Briefkästen & Zeitungsfächer

Hochwertige Briefkästen für Ihr Zuhause Bei der Gebäudeausstattung sind Briefkästen unverzichtbar. Im Alltag überzeugen sie jedoch nur, wenn das Design auch zu den persönlichen Gewohnheiten und... mehr erfahren »
Fenster schließen
Briefkästen & Zeitungsfächer

Hochwertige Briefkästen für Ihr Zuhause

Bei der Gebäudeausstattung sind Briefkästen unverzichtbar. Im Alltag überzeugen sie jedoch nur, wenn das Design auch zu den persönlichen Gewohnheiten und konkreten Voraussetzungen am Standort passt. Schauen Sie sich um – in unserem vielfältigen Sortiment findet sich Ihr optimaler Briefkasten, der mit dem Licht-Konzept harmoniert.

Briefkästen: nicht Pflicht, aber elementar

Hierzulande ist es keine Vorschrift, Briefkästen am Gebäude zu haben. Wer darauf verzichtet, hat aber mühsame Verpflichtungen. Da man die Zustellung erschwert, müssen wichtige Informationen eigenständig eingeholt werden – beispielsweise indem man dazu übergeht, amtliche Bekanntmachungen regelmäßig am Rathaus einzusehen. Teuer wird es, wenn Rechnungen und Mahnungen verlorengehen.

Wer eine Wohnung mietet, erwartet hingegen einen funktionstüchtigen Briefkasten mit Hausnummer, die beleuchtet ist. Die Ausstattung stellt sicher, dass Post zu jeder Tageszeit zugestellt werden kann. Das Licht und die Nummer werden meist separat ergänzt, denn Briefkästen im Mehrfamilienhaus müssen ohnehin viele Wünsche erfüllen. Die Sicherheit vor Zugriffen und Eignung für genormte Briefpost sind dafür nur zwei Exempel. Ansonsten sind Mieter berechtigt, die Mietzahlungen zu mindern.

Briefkästen: groß, genormt oder kompakt

Der Briefträger schaut nur noch selten vorbei, weil fast alle Schriftstücke digital per E-Mail eintreffen? In diesem Fall genügt ein kleiner Briefkasten mit einer LED-Hausnummer, die man daneben montiert. Ein klassisches Beispiel dafür ist das dekorative Modell Mereno von Heibi mit schmaler Klappe und überschaubarem Volumen.

Wer alle gängigen Umschlaggrößen problemlos empfangen möchte, entscheidet sich für ein Design passend zur Briefkastennorm DIN EN 13724. Diese orientiert sich an den Maßen eines C4 Umschlags, der 229 x 324 mm misst. Der Schlitz sollte so konzipiert sein, dass der Einwurf quer oder längs bequem möglich ist. Das Format des Behälters sorgt gleichzeitig dafür, dass der Umschlag gänzlich im Inneren verschwindet.

Kataloge, Zeitschriften, Geschäftsbriefe: Bringt der Postbote viele Sendungen, sind große Briefkästen sinnvoll. Darauf geht Heibi mit der Gran Securo Kollektion ein. Sie kombiniert das geräumige Staufach mit einem dreifach verstellbaren Einwurf, damit bei Bedarf auch sehr dicke Umschläge hineinpassen.

Selten eine Punktlandung: Briefkasten mit LED und Hausnummer

Die Zusteller benötigen die exakte Adresse und eine sichere Ablagemöglichkeit, die sie manchmal im Dunkeln entdecken müssen. Nachvollziehbar ist die spontane Idee, dass der Briefkasten mit Hausnummer und beleuchtet sein sollte. Dann würde ein einziges Outdoorzubehör genügen, um alle Bedürfnisse zu erfüllen.

Dieser pragmatische Gedanke passt jedoch leider nicht zur Realität. Die Nummerierung muss recht hoch an einem Ort angebracht sein, den man von der Straße aus gut sehen kann. Dafür gibt es verbindliche Regeln in Deutschland. Es scheint zweitrangig, dass der Briefkasten mit Licht ausgestattet ist. Wichtiger ist ausreichend Helligkeit an den Wegen, um sicher dorthin zu gelangen.

Hausbesitzer tendieren meist zur Installation direkt neben der Tür. So kann man morgens flink im Pyjama die Zeitung entnehmen. Wandbriefkästen prägen daher auch das Sortiment vieler Marken. Die weitläufige Außenanlage, das verschlossene Grundstückstor oder der große Hund: Diverse Gründe können dafür sprechen, von der bevorzugten Platzierung abzuweichen. Freistehende Briefkästen erleichtern es, den idealen Standort zu wählen. Schick beantwortet Albert den Wunsch mit einem Standmodell aus Edelstahl, das die Postbox mit dem Zeitungsfach vereint.

