Occhio Mito

Occhio Mito: graziler Minimalismus mit maximalem Bedienkomfort Wer Purismus fad findet, wird seine Meinung beim Blick auf die hochwertige Lampe Occhio Mito revidieren. Das ringförmige Design... mehr erfahren »
Fenster schließen
Occhio Mito

Occhio Mito: graziler Minimalismus mit maximalem Bedienkomfort

Wer Purismus fad findet, wird seine Meinung beim Blick auf die hochwertige Lampe Occhio Mito revidieren. Das ringförmige Design beschränkt sich auf das Wesentliche. Es entfaltet aber eine moderne Eleganz, die kaum zu übertreffen ist. Das gilt für die Occhio Mito mit 40 Zentimetern an der Wand ebenso wie für ihr frei schwebendes Pendant über dem Esstisch. Noch eindrucksvoller als die Ästhetik ist die Technik. Denn die preisgekrönten Schmuckstücke aus der Münchner Designschmiede verblüffen mit ihrer innovativen Bedienung und Flexibilität.

Occhio Mito: Designqualität aus Deutschland

Der kreisförmige Ring ist zweifelsohne die harmonischste Form. Er verdeutlicht beispielsweise die emotionalen Absichten des Eheversprechens. Zur sinnlichen Symbolik gesellt sich die Klarheit der Geometrie. Ihre Berechenbarkeit hat etwas Verlässliches, das beruhigt. Die Kollektion Occhio Mito verhilft dem geometrischen Körper zum Soloauftritt.

Der Mut zum reduzierten Design zahlt sich aus. Perfektion charakterisiert die Verarbeitung. Aufwendig veredelt sind die Oberflächen. Beides verleiht der Mito Leuchte eine moderne Eleganz, die das Interesse weckt. Der ästhetische Minimalismus und die symbolhafte Formsprache kommen dadurch noch besser zur Geltung. Vom effektheischenden Accessoire ist die Mito Lampe trotzdem weit entfernt. Sachte wertet sie das Interieur auf. Bei den weißen und schwarzen Modellen verstärken sich die diskreten Facetten. Schick wirkt die silberne Ausführung der Lampe. Roségold, Gold oder Bronze verleiht dem puristischen Designobjekt eine exklusive Note. Erhältlich sind nicht nur matt und glänzend veredelte Versionen – die Bandbreite reicht von der Wandlampe mit 20 über das Pendelmodell Occhio Mito mit 40 bis zur Deckenleuchte mit 60 Zentimetern im Durchmesser.

Mito – Leuchte mit verstellbarer Lichttemperatur

Die technische Brillanz erschließt sich beim Blick auf die Occhio Mito Sospeso. Der Ring der Pendelleuchte ist oben und unten mit LED-Bändern ausgestattet. Wird die Mito Lampe über dem Esstisch platziert, erhellt sie nicht nur direkt den Esstisch. Indirekt setzt sie auch die Zimmerdecke in Szene.

Beim Arbeiten wünschen Sie sich eine kühle Lichtfarbe, die Ihre Motivation und Konzentration ankurbelt. Beim entspannten Dinner nach Feierabend ist eine wohnliche Lichtfarbtemperatur wünschenswert. Die Occhio Mito Sospeso geht auf die wechselnden Bedürfnisse mit dem neuartigen Feature Color Tune ein. Es erlaubt Ihnen, spontan die Lichttöne zu verändern. Verfügbar sind mehrere Stufen zwischen 2.700 und 4.000 Kelvin. Wer den situationsbedingten Wechsel für überflüssig hält, entscheidet sich bei der Montage für eine Voreinstellung. Wenn sich der Bedarf ändert, lässt sich die Lichtfarbe später problemlos individuell anpassen.

Occhio Mito bietet Flexibilität dank wegweisender LED-Technik

Generell verwendet die deutsche Designmarke LED-Module, die sich durch eine gute Farbwiedergabe von CRI 95 auszeichnen. Das kommt den Idealbedingungen in der sonnigen Natur sehr nahe. Das Verändern der Lichttöne ist bei der Mito Leuchte möglich, weil warmweiße und kaltweiße Platinen abwechselnd eingebaut werden. Trotz der verschiedenfarbigen Lichtquellen ergibt sich ein homogenes Lichtbild. Das ist der gezielten Platzierung und der ausgefeilten Elektronik zu verdanken. Der Leuchtring ist außerdem von einem Diffusor aus optischem Silikon umgeben.

