Einbaustrahler

Einbaustrahler: diskret, funktional und kreativ Die Leuchte spielt bei der Gestaltungsidee eine untergeordnete Rolle. Sie integriert sich deshalb in die Installationsfläche. Die volle... mehr erfahren »
Fenster schließen
Einbaustrahler

Einbaustrahler: diskret, funktional und kreativ

Die Leuchte spielt bei der Gestaltungsidee eine untergeordnete Rolle. Sie integriert sich deshalb in die Installationsfläche. Die volle Aufmerksamkeit genießt dadurch das Licht, das der Einbaustrahler erzeugt. Das gerichtete Funktionslicht am Küchentresen, die orientierende Flurbeleuchtung oder der dekorative Lichtakzent an der Hausfassade: Nahezu jede Beleuchtungsaufgabe meistern Einbaustrahler außen und innen. Die Voraussetzung dafür ist, dass die Lichtinstrumente bedarfsgerecht ausgewählt und sinnvoll platziert werden.

Einbaustrahler als kompakte Minimalisten

Diskretion ist das entscheidende Merkmal dieser Lampenart. Einbaustrahler sind kompakt konzipiert, damit sie sich problemlos in die Bausubstanz einfügen lassen. Da die räumlichen Voraussetzungen variieren, gibt es beispielsweise Serien mit besonders geringer Einbautiefe. Nach der Installation bemerkt man beim neugierigen Rundumblick höchstenfalls das eckige oder runde Gehäuse. Es präsentiert sich passend zum dezenten Charakter der Leuchten oft in Weiß. Einfassungen aus gebürstetem Aluminium oder im Goldton verleihen dem Minimalismus einen schicken Akzent. Zu diesem typischen Design bekennen sich beispielsweise Mobilux und Milan. Für die meisten Beleuchtungsideen ist eine Platzierung der Lichtquelle oberhalb des Szenarios sinnvoll. Deckeneinbaustrahler beherrschen deshalb das Segment. Sie eignen sich vereinzelt auch für die Wandmontage. Wenn man sich dafür interessiert, lohnt sich außerdem ein Blick auf die Wandeinbauleuchten in unserem Onlineshop.

Deckeneinbaustrahler passend zur Einrichtungsidee

Die Lichtquellen verschmelzen mit der Architektur und sorgen in der Eingangshalle für eine Grundhelligkeit. Zu dem Projekt passen Deckeneinbaustrahler mit LED, deren Lichtstrahl nach unten gerichtet ist. Bei der Planung kommt es darauf an, die Anzahl und Verteilung der Einbauleuchten korrekt festzulegen. Die Einbaustrahler betonen umlaufend den Rand des Saals, damit sein außergewöhnlicher Grundriss zur Geltung kommt. Die Lichtkegel erfassen gleichzeitig die Wandflächen, um sie mit einem atmosphärischen Licht- und Schattenspiel zu beleben. Versiert wählt der Profi für diese Gestaltungsidee LED-Einbaustrahler, die schwenkbar sind. Er achtet bei der Deckenmontage zudem auf den idealen Abstand zur Wand.

Die skizzierten Beispiele verdeutlichen, wie bedeutend die funktionalen und technischen Merkmale sind. Erfahrene Marken des Segments bedenken die Vielfalt an Beleuchtungsaufgaben. Breit gefächert ist dementsprechend ihre Kollektion, deren Produkte sich aus Laiensicht stark ähneln. Erst beim Fokus auf die Details erschließen sich die Unterschiede. Neben fixierten Downlights entdeckt man Einbauleuchten, die sich schwenken oder drehen lassen. Einige Lichtwerkzeuge sind mit Blendglas versehen, um ein besonders sanftes und blendfreies Lichtbild zu erzielen. Zudem entscheiden sich die Hersteller teils für eine hohe Schutzart, damit man die Einbaustrahler außen oder im Badezimmer verwenden kann.

Hochmoderne Deckeneinbaustrahler mit LED-Technik

Das Designkonzept sieht bei einigen Produktserien die Bestückung mit Halogenleuchtmitteln vor. Inzwischen entwickeln technikaffine Hersteller vorwiegend LED-Einbaustrahler. Die typische Bauart der Platinen passt hervorragend zur Mission, die Leuchten möglichst kompakt zu konzipieren. Vorteilhaft ist außerdem die Energieeffizienz der Technologie. Denn für die meisten Lösungen mit Einbaudownlights benötigt man zahlreiche Lichtquellen. Im Wohnbereich ist es angenehm, wenn sich die Lichtintensität passend zur Stimmung anpassen lässt. Wer darauf Wert legt, achtet auf die Dimmbarkeit der ausgewählten Beleuchtungsprodukte. Möchte man zum Beispiel Kunstwerke effektvoll hervorheben, sind Einbaustrahler mit sehr gutem CRI-Wert die treffende Wahl. Sie geben die Farben des Objekts weitgehend unverfälscht wieder.