Briefkästen mit komfortabler Handhabung

Wer beim Stöbern auf die Produktdetails achtet, entdeckt relevante Unterschiede. Varianten mit geringer Tiefe empfehlen sich für den engen Eingangsbereich, bieten aber weniger Platz für Postsendungen. Die Entnahmeklappe kann sich dabei nach vorn oder seitlich öffnen. Der Montageort und individuelle Gewohnheiten entscheiden letztlich darüber, welche Bauart praktischer ist.

Extras wie ein Wasserschutzblech sind sinnvoll, wenn der Kasten komplett im Freien installiert wird. Bauliche Feinheiten wie ein Posthaltebügel oder Öffnungsstopp erleichtern die Bedienung. Sie verbessert sich zusätzlich, wenn man den Briefkasten mit einer Beleuchtung im näheren Umfeld kombiniert. So ergeben sich abends gute Sichtverhältnisse beim Aufschließen des Fachs.

Auf Wunsch werden von CMD Leuchten manche Briefkästen mit Gravur geliefert. Andere Hersteller setzen auf beiliegende Schilder, die in Eigenregie gravierbar sind. LCD Außenleuchten integriert in einige Modelle ein Sichtfenster, damit man ein Namensschild einfügen kann. Die Personalisierung ist dabei entbehrlich, wenn die Montage direkt neben der beschrifteten Klingel erfolgt.

Sichere Sache: Briefkasten mit Licht und Schloss

Die erwarteten Briefe sind für Fremde wertlos und im Wohnort geht es beschaulich zu? Bei derartigen Voraussetzungen genügt ein Designkonzept, das nicht abschließbar ist. Andernorts ist mehr Vorsicht geboten. Den unberechtigten Zugriff erschwert in diesem Fall ein Schloss. Eine Entnahmesicherung behindert zusätzlich das Herausziehen über den Einwurfschlitz. Diese ist im Einzelhandel erhältlich und kann nachträglich ergänzt werden. LCD Außenleuchten integriert das Bauteil bei einigen Produkten direkt.

Kleine Fenster lockern das Briefkastendesign auf und gewähren einen partiellen Blick ins Innere. So lässt sich von außen einschätzen, ob sich das Aufschließen lohnt. Wer darauf Wert legt, wird im Sortiment von CMD Leuchten fündig. Man sollte bei der Gestaltung jedoch bedenken, dass Außenstehende eingetroffene Post ebenfalls bemerken.

Obwohl die Hersteller gute Schlösser nutzen, ist der Schließmechanismus für geübte Langfinger meist kein Hindernis. Wer die Sicherheit erhöhen möchte, kombiniert den Briefkasten mit einer Hausnummer, die beleuchtet ist. So freut sich auch der Postbote über die gut sichtbare Information. Diebe mögen hingegen die Lampe nicht, weil sie bei Licht schneller ertappt werden können.

Briefkästen mit Zeitungsfach

Der täglich an die Haustür gelieferte Lesestoff beansprucht viel Stauraum? Morgens möchte man außerdem darauf zugreifen, ohne das Fach aufzuschließen? Beides spricht dafür, ein Zeitungsfach zu ergänzen. Das Zubehör wird oft gesondert montiert. Alternativ gibt es Briefkästen mit integriertem Zeitungshalter. Dieser ist einseitig oder beidseitig offen, damit man die Printmedien flink ablegen und entnehmen kann.

Das verbreitete Konzept hat bei Regen seine Nachteile, wenn der Montagebereich nicht überdacht ist. Wer an die Installation im Freien denkt, trifft mit einem komplett geschlossenen Zeitungskasten ins Schwarze. Neben separaten Designideen gibt es Briefkästen mit zwei getrennten Fächern für Post und Zeitschriften, die eine Abdeckung wasserdicht verschließt.

Briefkasten mit Beleuchtung stilvoll kombinieren

Im Umfeld der Eingangstür benötigt man einige funktionale Accessoires. Schnell wirkt die Gestaltung überladen, wenn jedes montierte Objekt um Aufmerksamkeit bittet. Einladender erscheint ein dezentes Gesamtkonzept. Kombinieren Sie zum Beispiel den Briefkasten mit einer LED-Hausnummer.