Er zeichnet sich durch eine präzise berechnete Wellenstruktur aus, die lichtlenkend ist. In der Quintessenz vermischt sich nicht nur die erhellende Wirkung der LEDs – die Produktserie überzeugt mit ihrer gleichmäßigen und blendfreien Lichtstreuung. Der kreisrunde Lichtkegel spiegelt außerdem die ästhetische Formgebung wider. Das gilt für die Hängeleuchte Occhio Mito Sospeso ebenso wie für die Deckenlampe oder das Standmodell.

Variable Lichtwirkung für die wohltuende Atmosphäre mit der Occhio Mito Sospeso

Pendellampen werden häufig über der Dinnertafel arrangiert, Stehleuchten bereichern oft die Wohnlounge. In beiden Raumbereichen hängt es von der Situation ab, welche Lichtintensität angemessen ist. Beide Lampengattungen sind deshalb stufenlos dimmbar. Sie erhellen passend zum Bedarf das Szenario effektiv oder spenden ein gemütliches Stimmungslicht.

Die hochflexiblen Designerlampen gewähren Ihnen aber noch mehr Freiheit bei der situationsbedingten Lichtinszenierung. Das ist der innovativen Fading-Funktion von Occhio zu verdanken. Sie erlaubt Ihnen, die Verteilung der Lichtleistung zwischen Up- und Downlight zu variieren.

Bedienkomfort vom Feinsten

Die Leuchtenkollektion ist bemerkenswert offen für Ihre spontanen Wünsche. Der hochflexible Charakter kommt nur dann zur Geltung, wenn die Bedienung unkompliziert ist. Viele Modelle der Designlinie sind mit einer Gestensteuerung ausgestattet. Eine Handbewegung im Bereich des Leuchtenkopfs genügt zum Beispiel fürs Dimmen. Bei den Bogenleuchten nutzen Sie alternativ den Sensor am Korpus, um die Lichtintensität anzupassen.

Der ambitionierte Hersteller integriert zudem Bluetooth bei einigen Designvarianten der hochmodernen Leuchtenserie. Das ermöglicht die Lichtsteuerung über die Occhio air App oder mit einem Controller der Marke. Technikfans spricht die Mito Lampe deshalb ebenso an wie designverliebte Individualisten.

Serie Mito: Lampe für einzigartige Gestaltungsideen

Wohnzimmer, Essbereich, Konferenzraum oder Restaurant: Die Produktserie offenbart ihre Vorzüge nahezu überall. Das ästhetische Design ist markant, aber nicht überzogen expressiv. Es wertet unabhängig vom Einrichtungsstil die Raumgestaltung auf. Dank der funktionellen Raffinesse lässt sich die Raumatmosphäre nach der Installation vielfältig verändern. Das befreit Sie davon, sich beim Konzept für eine fixe Lichtszenerie entscheiden zu müssen.

Für dynamische Lichtinstallationen sind die Pendelmodelle wie geschaffen. Drapieren Sie die Occhio Mito mit 40 und 60 Zentimetern als Ensemble. Variieren Sie nicht nur den Durchmesser, sondern auch die Pendelhöhe und farbige Oberflächengestaltung. So avanciert die Beleuchtung zur Lichtkunst. Die Occhio Mito Soffito up wide empfiehlt sich beispielsweise für die Aufhellung schmaler Flure, denn das Lampenmodell zeichnet sich durch eine breite Lichtstreuung aus. Dabei macht es sich ebenfalls schick, Exemplare in verschiedenen Größen zu kombinieren. Die Zusatzbezeichnung "Narrow" bezieht sich auf Mito Leuchten mit eng gebündeltem Lichtkegel. Sie sind für die direkte Ausleuchtung oder gezielte Lichtakzente optimal.

