Mastleuchten

Mastleuchte: Klassiker für die Lichtgestaltung im Außenbereich Die Mastleuchte hebt sich wegen ihrer Größe hervor. Das spricht für eine schmeichelhafte Ästhetik, die zum Gebäude und Geschmack... mehr erfahren »
Fenster schließen
Mastleuchten

Mastleuchte: Klassiker für die Lichtgestaltung im Außenbereich

Die Mastleuchte hebt sich wegen ihrer Größe hervor. Das spricht für eine schmeichelhafte Ästhetik, die zum Gebäude und Geschmack passt. Die technischen Details haben sich ebenfalls Aufmerksamkeit verdient, denn sie müssen mit den funktionalen Ansprüchen harmonieren. Es hängt beispielsweise vom Standort ab, ob sich eine leistungsstarke Mastleuchte mit Bewegungsmelder oder eine Außenlampe für gemütliches Stimmungslicht empfiehlt.

Mastleuchte von leuchtenland.com – wirkungsvolles Stilmittel bei der Objektgestaltung

Für den Blickfang bei der Gestaltung von Wegen und Gärten ist die Mastleuchte ideal. Kennzeichnend sind ihre großzügigen Maße, die das Interesse wecken. Die Leuchtkörper sind durch den langen Mast hoch angesiedelt. Dies ist zum Beispiel vorteilhaft, wenn Sie beim dynamischen Lichtkonzept mehrere Ebenen erschließen möchten. Meist wird die Lampe bei der Installation dauerhaft mit dem Boden verbunden. Die Zuleitung des benötigten Stroms erfolgt dabei unterirdisch.

Renommierte Marken berücksichtigen mit ihren facettenreichen Kollektionen nicht nur verschiedene Vorlieben beim Design. Ihnen ist bewusst, dass die praktischen Bedürfnisse und bautechnischen Voraussetzungen stark variieren. Die feste Montage ist beispielsweise nicht überall umsetzbar. Faktoren wie die Grundstücksgröße wirken sich auf den gewünschten Helligkeitsgrad aus. Dank des breit gefächerten Sortiments fällt es leicht, die optimale Mastleuchte für Ihre Außenanlage zu finden.

Mastleuchte mit nostalgischem Esprit

Klassisch muten Designerleuchten an, die sich am Kandelaber orientieren. So werden Kerzenständer bezeichnet, bei denen sich eine mittige Säule in mehrere Arme aufsplittet. Ähnelt die Mastleuchte diesem Armleuchter, ist der Fachbegriff ebenfalls gebräuchlich. Kandelaber punkten häufig mit ihrem nostalgischen Charme. Gesellt sich ein floraler Dekor hinzu, harmonieren sie wunderbar mit dem Landhausstil.

Die Integration in urbane Settings wirkt ähnlich stimmig. Mit Palmetten verzierte Wegeleuchten erinnern beispielsweise an Straßenlaternen, die früher im Stadtbild auftauchten. Eine lange Tradition haben auch Kugelleuchten. Da sie sich meist zur dezenten Formsprache bekennen, erfreuen sie mit ihrer zeitlosen Eleganz.

Moderne Kollektionen für die Außenbeleuchtung

Einige Produktserien begrenzen sich auf das Wesentliche. Durch den ästhetischen Minimalismus wirken die Mastlampen modern. Sie fügen sich zudem diskret ins Szenario ein. Das ebnet nicht nur dem harmonischen Gesamteindruck den Weg. Zurückhaltende Lampen sind sinnvoll, wenn Sie das Interesse auf andere Highlights der Außengestaltung lenken möchten.

Designer spielen gekonnt mit den Erwartungen des Betrachters. Die skulpturalen Leuchtobjekte von Epstein-Design sind hierfür gelungene Beispiele. Gleiches gilt für die Stehleuchten von Artemide Outdoor, die mit ihren Parallelen zum Interieur im Wohnzimmer verblüffen. Die stilistischen Möglichkeiten lassen sich dadurch erweitern, dass es inzwischen für die Konzeption der Mastleuchte LED-Module gibt. Das verdeutlicht den engen Zusammenhang zwischen Technik und Ästhetik. Meist wirkt sich das Design auf die funktionellen Eigenschaften aus.