Bekennt sich das Duo zum formalen Purismus und Edelstahl, ist der Grundstein für den harmonischen Eindruck gelegt. Er verstärkt sich, wenn sich Klingelplatte, Zeitungsrolle und Außenleuchten dem gewählten Stil anschließen. Die Gebrüder Albert entwerfen umfangreiche Kollektionen, damit ein Briefkasten mit der Beleuchtung zum stimmigen Gesamtbild verschmilzt.

Briefkästen mit Purismus, Nostalgie oder ein wenig Extravaganz

Vorherrschend ist beim Außenzubehör ein zurückhaltendes Design mit gebürstetem Edelstahl oder Pulverbeschichtung in Anthrazit. Briefkästen mit leicht verspieltem oder nostalgischem Look entdecken Sie aber ebenfalls in unserem Onlineshop. Lassen Sie sich von unserem Portfolio inspirieren und finden Sie den perfekten Briefkasten für Ihr Zuhause. Gern beraten wir Sie per Telefon, E-Mail oder Chat, falls Sie Fragen haben.

Briefkästen & Zeitungsfächer

Hochwertige Briefkästen für Ihr Zuhause Bei der Gebäudeausstattung sind Briefkästen unverzichtbar. Im Alltag überzeugen sie jedoch nur, wenn das Design auch zu den persönlichen Gewohnheiten und... mehr erfahren »
Fenster schließen
Briefkästen & Zeitungsfächer

Hochwertige Briefkästen für Ihr Zuhause

Bei der Gebäudeausstattung sind Briefkästen unverzichtbar. Im Alltag überzeugen sie jedoch nur, wenn das Design auch zu den persönlichen Gewohnheiten und konkreten Voraussetzungen am Standort passt. Schauen Sie sich um – in unserem vielfältigen Sortiment findet sich Ihr optimaler Briefkasten, der mit dem Licht-Konzept harmoniert.

Briefkästen: nicht Pflicht, aber elementar

Hierzulande ist es keine Vorschrift, Briefkästen am Gebäude zu haben. Wer darauf verzichtet, hat aber mühsame Verpflichtungen. Da man die Zustellung erschwert, müssen wichtige Informationen eigenständig eingeholt werden – beispielsweise indem man dazu übergeht, amtliche Bekanntmachungen regelmäßig am Rathaus einzusehen. Teuer wird es, wenn Rechnungen und Mahnungen verlorengehen.

Wer eine Wohnung mietet, erwartet hingegen einen funktionstüchtigen Briefkasten mit Hausnummer, die beleuchtet ist. Die Ausstattung stellt sicher, dass Post zu jeder Tageszeit zugestellt werden kann. Das Licht und die Nummer werden meist separat ergänzt, denn Briefkästen im Mehrfamilienhaus müssen ohnehin viele Wünsche erfüllen. Die Sicherheit vor Zugriffen und Eignung für genormte Briefpost sind dafür nur zwei Exempel. Ansonsten sind Mieter berechtigt, die Mietzahlungen zu mindern.

Briefkästen: groß, genormt oder kompakt

Der Briefträger schaut nur noch selten vorbei, weil fast alle Schriftstücke digital per E-Mail eintreffen? In diesem Fall genügt ein kleiner Briefkasten mit einer LED-Hausnummer, die man daneben montiert. Ein klassisches Beispiel dafür ist das dekorative Modell Mereno von Heibi mit schmaler Klappe und überschaubarem Volumen.

Wer alle gängigen Umschlaggrößen problemlos empfangen möchte, entscheidet sich für ein Design passend zur Briefkastennorm DIN EN 13724. Diese orientiert sich an den Maßen eines C4 Umschlags, der 229 x 324 mm misst. Der Schlitz sollte so konzipiert sein, dass der Einwurf quer oder längs bequem möglich ist. Das Format des Behälters sorgt gleichzeitig dafür, dass der Umschlag gänzlich im Inneren verschwindet.

Kataloge, Zeitschriften, Geschäftsbriefe: Bringt der Postbote viele Sendungen, sind große Briefkästen sinnvoll. Darauf geht Heibi mit der Gran Securo Kollektion ein. Sie kombiniert das geräumige Staufach mit einem dreifach verstellbaren Einwurf, damit bei Bedarf auch sehr dicke Umschläge hineinpassen.

Selten eine Punktlandung: Briefkasten mit LED und Hausnummer

Die Zusteller benötigen die exakte Adresse und eine sichere Ablagemöglichkeit, die sie manchmal im Dunkeln entdecken müssen. Nachvollziehbar ist die spontane Idee, dass der Briefkasten mit Hausnummer und beleuchtet sein sollte. Dann würde ein einziges Outdoorzubehör genügen, um alle Bedürfnisse zu erfüllen.

