Aufladbare Akku-Stehleuchten

Steh-Akkuleuchten: Multitalente für individuelle Lichtlösungen Sie kennen das Problem: Die Steckdose fehlt gerade dort, wo man eine Beleuchtung benötigt. Ideal wäre eine erhellende... mehr erfahren »
Fenster schließen
Aufladbare Akku-Stehleuchten

Steh-Akkuleuchten: Multitalente für individuelle Lichtlösungen

Sie kennen das Problem: Die Steckdose fehlt gerade dort, wo man eine Beleuchtung benötigt. Ideal wäre eine erhellende Alleskönnerin, die dem spontanen Bedarf folgt. Wenn die Rahmenbedingungen oder Wünsche speziell sind, stellen dekorative und funktionale Steh-Akkuleuchten ihre Talente gerne unter Beweis.

Akku-Stehleuchte: stilvolle Lichtquelle ohne Steckdose

Interieurdesigner platzieren in dunklen Winkeln gezielt Lichtakzente. Durch sie wirkt die Architektur attraktiver und das Raumambiente einladender. Schmeichelt die Ästhetik gleichzeitig dem Auge, profitiert das Wohnkonzept vollends von der Lampe. Catellani & Smith beweist bei der Giulietta, wie exquisit Minimalismus wirken kann. Dafür sorgt die filigrane Ausführung ebenso wie das veredelte Messing.

Auf bemerkenswerte Grazie setzt auch Cini & Nils bei der preisgekrönten Akku-Stehlampe Ognidove. Sie vereint das reizvolle Stimmungslicht mit einer Vase für die florale Wohndeko. Die beiden italienischen Hersteller wissen: Gespart wird oft gerade am Stromanschluss in den entlegenen Ecken, die man aufwerten möchte. Daraus folgt der logische Schachzug, Designfans ausgefallene Steh-Akkuleuchten anzubieten.

Steh-Akkuleuchten für alle Fälle

Tagsüber dient der Esstisch als Homeoffice. Gemütliche Stimmung ist abends beim Plaudern auf dem Sofa gewünscht. Wenn die ganze Familie im Wohnzimmer Videos schaut, empfiehlt sich der Balkon fürs ungestörte Lesen. Minutiös durchdachte Steh-Akkuleuchten berücksichtigen, dass Flexibilität den modernen Lifestyle prägt. Bopp achtete beim Entwurf der Move darauf, dass sie sich leicht transportieren lässt. Justierbar gestaltete die deutsche Manufaktur nicht nur das Lichtelement, sondern auch den Arm. So kann man das direkte Licht der Akku-Stehlampe mit minimalistischem Look optimal ausrichten. Der integrierte Dimmer sorgt dafür, dass die Lichtintensität zum Moment passt.

Nimbus begeistert bei den Steh-Akkuleuchten Roxxane Leggera mit vergleichbaren Features, ergänzt jedoch einen Reigen technischer Raffinessen. Wer in die Arbeit vertieft ist, freut sich über die Bedienung per Gestensteuerung. Bis zu hundert Stunden hält die blendfreie Lichtausgabe mit exzellenter Qualität, Leistung und Farbwiedergabe an. Leicht sorgt man dank magnetischem Ladepuck für Energienachschub. Durch das ausgeklügelte Konzept beantwortet die Akku-Stehleuchte innen alle Bedürfnisse des beruflichen und entspannten Alltags. Das bescherte ihr 2016 eine Auszeichnung beim Innovationspreis Architektur + Technik.

Raffinierte Akku-Stehlampe mit Zusatzfunktion

Bekennt man sich zum dynamischen Lifestyle, ranken sich die Wünsche nach flexiblen Lösungen nicht nur um das Licht. Designer werten Steh-Akkuleuchten deshalb häufig mit pfiffigen Extras auf. Dafür ist die Ylux Jules Verne von less'n'more ein gelungenes Exempel. Durch die integrierten Rollen wird ein Standortwechsel hier zum Kinderspiel. Mit dem ausfahrbaren Teleskoprohr bedenkt der erfahrene Hersteller unterschiedliche Sitzhöhen. Genial ist die integrierte Ablage, wenn man die Lesestunde spontan an einen anderen Ort verlegt. So genügt ein Weg, um die Akku-Stehleuchte samt Büchern zu transportieren.