Lichtausstrahlung der Mastleuchte

Erfahrene Hersteller wie Albert und LCD Außenleuchten gehen mit ihren Kollektionen auf die vielfältigen Bedürfnisse bei der Lichtgestaltung ein. Ein Kandelaber mit mehreren Laternen aus Klarglas ist nicht nur imposant – er begünstigt eine weite Lichtstreuung und erhellt effektiv die Umgebung. Ähnlich eindrucksvoll ist eine Variante mit runden Kuppeln. Ihr Licht wirkt durch das satinierte Glas aber weicher. Beide Modelle empfehlen sich für eine Allgemeinbeleuchtung, die weite Teile der Anlage erhellt.

Wenn Sie ein diskreteres Konzept bevorzugen, sind Modelle mit nach unten gerichtetem Lichteinfall empfehlenswert. Damit können Sie zweckmäßig den Weg zur Haustür ausleuchten, ohne den gesamten Außenbereich zu erfassen. Für das Einsatzspektrum wird oft eine energieeffiziente Mastleuchte mit LED bevorzugt. Auf der Terrasse wendet sich das Blatt. Dort wünschen Sie sich eine Lichtkomposition, die zum gemütlichen Flair beiträgt. Die Balance zwischen der sanften Art des Lichtscheins und der ausreichenden Helligkeit für die Freizeitaktivitäten ist deshalb besonders wichtig.

In den Produktbeschreibungen und Datenblättern entdecken Sie detaillierte Informationen, beispielsweise zum Radius oder zur Intensität der Lichtausstrahlung. Dadurch erschließt sich, ob das Modell für die angedachte Nutzung geeignet ist. Die technischen Parameter verraten Ihnen unter anderem, wie viele Exemplare Sie für eine durchgängige Wegebeleuchtung benötigen.

Lebensräume mit Mastleuchten modern gestalten

Bei der Lichtkomposition kommt es auf den gelungenen Mix aus zweckmäßiger Helligkeit und atmosphärischer Wirkung an. Denn das spannende Wechselspiel aus Licht und Schatten wertet Ihr Gebäude insgesamt auf. Der gezielte Einsatz verschiedener Lampentypen ist dafür wesentlich. Eine hohe Mastleuchte eignet sich für den einladenden Empfang am Gartentor. Niedrige Pollerleuchten mit gerichtetem Lichtausfall weisen den Weg durch den Vorgarten. Dem aufmerksamen Besucher entgeht nicht, dass ihre nostalgische Ästhetik mit dem urigen Kopfsteinpflaster harmoniert. Ähnlich ansprechend wirken die feinen Details der Lichtgestaltung: Wandspots inszenieren eindrucksvoll die Fassade, Strahler rücken das üppig bepflanzte Blumenbeet ins Rampenlicht.

Das skizzierte Beispiel verdeutlicht die Strategie bei der Lichtgestaltung. Es ist eine Frage des Geschmacks, ob Sie das Setting mit dem Design der stehenden Leuchten modern, extravagant oder klassisch akzentuieren. Grundsätzlich ist bedeutend, dass das Gesamtkonzept stimmig erscheint. Bestenfalls lassen Sie sich vom Portfolio inspirieren, um ein außergewöhnliches Lichtkonzept zu entwickeln. Wenn Ihr Plan steht, suchen Sie das geeignete Produkt aus.

Technische Feinheiten der Mastleuchte wie Bewegungsmelder und LED

Es wäre schade, die Nutzung der Außenbeleuchtung wegen der Energiekosten auf ein Minimum zu begrenzen. Sie durchbricht für ankommende Hausbewohner und Gäste nicht nur die Dunkelheit: Wenn Sie abends aus dem Fenster schauen, verwöhnen die Lichteffekte das Auge. Ein gelungenes Konzept zeichnet sich deshalb dadurch aus, dass es die Möglichkeiten rund um Energieeffizienz sinnvoll ausschöpft. Für die Grundstücksgrenze und die punktuelle Inszenierung des Gartens ist beispielsweise eine Mastleuchte mit LED ideal. Die fortschrittliche Lichttechnik drosselt den Energieverbrauch. So spricht nichts dagegen, die Lampen während der gesamten Nacht zu nutzen. Werden die Leuchten modern konfiguriert, sind sie oft ab Werk mit LED-Modulen ausgestattet. Andere Designlinien eignen sich für die Bestückung mit LED-Retrofits, die den gewohnten Glühlampen ähneln.