Bedeutend ist die Wahl der geeigneten Lichtfarbe: Über kaltweißes Licht freuen sich die Augen beim hochkonzentrierten Arbeiten. Neutralweiße LEDs haben eine aktivierende Wirkung, die oft tagsüber erwünscht ist. Dem behaglichen Flair am Abend kommt eine warmweiße Lichttemperatur zugute. In Wohnräumen variieren häufig die Bedürfnisse, weil sie multifunktional genutzt werden. Im Portfolio innovativer Leuchtenhersteller entdeckt man deshalb Produktlinien mit Dim-to-Warm-Funktion: Ihre Lichtfarbe verändert sich beim Dimmen passend zur gewählten Lichtintensität.

Funktionale LED-Einbaustrahler passend zur Beleuchtungsaufgabe

Die diffuse Grundbeleuchtung erhellt das Schlafzimmer gleichmäßig. Das gerichtete Zonenlicht entlang des Kleiderschranks erleichtert die Suche nach dem Wunschoutfit. Stimmungsvoll betonen Akzentlichter die dekorierte Wandnische am Kopfende des Betts. Wer sich ein diskretes Lichtkonzept wünscht, kann für alle genannten Aufgaben Deckeneinbaustrahler mit LED einsetzen. Damit das Resultat überzeugt, sollte man nicht zuletzt auf den Abstrahlwinkel achten. Je enger er ausfällt, umso fokussierter und gerichteter wirkt das Licht. Das ist vorteilhaft, wenn man Objekte oder Bereiche gezielt anstrahlen möchte. Fürs allgemeine Raumlicht ist hingegen eine breite Streuung sinnvoll.

Mit dem funktionalen Design beeinflussen fachkundige Marken außerdem, wie sich der erzeugte Lichtkegel darstellt. Er kann zum Beispiel scharf konturiert oder weich gezeichnet sein. Meist sind Einbauleuchten für eine Nutzung optimiert. Hinweise darauf liefern die technischen Details in den Produktbeschreibungen. Teils ist es möglich, das Instrument passend zum anvisierten Lichtszenario zu konfigurieren. Dafür schätzen professionelle Lichtplaner zum Beispiel die Strahlerkollektion Puk Inside, die Rolf Ziel für Top Light entwickelte. Sie bietet nicht nur beim Kauf viele Möglichkeiten für die individuelle Produktoptimierung. Verändert sich der Bedarf, lassen sich die Linsen, Gläser und Filter auch nachträglich austauschen.

Decke, Wand oder Boden? Passgenaue Einbaustrahler für außen und innen

Einbauleuchten sind ideal für Lichtlösungen, die differenziert auf die praktischen Bedürfnisse und atmosphärischen Wünsche eingehen. Die maßgeschneiderte Beleuchtung wertet nicht nur die Raumgestaltung auf, sondern steigert auch die Lebensqualität. Deckeneinbaustrahler sind äußerst vielseitig, eignen sich aber nicht für jede Idee. Sowohl zweckmäßig als auch ansprechend lassen sich zum Beispiel Treppenaufgänge und lange Flure mit niedrig montierten Wandeinbauleuchten inszenieren.

In der Küche geht die Zubereitung leichter von der Hand, wenn die Arbeitsfläche effizient erhellt wird. Dafür eignen sich Möbelleuchten, die man an der Unterseite der Oberschränke platziert. Bodeneinbaustrahler berücksichtigen eine Raumdimension, die häufig außen vor bleibt. Bringt man sie ins Spiel, erhält das Lichtkonzept sofort einen außergewöhnlichen Touch. Es wirkt beispielsweise ansprechend, die Badewanne in der privaten Wellnessoase mit Bodeneinbauleuchten hervorzuheben. Lichtakzente, die draußen den Weg zum Haus säumen, wirken einladend. Geeignete Strahler für den Boden finden sich bei den Außenleuchten.

Alternativen für Einbaustrahler

An sämtlichen Installationsorten benötigt man eine Stromzufuhr. Für die Montage der Leuchten müssen Aussparungen in der Decke vorbereitet werden. Die Umsetzung von Einbaukonzepten verknüpft man deshalb meist mit dem Hausbau oder der Sanierung. Steht beides nicht auf dem Plan, relativiert der Aufwand die Vorteile. Wer differenzierte Lösungen nachträglich integrieren möchte, wirft einen Blick auf Schienen- und Seilsysteme. Sie entfalten sich ausgehend von einer Stromquelle und lassen sich mit vielfältigen Leuchten bestücken.