Wer sich nach Entspannung sehnt, belässt es nicht beim Stimmungslicht. Schmackhafte Getränke und angenehme Hintergrundmusik gesellen sich hinzu, um die Sinne zu verwöhnen. Im Blitztempo ist das behagliche Intermezzo mit den Steh-Akkuleuchten Synergy von Kooduu organisiert. Sie haben einen Bluetooth Lautsprecher an Bord und eignen sich darüber hinaus als Weinkühler. Dem multifunktionalen Designkonzept schließt sich The Joouly an, der die Marke Joouls eine hohe Schutzart gönnt. Dadurch kann man die vielseitige Akku-Stehlampe bedenkenlos nutzen – indoor wie outdoor.

Akku-Stehleuchte für die Innen- und Außennutzung

Im Sommer genießt man die lauen Abende im Garten. Das Wohnzimmer wird nur an den gelegentlichen Regentagen genutzt. Das Blatt wendet sich in der kühlen Jahreszeit. Jetzt steht die Gemütlichkeit der Innenräume im Vordergrund. Die saisonalen Gewohnheiten sprechen für Akku-Stehleuchten, die der Wohnwelt genauso gut stehen wie der Terrasse. So spart man sich das Einlagern der Außenausstattung, um sie vor dem rauen Winterwetter zu schützen. Es wäre zudem schade, sich an den stimmungsvollen Außenlampen nur einige Monate zu erfreuen. Zur dynamischen Einrichtungsidee passt die Funktionalität von Steh-Akkuleuchten, da sich weder drinnen noch draußen die Frage nach der Stromzufuhr stellt.

Ästhetisch harmoniert die Kollektion Nuindie von Sigor mit der wechselnden Anwendung. Ihr Gesamteindruck weckt Assoziationen mit klassischen Wohnleuchten, die im Außenbereich überraschen. Die Umsetzung des vertrauten Designkonzepts ist auffallend puristisch und grazil. Dadurch avancieren die Steh-Akkuleuchten auch in der Wohnung zum unkonventionellen Blickfang. Auf eine vergleichbare Ästhetik setzt Zafferano AiLati bei der Poldina. Für pure Geometrie entscheidet sich Epstein-Design beim Lichtobjekt Pyramide. Der Designansatz lässt Raum für Fantasie, die der integrierte Farbwechsler beflügelt. Zur Weihnachtszeit wirkt die grün erstrahlende Akku-Stehlampe indoor wie ein abstrakter Tannenbaum. Antike Bauten hat man hingegen vor Augen, wenn sie als warmweißer Lichtblick im Sommer die Außenanlage bereichert.

Pendants zu Akku-Stehleuchten

Vergleichsweise niedrig sind die Akku-Stehleuchten Cargo von Sompex und Farol aus dem Hause LupiaLicht ausgeführt. Sie können dadurch das Leben wie Handlaternen begleiten, an die ihre Formgebung erinnert. Boden, Tisch oder Haken: Das Design lässt offen, wo man die Lichtquellen platziert. Atmosphärische Beleuchtungsideen wirken dynamischer, wenn man mehrere Leuchtengenres ins Spiel bringt. Darauf gehen erfahrene Hersteller mit vielseitig einsetzbaren Steh-Akkuleuchten ein. Sie bieten außerdem facettenreiche Kollektionen, in denen Sie von verschiedensten Lampengattungen eine kabellose Variante entdecken. Ob als Hängeleuchte, Tischlampe oder Dekolicht: Oftmals lassen sich die aufgespürten Favoriten genauso wie die laternenartige Akku-Stehleuchte innen und außen verwenden.

Beachtenswert: Produktdetails der Akku-Stehleuchten

Namhafte Marken integrieren heutzutage in Steh-Akkuleuchten fast immer LED-Platinen. Die energiesparende Lichttechnik ist vorteilhaft für das wiederaufladbare Funktionskonzept. Dennoch ergeben sich große Unterschiede bei der Nutzungsdauer. Modellabhängig versorgt der aufgeladene Akku die Stehleuchte zwischen sechs und hundert Stunden lang mit Strom. Wer die Lampe andauernd einsetzen möchte, achtet am besten auf einen leistungsstarken Energiespeicher. Bekanntermaßen lässt die Ergiebigkeit von Batterien mit der Zeit nach. Darauf gehen Hersteller ein, die den Austausch des Bauteils ermöglichen.

