Wir sind auch weiterhin für Sie erreichbar! Hinweis zur aktuellen Liefersituation​

Nimbus Roxxane

Nimbus Roxxane: Purismus und Technik im perfekten Einklang Fast zwei Jahre feilte Nimbus an der Roxxane – gemeinsam mit dem Designer Rupert Kopp. Der Ehrgeiz zahlte sich aus. Der puristische... mehr erfahren »
Fenster schließen
Nimbus Roxxane

Nimbus Roxxane: Purismus und Technik im perfekten Einklang

Fast zwei Jahre feilte Nimbus an der Roxxane – gemeinsam mit dem Designer Rupert Kopp. Der Ehrgeiz zahlte sich aus. Der puristische Auftritt ist ein Statement. Die Lichttechnik stellt viele Konkurrenten in den Schatten. Einem Kinderspiel gleicht dank Gestensteuerung die Bedienung. Liebe auf den ersten Blick ist vorprogrammiert, wenn man die süddeutschen Tischleuchten und Leselampen kennenlernt.

Nimbus Roxxane steht für ausdrucksvollen Minimalismus

Pointiert bekennt sich die Leuchtenserie zur ästhetischen Klarheit. Rechteckige Formen charakterisieren den Diffusor und den Standfuß. Kantig präsentiert sich der justierbare Leuchtenarm. Alle Elemente sind fein ausgeführt, zeigen aber trotzdem Präsenz. Das minimalistische Design wirkt durch den Mut zu Ecken und Kanten nicht schüchtern, sondern kraftvoll. Eine Pulverbeschichtung in dezenten Farben wie Weiß und Schwarz betont die reduzierte Ästhetik. Veredelungen in metallischen Tönen wie Bronze steuern eine Prise Eleganz bei. Im plakativen Rot oder Gelb sucht die Nimbus Roxxane Fly kess das Rampenlicht.

Bei der Farbveredelung bleiben die Gelenke stets außen vor. Selbstbewusst betonen die Tischlampen und Leseleuchten dadurch ihr akrobatisches Talent. Ähnlich prägnant ist der Griff gestaltet, der sich bei der Roxxane Leggera hinzugesellt. Das unterstreicht ihren mobilen Charakter. So bittet die Akkuleuchte förmlich darum, bewegt zu werden und dabei zu sein.

Nimbus Roxxane Office und Home – hochtalentierte Assistenten

Jedes Detail durchdachte die Stuttgarter Premiummarke akribisch. Die meisten Bauteile sind aus leichtem Aluminium gefertigt. Stahl wählte man hingegen für die Fußplatte. Das verleiht den Lichtinstrumenten die Standhaftigkeit, die sie benötigen. Denn ihre Beweglichkeit nimmt athletische Dimensionen an. Friktionsgelenke bescheren einen äußerst flexiblen Arm. Sie sind exakt kalibriert, damit sich die Leuchte leichtgängig justieren lässt.

Der 3D-Gelenkkopf ist um 270 Grad drehbar. Den Lichtkegel kann man dadurch besonders präzise ausrichten. Er spendet das Maß an Helligkeit, das zu den momentanen Anforderungen passt. Sämtliche Modelle der Produktlinie Roxxane sind dimmbar. Dafür genügt eine Geste, da die Steuerung berührungslos erfolgt. Galant beantworten die Multitalente die verschiedensten Wünsche: Für die Schreibaufgaben gesellt sich die Nimbus Roxxane Home-Stehleuchte zum Esstisch. Am Sessel spendet sie abends effizientes Licht für die Lesestunde. Relaxt man auf dem Sofa, sorgt die Nimbus Roxxane mit gedämpftem Stimmungslicht für Gemütlichkeit.