Einbaustrahler bei Leuchtenland.com: online beraten und kaufen

Wer sich für Einbaulösungen entscheidet, möchte sich lange daran erfreuen. Das kann dafür sprechen, smarte Lichtinstrumente zu bevorzugen. Sie lassen sich in die digitale Hausinfrastruktur integrieren, um atmosphärische Lichtszenarien zu erschaffen. Einbaustrahler mit Casambi-Modul bietet beispielsweise Helestra an. Oft ist es zudem möglich, gängige Leuchtenserien aufzurüsten. Kontaktieren Sie uns, wenn Sie dazu eine Beratung benötigen. Gleiches gilt für andere Fragen zu den Produkten und Herstellern. Unser kompetentes Team unterstützt Sie gern via Telefon, E-Mail und Live-Chat!

Einbaustrahler

Einbaustrahler: diskret, funktional und kreativ Die Leuchte spielt bei der Gestaltungsidee eine untergeordnete Rolle. Sie integriert sich deshalb in die Installationsfläche. Die volle... mehr erfahren »
Fenster schließen
Einbaustrahler

Einbaustrahler: diskret, funktional und kreativ

Die Leuchte spielt bei der Gestaltungsidee eine untergeordnete Rolle. Sie integriert sich deshalb in die Installationsfläche. Die volle Aufmerksamkeit genießt dadurch das Licht, das der Einbaustrahler erzeugt. Das gerichtete Funktionslicht am Küchentresen, die orientierende Flurbeleuchtung oder der dekorative Lichtakzent an der Hausfassade: Nahezu jede Beleuchtungsaufgabe meistern Einbaustrahler außen und innen. Die Voraussetzung dafür ist, dass die Lichtinstrumente bedarfsgerecht ausgewählt und sinnvoll platziert werden.

Einbaustrahler als kompakte Minimalisten

Diskretion ist das entscheidende Merkmal dieser Lampenart. Einbaustrahler sind kompakt konzipiert, damit sie sich problemlos in die Bausubstanz einfügen lassen. Da die räumlichen Voraussetzungen variieren, gibt es beispielsweise Serien mit besonders geringer Einbautiefe. Nach der Installation bemerkt man beim neugierigen Rundumblick höchstenfalls das eckige oder runde Gehäuse. Es präsentiert sich passend zum dezenten Charakter der Leuchten oft in Weiß. Einfassungen aus gebürstetem Aluminium oder im Goldton verleihen dem Minimalismus einen schicken Akzent. Zu diesem typischen Design bekennen sich beispielsweise Mobilux und Milan. Für die meisten Beleuchtungsideen ist eine Platzierung der Lichtquelle oberhalb des Szenarios sinnvoll. Deckeneinbaustrahler beherrschen deshalb das Segment. Sie eignen sich vereinzelt auch für die Wandmontage. Wenn man sich dafür interessiert, lohnt sich außerdem ein Blick auf die Wandeinbauleuchten in unserem Onlineshop.

Deckeneinbaustrahler passend zur Einrichtungsidee

Die Lichtquellen verschmelzen mit der Architektur und sorgen in der Eingangshalle für eine Grundhelligkeit. Zu dem Projekt passen Deckeneinbaustrahler mit LED, deren Lichtstrahl nach unten gerichtet ist. Bei der Planung kommt es darauf an, die Anzahl und Verteilung der Einbauleuchten korrekt festzulegen. Die Einbaustrahler betonen umlaufend den Rand des Saals, damit sein außergewöhnlicher Grundriss zur Geltung kommt. Die Lichtkegel erfassen gleichzeitig die Wandflächen, um sie mit einem atmosphärischen Licht- und Schattenspiel zu beleben. Versiert wählt der Profi für diese Gestaltungsidee LED-Einbaustrahler, die schwenkbar sind. Er achtet bei der Deckenmontage zudem auf den idealen Abstand zur Wand.

Die skizzierten Beispiele verdeutlichen, wie bedeutend die funktionalen und technischen Merkmale sind. Erfahrene Marken des Segments bedenken die Vielfalt an Beleuchtungsaufgaben. Breit gefächert ist dementsprechend ihre Kollektion, deren Produkte sich aus Laiensicht stark ähneln. Erst beim Fokus auf die Details erschließen sich die Unterschiede. Neben fixierten Downlights entdeckt man Einbauleuchten, die sich schwenken oder drehen lassen. Einige Lichtwerkzeuge sind mit Blendglas versehen, um ein besonders sanftes und blendfreies Lichtbild zu erzielen. Zudem entscheiden sich die Hersteller teils für eine hohe Schutzart, damit man die Einbaustrahler außen oder im Badezimmer verwenden kann.