Eine Mastleuchte mit Bewegungsmelder empfiehlt sich für die Ausleuchtung der kurzzeitig genutzten Wege. Sie sorgt nicht nur bedarfsgerecht für Helligkeit. Derartige Elemente bei der Lichtgestaltung legen Experten für die Sicherheit ans Herz. Denn Diebe suchen meist das Weite, wenn sie plötzlich im Lichtkegel stehen. Die klassische Bedienung mit einem Lichtschalter passt zur Stehleuchte, die Ihre Terrasse erhellt. So können Sie die Lichtquelle gezielt in Gang setzen, wenn Sie den Abend im Freien verbringen.

Mit fachkundiger Beratung zur optimalen Mastleuchte

Leicht lassen sich einzelne Designerleuchten in den Garten integrieren, bei denen keine feste Installation erforderlich ist. Zu den anspruchsvollen Aufgaben gehört hingegen die Planung eines umfassenden Lichtkonzepts für den Außenbereich. Laien geraten dabei schnell an ihre Grenzen.

Kontaktieren Sie uns, wenn technische Fragen zum favorisierten Modell oder zum benötigten Zubehör auftauchen. Für größere Projekte bietet sich der Service unserer Lichtplaner an. Die Experten beschränken sich nicht aufs beratende Gespräch. Sie machen sich vor Ort ein Bild von der Architektur. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und darauf, Sie bald als Kunde von leuchtenland.com begrüßen zu dürfen!

Mastleuchten

Mastleuchte: Klassiker für die Lichtgestaltung im Außenbereich Die Mastleuchte hebt sich wegen ihrer Größe hervor. Das spricht für eine schmeichelhafte Ästhetik, die zum Gebäude und Geschmack... mehr erfahren »
Fenster schließen
Mastleuchten

Mastleuchte: Klassiker für die Lichtgestaltung im Außenbereich

Die Mastleuchte hebt sich wegen ihrer Größe hervor. Das spricht für eine schmeichelhafte Ästhetik, die zum Gebäude und Geschmack passt. Die technischen Details haben sich ebenfalls Aufmerksamkeit verdient, denn sie müssen mit den funktionalen Ansprüchen harmonieren. Es hängt beispielsweise vom Standort ab, ob sich eine leistungsstarke Mastleuchte mit Bewegungsmelder oder eine Außenlampe für gemütliches Stimmungslicht empfiehlt.

Mastleuchte von leuchtenland.com – wirkungsvolles Stilmittel bei der Objektgestaltung

Für den Blickfang bei der Gestaltung von Wegen und Gärten ist die Mastleuchte ideal. Kennzeichnend sind ihre großzügigen Maße, die das Interesse wecken. Die Leuchtkörper sind durch den langen Mast hoch angesiedelt. Dies ist zum Beispiel vorteilhaft, wenn Sie beim dynamischen Lichtkonzept mehrere Ebenen erschließen möchten. Meist wird die Lampe bei der Installation dauerhaft mit dem Boden verbunden. Die Zuleitung des benötigten Stroms erfolgt dabei unterirdisch.

Renommierte Marken berücksichtigen mit ihren facettenreichen Kollektionen nicht nur verschiedene Vorlieben beim Design. Ihnen ist bewusst, dass die praktischen Bedürfnisse und bautechnischen Voraussetzungen stark variieren. Die feste Montage ist beispielsweise nicht überall umsetzbar. Faktoren wie die Grundstücksgröße wirken sich auf den gewünschten Helligkeitsgrad aus. Dank des breit gefächerten Sortiments fällt es leicht, die optimale Mastleuchte für Ihre Außenanlage zu finden.

Mastleuchte mit nostalgischem Esprit

Klassisch muten Designerleuchten an, die sich am Kandelaber orientieren. So werden Kerzenständer bezeichnet, bei denen sich eine mittige Säule in mehrere Arme aufsplittet. Ähnelt die Mastleuchte diesem Armleuchter, ist der Fachbegriff ebenfalls gebräuchlich. Kandelaber punkten häufig mit ihrem nostalgischen Charme. Gesellt sich ein floraler Dekor hinzu, harmonieren sie wunderbar mit dem Landhausstil.