Occhio: Mito und weitere zukunftsweisende Designideen

Die ersten Lorbeeren erhielten die Kreisleuchten schon vor der Markteinführung. Sie wurden beim German Design Award 2017 ebenso ausgezeichnet wie beim iF Design Award. Für den preisgekrönten Entwurf zeichnen sich die leitenden Köpfe des international bekannten Unternehmens verantwortlich: Axel Meise ist ein leidenschaftlicher Lichtgestalter. Christoph Kügler steuert als Physiker seine wissenschaftlichen Kompetenzen bei. Beide bekennen sich zur übergeordneten Markenphilosophie. Sie zielt auf ein Leuchtendesign ab, das visionär, funktional und anwendungsbezogen ist. Stets geht es darum, die Lebenswelt mit erstklassigen Lichtlösungen aufzuwerten. Die Linie Occhio Mito bleibt dem unverwechselbaren Designstil des Herstellers treu.

Stöbern Sie durch das Portfolio von Leuchtenland.com. Sie werden entdecken, dass die Mito Serie fabelhaft mit den Kollektionen Occhio Sento und Più harmoniert. Das erweitert Ihren gestalterischen Freiraum beim Beleuchtungskonzept deutlich. Wenden Sie sich an unser Team, falls Sie Fragen haben. Wir beraten Sie gern telefonisch, per E-Mail oder vor Ort in unseren Filialen. Wir freuen uns auf Sie!

Occhio Mito

Occhio Mito: graziler Minimalismus mit maximalem Bedienkomfort Wer Purismus fad findet, wird seine Meinung beim Blick auf die hochwertige Lampe Occhio Mito revidieren. Das ringförmige Design... mehr erfahren »
Fenster schließen
Occhio Mito

Occhio Mito: graziler Minimalismus mit maximalem Bedienkomfort

Wer Purismus fad findet, wird seine Meinung beim Blick auf die hochwertige Lampe Occhio Mito revidieren. Das ringförmige Design beschränkt sich auf das Wesentliche. Es entfaltet aber eine moderne Eleganz, die kaum zu übertreffen ist. Das gilt für die Occhio Mito mit 40 Zentimetern an der Wand ebenso wie für ihr frei schwebendes Pendant über dem Esstisch. Noch eindrucksvoller als die Ästhetik ist die Technik. Denn die preisgekrönten Schmuckstücke aus der Münchner Designschmiede verblüffen mit ihrer innovativen Bedienung und Flexibilität.

Occhio Mito: Designqualität aus Deutschland

Der kreisförmige Ring ist zweifelsohne die harmonischste Form. Er verdeutlicht beispielsweise die emotionalen Absichten des Eheversprechens. Zur sinnlichen Symbolik gesellt sich die Klarheit der Geometrie. Ihre Berechenbarkeit hat etwas Verlässliches, das beruhigt. Die Kollektion Occhio Mito verhilft dem geometrischen Körper zum Soloauftritt.

Der Mut zum reduzierten Design zahlt sich aus. Perfektion charakterisiert die Verarbeitung. Aufwendig veredelt sind die Oberflächen. Beides verleiht der Mito Leuchte eine moderne Eleganz, die das Interesse weckt. Der ästhetische Minimalismus und die symbolhafte Formsprache kommen dadurch noch besser zur Geltung. Vom effektheischenden Accessoire ist die Mito Lampe trotzdem weit entfernt. Sachte wertet sie das Interieur auf. Bei den weißen und schwarzen Modellen verstärken sich die diskreten Facetten. Schick wirkt die silberne Ausführung der Lampe. Roségold, Gold oder Bronze verleiht dem puristischen Designobjekt eine exklusive Note. Erhältlich sind nicht nur matt und glänzend veredelte Versionen – die Bandbreite reicht von der Wandlampe mit 20 über das Pendelmodell Occhio Mito mit 40 bis zur Deckenleuchte mit 60 Zentimetern im Durchmesser.

Mito – Leuchte mit verstellbarer Lichttemperatur

Die technische Brillanz erschließt sich beim Blick auf die Occhio Mito Sospeso. Der Ring der Pendelleuchte ist oben und unten mit LED-Bändern ausgestattet. Wird die Mito Lampe über dem Esstisch platziert, erhellt sie nicht nur direkt den Esstisch. Indirekt setzt sie auch die Zimmerdecke in Szene.

