliert. Er zeigt sich offen für technische Fortschritte, setzt bei der Produktion aber bewusst auf Tradition.

Handarbeit spielt nach wie vor eine bedeutende Rolle. Das Outsourcing zur Kostenersparnis steht für den qualitätsbewussten Hersteller nicht zur Diskussion. Stattdessen hält er an den eigenen Werken im Inland fest. Das Label "Made in Germany" haben sich die Kollektionen aus Limbach demnach redlich verdient. "Besondere Leuchten für besondere Menschen" – so lautet die Markenphilosophie. Ihr wird Escale mit der Blade Designlinie mehr als gerecht. Sie erlaubt den Kunden, Unikate für unverwechselbare Wohnwelten, Büros und Gewerberäume in Eigenregie zu entwerfen.

Kompetente Beratung rund um die Escale Blade bei Leuchtenland.com

Sie sind unschlüssig, ob die Escale Blade mit 44 Zentimeter für die Beleuchtung Ihres Wohnraums ausreicht? Gern finden wir mit Ihnen zusammen dafür die richtige Antwort. Unser Team greift dabei auf lichtplanerische Erfahrungen und detaillierte Hintergrundinformationen des namhaften Herstellers zurück. Kontaktieren Sie uns einfach per Telefon, Chat oder E-Mail. Wir freuen uns außerdem über Ihren Besuch in unseren Filialen. Dort können Sie außergewöhnliche Designleuchten aus der Nähe bewundern. Falls Ihnen dafür die Zeit fehlt, lohnt sich ein neugieriger Streifzug durch das umfangreiche Portfolio in unserem Onlineshop.

nach oben