Dieser pragmatische Gedanke passt jedoch leider nicht zur Realität. Die Nummerierung muss recht hoch an einem Ort angebracht sein, den man von der Straße aus gut sehen kann. Dafür gibt es verbindliche Regeln in Deutschland. Es scheint zweitrangig, dass der Briefkasten mit Licht ausgestattet ist. Wichtiger ist ausreichend Helligkeit an den Wegen, um sicher dorthin zu gelangen.

Hausbesitzer tendieren meist zur Installation direkt neben der Tür. So kann man morgens flink im Pyjama die Zeitung entnehmen. Wandbriefkästen prägen daher auch das Sortiment vieler Marken. Die weitläufige Außenanlage, das verschlossene Grundstückstor oder der große Hund: Diverse Gründe können dafür sprechen, von der bevorzugten Platzierung abzuweichen. Freistehende Briefkästen erleichtern es, den idealen Standort zu wählen. Schick beantwortet Albert den Wunsch mit einem Standmodell aus Edelstahl, das die Postbox mit dem Zeitungsfach vereint.

Briefkästen mit komfortabler Handhabung

Wer beim Stöbern auf die Produktdetails achtet, entdeckt relevante Unterschiede. Varianten mit geringer Tiefe empfehlen sich für den engen Eingangsbereich, bieten aber weniger Platz für Postsendungen. Die Entnahmeklappe kann sich dabei nach vorn oder seitlich öffnen. Der Montageort und individuelle Gewohnheiten entscheiden letztlich darüber, welche Bauart praktischer ist.

Extras wie ein Wasserschutzblech sind sinnvoll, wenn der Kasten komplett im Freien installiert wird. Bauliche Feinheiten wie ein Posthaltebügel oder Öffnungsstopp erleichtern die Bedienung. Sie verbessert sich zusätzlich, wenn man den Briefkasten mit einer Beleuchtung im näheren Umfeld kombiniert. So ergeben sich abends gute Sichtverhältnisse beim Aufschließen des Fachs.

Auf Wunsch werden von CMD Leuchten manche Briefkästen mit Gravur geliefert. Andere Hersteller setzen auf beiliegende Schilder, die in Eigenregie gravierbar sind. LCD Außenleuchten integriert in einige Modelle ein Sichtfenster, damit man ein Namensschild einfügen kann. Die Personalisierung ist dabei entbehrlich, wenn die Montage direkt neben der beschrifteten Klingel erfolgt.

Sichere Sache: Briefkasten mit Licht und Schloss

Die erwarteten Briefe sind für Fremde wertlos und im Wohnort geht es beschaulich zu? Bei derartigen Voraussetzungen genügt ein Designkonzept, das nicht abschließbar ist. Andernorts ist mehr Vorsicht geboten. Den unberechtigten Zugriff erschwert in diesem Fall ein Schloss. Eine Entnahmesicherung behindert zusätzlich das Herausziehen über den Einwurfschlitz. Diese ist im Einzelhandel erhältlich und kann nachträglich ergänzt werden. LCD Außenleuchten integriert das Bauteil bei einigen Produkten direkt.

Kleine Fenster lockern das Briefkastendesign auf und gewähren einen partiellen Blick ins Innere. So lässt sich von außen einschätzen, ob sich das Aufschließen lohnt. Wer darauf Wert legt, wird im Sortiment von CMD Leuchten fündig. Man sollte bei der Gestaltung jedoch bedenken, dass Außenstehende eingetroffene Post ebenfalls bemerken.

Obwohl die Hersteller gute Schlösser nutzen, ist der Schließmechanismus für geübte Langfinger meist kein Hindernis. Wer die Sicherheit erhöhen möchte, kombiniert den Briefkasten mit einer Hausnummer, die beleuchtet ist. So freut sich auch der Postbote über die gut sichtbare Information. Diebe mögen hingegen die Lampe nicht, weil sie bei Licht schneller ertappt werden können.

Briefkästen mit Zeitungsfach

Der täglich an die Haustür gelieferte Lesestoff beansprucht viel Stauraum? Morgens möchte man außerdem darauf zugreifen, ohne das Fach aufzuschließen? Beides spricht dafür, ein Zeitungsfach zu ergänzen. Das Zubehör wird oft gesondert montiert. Alternativ gibt es Briefkästen mit integriertem Zeitungshalter. Dieser ist einseitig oder beidseitig offen, damit man die Printmedien flink ablegen und entnehmen kann.