Beim Arbeiten wünschen Sie sich eine kühle Lichtfarbe, die Ihre Motivation und Konzentration ankurbelt. Beim entspannten Dinner nach Feierabend ist eine wohnliche Lichtfarbtemperatur wünschenswert. Die Occhio Mito Sospeso geht auf die wechselnden Bedürfnisse mit dem neuartigen Feature Color Tune ein. Es erlaubt Ihnen, spontan die Lichttöne zu verändern. Verfügbar sind mehrere Stufen zwischen 2.700 und 4.000 Kelvin. Wer den situationsbedingten Wechsel für überflüssig hält, entscheidet sich bei der Montage für eine Voreinstellung. Wenn sich der Bedarf ändert, lässt sich die Lichtfarbe später problemlos individuell anpassen.

Occhio Mito bietet Flexibilität dank wegweisender LED-Technik

Generell verwendet die deutsche Designmarke LED-Module, die sich durch eine gute Farbwiedergabe von CRI 95 auszeichnen. Das kommt den Idealbedingungen in der sonnigen Natur sehr nahe. Das Verändern der Lichttöne ist bei der Mito Leuchte möglich, weil warmweiße und kaltweiße Platinen abwechselnd eingebaut werden. Trotz der verschiedenfarbigen Lichtquellen ergibt sich ein homogenes Lichtbild. Das ist der gezielten Platzierung und der ausgefeilten Elektronik zu verdanken. Der Leuchtring ist außerdem von einem Diffusor aus optischem Silikon umgeben.

Er zeichnet sich durch eine präzise berechnete Wellenstruktur aus, die lichtlenkend ist. In der Quintessenz vermischt sich nicht nur die erhellende Wirkung der LEDs – die Produktserie überzeugt mit ihrer gleichmäßigen und blendfreien Lichtstreuung. Der kreisrunde Lichtkegel spiegelt außerdem die ästhetische Formgebung wider. Das gilt für die Hängeleuchte Occhio Mito Sospeso ebenso wie für die Deckenlampe oder das Standmodell.

Variable Lichtwirkung für die wohltuende Atmosphäre mit der Occhio Mito Sospeso

Pendellampen werden häufig über der Dinnertafel arrangiert, Stehleuchten bereichern oft die Wohnlounge. In beiden Raumbereichen hängt es von der Situation ab, welche Lichtintensität angemessen ist. Beide Lampengattungen sind deshalb stufenlos dimmbar. Sie erhellen passend zum Bedarf das Szenario effektiv oder spenden ein gemütliches Stimmungslicht.

Die hochflexiblen Designerlampen gewähren Ihnen aber noch mehr Freiheit bei der situationsbedingten Lichtinszenierung. Das ist der innovativen Fading-Funktion von Occhio zu verdanken. Sie erlaubt Ihnen, die Verteilung der Lichtleistung zwischen Up- und Downlight zu variieren.

Bedienkomfort vom Feinsten

Die Leuchtenkollektion ist bemerkenswert offen für Ihre spontanen Wünsche. Der hochflexible Charakter kommt nur dann zur Geltung, wenn die Bedienung unkompliziert ist. Viele Modelle der Designlinie sind mit einer Gestensteuerung ausgestattet. Eine Handbewegung im Bereich des Leuchtenkopfs genügt zum Beispiel fürs Dimmen. Bei den Bogenleuchten nutzen Sie alternativ den Sensor am Korpus, um die Lichtintensität anzupassen.

Der ambitionierte Hersteller integriert zudem Bluetooth bei einigen Designvarianten der hochmodernen Leuchtenserie. Das ermöglicht die Lichtsteuerung über die Occhio air App oder mit einem Controller der Marke. Technikfans spricht die Mito Lampe deshalb ebenso an wie designverliebte Individualisten.