Nimbus Roxxane Home und Office: Lichtqualität vom Feinsten

Schon beim Debüt im Jahr 2012 überzeugte die Kollektion mit ihrer technischen Brillanz. Das trug maßgeblich dazu bei, dass den Leuchten aus Stuttgart ein exzellenter Ruf vorauseilt. Ihr anhaltender Erfolg sprach 2019 für ein technologisches Update, um die Power fast zu verdoppeln. Seither beeindruckt die Nimbus Roxxane Home mit einer Lichtleistung von 900 Lumen. Bei der Office-Version mit länglichem Leuchtenkopf beträgt der Lumenstrom 1.500. Das entspricht den Empfehlungen für eine professionelle Teilflächenbeleuchtung.

Die verbauten LED-Platinen zeichnen sich durch eine hervorragende Farbwiedergabe aus (CRI 90). Der anspruchsvolle Hersteller richtet sein Augenmerk außerdem auf die optimale Stromzufuhr. Das beschert flackerfreies Licht, wenn man beispielsweise Videokonferenzen durchführt. Die Manufaktur geht auf individuelle Bedürfnisse bei der Farbtemperatur ein. Zur Wohnwelt passen die Varianten mit 2.700 Kelvin meist wunderbar. Die Konzentration am Arbeitsplatz kann eine Nimbus Roxxane Office mit kühlerer Lichtfarbe fördern.

Mobile Alleskönnerin – die Roxxane Leggera

Mit ihrem geradlinigen Design bekennt sie sich eindeutig zur erfolgreichen Leuchtenkollektion Nimbus Roxxane. Es gibt aber einen Unterschied, der sofort ins Auge springt: Ein Tragegriff ergänzt bei ihr den Entwurf. Er versteht sich als Einladung, die Roxxane Leggera 52 CL spontan mitzunehmen. Sie ist kabellos konzipiert, damit man den Standort nach Belieben verändern kann. An Bord hat der flexible Lichtspender einen leistungsstarken Akku, der bis zu 100 Stunden die benötigte Energie liefert. Der Vorrat ist so stattlich, dass man ihn teilen kann. Bei Bedarf wird die dimmfähige Akkuleuchte zur Ladestation fürs Smartphone und ähnliche Geräte.

Wer die Serie Nimbus Roxxane kennt, hat technisch hohe Ansprüche – diese werden mehr als bedient. Im frei schwenkbaren Diffusor verbergen sich 36 Leuchtdioden mit sehr gutem Farbwiedergabeindex. Der Lichtstrom liegt bei beachtlichen 400 Lumen im Normalbetrieb und verdoppelt sich sogar im Boostmodus. Das gilt fürs Tischmodell ebenso wie für die Akkustehleuchte. So fordert die Bewegungsfreiheit passend zur Philosophie von Nimbus keine Kompromisse ein. Im Gegenteil: Die federleichte Roxxane Leggera übertrifft die Erwartungen, sobald man beim dynamischen Lifestyle mit ihr interagiert.

Nimbus Roxxane Fly mit Akkubeleuchtung für mehr Lebensqualität

Das Erfolgsgeheimnis der Leuchtenmanufaktur ist, dass alltägliche Erlebnisse die Designideen beflügeln. Beim Bau eines Baumhauses wünschte sich der Gründer eine kompakte, kabellose und leistungsstarke Lichtquelle. Die bravouröse Quintessenz ist die Nimbus Roxxane Fly, die seit 2015 das Portfolio bereichert. Über viele Stunden hinweg spendet sie dort Helligkeit, wo sie aktuell benötigt wird. Zu den cleveren Raffinessen zählen der integrierte Magnet und die rutschfeste Unterseite. Die akkubetriebene Kompaktleuchte lässt sich dadurch auch schräg platzieren oder an Metallflächen befestigen.