Die Integration in urbane Settings wirkt ähnlich stimmig. Mit Palmetten verzierte Wegeleuchten erinnern beispielsweise an Straßenlaternen, die früher im Stadtbild auftauchten. Eine lange Tradition haben auch Kugelleuchten. Da sie sich meist zur dezenten Formsprache bekennen, erfreuen sie mit ihrer zeitlosen Eleganz.

Moderne Kollektionen für die Außenbeleuchtung

Einige Produktserien begrenzen sich auf das Wesentliche. Durch den ästhetischen Minimalismus wirken die Mastlampen modern. Sie fügen sich zudem diskret ins Szenario ein. Das ebnet nicht nur dem harmonischen Gesamteindruck den Weg. Zurückhaltende Lampen sind sinnvoll, wenn Sie das Interesse auf andere Highlights der Außengestaltung lenken möchten.

Designer spielen gekonnt mit den Erwartungen des Betrachters. Die skulpturalen Leuchtobjekte von Epstein-Design sind hierfür gelungene Beispiele. Gleiches gilt für die Stehleuchten von Artemide Outdoor, die mit ihren Parallelen zum Interieur im Wohnzimmer verblüffen. Die stilistischen Möglichkeiten lassen sich dadurch erweitern, dass es inzwischen für die Konzeption der Mastleuchte LED-Module gibt. Das verdeutlicht den engen Zusammenhang zwischen Technik und Ästhetik. Meist wirkt sich das Design auf die funktionellen Eigenschaften aus.

Lichtausstrahlung der Mastleuchte

Erfahrene Hersteller wie Albert und LCD Außenleuchten gehen mit ihren Kollektionen auf die vielfältigen Bedürfnisse bei der Lichtgestaltung ein. Ein Kandelaber mit mehreren Laternen aus Klarglas ist nicht nur imposant – er begünstigt eine weite Lichtstreuung und erhellt effektiv die Umgebung. Ähnlich eindrucksvoll ist eine Variante mit runden Kuppeln. Ihr Licht wirkt durch das satinierte Glas aber weicher. Beide Modelle empfehlen sich für eine Allgemeinbeleuchtung, die weite Teile der Anlage erhellt.

Wenn Sie ein diskreteres Konzept bevorzugen, sind Modelle mit nach unten gerichtetem Lichteinfall empfehlenswert. Damit können Sie zweckmäßig den Weg zur Haustür ausleuchten, ohne den gesamten Außenbereich zu erfassen. Für das Einsatzspektrum wird oft eine energieeffiziente Mastleuchte mit LED bevorzugt. Auf der Terrasse wendet sich das Blatt. Dort wünschen Sie sich eine Lichtkomposition, die zum gemütlichen Flair beiträgt. Die Balance zwischen der sanften Art des Lichtscheins und der ausreichenden Helligkeit für die Freizeitaktivitäten ist deshalb besonders wichtig.

In den Produktbeschreibungen und Datenblättern entdecken Sie detaillierte Informationen, beispielsweise zum Radius oder zur Intensität der Lichtausstrahlung. Dadurch erschließt sich, ob das Modell für die angedachte Nutzung geeignet ist. Die technischen Parameter verraten Ihnen unter anderem, wie viele Exemplare Sie für eine durchgängige Wegebeleuchtung benötigen.

Lebensräume mit Mastleuchten modern gestalten

Bei der Lichtkomposition kommt es auf den gelungenen Mix aus zweckmäßiger Helligkeit und atmosphärischer Wirkung an. Denn das spannende Wechselspiel aus Licht und Schatten wertet Ihr Gebäude insgesamt auf. Der gezielte Einsatz verschiedener Lampentypen ist dafür wesentlich. Eine hohe Mastleuchte eignet sich für den einladenden Empfang am Gartentor. Niedrige Pollerleuchten mit gerichtetem Lichtausfall weisen den Weg durch den Vorgarten. Dem aufmerksamen Besucher entgeht nicht, dass ihre nostalgische Ästhetik mit dem urigen Kopfsteinpflaster harmoniert. Ähnlich ansprechend wirken die feinen Details der Lichtgestaltung: Wandspots inszenieren eindrucksvoll die Fassade, Strahler rücken das üppig bepflanzte Blumenbeet ins Rampenlicht.