Serie Mito: Lampe für einzigartige Gestaltungsideen

Wohnzimmer, Essbereich, Konferenzraum oder Restaurant: Die Produktserie offenbart ihre Vorzüge nahezu überall. Das ästhetische Design ist markant, aber nicht überzogen expressiv. Es wertet unabhängig vom Einrichtungsstil die Raumgestaltung auf. Dank der funktionellen Raffinesse lässt sich die Raumatmosphäre nach der Installation vielfältig verändern. Das befreit Sie davon, sich beim Konzept für eine fixe Lichtszenerie entscheiden zu müssen.

Für dynamische Lichtinstallationen sind die Pendelmodelle wie geschaffen. Drapieren Sie die Occhio Mito mit 40 und 60 Zentimetern als Ensemble. Variieren Sie nicht nur den Durchmesser, sondern auch die Pendelhöhe und farbige Oberflächengestaltung. So avanciert die Beleuchtung zur Lichtkunst. Die Occhio Mito Soffito up wide empfiehlt sich beispielsweise für die Aufhellung schmaler Flure, denn das Lampenmodell zeichnet sich durch eine breite Lichtstreuung aus. Dabei macht es sich ebenfalls schick, Exemplare in verschiedenen Größen zu kombinieren. Die Zusatzbezeichnung "Narrow" bezieht sich auf Mito Leuchten mit eng gebündeltem Lichtkegel. Sie sind für die direkte Ausleuchtung oder gezielte Lichtakzente optimal.

Occhio: Mito und weitere zukunftsweisende Designideen

Die ersten Lorbeeren erhielten die Kreisleuchten schon vor der Markteinführung. Sie wurden beim German Design Award 2017 ebenso ausgezeichnet wie beim iF Design Award. Für den preisgekrönten Entwurf zeichnen sich die leitenden Köpfe des international bekannten Unternehmens verantwortlich: Axel Meise ist ein leidenschaftlicher Lichtgestalter. Christoph Kügler steuert als Physiker seine wissenschaftlichen Kompetenzen bei. Beide bekennen sich zur übergeordneten Markenphilosophie. Sie zielt auf ein Leuchtendesign ab, das visionär, funktional und anwendungsbezogen ist. Stets geht es darum, die Lebenswelt mit erstklassigen Lichtlösungen aufzuwerten. Die Linie Occhio Mito bleibt dem unverwechselbaren Designstil des Herstellers treu.

Stöbern Sie durch das Portfolio von Leuchtenland.com. Sie werden entdecken, dass die Mito Serie fabelhaft mit den Kollektionen Occhio Sento und Più harmoniert. Das erweitert Ihren gestalterischen Freiraum beim Beleuchtungskonzept deutlich. Wenden Sie sich an unser Team, falls Sie Fragen haben. Wir beraten Sie gern telefonisch, per E-Mail oder vor Ort in unseren Filialen. Wir freuen uns auf Sie!

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
von bis
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Occhio Mito largo LED Bogenleuchte, schwarz matt, Kopf: Bronze
Occhio Mito largo LED Bogenleuchte
ab 5.479,00 €
Occhio Mito raggio LED Stehleuchte, schwarz matt, Kopf: gold matt
Occhio Mito raggio LED Stehleuchte
ab 3.979,00 €

Occhio Mito: graziler Minimalismus mit maximalem Bedienkomfort

Wer Purismus fad findet, wird seine Meinung beim Blick auf die hochwertige Lampe Occhio Mito revidieren. Das ringförmige Design beschränkt sich auf das Wesentliche. Es entfaltet aber eine moderne Eleganz, die kaum zu übertreffen ist. Das gilt für die Occhio Mito mit 40 Zentimetern an der Wand ebenso wie für ihr frei schwebendes Pendant über dem Esstisch. Noch eindrucksvoller als die Ästhetik ist die Technik. Denn die preisgekrönten Schmuckstücke aus der Münchner Designschmiede verblüffen mit ihrer innovativen Bedienung und Flexibilität.

Occhio Mito: Designqualität aus Deutschland

Der kreisförmige Ring ist zweifelsohne die harmonischste Form. Er verdeutlicht beispielsweise die emotionalen Absichten des Eheversprechens. Zur sinnlichen Symbolik gesellt sich die Klarheit der Geometrie. Ihre Berechenbarkeit hat etwas Verlässliches, das beruhigt. Die Kollektion Occhio Mito verhilft dem geometrischen Körper zum Soloauftritt.