Hochmoderne Deckeneinbaustrahler mit LED-Technik

Das Designkonzept sieht bei einigen Produktserien die Bestückung mit Halogenleuchtmitteln vor. Inzwischen entwickeln technikaffine Hersteller vorwiegend LED-Einbaustrahler. Die typische Bauart der Platinen passt hervorragend zur Mission, die Leuchten möglichst kompakt zu konzipieren. Vorteilhaft ist außerdem die Energieeffizienz der Technologie. Denn für die meisten Lösungen mit Einbaudownlights benötigt man zahlreiche Lichtquellen. Im Wohnbereich ist es angenehm, wenn sich die Lichtintensität passend zur Stimmung anpassen lässt. Wer darauf Wert legt, achtet auf die Dimmbarkeit der ausgewählten Beleuchtungsprodukte. Möchte man zum Beispiel Kunstwerke effektvoll hervorheben, sind Einbaustrahler mit sehr gutem CRI-Wert die treffende Wahl. Sie geben die Farben des Objekts weitgehend unverfälscht wieder.

Bedeutend ist die Wahl der geeigneten Lichtfarbe: Über kaltweißes Licht freuen sich die Augen beim hochkonzentrierten Arbeiten. Neutralweiße LEDs haben eine aktivierende Wirkung, die oft tagsüber erwünscht ist. Dem behaglichen Flair am Abend kommt eine warmweiße Lichttemperatur zugute. In Wohnräumen variieren häufig die Bedürfnisse, weil sie multifunktional genutzt werden. Im Portfolio innovativer Leuchtenhersteller entdeckt man deshalb Produktlinien mit Dim-to-Warm-Funktion: Ihre Lichtfarbe verändert sich beim Dimmen passend zur gewählten Lichtintensität.

Funktionale LED-Einbaustrahler passend zur Beleuchtungsaufgabe

Die diffuse Grundbeleuchtung erhellt das Schlafzimmer gleichmäßig. Das gerichtete Zonenlicht entlang des Kleiderschranks erleichtert die Suche nach dem Wunschoutfit. Stimmungsvoll betonen Akzentlichter die dekorierte Wandnische am Kopfende des Betts. Wer sich ein diskretes Lichtkonzept wünscht, kann für alle genannten Aufgaben Deckeneinbaustrahler mit LED einsetzen. Damit das Resultat überzeugt, sollte man nicht zuletzt auf den Abstrahlwinkel achten. Je enger er ausfällt, umso fokussierter und gerichteter wirkt das Licht. Das ist vorteilhaft, wenn man Objekte oder Bereiche gezielt anstrahlen möchte. Fürs allgemeine Raumlicht ist hingegen eine breite Streuung sinnvoll.

Mit dem funktionalen Design beeinflussen fachkundige Marken außerdem, wie sich der erzeugte Lichtkegel darstellt. Er kann zum Beispiel scharf konturiert oder weich gezeichnet sein. Meist sind Einbauleuchten für eine Nutzung optimiert. Hinweise darauf liefern die technischen Details in den Produktbeschreibungen. Teils ist es möglich, das Instrument passend zum anvisierten Lichtszenario zu konfigurieren. Dafür schätzen professionelle Lichtplaner zum Beispiel die Strahlerkollektion Puk Inside, die Rolf Ziel für Top Light entwickelte. Sie bietet nicht nur beim Kauf viele Möglichkeiten für die individuelle Produktoptimierung. Verändert sich der Bedarf, lassen sich die Linsen, Gläser und Filter auch nachträglich austauschen.

Decke, Wand oder Boden? Passgenaue Einbaustrahler für außen und innen

Einbauleuchten sind ideal für Lichtlösungen, die differenziert auf die praktischen Bedürfnisse und atmosphärischen Wünsche eingehen. Die maßgeschneiderte Beleuchtung wertet nicht nur die Raumgestaltung auf, sondern steigert auch die Lebensqualität. Deckeneinbaustrahler sind äußerst vielseitig, eignen sich aber nicht für jede Idee. Sowohl zweckmäßig als auch ansprechend lassen sich zum Beispiel Treppenaufgänge und lange Flure mit niedrig montierten Wandeinbauleuchten inszenieren.

In der Küche geht die Zubereitung leichter von der Hand, wenn die Arbeitsfläche effizient erhellt wird. Dafür eignen sich Möbelleuchten, die man an der Unterseite der Oberschränke platziert. Bodeneinbaustrahler berücksichtigen eine Raumdimension, die häufig außen vor bleibt. Bringt man sie ins Spiel, erhält das Lichtkonzept sofort einen außergewöhnlichen Touch. Es wirkt beispielsweise ansprechend, die Badewanne in der privaten Wellnessoase mit Bodeneinbauleuchten hervorzuheben. Lichtakzente, die draußen den Weg zum Haus säumen, wirken einladend. Geeignete Strahler für den Boden finden sich bei den Außenleuchten.