Die Leggera und Fly sind die Überflieger der Produktreihe. Beide wurden mit namhaften Awards ausgezeichnet. Der Innovationspreis Architektur + Technik ist dafür ein ausgewähltes Exempel. Vielseitige und flexible Lösungen steigern die Wohnqualität. Denn sie passen zur modernen Lebensart, die von Spontanität geprägt ist. Die Akkuleuchten von Nimbus Roxxane verstehen sich als Auftakt für einen neuen Schwerpunkt des süddeutschen Unternehmens. Es setzt sich zum Ziel, die Fortschritte im Segment der LED-Beleuchtung mit der Eigenmarke Cableless Light by Nimbus voranzutreiben.

Paradebeispiel fürs Markenpotenzial

Dietrich F. Brennenstuhl gründete 1988 seine Manufaktur, die binnen kurzer Zeit zum renommierten Partner für anspruchsvolle Lichtkonzepte avancierte. Das Erfolgsgeheimnis des Gründers ist von jeher seine visionäre Experimentierfreude. Das spiegelt sich in der Designlinie Nimbus Roxxane wider. Es war außerdem clever, sich vergleichsweise früh komplett auf LED-Technologie zu fokussieren. Das verschaffte dem Hersteller einen Wissensvorsprung, der die Produktqualität durchweg prägt.

Die Serie überzeugt in der Wohnwelt ebenso wie am Arbeitsplatz. Wenn es um die professionelle Bürobeleuchtung geht, lohnt sich ein vergleichender Blick auf die Arbeitsleuchte Force One. Sie zeichnet sich durch energiesparende Raffinessen wie Präsenzmelder und Tageslichtsensorik aus. Für die Einbindung in smarte Infrastrukturen eignet sich die Arbeitsplatzleuchte Office Air.

Lampen von Nimbus Roxxane finden Sie bei Leuchtenland.com

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie eine Beratung zu einem der Modelle wünschen. Unser Team verfügt über reichlich Fachwissen, das Ihnen weiterhelfen kann. Stets lohnt sich ein Streifzug durch unseren Onlineshop. Dort entdecken Sie neben der Nimbus Roxxane weitere hochmoderne Schreibtischleuchten. Die Demetra Tavolo von Artemide und Kelvin von Flos sind dafür gelungene Beispiele. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Nimbus Roxxane

Nimbus Roxxane: Purismus und Technik im perfekten Einklang Fast zwei Jahre feilte Nimbus an der Roxxane – gemeinsam mit dem Designer Rupert Kopp. Der Ehrgeiz zahlte sich aus. Der puristische... mehr erfahren »
Fenster schließen
Nimbus Roxxane

Nimbus Roxxane: Purismus und Technik im perfekten Einklang

Fast zwei Jahre feilte Nimbus an der Roxxane – gemeinsam mit dem Designer Rupert Kopp. Der Ehrgeiz zahlte sich aus. Der puristische Auftritt ist ein Statement. Die Lichttechnik stellt viele Konkurrenten in den Schatten. Einem Kinderspiel gleicht dank Gestensteuerung die Bedienung. Liebe auf den ersten Blick ist vorprogrammiert, wenn man die süddeutschen Tischleuchten und Leselampen kennenlernt.

Nimbus Roxxane steht für ausdrucksvollen Minimalismus

Pointiert bekennt sich die Leuchtenserie zur ästhetischen Klarheit. Rechteckige Formen charakterisieren den Diffusor und den Standfuß. Kantig präsentiert sich der justierbare Leuchtenarm. Alle Elemente sind fein ausgeführt, zeigen aber trotzdem Präsenz. Das minimalistische Design wirkt durch den Mut zu Ecken und Kanten nicht schüchtern, sondern kraftvoll. Eine Pulverbeschichtung in dezenten Farben wie Weiß und Schwarz betont die reduzierte Ästhetik. Veredelungen in metallischen Tönen wie Bronze steuern eine Prise Eleganz bei. Im plakativen Rot oder Gelb sucht die Nimbus Roxxane Fly kess das Rampenlicht.