Das skizzierte Beispiel verdeutlicht die Strategie bei der Lichtgestaltung. Es ist eine Frage des Geschmacks, ob Sie das Setting mit dem Design der stehenden Leuchten modern, extravagant oder klassisch akzentuieren. Grundsätzlich ist bedeutend, dass das Gesamtkonzept stimmig erscheint. Bestenfalls lassen Sie sich vom Portfolio inspirieren, um ein außergewöhnliches Lichtkonzept zu entwickeln. Wenn Ihr Plan steht, suchen Sie das geeignete Produkt aus.

Technische Feinheiten der Mastleuchte wie Bewegungsmelder und LED

Es wäre schade, die Nutzung der Außenbeleuchtung wegen der Energiekosten auf ein Minimum zu begrenzen. Sie durchbricht für ankommende Hausbewohner und Gäste nicht nur die Dunkelheit: Wenn Sie abends aus dem Fenster schauen, verwöhnen die Lichteffekte das Auge. Ein gelungenes Konzept zeichnet sich deshalb dadurch aus, dass es die Möglichkeiten rund um Energieeffizienz sinnvoll ausschöpft. Für die Grundstücksgrenze und die punktuelle Inszenierung des Gartens ist beispielsweise eine Mastleuchte mit LED ideal. Die fortschrittliche Lichttechnik drosselt den Energieverbrauch. So spricht nichts dagegen, die Lampen während der gesamten Nacht zu nutzen. Werden die Leuchten modern konfiguriert, sind sie oft ab Werk mit LED-Modulen ausgestattet. Andere Designlinien eignen sich für die Bestückung mit LED-Retrofits, die den gewohnten Glühlampen ähneln.

Eine Mastleuchte mit Bewegungsmelder empfiehlt sich für die Ausleuchtung der kurzzeitig genutzten Wege. Sie sorgt nicht nur bedarfsgerecht für Helligkeit. Derartige Elemente bei der Lichtgestaltung legen Experten für die Sicherheit ans Herz. Denn Diebe suchen meist das Weite, wenn sie plötzlich im Lichtkegel stehen. Die klassische Bedienung mit einem Lichtschalter passt zur Stehleuchte, die Ihre Terrasse erhellt. So können Sie die Lichtquelle gezielt in Gang setzen, wenn Sie den Abend im Freien verbringen.

Mit fachkundiger Beratung zur optimalen Mastleuchte

Leicht lassen sich einzelne Designerleuchten in den Garten integrieren, bei denen keine feste Installation erforderlich ist. Zu den anspruchsvollen Aufgaben gehört hingegen die Planung eines umfassenden Lichtkonzepts für den Außenbereich. Laien geraten dabei schnell an ihre Grenzen.

Kontaktieren Sie uns, wenn technische Fragen zum favorisierten Modell oder zum benötigten Zubehör auftauchen. Für größere Projekte bietet sich der Service unserer Lichtplaner an. Die Experten beschränken sich nicht aufs beratende Gespräch. Sie machen sich vor Ort ein Bild von der Architektur. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und darauf, Sie bald als Kunde von leuchtenland.com begrüßen zu dürfen!