Alternativen für Einbaustrahler

An sämtlichen Installationsorten benötigt man eine Stromzufuhr. Für die Montage der Leuchten müssen Aussparungen in der Decke vorbereitet werden. Die Umsetzung von Einbaukonzepten verknüpft man deshalb meist mit dem Hausbau oder der Sanierung. Steht beides nicht auf dem Plan, relativiert der Aufwand die Vorteile. Wer differenzierte Lösungen nachträglich integrieren möchte, wirft einen Blick auf Schienen- und Seilsysteme. Sie entfalten sich ausgehend von einer Stromquelle und lassen sich mit vielfältigen Leuchten bestücken.

Einbaustrahler bei Leuchtenland.com: online beraten und kaufen

Wer sich für Einbaulösungen entscheidet, möchte sich lange daran erfreuen. Das kann dafür sprechen, smarte Lichtinstrumente zu bevorzugen. Sie lassen sich in die digitale Hausinfrastruktur integrieren, um atmosphärische Lichtszenarien zu erschaffen. Einbaustrahler mit Casambi-Modul bietet beispielsweise Helestra an. Oft ist es zudem möglich, gängige Leuchtenserien aufzurüsten. Kontaktieren Sie uns, wenn Sie dazu eine Beratung benötigen. Gleiches gilt für andere Fragen zu den Produkten und Herstellern. Unser kompetentes Team unterstützt Sie gern via Telefon, E-Mail und Live-Chat!