Das Lampengenre gerät oft ins Visier, wenn es um behagliche Lichtakzente geht. Die meisten Akku-Stehleuchten sind deshalb mit einer Dimmfunktion und warmweißen LEDs ausgestattet. Steht die Akzentbeleuchtung im Fokus, hat eine überschaubare Lichtleistung durchaus ihre Vorteile. Anders fällt die Bewertung von Steh-Akkuleuchten aus, wenn Sie eine Leselampe oder ein Arbeitslicht suchen. Dann haben Kollektionen mit einem möglichst hohen Lichtstrom die Nase vorn, der in Lumen gemessen wird.

Kommt die Akku-Stehlampe indoor und outdoor zum Einsatz, ist ein Blick auf die Schutzart wichtig. Geht es nur um die gelegentliche Außennutzung bei schönem Wetter, kann eine Innenleuchte mit IP20 den Bedürfnissen entsprechen. Bleiben die Steh-Akkuleuchten die ganze Sommersaison auf der geschützten Terrasse, sollten sie Spritzwasser vertragen. Ein Schutz gegen Strahlwasser ist ratsam, wenn man die Akkulampen dauerhaft mitten im Garten platzieren möchte.

Fundierte Beratung rund um Akku-Stehleuchten

Die mobilen Multitalente zielen darauf ab, unkompliziert die Lebensqualität zu steigern. Dazu passt das leicht verständliche Technikkonzept. Sie haben Fragen zu den Steh-Akkuleuchten oder anderen Produkten aus unserem Sortiment? Kontaktieren Sie unser Team per E-Mail, Chat oder Telefon. Wir beraten Sie gern!

Aufladbare Akku-Stehleuchten

Steh-Akkuleuchten: Multitalente für individuelle Lichtlösungen Sie kennen das Problem: Die Steckdose fehlt gerade dort, wo man eine Beleuchtung benötigt. Ideal wäre eine erhellende... mehr erfahren »
Fenster schließen
Aufladbare Akku-Stehleuchten

Steh-Akkuleuchten: Multitalente für individuelle Lichtlösungen

Sie kennen das Problem: Die Steckdose fehlt gerade dort, wo man eine Beleuchtung benötigt. Ideal wäre eine erhellende Alleskönnerin, die dem spontanen Bedarf folgt. Wenn die Rahmenbedingungen oder Wünsche speziell sind, stellen dekorative und funktionale Steh-Akkuleuchten ihre Talente gerne unter Beweis.

Akku-Stehleuchte: stilvolle Lichtquelle ohne Steckdose

Interieurdesigner platzieren in dunklen Winkeln gezielt Lichtakzente. Durch sie wirkt die Architektur attraktiver und das Raumambiente einladender. Schmeichelt die Ästhetik gleichzeitig dem Auge, profitiert das Wohnkonzept vollends von der Lampe. Catellani & Smith beweist bei der Giulietta, wie exquisit Minimalismus wirken kann. Dafür sorgt die filigrane Ausführung ebenso wie das veredelte Messing.

Auf bemerkenswerte Grazie setzt auch Cini & Nils bei der preisgekrönten Akku-Stehlampe Ognidove. Sie vereint das reizvolle Stimmungslicht mit einer Vase für die florale Wohndeko. Die beiden italienischen Hersteller wissen: Gespart wird oft gerade am Stromanschluss in den entlegenen Ecken, die man aufwerten möchte. Daraus folgt der logische Schachzug, Designfans ausgefallene Steh-Akkuleuchten anzubieten.

Steh-Akkuleuchten für alle Fälle

Tagsüber dient der Esstisch als Homeoffice. Gemütliche Stimmung ist abends beim Plaudern auf dem Sofa gewünscht. Wenn die ganze Familie im Wohnzimmer Videos schaut, empfiehlt sich der Balkon fürs ungestörte Lesen. Minutiös durchdachte Steh-Akkuleuchten berücksichtigen, dass Flexibilität den modernen Lifestyle prägt. Bopp achtete beim Entwurf der Move darauf, dass sie sich leicht transportieren lässt. Justierbar gestaltete die deutsche Manufaktur nicht nur das Lichtelement, sondern auch den Arm. So kann man das direkte Licht der Akku-Stehlampe mit minimalistischem Look optimal ausrichten. Der integrierte Dimmer sorgt dafür, dass die Lichtintensität zum Moment passt.