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
SALE
Albert Leuchten 4127 Mastleuchte, Rückläufer, braun-messing
Albert 4127 Mastleuchte, Rückläufer
317,00 €
199,00 €
Albert Leuchten 0866 LED Mastleuchte, anthrazit
Albert 0866 LED Mastleuchte
949,00 €
ab 809,00 €
LCD Außenleuchten 1134/1144 Stehleuchte, schwarz
LCD Außenleuchten 1134/1144 Stehleuchte
388,00 €
LCD Außenleuchten 1133/1143 Stehleuchte, schwarz
LCD Außenleuchten 1133/1143 Stehleuchte
ab 179,00 €
Albert Leuchten 4129 Pollerleuchte, schwarz
(1)
Albert 4129 Pollerleuchte
ab 173,00 €
Albert Leuchten 660861 Mastleuchte, schwarz
Albert 660861 Mastleuchte
705,00 €
Epstein-Design Quadro Außenleuchte / Pflanzgefäß, weiß, Höhe: 68 cm
Epstein-Design Quadro Außenleuchte / Pflanzgefäß
ab 389,00 €
Foscarini Havana Outdoor Terra, Bodengruppe, bianco (weiß)
Foscarini Havana Outdoor Terra
670,00 €
ab 616,00 €
Foscarini Havana Outdoor Terra Bassa, Bodengruppe, bianco (weiß)
Foscarini Havana Outdoor Terra Bassa
650,00 €
ab 598,00 €
Artemide Outdoor Chilone Mastleuchte, hellgrau
Artemide Outdoor Chilone Mastleuchte
999,00 €
Albert Leuchten 4147 Mastleuchte, weiß
Albert 4147 Mastleuchte
262,00 €
Albert Leuchten 4127 Mastleuchte, schwarz
Albert 4127 Mastleuchte
224,00 €
Albert Leuchten 2099 Mastleuchte, 3-flg., schwarz
Albert 2099 Mastleuchte, 3-flg.
328,00 €
Albert Leuchten 2042 Mastleuchte, 3-flg., schwarz
Albert 2042 Mastleuchte, 3-flg.
392,00 €
Albert Leuchten 0864 Mastleuchte, schwarz
Albert 0864 Mastleuchte
ab 1.088,00 €
Albert Leuchten 0863 Mastleuchte, anthrazit
Albert 0863 Mastleuchte
ab 1.088,00 €
Light Star Trio Stehleuchte, Off
Epstein-Design Light Star Trio Stehleuchte Außenleuchte
ab 1.869,00 €
LCD Außenleuchten 1077/1081 Mastleuchte, weiß
LCD Außenleuchten 1077/1081 Mastleuchte
ab 265,00 €
LCD Außenleuchten 1052 Wegeleuchte, Edelstahl
LCD Außenleuchten 1052 Wegeleuchte
708,00 €
Albert Leuchten 4142 Wegeleuchte, braun-messing
Albert 4142 Wegeleuchte
134,00 €
Albert Leuchten 2046 Mastleuchte, 3-flg., braun-messing
Albert 2046 Mastleuchte, 3-flg.
387,00 €
Albert Leuchten 2040 Mastleuchte, 2-flg., braun-messing
Albert 2040 Mastleuchte, 2-flg.
508,00 €
Albert Leuchten 2041 Mastleuchte, 3-flg., braun-messing
Albert 2041 Mastleuchte, 3-flg.
595,00 €
Albert Leuchten 4137 Wegeleuchte, schwarz-silber
Albert 4137 Wegeleuchte
215,00 €
Albert Leuchten 2049 Mastleuchte, 3-flg., schwarz-silber
Albert 2049 Mastleuchte, 3-flg.
613,00 €
Albert Leuchten 4136 Wegeleuchte, braun-messing
Albert 4136 Wegeleuchte
190,00 €
Albert Leuchten 205 Mastleuchte, 3-flg., schwarz-silber
Albert 205 Mastleuchte
ab 739,00 €
Albert Leuchten 2054 Mastleuchte, schwarz
Albert 2054 Mastleuchte
212,00 €
Albert Leuchten2032 Mastleuchte, 1-flg., schwarz
Albert 2032 Mastleuchte, 1-flg.
198,00 €
Albert Leuchten 2047 Mastleuchte, 2-flg., schwarz
Albert 2047 Mastleuchte, 2-flg.
483,00 €

Mastleuchte: Klassiker für die Lichtgestaltung im Außenbereich

Die Mastleuchte hebt sich wegen ihrer Größe hervor. Das spricht für eine schmeichelhafte Ästhetik, die zum Gebäude und Geschmack passt. Die technischen Details haben sich ebenfalls Aufmerksamkeit verdient, denn sie müssen mit den funktionalen Ansprüchen harmonieren. Es hängt beispielsweise vom Standort ab, ob sich eine leistungsstarke Mastleuchte mit Bewegungsmelder oder eine Außenlampe für gemütliches Stimmungslicht empfiehlt.

Mastleuchte von leuchtenland.com – wirkungsvolles Stilmittel bei der Objektgestaltung

Für den Blickfang bei der Gestaltung von Wegen und Gärten ist die Mastleuchte ideal. Kennzeichnend sind ihre großzügigen Maße, die das Interesse wecken. Die Leuchtkörper sind durch den langen Mast hoch angesiedelt. Dies ist zum Beispiel vorteilhaft, wenn Sie beim dynamischen Lichtkonzept mehrere Ebenen erschließen möchten. Meist wird die Lampe bei der Installation dauerhaft mit dem Boden verbunden. Die Zuleitung des benötigten Stroms erfolgt dabei unterirdisch.