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Helestra Iva LED Deckeneinbauleuchte, Acrylring satiniert
Helestra Iva LED Deckeneinbauleuchte
82,00 €
44,00 €
Mobilux MOBiDIM COB Style IP65 R LED Einbaustrahler, Dim-to-Warm, weiß
Mobilux MOBiDIM COB Style IP65 R LED Einbaustrahler,...
148,00 €
ab 103,34 €
Mobilux MOA DISC Einbauleuchte, Nickel gebürstet
Mobilux MOA DISC Einbauleuchte
25,00 €
ab 20,90 €
Mobilux MOK KARDAN Einbauleuchte, Alu gebürstet, Innenring: Alu poliert
Mobilux MOK KARDAN Einbauleuchte
29,00 €
ab 22,65 €
Mobilux MOBiDIM COB SLIM IP65 R LED Einbaustrahler, Dim-to-Warm, Aluminium gebürstet
Mobilux MOBiDIM COB Slim IP65 R LED Einbaustrahler,...
133,00 €
ab 99,00 €
Mobilux MOBiDIM Ecospot LED Einbaustrahler, 3000 K, weiß
Mobilux MOBiDIM Ecospot LED Einbaustrahler
39,00 €
ab 36,32 €
Mobilux MOBiDIM COB Power R  LED Einbaustrahler, Alu gebürstet, poliert
Mobilux MOBiDIM COB Power R LED Einbaustrahler
133,00 €
ab 100,84 €
Helestra Sid LED Deckeneinbaustrahler, weiß matt
Helestra Sid LED Deckeneinbaustrahler
142,00 €
75,00 €
SALE
Milan Robotic LED Einbaustrahler, weiß lackiert
Milan Robotic LED Einbaustrahler, Auslaufmodell
104,00 €
78,00 €
SALE
Helestra Oso LED Deckeneinbaustrahler Auslaufmodell, eckig, weiß matt
Helestra Oso LED Deckeneinbaustrahler, eckig, Auslaufmodell
118,00 €
59,00 €
Mobilux MOBiDIM Panel 180R LED Einbauleuchte, Ø: 18 cm
Mobilux MOBiDIM Panel 180R LED Einbauleuchte, Ø: 18 cm
86,00 €
75,02 €
Helestra Run LED Deckeneinbaustrahler, 1-flg., weiß, Spot: weiß
Helestra Run LED Deckeneinbaustrahler, 1-flg.
82,00 €
44,00 €
Helestra Run LED Deckeneinbaustrahler, 3-flg., schwarz, Spots: schwarz
Helestra Run LED Deckeneinbaustrahler, 3-flg.
201,00 €
106,00 €
Helestra Pont LED Deckeneinbauleuchte, Ring: Chrom
Helestra Pont LED Deckeneinbauleuchte
165,00 €
88,00 €
SALE
Helestra Oso LED Deckeneinbaustrahler, rund, weiß matt
Helestra Oso LED Deckeneinbaustrahler, rund, Auslaufmodell
118,00 €
59,00 €
Helestra Pic LED Deckeneinbaustrahler, eckig, weiß
Helestra Pic LED Deckeneinbaustrahler, eckig, weiß
76,00 €
41,00 €
Helestra Pic LED Deckeneinbaustrahler, rund, weiß
Helestra Pic LED Deckeneinbaustrahler, rund, weiß
76,00 €
41,00 €
Fabbian Beluga Colour Einbaustrahler, klar
Fabbian Beluga Colour Einbaustrahler
165,00 €
ab 139,00 €
Mobilux MOBiDIM COB Style R LED Einbaustrahler, Dim-to-Warm, weiß
Mobilux MOBiDIM COB Style R LED Einbaustrahler,...
148,00 €
ab 109,00 €
Mobilux MOBiDIM COB Style Q LED Einbaustrahler, Dim-to-warm, weiß
Mobilux MOBiDIM COB Style Q LED Einbaustrahler,...
148,00 €
ab 109,00 €
Mobilux MOA DISC MR11 Einbaustrahler, Aluminium gebürstet
Mobilux MOA DISC MR11 Einbaustrahler
23,00 €
ab 17,00 €
SALE
Mobilux MOBiDIM SMD IP44 R110 LED Einbaustrahler, Tunable White, Auslaufmodell, weiß
Mobilux MOBiDIM SMD IP44 R110 LED Einbaustrahler,...
75,00 €
68,00 €
Mobilux MOAF QUADRA IP65 Einbaustrahler, Aluminium poliert
Mobilux MOAF QUADRA IP65 Einbaustrahler mit...
37,00 €
ab 28,00 €
Helestra Sid LED Deckeneinbaustrahler mit Casambi-Modul, weiß matt
(1)
Helestra Sid LED Deckeneinbaustrahler mit Casambi-Modul
295,00 €
154,00 €
SALE
Mobilux MOBiDIM COB Slim Q LED Einbaustrahler, Dim-to-Warm, 1. Generation, weiß
Mobilux MOBiDIM COB Slim Q LED Einbaustrahler,...
113,00 €
96,00 €
Mobilux MOBiDIM COB Slim R LED Einbaustrahler, weiß
Mobilux MOBiDIM COB Slim R LED Einbaustrahler
124,00 €
ab 93,00 €
SALE
Mobilux MOF Quadra 230V IP64 Einbaustrahler, Auslaufmodell, weiß
Mobilux MOF QUADRA IP64 max.50W GU10 230V, Auslaufmodell
17,00 €
13,00 €
SALE
Mobilux MOBiDIM COB Classic Q LED Einbaustrahler, Dim-to-Warm, Rückläufer, Alu gebürstet / poliert
Mobilux MOBiDIM COB Classic Q LED Einbaustrahler,...
76,00 €
61,00 €
Mobilux MOBiDIM Orbit LED Einbaustrahler, schwarz
Mobilux MOBiDIM Orbit LED Einbaustrahler
69,00 €
ab 50,30 €
SALE
Top Light Puk Mini Inside Twin Einbauleuchte, Gehäuse, Auslaufmodell, anhrazit lackiert / Chrom, mit Linse klar (nicht inbegriffen)
Top Light Puk Mini Inside Twin Einbauleuchte, Gehäuse,...
372,00 €
223,00 €
SALE
Top Light Puk Mini Inside Einbauleuchte quadratisch, Gehäuse, Rückläufer, Chrom matt, mit Linse klar (nicht inbegriffen)
Top Light Puk Mini Inside Einbauleuchte quadratisch,...
195,00 €
127,00 €
SALE
Helestra Lug LED Deckeneinbaustrahler mit Casambi-Modul, weiß matt
Helestra Lug LED Deckeneinbaustrahler mit Casambi-Modul
331,00 €
172,00 €
Helestra Lug LED Deckeneinbaustrahler, weiß matt - Glaslinse klar
Helestra Lug LED Deckeneinbaustrahler
177,00 €
94,00 €
SALE
Helestra Lug LED Deckeneinbaustrahler, Ø: 10 cm, Auslaufmodell, weiß matt
Helestra Lug LED Deckeneinbaustrahler, Auslaufmodell
142,00 €
74,00 €
SALE
Mobilux MOBiDIM SMD R85 LED Einbauleuchte, Tunable-White, Rückläufer, weiß
Mobilux MOBiDIM SMD R85 LED Einbauleuchte,...
28,00 €
22,00 €
SALE
Mobilux MOBiDIM SMD IP44 R110 LED Einbaustrahler, Auslaufmodell, weiß
Mobilux MOBiDIM SMD IP44 R110 LED Einbaustrahler,...
49,00 €
39,00 €
Top Light Puk Inside Einbauleuchte rund, Chrom, mit Einsatz Linse klar
Top Light Puk Inside Einbauleuchte rund, Gehäuse
195,00 €
176,00 €
Mobilux MOBiDIM COB Color Einbaustrahler, Farbeffekte, weiß
Mobilux MOBiDIM COB Color Einbaustrahler
114,00 €
ab 97,29 €
1 von 2

Einbaustrahler: diskret, funktional und kreativ

Die Leuchte spielt bei der Gestaltungsidee eine untergeordnete Rolle. Sie integriert sich deshalb in die Installationsfläche. Die volle Aufmerksamkeit genießt dadurch das Licht, das der Einbaustrahler erzeugt. Das gerichtete Funktionslicht am Küchentresen, die orientierende Flurbeleuchtung oder der dekorative Lichtakzent an der Hausfassade: Nahezu jede Beleuchtungsaufgabe meistern Einbaustrahler außen und innen. Die Voraussetzung dafür ist, dass die Lichtinstrumente bedarfsgerecht ausgewählt und sinnvoll platziert werden.