Bei der Farbveredelung bleiben die Gelenke stets außen vor. Selbstbewusst betonen die Tischlampen und Leseleuchten dadurch ihr akrobatisches Talent. Ähnlich prägnant ist der Griff gestaltet, der sich bei der Roxxane Leggera hinzugesellt. Das unterstreicht ihren mobilen Charakter. So bittet die Akkuleuchte förmlich darum, bewegt zu werden und dabei zu sein.

Nimbus Roxxane Office und Home – hochtalentierte Assistenten

Jedes Detail durchdachte die Stuttgarter Premiummarke akribisch. Die meisten Bauteile sind aus leichtem Aluminium gefertigt. Stahl wählte man hingegen für die Fußplatte. Das verleiht den Lichtinstrumenten die Standhaftigkeit, die sie benötigen. Denn ihre Beweglichkeit nimmt athletische Dimensionen an. Friktionsgelenke bescheren einen äußerst flexiblen Arm. Sie sind exakt kalibriert, damit sich die Leuchte leichtgängig justieren lässt.

Der 3D-Gelenkkopf ist um 270 Grad drehbar. Den Lichtkegel kann man dadurch besonders präzise ausrichten. Er spendet das Maß an Helligkeit, das zu den momentanen Anforderungen passt. Sämtliche Modelle der Produktlinie Roxxane sind dimmbar. Dafür genügt eine Geste, da die Steuerung berührungslos erfolgt. Galant beantworten die Multitalente die verschiedensten Wünsche: Für die Schreibaufgaben gesellt sich die Nimbus Roxxane Home-Stehleuchte zum Esstisch. Am Sessel spendet sie abends effizientes Licht für die Lesestunde. Relaxt man auf dem Sofa, sorgt die Nimbus Roxxane mit gedämpftem Stimmungslicht für Gemütlichkeit.

Nimbus Roxxane Home und Office: Lichtqualität vom Feinsten

Schon beim Debüt im Jahr 2012 überzeugte die Kollektion mit ihrer technischen Brillanz. Das trug maßgeblich dazu bei, dass den Leuchten aus Stuttgart ein exzellenter Ruf vorauseilt. Ihr anhaltender Erfolg sprach 2019 für ein technologisches Update, um die Power fast zu verdoppeln. Seither beeindruckt die Nimbus Roxxane Home mit einer Lichtleistung von 900 Lumen. Bei der Office-Version mit länglichem Leuchtenkopf beträgt der Lumenstrom 1.500. Das entspricht den Empfehlungen für eine professionelle Teilflächenbeleuchtung.

Die verbauten LED-Platinen zeichnen sich durch eine hervorragende Farbwiedergabe aus (CRI 90). Der anspruchsvolle Hersteller richtet sein Augenmerk außerdem auf die optimale Stromzufuhr. Das beschert flackerfreies Licht, wenn man beispielsweise Videokonferenzen durchführt. Die Manufaktur geht auf individuelle Bedürfnisse bei der Farbtemperatur ein. Zur Wohnwelt passen die Varianten mit 2.700 Kelvin meist wunderbar. Die Konzentration am Arbeitsplatz kann eine Nimbus Roxxane Office mit kühlerer Lichtfarbe fördern.

Mobile Alleskönnerin – die Roxxane Leggera

Mit ihrem geradlinigen Design bekennt sie sich eindeutig zur erfolgreichen Leuchtenkollektion Nimbus Roxxane. Es gibt aber einen Unterschied, der sofort ins Auge springt: Ein Tragegriff ergänzt bei ihr den Entwurf. Er versteht sich als Einladung, die Roxxane Leggera 52 CL spontan mitzunehmen. Sie ist kabellos konzipiert, damit man den Standort nach Belieben verändern kann. An Bord hat der flexible Lichtspender einen leistungsstarken Akku, der bis zu 100 Stunden die benötigte Energie liefert. Der Vorrat ist so stattlich, dass man ihn teilen kann. Bei Bedarf wird die dimmfähige Akkuleuchte zur Ladestation fürs Smartphone und ähnliche Geräte.