Der Mut zum reduzierten Design zahlt sich aus. Perfektion charakterisiert die Verarbeitung. Aufwendig veredelt sind die Oberflächen. Beides verleiht der Mito Leuchte eine moderne Eleganz, die das Interesse weckt. Der ästhetische Minimalismus und die symbolhafte Formsprache kommen dadurch noch besser zur Geltung. Vom effektheischenden Accessoire ist die Mito Lampe trotzdem weit entfernt. Sachte wertet sie das Interieur auf. Bei den weißen und schwarzen Modellen verstärken sich die diskreten Facetten. Schick wirkt die silberne Ausführung der Lampe. Roségold, Gold oder Bronze verleiht dem puristischen Designobjekt eine exklusive Note. Erhältlich sind nicht nur matt und glänzend veredelte Versionen – die Bandbreite reicht von der Wandlampe mit 20 über das Pendelmodell Occhio Mito mit 40 bis zur Deckenleuchte mit 60 Zentimetern im Durchmesser.

Mito – Leuchte mit verstellbarer Lichttemperatur

Die technische Brillanz erschließt sich beim Blick auf die Occhio Mito Sospeso. Der Ring der Pendelleuchte ist oben und unten mit LED-Bändern ausgestattet. Wird die Mito Lampe über dem Esstisch platziert, erhellt sie nicht nur direkt den Esstisch. Indirekt setzt sie auch die Zimmerdecke in Szene.

Beim Arbeiten wünschen Sie sich eine kühle Lichtfarbe, die Ihre Motivation und Konzentration ankurbelt. Beim entspannten Dinner nach Feierabend ist eine wohnliche Lichtfarbtemperatur wünschenswert. Die Occhio Mito Sospeso geht auf die wechselnden Bedürfnisse mit dem neuartigen Feature Color Tune ein. Es erlaubt Ihnen, spontan die Lichttöne zu verändern. Verfügbar sind mehrere Stufen zwischen 2.700 und 4.000 Kelvin. Wer den situationsbedingten Wechsel für überflüssig hält, entscheidet sich bei der Montage für eine Voreinstellung. Wenn sich der Bedarf ändert, lässt sich die Lichtfarbe später problemlos individuell anpassen.

Occhio Mito bietet Flexibilität dank wegweisender LED-Technik

Generell verwendet die deutsche Designmarke LED-Module, die sich durch eine gute Farbwiedergabe von CRI 95 auszeichnen. Das kommt den Idealbedingungen in der sonnigen Natur sehr nahe. Das Verändern der Lichttöne ist bei der Mito Leuchte möglich, weil warmweiße und kaltweiße Platinen abwechselnd eingebaut werden. Trotz der verschiedenfarbigen Lichtquellen ergibt sich ein homogenes Lichtbild. Das ist der gezielten Platzierung und der ausgefeilten Elektronik zu verdanken. Der Leuchtring ist außerdem von einem Diffusor aus optischem Silikon umgeben.

Er zeichnet sich durch eine präzise berechnete Wellenstruktur aus, die lichtlenkend ist. In der Quintessenz vermischt sich nicht nur die erhellende Wirkung der LEDs – die Produktserie überzeugt mit ihrer gleichmäßigen und blendfreien Lichtstreuung. Der kreisrunde Lichtkegel spiegelt außerdem die ästhetische Formgebung wider. Das gilt für die Hängeleuchte Occhio Mito Sospeso ebenso wie für die Deckenlampe oder das Standmodell.

Variable Lichtwirkung für die wohltuende Atmosphäre mit der Occhio Mito Sospeso

Pendellampen werden häufig über der Dinnertafel arrangiert, Stehleuchten bereichern oft die Wohnlounge. In beiden Raumbereichen hängt es von der Situation ab, welche Lichtintensität angemessen ist. Beide Lampengattungen sind deshalb stufenlos dimmbar. Sie erhellen passend zum Bedarf das Szenario effektiv oder spenden ein gemütliches Stimmungslicht.