Das verbreitete Konzept hat bei Regen seine Nachteile, wenn der Montagebereich nicht überdacht ist. Wer an die Installation im Freien denkt, trifft mit einem komplett geschlossenen Zeitungskasten ins Schwarze. Neben separaten Designideen gibt es Briefkästen mit zwei getrennten Fächern für Post und Zeitschriften, die eine Abdeckung wasserdicht verschließt.

Briefkasten mit Beleuchtung stilvoll kombinieren

Im Umfeld der Eingangstür benötigt man einige funktionale Accessoires. Schnell wirkt die Gestaltung überladen, wenn jedes montierte Objekt um Aufmerksamkeit bittet. Einladender erscheint ein dezentes Gesamtkonzept. Kombinieren Sie zum Beispiel den Briefkasten mit einer LED-Hausnummer.

Bekennt sich das Duo zum formalen Purismus und Edelstahl, ist der Grundstein für den harmonischen Eindruck gelegt. Er verstärkt sich, wenn sich Klingelplatte, Zeitungsrolle und Außenleuchten dem gewählten Stil anschließen. Die Gebrüder Albert entwerfen umfangreiche Kollektionen, damit ein Briefkasten mit der Beleuchtung zum stimmigen Gesamtbild verschmilzt.

Briefkästen mit Purismus, Nostalgie oder ein wenig Extravaganz

Vorherrschend ist beim Außenzubehör ein zurückhaltendes Design mit gebürstetem Edelstahl oder Pulverbeschichtung in Anthrazit. Briefkästen mit leicht verspieltem oder nostalgischem Look entdecken Sie aber ebenfalls in unserem Onlineshop. Lassen Sie sich von unserem Portfolio inspirieren und finden Sie den perfekten Briefkasten für Ihr Zuhause. Gern beraten wir Sie per Telefon, E-Mail oder Chat, falls Sie Fragen haben.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Heibi La Ola Briefkasten, Edelstahl
Heibi La Ola Briefkasten
249,00 €
218,00 €
Heibi La Ola Zeitungsrolle, Edelstahl
Heibi La Ola Zeitungsrolle
69,00 €
59,00 €
Heibi Krosix Briefkasten, Edelstahl geschliffen
Heibi Krosix Briefkasten
279,00 €
245,00 €
Heibi Quino Briefkasten, Edelstahl
Heibi Quino Briefkasten
373,00 €
327,00 €
Heibi Onda 64181 Briefkasten, Edelstahl geschliffen
Heibi Onda 64181 Briefkasten
386,00 €
337,00 €
Heibi Riado Briefkasten, Edelstahl
Heibi Riado Briefkasten
344,00 €
299,00 €
Heibi Tax Zeitungskasten, Edelstahl geschliffen
Heibi Tax Zeitungskasten
129,00 €
113,00 €
Heibi Gecco Briefkasten, Edelstahl
Heibi Gecco Briefkasten
237,00 €
207,00 €
Heibi Terno Briefkasten, Edelstahl
Heibi Terno Briefkasten
299,00 €
264,00 €
Heibi Calmo Briefkasten, Edelstahl
Heibi Calmo Briefkasten
688,00 €
599,00 €
Heibi Fondo Briefkasten, Edelstahl
Heibi Fondo Briefkasten
499,00 €
438,00 €
Heibi La Ola Briefkastensäule, Edelstahl geschliffen
Heibi La Ola Briefkastensäule
875,00 €
765,00 €
Heibi Malypso Freistehender Briefkasten, Edelstahl geschliffen, zum Andübeln
Heibi Malypso Freistehender Briefkasten
708,00 €
619,00 €
Heibi Gran Securo 03 Freistehender Postkasten, schwarz / Glimmer
(1)
Heibi Gran Securo 03 Freistehender Postkasten
315,00 €
276,00 €
Heibi Gran Securo 05 Briefkasten, schwarz / Glimmer
Heibi Gran Securo 05 Briefkasten
154,00 €
ab 134,00 €
Heibi Trako Briefkasten, weiß / Gold
Heibi Trako Briefkasten
139,00 €
124,00 €
Heibi Mereno Briefkasten, weiß / Gold
Heibi Mereno Briefkasten
199,00 €
174,00 €
Heibi Multi Briefkasten, braun / Gold
(3)
Heibi Multi Briefkasten
184,00 €
ab 159,00 €
Heibi Pina Briefkasten, schwarz / glimmer