Wer die Serie Nimbus Roxxane kennt, hat technisch hohe Ansprüche – diese werden mehr als bedient. Im frei schwenkbaren Diffusor verbergen sich 36 Leuchtdioden mit sehr gutem Farbwiedergabeindex. Der Lichtstrom liegt bei beachtlichen 400 Lumen im Normalbetrieb und verdoppelt sich sogar im Boostmodus. Das gilt fürs Tischmodell ebenso wie für die Akkustehleuchte. So fordert die Bewegungsfreiheit passend zur Philosophie von Nimbus keine Kompromisse ein. Im Gegenteil: Die federleichte Roxxane Leggera übertrifft die Erwartungen, sobald man beim dynamischen Lifestyle mit ihr interagiert.

Nimbus Roxxane Fly mit Akkubeleuchtung für mehr Lebensqualität

Das Erfolgsgeheimnis der Leuchtenmanufaktur ist, dass alltägliche Erlebnisse die Designideen beflügeln. Beim Bau eines Baumhauses wünschte sich der Gründer eine kompakte, kabellose und leistungsstarke Lichtquelle. Die bravouröse Quintessenz ist die Nimbus Roxxane Fly, die seit 2015 das Portfolio bereichert. Über viele Stunden hinweg spendet sie dort Helligkeit, wo sie aktuell benötigt wird. Zu den cleveren Raffinessen zählen der integrierte Magnet und die rutschfeste Unterseite. Die akkubetriebene Kompaktleuchte lässt sich dadurch auch schräg platzieren oder an Metallflächen befestigen.

Die Leggera und Fly sind die Überflieger der Produktreihe. Beide wurden mit namhaften Awards ausgezeichnet. Der Innovationspreis Architektur + Technik ist dafür ein ausgewähltes Exempel. Vielseitige und flexible Lösungen steigern die Wohnqualität. Denn sie passen zur modernen Lebensart, die von Spontanität geprägt ist. Die Akkuleuchten von Nimbus Roxxane verstehen sich als Auftakt für einen neuen Schwerpunkt des süddeutschen Unternehmens. Es setzt sich zum Ziel, die Fortschritte im Segment der LED-Beleuchtung mit der Eigenmarke Cableless Light by Nimbus voranzutreiben.

Paradebeispiel fürs Markenpotenzial

Dietrich F. Brennenstuhl gründete 1988 seine Manufaktur, die binnen kurzer Zeit zum renommierten Partner für anspruchsvolle Lichtkonzepte avancierte. Das Erfolgsgeheimnis des Gründers ist von jeher seine visionäre Experimentierfreude. Das spiegelt sich in der Designlinie Nimbus Roxxane wider. Es war außerdem clever, sich vergleichsweise früh komplett auf LED-Technologie zu fokussieren. Das verschaffte dem Hersteller einen Wissensvorsprung, der die Produktqualität durchweg prägt.

Die Serie überzeugt in der Wohnwelt ebenso wie am Arbeitsplatz. Wenn es um die professionelle Bürobeleuchtung geht, lohnt sich ein vergleichender Blick auf die Arbeitsleuchte Force One. Sie zeichnet sich durch energiesparende Raffinessen wie Präsenzmelder und Tageslichtsensorik aus. Für die Einbindung in smarte Infrastrukturen eignet sich die Arbeitsplatzleuchte Office Air.