Nimbus begeistert bei den Steh-Akkuleuchten Roxxane Leggera mit vergleichbaren Features, ergänzt jedoch einen Reigen technischer Raffinessen. Wer in die Arbeit vertieft ist, freut sich über die Bedienung per Gestensteuerung. Bis zu hundert Stunden hält die blendfreie Lichtausgabe mit exzellenter Qualität, Leistung und Farbwiedergabe an. Leicht sorgt man dank magnetischem Ladepuck für Energienachschub. Durch das ausgeklügelte Konzept beantwortet die Akku-Stehleuchte innen alle Bedürfnisse des beruflichen und entspannten Alltags. Das bescherte ihr 2016 eine Auszeichnung beim Innovationspreis Architektur + Technik.

Raffinierte Akku-Stehlampe mit Zusatzfunktion

Bekennt man sich zum dynamischen Lifestyle, ranken sich die Wünsche nach flexiblen Lösungen nicht nur um das Licht. Designer werten Steh-Akkuleuchten deshalb häufig mit pfiffigen Extras auf. Dafür ist die Ylux Jules Verne von less'n'more ein gelungenes Exempel. Durch die integrierten Rollen wird ein Standortwechsel hier zum Kinderspiel. Mit dem ausfahrbaren Teleskoprohr bedenkt der erfahrene Hersteller unterschiedliche Sitzhöhen. Genial ist die integrierte Ablage, wenn man die Lesestunde spontan an einen anderen Ort verlegt. So genügt ein Weg, um die Akku-Stehleuchte samt Büchern zu transportieren.

Wer sich nach Entspannung sehnt, belässt es nicht beim Stimmungslicht. Schmackhafte Getränke und angenehme Hintergrundmusik gesellen sich hinzu, um die Sinne zu verwöhnen. Im Blitztempo ist das behagliche Intermezzo mit den Steh-Akkuleuchten Synergy von Kooduu organisiert. Sie haben einen Bluetooth Lautsprecher an Bord und eignen sich darüber hinaus als Weinkühler. Dem multifunktionalen Designkonzept schließt sich The Joouly an, der die Marke Joouls eine hohe Schutzart gönnt. Dadurch kann man die vielseitige Akku-Stehlampe bedenkenlos nutzen – indoor wie outdoor.

Akku-Stehleuchte für die Innen- und Außennutzung

Im Sommer genießt man die lauen Abende im Garten. Das Wohnzimmer wird nur an den gelegentlichen Regentagen genutzt. Das Blatt wendet sich in der kühlen Jahreszeit. Jetzt steht die Gemütlichkeit der Innenräume im Vordergrund. Die saisonalen Gewohnheiten sprechen für Akku-Stehleuchten, die der Wohnwelt genauso gut stehen wie der Terrasse. So spart man sich das Einlagern der Außenausstattung, um sie vor dem rauen Winterwetter zu schützen. Es wäre zudem schade, sich an den stimmungsvollen Außenlampen nur einige Monate zu erfreuen. Zur dynamischen Einrichtungsidee passt die Funktionalität von Steh-Akkuleuchten, da sich weder drinnen noch draußen die Frage nach der Stromzufuhr stellt.

Ästhetisch harmoniert die Kollektion Nuindie von Sigor mit der wechselnden Anwendung. Ihr Gesamteindruck weckt Assoziationen mit klassischen Wohnleuchten, die im Außenbereich überraschen. Die Umsetzung des vertrauten Designkonzepts ist auffallend puristisch und grazil. Dadurch avancieren die Steh-Akkuleuchten auch in der Wohnung zum unkonventionellen Blickfang. Auf eine vergleichbare Ästhetik setzt Zafferano AiLati bei der Poldina. Für pure Geometrie entscheidet sich Epstein-Design beim Lichtobjekt Pyramide. Der Designansatz lässt Raum für Fantasie, die der integrierte Farbwechsler beflügelt. Zur Weihnachtszeit wirkt die grün erstrahlende Akku-Stehlampe indoor wie ein abstrakter Tannenbaum. Antike Bauten hat man hingegen vor Augen, wenn sie als warmweißer Lichtblick im Sommer die Außenanlage bereichert.