Einbaustrahler als kompakte Minimalisten

Diskretion ist das entscheidende Merkmal dieser Lampenart. Einbaustrahler sind kompakt konzipiert, damit sie sich problemlos in die Bausubstanz einfügen lassen. Da die räumlichen Voraussetzungen variieren, gibt es beispielsweise Serien mit besonders geringer Einbautiefe. Nach der Installation bemerkt man beim neugierigen Rundumblick höchstenfalls das eckige oder runde Gehäuse. Es präsentiert sich passend zum dezenten Charakter der Leuchten oft in Weiß. Einfassungen aus gebürstetem Aluminium oder im Goldton verleihen dem Minimalismus einen schicken Akzent. Zu diesem typischen Design bekennen sich beispielsweise Mobilux und Milan. Für die meisten Beleuchtungsideen ist eine Platzierung der Lichtquelle oberhalb des Szenarios sinnvoll. Deckeneinbaustrahler beherrschen deshalb das Segment. Sie eignen sich vereinzelt auch für die Wandmontage. Wenn man sich dafür interessiert, lohnt sich außerdem ein Blick auf die Wandeinbauleuchten in unserem Onlineshop.

Deckeneinbaustrahler passend zur Einrichtungsidee

Die Lichtquellen verschmelzen mit der Architektur und sorgen in der Eingangshalle für eine Grundhelligkeit. Zu dem Projekt passen Deckeneinbaustrahler mit LED, deren Lichtstrahl nach unten gerichtet ist. Bei der Planung kommt es darauf an, die Anzahl und Verteilung der Einbauleuchten korrekt festzulegen. Die Einbaustrahler betonen umlaufend den Rand des Saals, damit sein außergewöhnlicher Grundriss zur Geltung kommt. Die Lichtkegel erfassen gleichzeitig die Wandflächen, um sie mit einem atmosphärischen Licht- und Schattenspiel zu beleben. Versiert wählt der Profi für diese Gestaltungsidee LED-Einbaustrahler, die schwenkbar sind. Er achtet bei der Deckenmontage zudem auf den idealen Abstand zur Wand.

Die skizzierten Beispiele verdeutlichen, wie bedeutend die funktionalen und technischen Merkmale sind. Erfahrene Marken des Segments bedenken die Vielfalt an Beleuchtungsaufgaben. Breit gefächert ist dementsprechend ihre Kollektion, deren Produkte sich aus Laiensicht stark ähneln. Erst beim Fokus auf die Details erschließen sich die Unterschiede. Neben fixierten Downlights entdeckt man Einbauleuchten, die sich schwenken oder drehen lassen. Einige Lichtwerkzeuge sind mit Blendglas versehen, um ein besonders sanftes und blendfreies Lichtbild zu erzielen. Zudem entscheiden sich die Hersteller teils für eine hohe Schutzart, damit man die Einbaustrahler außen oder im Badezimmer verwenden kann.

Hochmoderne Deckeneinbaustrahler mit LED-Technik

Das Designkonzept sieht bei einigen Produktserien die Bestückung mit Halogenleuchtmitteln vor. Inzwischen entwickeln technikaffine Hersteller vorwiegend LED-Einbaustrahler. Die typische Bauart der Platinen passt hervorragend zur Mission, die Leuchten möglichst kompakt zu konzipieren. Vorteilhaft ist außerdem die Energieeffizienz der Technologie. Denn für die meisten Lösungen mit Einbaudownlights benötigt man zahlreiche Lichtquellen. Im Wohnbereich ist es angenehm, wenn sich die Lichtintensität passend zur Stimmung anpassen lässt. Wer darauf Wert legt, achtet auf die Dimmbarkeit der ausgewählten Beleuchtungsprodukte. Möchte man zum Beispiel Kunstwerke effektvoll hervorheben, sind Einbaustrahler mit sehr gutem CRI-Wert die treffende Wahl. Sie geben die Farben des Objekts weitgehend unverfälscht wieder.

Bedeutend ist die Wahl der geeigneten Lichtfarbe: Über kaltweißes Licht freuen sich die Augen beim hochkonzentrierten Arbeiten. Neutralweiße LEDs haben eine aktivierende Wirkung, die oft tagsüber erwünscht ist. Dem behaglichen Flair am Abend kommt eine warmweiße Lichttemperatur zugute. In Wohnräumen variieren häufig die Bedürfnisse, weil sie multifunktional genutzt werden. Im Portfolio innovativer Leuchtenhersteller entdeckt man deshalb Produktlinien mit Dim-to-Warm-Funktion: Ihre Lichtfarbe verändert sich beim Dimmen passend zur gewählten Lichtintensität.