Lampen von Nimbus Roxxane finden Sie bei Leuchtenland.com

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie eine Beratung zu einem der Modelle wünschen. Unser Team verfügt über reichlich Fachwissen, das Ihnen weiterhelfen kann. Stets lohnt sich ein Streifzug durch unseren Onlineshop. Dort entdecken Sie neben der Nimbus Roxxane weitere hochmoderne Schreibtischleuchten. Die Demetra Tavolo von Artemide und Kelvin von Flos sind dafür gelungene Beispiele. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Nimbus Roxxane Leggera 101 CL Stehleuchte, basaltgrau matt
(9)
Nimbus Roxxane Leggera 101 CL Stehleuchte
669,00 €
ab 536,00 €
Nimbus Roxxane Fly CL Akkuleuchte, rot, Blick auf die Micro-USB-Schnittstelle
Nimbus Roxxane Fly CL Akkuleuchte
ab 236,00 €
Nimbus Roxxane Home LED Tischleuchte, weiß
Nimbus Roxxane Home LED Tischleuchte
475,00 €
ab 379,00 €
SALE
Nimbus Roxxane Home LED Leseleuchte, Rückläufer, 2700 K, schwarz
Nimbus Roxxane Home LED Leseleuchte, Rückläufer
697,00 €
558,00 €
SALE
Nimbus Roxxane Leggera 52 CL Tischleuchte, Rückläufer, grau matt
Nimbus Roxxane Leggera 52 CL Tischleuchte, Rückläufer
609,00 €
493,00 €
SALE
Nimbus Roxxane Leggera 101 CL Stehleuchte, Rückläufer, weiß matt
Nimbus Roxxane Leggera 101 CL Stehleuchte, Rückläufer
669,00 €
482,00 €
Nimbus USB-Steckernetzteil für Roxxane Fly CL und Roxxane Leggera CL, schwarz
Nimbus USB-Steckernetzteil für Roxxane Fly CL und...
32,48 €
27,00 €
Nimbus Magnetic Dock für Roxxane Leggera CL zum Anschluss an die Nimbus Roxxane Leggera CL Leuchtenserie
Nimbus Magnetic Dock für Roxxane Leggera CL
89,00 €
77,00 €
Nimbus Roxxane Leggera 52 CL Tischleuchte, schwarz matt
Nimbus Roxxane Leggera 52 CL Tischleuchte
609,00 €
ab 449,00 €
Nimbus Smartphone Holder für Roxxane Leggera 101 CL, schwarz matt (Handy nicht im Lieferumfang inbegriffen)
(1)
Nimbus Smartphone Holder für Roxxane Leggera 101 CL
38,01 €
34,00 €

Nimbus Roxxane: Purismus und Technik im perfekten Einklang

Fast zwei Jahre feilte Nimbus an der Roxxane – gemeinsam mit dem Designer Rupert Kopp. Der Ehrgeiz zahlte sich aus. Der puristische Auftritt ist ein Statement. Die Lichttechnik stellt viele Konkurrenten in den Schatten. Einem Kinderspiel gleicht dank Gestensteuerung die Bedienung. Liebe auf den ersten Blick ist vorprogrammiert, wenn man die süddeutschen Tischleuchten und Leselampen kennenlernt.

Nimbus Roxxane steht für ausdrucksvollen Minimalismus

Pointiert bekennt sich die Leuchtenserie zur ästhetischen Klarheit. Rechteckige Formen charakterisieren den Diffusor und den Standfuß. Kantig präsentiert sich der justierbare Leuchtenarm. Alle Elemente sind fein ausgeführt, zeigen aber trotzdem Präsenz. Das minimalistische Design wirkt durch den Mut zu Ecken und Kanten nicht schüchtern, sondern kraftvoll. Eine Pulverbeschichtung in dezenten Farben wie Weiß und Schwarz betont die reduzierte Ästhetik. Veredelungen in metallischen Tönen wie Bronze steuern eine Prise Eleganz bei. Im plakativen Rot oder Gelb sucht die Nimbus Roxxane Fly kess das Rampenlicht.