Die hochflexiblen Designerlampen gewähren Ihnen aber noch mehr Freiheit bei der situationsbedingten Lichtinszenierung. Das ist der innovativen Fading-Funktion von Occhio zu verdanken. Sie erlaubt Ihnen, die Verteilung der Lichtleistung zwischen Up- und Downlight zu variieren.

Bedienkomfort vom Feinsten

Die Leuchtenkollektion ist bemerkenswert offen für Ihre spontanen Wünsche. Der hochflexible Charakter kommt nur dann zur Geltung, wenn die Bedienung unkompliziert ist. Viele Modelle der Designlinie sind mit einer Gestensteuerung ausgestattet. Eine Handbewegung im Bereich des Leuchtenkopfs genügt zum Beispiel fürs Dimmen. Bei den Bogenleuchten nutzen Sie alternativ den Sensor am Korpus, um die Lichtintensität anzupassen.

Der ambitionierte Hersteller integriert zudem Bluetooth bei einigen Designvarianten der hochmodernen Leuchtenserie. Das ermöglicht die Lichtsteuerung über die Occhio air App oder mit einem Controller der Marke. Technikfans spricht die Mito Lampe deshalb ebenso an wie designverliebte Individualisten.

Serie Mito: Lampe für einzigartige Gestaltungsideen

Wohnzimmer, Essbereich, Konferenzraum oder Restaurant: Die Produktserie offenbart ihre Vorzüge nahezu überall. Das ästhetische Design ist markant, aber nicht überzogen expressiv. Es wertet unabhängig vom Einrichtungsstil die Raumgestaltung auf. Dank der funktionellen Raffinesse lässt sich die Raumatmosphäre nach der Installation vielfältig verändern. Das befreit Sie davon, sich beim Konzept für eine fixe Lichtszenerie entscheiden zu müssen.

Für dynamische Lichtinstallationen sind die Pendelmodelle wie geschaffen. Drapieren Sie die Occhio Mito mit 40 und 60 Zentimetern als Ensemble. Variieren Sie nicht nur den Durchmesser, sondern auch die Pendelhöhe und farbige Oberflächengestaltung. So avanciert die Beleuchtung zur Lichtkunst. Die Occhio Mito Soffito up wide empfiehlt sich beispielsweise für die Aufhellung schmaler Flure, denn das Lampenmodell zeichnet sich durch eine breite Lichtstreuung aus. Dabei macht es sich ebenfalls schick, Exemplare in verschiedenen Größen zu kombinieren. Die Zusatzbezeichnung "Narrow" bezieht sich auf Mito Leuchten mit eng gebündeltem Lichtkegel. Sie sind für die direkte Ausleuchtung oder gezielte Lichtakzente optimal.

Occhio: Mito und weitere zukunftsweisende Designideen

Die ersten Lorbeeren erhielten die Kreisleuchten schon vor der Markteinführung. Sie wurden beim German Design Award 2017 ebenso ausgezeichnet wie beim iF Design Award. Für den preisgekrönten Entwurf zeichnen sich die leitenden Köpfe des international bekannten Unternehmens verantwortlich: Axel Meise ist ein leidenschaftlicher Lichtgestalter. Christoph Kügler steuert als Physiker seine wissenschaftlichen Kompetenzen bei. Beide bekennen sich zur übergeordneten Markenphilosophie. Sie zielt auf ein Leuchtendesign ab, das visionär, funktional und anwendungsbezogen ist. Stets geht es darum, die Lebenswelt mit erstklassigen Lichtlösungen aufzuwerten. Die Linie Occhio Mito bleibt dem unverwechselbaren Designstil des Herstellers treu.

Stöbern Sie durch das Portfolio von Leuchtenland.com. Sie werden entdecken, dass die Mito Serie fabelhaft mit den Kollektionen Occhio Sento und Più harmoniert. Das erweitert Ihren gestalterischen Freiraum beim Beleuchtungskonzept deutlich. Wenden Sie sich an unser Team, falls Sie Fragen haben. Wir beraten Sie gern telefonisch, per E-Mail oder vor Ort in unseren Filialen. Wir freuen uns auf Sie!

nach oben