Heibi Pina Briefkasten
118,00 €
ab 103,00 €
Heibi Fusio Zeitungsrolle, braun / Gold
Heibi Fusio Zeitungsrolle
39,00 €
36,00 €
Heibi Merito Briefkasten, braun / Gold
Heibi Merito Briefkasten
368,00 €
319,00 €
Heibi Torno Zeitungskasten, braun / Gold
Heibi Torno Zeitungskasten
177,00 €
155,00 €
Heibi Krosix Briefkasten, pulverlackiert, braun / Gold
Heibi Krosix Briefkasten, pulverlackiert
279,00 €
ab 245,00 €
Heibi Briefkasten mit Schriftzug "Zeitungen", Edelstahl
Heibi Briefkasten mit Schriftzug "Zeitungen"
183,00 €
ab 159,00 €
Heibi Onda 43732 Briefkasten, Edelstahl geschliffen
Heibi Onda 43732 Briefkasten
319,00 €
279,00 €
Heibi Briefkasten, Edelstahl
Heibi Briefkasten 43762
329,00 €
289,00 €
Heibi La-Ola-Nuit Briefkastensäule, graphitgrau
Heibi La-Ola-Nuit Briefkastensäule
534,00 €
468,00 €
Heibi Cultino-Stand Freistehender Briefkasten, Edelstahl
Heibi Cultino-Stand Freistehender Briefkasten
1.137,00 €
995,00 €
Heibi Briefkasten, Materialmix
Heibi Briefkasten 43802
129,00 €
ab 113,00 €
Heibi Briefkasten mit Acrylglasscheibe, grafitgrau
Heibi Briefkasten 43809
149,00 €
ab 129,00 €
Briefkasten mit Schriftzug "Post", grafitgrau
Heibi Briefkasten mit Schriftzug "Post"
106,00 €
ab 93,00 €
Heibi Briefkasten 43838 mit gebremster Einwurfklappe, Edelstahl
Heibi Briefkasten 43838
225,00 €
197,00 €
Heibi Quelo Briefkasten, grafitgrau
(1)
Heibi Quelo Briefkasten
137,00 €
ab 119,00 €
Heibi Quelo-Two Briefkasten, grafitgrau
Heibi Quelo Two Briefkasten
237,00 €
ab 207,00 €
Heibi Scatalux Zeitungsrolle, grau
Heibi Scatalux Zeitungsrolle
99,00 €
87,00 €
Heibi Calmalux Briefkastensäule, grafitgrau
Heibi Calmalux Briefkastensäule
729,00 €
639,00 €
CMD Leuchten 50/78 Zeitungsfach, Edelstahl
(1)
CMD Leuchten 50/78 Zeitungsfach
89,00 €
59,00 €
CMD Leuchten 47/77 Briefkasten, Edelstahl
CMD Leuchten 47/77 Briefkasten
189,00 €
127,00 €
CMD Leuchten 46/76 Briefkasten mit Fenster, Edelstahl
(2)
CMD Leuchten 46/76 Briefkasten mit Fenster
189,00 €
127,00 €
CMD Leuchten 98 Zeitungsfach, Edelstahl
CMD Leuchten 98 Zeitungsfach
93,00 €
ab 59,00 €
CMD Leuchten 96 Briefkasten mit Fenster, Edelstahl
CMD Leuchten 96 Briefkasten mit Fenster
225,00 €
139,00 €
CMD Leuchten 46/G Briefkasten mit Fenster und Gravur, die Abbildung zeigt eine Beispielgravur
CMD Leuchten 46/G Briefkasten mit Fenster und Gravur
229,00 €
147,00 €
LCD Außenleuchten 3010/3011 Briefkasten, Edelstahl/schwarz, geschlossen
LCD Außenleuchten 3010/3011 Briefkasten
195,00 €
ab 119,00 €
LCD Außenleuchten 3020/3021 Briefkasten, Edelstahl/schwarz, geschlossen
LCD Außenleuchten 3020/3021 Briefkasten
195,00 €
ab 119,00 €
LCD Außenleuchten 3030 Briefkasten mit Zeitungsfach, graphit
LCD Außenleuchten 3030 Briefkasten mit Zeitungsfach
177,00 €
109,00 €
LCD Außenleuchten 3031 Briefkasten mit Zeitungsfach, Edelstahl/graphit
LCD Außenleuchten 3031 Briefkasten mit Zeitungsfach
189,00 €
116,00 €
1 von 2

Hochwertige Briefkästen für Ihr Zuhause

Bei der Gebäudeausstattung sind Briefkästen unverzichtbar. Im Alltag überzeugen sie jedoch nur, wenn das Design auch zu den persönlichen Gewohnheiten und konkreten Voraussetzungen am Standort passt. Schauen Sie sich um – in unserem vielfältigen Sortiment findet sich Ihr optimaler Briefkasten, der mit dem Licht-Konzept harmoniert.