Bei der Farbveredelung bleiben die Gelenke stets außen vor. Selbstbewusst betonen die Tischlampen und Leseleuchten dadurch ihr akrobatisches Talent. Ähnlich prägnant ist der Griff gestaltet, der sich bei der Roxxane Leggera hinzugesellt. Das unterstreicht ihren mobilen Charakter. So bittet die Akkuleuchte förmlich darum, bewegt zu werden und dabei zu sein.

Nimbus Roxxane Office und Home – hochtalentierte Assistenten

Jedes Detail durchdachte die Stuttgarter Premiummarke akribisch. Die meisten Bauteile sind aus leichtem Aluminium gefertigt. Stahl wählte man hingegen für die Fußplatte. Das verleiht den Lichtinstrumenten die Standhaftigkeit, die sie benötigen. Denn ihre Beweglichkeit nimmt athletische Dimensionen an. Friktionsgelenke bescheren einen äußerst flexiblen Arm. Sie sind exakt kalibriert, damit sich die Leuchte leichtgängig justieren lässt.

Der 3D-Gelenkkopf ist um 270 Grad drehbar. Den Lichtkegel kann man dadurch besonders präzise ausrichten. Er spendet das Maß an Helligkeit, das zu den momentanen Anforderungen passt. Sämtliche Modelle der Produktlinie Roxxane sind dimmbar. Dafür genügt eine Geste, da die Steuerung berührungslos erfolgt. Galant beantworten die Multitalente die verschiedensten Wünsche: Für die Schreibaufgaben gesellt sich die Nimbus Roxxane Home-Stehleuchte zum Esstisch. Am Sessel spendet sie abends effizientes Licht für die Lesestunde. Relaxt man auf dem Sofa, sorgt die Nimbus Roxxane mit gedämpftem Stimmungslicht für Gemütlichkeit.

Nimbus Roxxane Home und Office: Lichtqualität vom Feinsten

Schon beim Debüt im Jahr 2012 überzeugte die Kollektion mit ihrer technischen Brillanz. Das trug maßgeblich dazu bei, dass den Leuchten aus Stuttgart ein exzellenter Ruf vorauseilt. Ihr anhaltender Erfolg sprach 2019 für ein technologisches Update, um die Power fast zu verdoppeln. Seither beeindruckt die Nimbus Roxxane Home mit einer Lichtleistung von 900 Lumen. Bei der Office-Version mit länglichem Leuchtenkopf beträgt der Lumenstrom 1.500. Das entspricht den Empfehlungen für eine professionelle Teilflächenbeleuchtung.

Die verbauten LED-Platinen zeichnen sich durch eine hervorragende Farbwiedergabe aus (CRI 90). Der anspruchsvolle Hersteller richtet sein Augenmerk außerdem auf die optimale Stromzufuhr. Das beschert flackerfreies Licht, wenn man beispielsweise Videokonferenzen durchführt. Die Manufaktur geht auf individuelle Bedürfnisse bei der Farbtemperatur ein. Zur Wohnwelt passen die Varianten mit 2.700 Kelvin meist wunderbar. Die Konzentration am Arbeitsplatz kann eine Nimbus Roxxane Office mit kühlerer Lichtfarbe fördern.

Mobile Alleskönnerin – die Roxxane Leggera

Mit ihrem geradlinigen Design bekennt sie sich eindeutig zur erfolgreichen Leuchtenkollektion Nimbus Roxxane. Es gibt aber einen Unterschied, der sofort ins Auge springt: Ein Tragegriff ergänzt bei ihr den Entwurf. Er versteht sich als Einladung, die Roxxane Leggera 52 CL spontan mitzunehmen. Sie ist kabellos konzipiert, damit man den Standort nach Belieben verändern kann. An Bord hat der flexible Lichtspender einen leistungsstarken Akku, der bis zu 100 Stunden die benötigte Energie liefert. Der Vorrat ist so stattlich, dass man ihn teilen kann. Bei Bedarf wird die dimmfähige Akkuleuchte zur Ladestation fürs Smartphone und ähnliche Geräte.