Funktionale LED-Einbaustrahler passend zur Beleuchtungsaufgabe

Die diffuse Grundbeleuchtung erhellt das Schlafzimmer gleichmäßig. Das gerichtete Zonenlicht entlang des Kleiderschranks erleichtert die Suche nach dem Wunschoutfit. Stimmungsvoll betonen Akzentlichter die dekorierte Wandnische am Kopfende des Betts. Wer sich ein diskretes Lichtkonzept wünscht, kann für alle genannten Aufgaben Deckeneinbaustrahler mit LED einsetzen. Damit das Resultat überzeugt, sollte man nicht zuletzt auf den Abstrahlwinkel achten. Je enger er ausfällt, umso fokussierter und gerichteter wirkt das Licht. Das ist vorteilhaft, wenn man Objekte oder Bereiche gezielt anstrahlen möchte. Fürs allgemeine Raumlicht ist hingegen eine breite Streuung sinnvoll.

Mit dem funktionalen Design beeinflussen fachkundige Marken außerdem, wie sich der erzeugte Lichtkegel darstellt. Er kann zum Beispiel scharf konturiert oder weich gezeichnet sein. Meist sind Einbauleuchten für eine Nutzung optimiert. Hinweise darauf liefern die technischen Details in den Produktbeschreibungen. Teils ist es möglich, das Instrument passend zum anvisierten Lichtszenario zu konfigurieren. Dafür schätzen professionelle Lichtplaner zum Beispiel die Strahlerkollektion Puk Inside, die Rolf Ziel für Top Light entwickelte. Sie bietet nicht nur beim Kauf viele Möglichkeiten für die individuelle Produktoptimierung. Verändert sich der Bedarf, lassen sich die Linsen, Gläser und Filter auch nachträglich austauschen.

Decke, Wand oder Boden? Passgenaue Einbaustrahler für außen und innen

Einbauleuchten sind ideal für Lichtlösungen, die differenziert auf die praktischen Bedürfnisse und atmosphärischen Wünsche eingehen. Die maßgeschneiderte Beleuchtung wertet nicht nur die Raumgestaltung auf, sondern steigert auch die Lebensqualität. Deckeneinbaustrahler sind äußerst vielseitig, eignen sich aber nicht für jede Idee. Sowohl zweckmäßig als auch ansprechend lassen sich zum Beispiel Treppenaufgänge und lange Flure mit niedrig montierten Wandeinbauleuchten inszenieren.

In der Küche geht die Zubereitung leichter von der Hand, wenn die Arbeitsfläche effizient erhellt wird. Dafür eignen sich Möbelleuchten, die man an der Unterseite der Oberschränke platziert. Bodeneinbaustrahler berücksichtigen eine Raumdimension, die häufig außen vor bleibt. Bringt man sie ins Spiel, erhält das Lichtkonzept sofort einen außergewöhnlichen Touch. Es wirkt beispielsweise ansprechend, die Badewanne in der privaten Wellnessoase mit Bodeneinbauleuchten hervorzuheben. Lichtakzente, die draußen den Weg zum Haus säumen, wirken einladend. Geeignete Strahler für den Boden finden sich bei den Außenleuchten.

Alternativen für Einbaustrahler

An sämtlichen Installationsorten benötigt man eine Stromzufuhr. Für die Montage der Leuchten müssen Aussparungen in der Decke vorbereitet werden. Die Umsetzung von Einbaukonzepten verknüpft man deshalb meist mit dem Hausbau oder der Sanierung. Steht beides nicht auf dem Plan, relativiert der Aufwand die Vorteile. Wer differenzierte Lösungen nachträglich integrieren möchte, wirft einen Blick auf Schienen- und Seilsysteme. Sie entfalten sich ausgehend von einer Stromquelle und lassen sich mit vielfältigen Leuchten bestücken.

Einbaustrahler bei Leuchtenland.com: online beraten und kaufen

Wer sich für Einbaulösungen entscheidet, möchte sich lange daran erfreuen. Das kann dafür sprechen, smarte Lichtinstrumente zu bevorzugen. Sie lassen sich in die digitale Hausinfrastruktur integrieren, um atmosphärische Lichtszenarien zu erschaffen. Einbaustrahler mit Casambi-Modul bietet beispielsweise Helestra an. Oft ist es zudem möglich, gängige Leuchtenserien aufzurüsten. Kontaktieren Sie uns, wenn Sie dazu eine Beratung benötigen. Gleiches gilt für andere Fragen zu den Produkten und Herstellern. Unser kompetentes Team unterstützt Sie gern via Telefon, E-Mail und Live-Chat!

nach oben