Briefkästen: nicht Pflicht, aber elementar

Hierzulande ist es keine Vorschrift, Briefkästen am Gebäude zu haben. Wer darauf verzichtet, hat aber mühsame Verpflichtungen. Da man die Zustellung erschwert, müssen wichtige Informationen eigenständig eingeholt werden – beispielsweise indem man dazu übergeht, amtliche Bekanntmachungen regelmäßig am Rathaus einzusehen. Teuer wird es, wenn Rechnungen und Mahnungen verlorengehen.

Wer eine Wohnung mietet, erwartet hingegen einen funktionstüchtigen Briefkasten mit Hausnummer, die beleuchtet ist. Die Ausstattung stellt sicher, dass Post zu jeder Tageszeit zugestellt werden kann. Das Licht und die Nummer werden meist separat ergänzt, denn Briefkästen im Mehrfamilienhaus müssen ohnehin viele Wünsche erfüllen. Die Sicherheit vor Zugriffen und Eignung für genormte Briefpost sind dafür nur zwei Exempel. Ansonsten sind Mieter berechtigt, die Mietzahlungen zu mindern.

Briefkästen: groß, genormt oder kompakt

Der Briefträger schaut nur noch selten vorbei, weil fast alle Schriftstücke digital per E-Mail eintreffen? In diesem Fall genügt ein kleiner Briefkasten mit einer LED-Hausnummer, die man daneben montiert. Ein klassisches Beispiel dafür ist das dekorative Modell Mereno von Heibi mit schmaler Klappe und überschaubarem Volumen.

Wer alle gängigen Umschlaggrößen problemlos empfangen möchte, entscheidet sich für ein Design passend zur Briefkastennorm DIN EN 13724. Diese orientiert sich an den Maßen eines C4 Umschlags, der 229 x 324 mm misst. Der Schlitz sollte so konzipiert sein, dass der Einwurf quer oder längs bequem möglich ist. Das Format des Behälters sorgt gleichzeitig dafür, dass der Umschlag gänzlich im Inneren verschwindet.

Kataloge, Zeitschriften, Geschäftsbriefe: Bringt der Postbote viele Sendungen, sind große Briefkästen sinnvoll. Darauf geht Heibi mit der Gran Securo Kollektion ein. Sie kombiniert das geräumige Staufach mit einem dreifach verstellbaren Einwurf, damit bei Bedarf auch sehr dicke Umschläge hineinpassen.

Selten eine Punktlandung: Briefkasten mit LED und Hausnummer

Die Zusteller benötigen die exakte Adresse und eine sichere Ablagemöglichkeit, die sie manchmal im Dunkeln entdecken müssen. Nachvollziehbar ist die spontane Idee, dass der Briefkasten mit Hausnummer und beleuchtet sein sollte. Dann würde ein einziges Outdoorzubehör genügen, um alle Bedürfnisse zu erfüllen.

Dieser pragmatische Gedanke passt jedoch leider nicht zur Realität. Die Nummerierung muss recht hoch an einem Ort angebracht sein, den man von der Straße aus gut sehen kann. Dafür gibt es verbindliche Regeln in Deutschland. Es scheint zweitrangig, dass der Briefkasten mit Licht ausgestattet ist. Wichtiger ist ausreichend Helligkeit an den Wegen, um sicher dorthin zu gelangen.

Hausbesitzer tendieren meist zur Installation direkt neben der Tür. So kann man morgens flink im Pyjama die Zeitung entnehmen. Wandbriefkästen prägen daher auch das Sortiment vieler Marken. Die weitläufige Außenanlage, das verschlossene Grundstückstor oder der große Hund: Diverse Gründe können dafür sprechen, von der bevorzugten Platzierung abzuweichen. Freistehende Briefkästen erleichtern es, den idealen Standort zu wählen. Schick beantwortet Albert den Wunsch mit einem Standmodell aus Edelstahl, das die Postbox mit dem Zeitungsfach vereint.

Briefkästen mit komfortabler Handhabung

Wer beim Stöbern auf die Produktdetails achtet, entdeckt relevante Unterschiede. Varianten mit geringer Tiefe empfehlen sich für den engen Eingangsbereich, bieten aber weniger Platz für Postsendungen. Die Entnahmeklappe kann sich dabei nach vorn oder seitlich öffnen. Der Montageort und individuelle Gewohnheiten entscheiden letztlich darüber, welche Bauart praktischer ist.