Renommierte Marken berücksichtigen mit ihren facettenreichen Kollektionen nicht nur verschiedene Vorlieben beim Design. Ihnen ist bewusst, dass die praktischen Bedürfnisse und bautechnischen Voraussetzungen stark variieren. Die feste Montage ist beispielsweise nicht überall umsetzbar. Faktoren wie die Grundstücksgröße wirken sich auf den gewünschten Helligkeitsgrad aus. Dank des breit gefächerten Sortiments fällt es leicht, die optimale Mastleuchte für Ihre Außenanlage zu finden.

Mastleuchte mit nostalgischem Esprit

Klassisch muten Designerleuchten an, die sich am Kandelaber orientieren. So werden Kerzenständer bezeichnet, bei denen sich eine mittige Säule in mehrere Arme aufsplittet. Ähnelt die Mastleuchte diesem Armleuchter, ist der Fachbegriff ebenfalls gebräuchlich. Kandelaber punkten häufig mit ihrem nostalgischen Charme. Gesellt sich ein floraler Dekor hinzu, harmonieren sie wunderbar mit dem Landhausstil.

Die Integration in urbane Settings wirkt ähnlich stimmig. Mit Palmetten verzierte Wegeleuchten erinnern beispielsweise an Straßenlaternen, die früher im Stadtbild auftauchten. Eine lange Tradition haben auch Kugelleuchten. Da sie sich meist zur dezenten Formsprache bekennen, erfreuen sie mit ihrer zeitlosen Eleganz.

Moderne Kollektionen für die Außenbeleuchtung

Einige Produktserien begrenzen sich auf das Wesentliche. Durch den ästhetischen Minimalismus wirken die Mastlampen modern. Sie fügen sich zudem diskret ins Szenario ein. Das ebnet nicht nur dem harmonischen Gesamteindruck den Weg. Zurückhaltende Lampen sind sinnvoll, wenn Sie das Interesse auf andere Highlights der Außengestaltung lenken möchten.

Designer spielen gekonnt mit den Erwartungen des Betrachters. Die skulpturalen Leuchtobjekte von Epstein-Design sind hierfür gelungene Beispiele. Gleiches gilt für die Stehleuchten von Artemide Outdoor, die mit ihren Parallelen zum Interieur im Wohnzimmer verblüffen. Die stilistischen Möglichkeiten lassen sich dadurch erweitern, dass es inzwischen für die Konzeption der Mastleuchte LED-Module gibt. Das verdeutlicht den engen Zusammenhang zwischen Technik und Ästhetik. Meist wirkt sich das Design auf die funktionellen Eigenschaften aus.

Lichtausstrahlung der Mastleuchte

Erfahrene Hersteller wie Albert und LCD Außenleuchten gehen mit ihren Kollektionen auf die vielfältigen Bedürfnisse bei der Lichtgestaltung ein. Ein Kandelaber mit mehreren Laternen aus Klarglas ist nicht nur imposant – er begünstigt eine weite Lichtstreuung und erhellt effektiv die Umgebung. Ähnlich eindrucksvoll ist eine Variante mit runden Kuppeln. Ihr Licht wirkt durch das satinierte Glas aber weicher. Beide Modelle empfehlen sich für eine Allgemeinbeleuchtung, die weite Teile der Anlage erhellt.

Wenn Sie ein diskreteres Konzept bevorzugen, sind Modelle mit nach unten gerichtetem Lichteinfall empfehlenswert. Damit können Sie zweckmäßig den Weg zur Haustür ausleuchten, ohne den gesamten Außenbereich zu erfassen. Für das Einsatzspektrum wird oft eine energieeffiziente Mastleuchte mit LED bevorzugt. Auf der Terrasse wendet sich das Blatt. Dort wünschen Sie sich eine Lichtkomposition, die zum gemütlichen Flair beiträgt. Die Balance zwischen der sanften Art des Lichtscheins und der ausreichenden Helligkeit für die Freizeitaktivitäten ist deshalb besonders wichtig.

In den Produktbeschreibungen und Datenblättern entdecken Sie detaillierte Informationen, beispielsweise zum Radius oder zur Intensität der Lichtausstrahlung. Dadurch erschließt sich, ob das Modell für die angedachte Nutzung geeignet ist. Die technischen Parameter verraten Ihnen unter anderem, wie viele Exemplare Sie für eine durchgängige Wegebeleuchtung benötigen.