Wer die Serie Nimbus Roxxane kennt, hat technisch hohe Ansprüche – diese werden mehr als bedient. Im frei schwenkbaren Diffusor verbergen sich 36 Leuchtdioden mit sehr gutem Farbwiedergabeindex. Der Lichtstrom liegt bei beachtlichen 400 Lumen im Normalbetrieb und verdoppelt sich sogar im Boostmodus. Das gilt fürs Tischmodell ebenso wie für die Akkustehleuchte. So fordert die Bewegungsfreiheit passend zur Philosophie von Nimbus keine Kompromisse ein. Im Gegenteil: Die federleichte Roxxane Leggera übertrifft die Erwartungen, sobald man beim dynamischen Lifestyle mit ihr interagiert.

Nimbus Roxxane Fly mit Akkubeleuchtung für mehr Lebensqualität

Das Erfolgsgeheimnis der Leuchtenmanufaktur ist, dass alltägliche Erlebnisse die Designideen beflügeln. Beim Bau eines Baumhauses wünschte sich der Gründer eine kompakte, kabellose und leistungsstarke Lichtquelle. Die bravouröse Quintessenz ist die Nimbus Roxxane Fly, die seit 2015 das Portfolio bereichert. Über viele Stunden hinweg spendet sie dort Helligkeit, wo sie aktuell benötigt wird. Zu den cleveren Raffinessen zählen der integrierte Magnet und die rutschfeste Unterseite. Die akkubetriebene Kompaktleuchte lässt sich dadurch auch schräg platzieren oder an Metallflächen befestigen.

Die Leggera und Fly sind die Überflieger der Produktreihe. Beide wurden mit namhaften Awards ausgezeichnet. Der Innovationspreis Architektur + Technik ist dafür ein ausgewähltes Exempel. Vielseitige und flexible Lösungen steigern die Wohnqualität. Denn sie passen zur modernen Lebensart, die von Spontanität geprägt ist. Die Akkuleuchten von Nimbus Roxxane verstehen sich als Auftakt für einen neuen Schwerpunkt des süddeutschen Unternehmens. Es setzt sich zum Ziel, die Fortschritte im Segment der LED-Beleuchtung mit der Eigenmarke Cableless Light by Nimbus voranzutreiben.

Paradebeispiel fürs Markenpotenzial

Dietrich F. Brennenstuhl gründete 1988 seine Manufaktur, die binnen kurzer Zeit zum renommierten Partner für anspruchsvolle Lichtkonzepte avancierte. Das Erfolgsgeheimnis des Gründers ist von jeher seine visionäre Experimentierfreude. Das spiegelt sich in der Designlinie Nimbus Roxxane wider. Es war außerdem clever, sich vergleichsweise früh komplett auf LED-Technologie zu fokussieren. Das verschaffte dem Hersteller einen Wissensvorsprung, der die Produktqualität durchweg prägt.

Die Serie überzeugt in der Wohnwelt ebenso wie am Arbeitsplatz. Wenn es um die professionelle Bürobeleuchtung geht, lohnt sich ein vergleichender Blick auf die Arbeitsleuchte Force One. Sie zeichnet sich durch energiesparende Raffinessen wie Präsenzmelder und Tageslichtsensorik aus. Für die Einbindung in smarte Infrastrukturen eignet sich die Arbeitsplatzleuchte Office Air.

Lampen von Nimbus Roxxane finden Sie bei Leuchtenland.com

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie eine Beratung zu einem der Modelle wünschen. Unser Team verfügt über reichlich Fachwissen, das Ihnen weiterhelfen kann. Stets lohnt sich ein Streifzug durch unseren Onlineshop. Dort entdecken Sie neben der Nimbus Roxxane weitere hochmoderne Schreibtischleuchten. Die Demetra Tavolo von Artemide und Kelvin von Flos sind dafür gelungene Beispiele. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

nach oben