Extras wie ein Wasserschutzblech sind sinnvoll, wenn der Kasten komplett im Freien installiert wird. Bauliche Feinheiten wie ein Posthaltebügel oder Öffnungsstopp erleichtern die Bedienung. Sie verbessert sich zusätzlich, wenn man den Briefkasten mit einer Beleuchtung im näheren Umfeld kombiniert. So ergeben sich abends gute Sichtverhältnisse beim Aufschließen des Fachs.

Auf Wunsch werden von CMD Leuchten manche Briefkästen mit Gravur geliefert. Andere Hersteller setzen auf beiliegende Schilder, die in Eigenregie gravierbar sind. LCD Außenleuchten integriert in einige Modelle ein Sichtfenster, damit man ein Namensschild einfügen kann. Die Personalisierung ist dabei entbehrlich, wenn die Montage direkt neben der beschrifteten Klingel erfolgt.

Sichere Sache: Briefkasten mit Licht und Schloss

Die erwarteten Briefe sind für Fremde wertlos und im Wohnort geht es beschaulich zu? Bei derartigen Voraussetzungen genügt ein Designkonzept, das nicht abschließbar ist. Andernorts ist mehr Vorsicht geboten. Den unberechtigten Zugriff erschwert in diesem Fall ein Schloss. Eine Entnahmesicherung behindert zusätzlich das Herausziehen über den Einwurfschlitz. Diese ist im Einzelhandel erhältlich und kann nachträglich ergänzt werden. LCD Außenleuchten integriert das Bauteil bei einigen Produkten direkt.

Kleine Fenster lockern das Briefkastendesign auf und gewähren einen partiellen Blick ins Innere. So lässt sich von außen einschätzen, ob sich das Aufschließen lohnt. Wer darauf Wert legt, wird im Sortiment von CMD Leuchten fündig. Man sollte bei der Gestaltung jedoch bedenken, dass Außenstehende eingetroffene Post ebenfalls bemerken.

Obwohl die Hersteller gute Schlösser nutzen, ist der Schließmechanismus für geübte Langfinger meist kein Hindernis. Wer die Sicherheit erhöhen möchte, kombiniert den Briefkasten mit einer Hausnummer, die beleuchtet ist. So freut sich auch der Postbote über die gut sichtbare Information. Diebe mögen hingegen die Lampe nicht, weil sie bei Licht schneller ertappt werden können.

Briefkästen mit Zeitungsfach

Der täglich an die Haustür gelieferte Lesestoff beansprucht viel Stauraum? Morgens möchte man außerdem darauf zugreifen, ohne das Fach aufzuschließen? Beides spricht dafür, ein Zeitungsfach zu ergänzen. Das Zubehör wird oft gesondert montiert. Alternativ gibt es Briefkästen mit integriertem Zeitungshalter. Dieser ist einseitig oder beidseitig offen, damit man die Printmedien flink ablegen und entnehmen kann.

Das verbreitete Konzept hat bei Regen seine Nachteile, wenn der Montagebereich nicht überdacht ist. Wer an die Installation im Freien denkt, trifft mit einem komplett geschlossenen Zeitungskasten ins Schwarze. Neben separaten Designideen gibt es Briefkästen mit zwei getrennten Fächern für Post und Zeitschriften, die eine Abdeckung wasserdicht verschließt.

Briefkasten mit Beleuchtung stilvoll kombinieren

Im Umfeld der Eingangstür benötigt man einige funktionale Accessoires. Schnell wirkt die Gestaltung überladen, wenn jedes montierte Objekt um Aufmerksamkeit bittet. Einladender erscheint ein dezentes Gesamtkonzept. Kombinieren Sie zum Beispiel den Briefkasten mit einer LED-Hausnummer.

Bekennt sich das Duo zum formalen Purismus und Edelstahl, ist der Grundstein für den harmonischen Eindruck gelegt. Er verstärkt sich, wenn sich Klingelplatte, Zeitungsrolle und Außenleuchten dem gewählten Stil anschließen. Die Gebrüder Albert entwerfen umfangreiche Kollektionen, damit ein Briefkasten mit der Beleuchtung zum stimmigen Gesamtbild verschmilzt.

Briefkästen mit Purismus, Nostalgie oder ein wenig Extravaganz

Vorherrschend ist beim Außenzubehör ein zurückhaltendes Design mit gebürstetem Edelstahl oder Pulverbeschichtung in Anthrazit. Briefkästen mit leicht verspieltem oder nostalgischem Look entdecken Sie aber ebenfalls in unserem Onlineshop. Lassen Sie sich von unserem Portfolio inspirieren und finden Sie den perfekten Briefkasten für Ihr Zuhause. Gern beraten wir Sie per Telefon, E-Mail oder Chat, falls Sie Fragen haben.

nach oben