Lebensräume mit Mastleuchten modern gestalten

Bei der Lichtkomposition kommt es auf den gelungenen Mix aus zweckmäßiger Helligkeit und atmosphärischer Wirkung an. Denn das spannende Wechselspiel aus Licht und Schatten wertet Ihr Gebäude insgesamt auf. Der gezielte Einsatz verschiedener Lampentypen ist dafür wesentlich. Eine hohe Mastleuchte eignet sich für den einladenden Empfang am Gartentor. Niedrige Pollerleuchten mit gerichtetem Lichtausfall weisen den Weg durch den Vorgarten. Dem aufmerksamen Besucher entgeht nicht, dass ihre nostalgische Ästhetik mit dem urigen Kopfsteinpflaster harmoniert. Ähnlich ansprechend wirken die feinen Details der Lichtgestaltung: Wandspots inszenieren eindrucksvoll die Fassade, Strahler rücken das üppig bepflanzte Blumenbeet ins Rampenlicht.

Das skizzierte Beispiel verdeutlicht die Strategie bei der Lichtgestaltung. Es ist eine Frage des Geschmacks, ob Sie das Setting mit dem Design der stehenden Leuchten modern, extravagant oder klassisch akzentuieren. Grundsätzlich ist bedeutend, dass das Gesamtkonzept stimmig erscheint. Bestenfalls lassen Sie sich vom Portfolio inspirieren, um ein außergewöhnliches Lichtkonzept zu entwickeln. Wenn Ihr Plan steht, suchen Sie das geeignete Produkt aus.

Technische Feinheiten der Mastleuchte wie Bewegungsmelder und LED

Es wäre schade, die Nutzung der Außenbeleuchtung wegen der Energiekosten auf ein Minimum zu begrenzen. Sie durchbricht für ankommende Hausbewohner und Gäste nicht nur die Dunkelheit: Wenn Sie abends aus dem Fenster schauen, verwöhnen die Lichteffekte das Auge. Ein gelungenes Konzept zeichnet sich deshalb dadurch aus, dass es die Möglichkeiten rund um Energieeffizienz sinnvoll ausschöpft. Für die Grundstücksgrenze und die punktuelle Inszenierung des Gartens ist beispielsweise eine Mastleuchte mit LED ideal. Die fortschrittliche Lichttechnik drosselt den Energieverbrauch. So spricht nichts dagegen, die Lampen während der gesamten Nacht zu nutzen. Werden die Leuchten modern konfiguriert, sind sie oft ab Werk mit LED-Modulen ausgestattet. Andere Designlinien eignen sich für die Bestückung mit LED-Retrofits, die den gewohnten Glühlampen ähneln.

Eine Mastleuchte mit Bewegungsmelder empfiehlt sich für die Ausleuchtung der kurzzeitig genutzten Wege. Sie sorgt nicht nur bedarfsgerecht für Helligkeit. Derartige Elemente bei der Lichtgestaltung legen Experten für die Sicherheit ans Herz. Denn Diebe suchen meist das Weite, wenn sie plötzlich im Lichtkegel stehen. Die klassische Bedienung mit einem Lichtschalter passt zur Stehleuchte, die Ihre Terrasse erhellt. So können Sie die Lichtquelle gezielt in Gang setzen, wenn Sie den Abend im Freien verbringen.

Mit fachkundiger Beratung zur optimalen Mastleuchte

Leicht lassen sich einzelne Designerleuchten in den Garten integrieren, bei denen keine feste Installation erforderlich ist. Zu den anspruchsvollen Aufgaben gehört hingegen die Planung eines umfassenden Lichtkonzepts für den Außenbereich. Laien geraten dabei schnell an ihre Grenzen.

Kontaktieren Sie uns, wenn technische Fragen zum favorisierten Modell oder zum benötigten Zubehör auftauchen. Für größere Projekte bietet sich der Service unserer Lichtplaner an. Die Experten beschränken sich nicht aufs beratende Gespräch. Sie machen sich vor Ort ein Bild von der Architektur. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und darauf, Sie bald als Kunde von leuchtenland.com begrüßen zu dürfen!

nach oben