Pendants zu Akku-Stehleuchten

Vergleichsweise niedrig sind die Akku-Stehleuchten Cargo von Sompex und Farol aus dem Hause LupiaLicht ausgeführt. Sie können dadurch das Leben wie Handlaternen begleiten, an die ihre Formgebung erinnert. Boden, Tisch oder Haken: Das Design lässt offen, wo man die Lichtquellen platziert. Atmosphärische Beleuchtungsideen wirken dynamischer, wenn man mehrere Leuchtengenres ins Spiel bringt. Darauf gehen erfahrene Hersteller mit vielseitig einsetzbaren Steh-Akkuleuchten ein. Sie bieten außerdem facettenreiche Kollektionen, in denen Sie von verschiedensten Lampengattungen eine kabellose Variante entdecken. Ob als Hängeleuchte, Tischlampe oder Dekolicht: Oftmals lassen sich die aufgespürten Favoriten genauso wie die laternenartige Akku-Stehleuchte innen und außen verwenden.

Beachtenswert: Produktdetails der Akku-Stehleuchten

Namhafte Marken integrieren heutzutage in Steh-Akkuleuchten fast immer LED-Platinen. Die energiesparende Lichttechnik ist vorteilhaft für das wiederaufladbare Funktionskonzept. Dennoch ergeben sich große Unterschiede bei der Nutzungsdauer. Modellabhängig versorgt der aufgeladene Akku die Stehleuchte zwischen sechs und hundert Stunden lang mit Strom. Wer die Lampe andauernd einsetzen möchte, achtet am besten auf einen leistungsstarken Energiespeicher. Bekanntermaßen lässt die Ergiebigkeit von Batterien mit der Zeit nach. Darauf gehen Hersteller ein, die den Austausch des Bauteils ermöglichen.

Das Lampengenre gerät oft ins Visier, wenn es um behagliche Lichtakzente geht. Die meisten Akku-Stehleuchten sind deshalb mit einer Dimmfunktion und warmweißen LEDs ausgestattet. Steht die Akzentbeleuchtung im Fokus, hat eine überschaubare Lichtleistung durchaus ihre Vorteile. Anders fällt die Bewertung von Steh-Akkuleuchten aus, wenn Sie eine Leselampe oder ein Arbeitslicht suchen. Dann haben Kollektionen mit einem möglichst hohen Lichtstrom die Nase vorn, der in Lumen gemessen wird.

Kommt die Akku-Stehlampe indoor und outdoor zum Einsatz, ist ein Blick auf die Schutzart wichtig. Geht es nur um die gelegentliche Außennutzung bei schönem Wetter, kann eine Innenleuchte mit IP20 den Bedürfnissen entsprechen. Bleiben die Steh-Akkuleuchten die ganze Sommersaison auf der geschützten Terrasse, sollten sie Spritzwasser vertragen. Ein Schutz gegen Strahlwasser ist ratsam, wenn man die Akkulampen dauerhaft mitten im Garten platzieren möchte.

Fundierte Beratung rund um Akku-Stehleuchten

Die mobilen Multitalente zielen darauf ab, unkompliziert die Lebensqualität zu steigern. Dazu passt das leicht verständliche Technikkonzept. Sie haben Fragen zu den Steh-Akkuleuchten oder anderen Produkten aus unserem Sortiment? Kontaktieren Sie unser Team per E-Mail, Chat oder Telefon. Wir beraten Sie gern!

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Kooduu Synergy S LED Akkuleuchte, Bluetooth Lautsprecher & Weinkühler, medium, Höhe: 56,3 cm
(13)
Kooduu Synergy S LED Akkuleuchte, Bluetooth...
169,00 €
ab 109,00 €
Kooduu Synergy Pro LED Akkuleuchte, Bluetooth Lautsprecher & Weinkühler, medium, Höhe: 56,3 cm
(4)
Kooduu Synergy Pro LED Akkuleuchte, Bluetooth...
189,00 €
ab 115,00 €
Sigor Nuindie LED Akkustehleuchte, schneeweiß
Sigor Nuindie LED Akkustehleuchte
229,00 €
Produktdatenblatt ab 160,00 €
Epstein-Design Pyramide RGB LED Akkuleuchte, Höhe: 36 cm, weiß
Epstein-Design Pyramide RGB LED Akkuleuchte
419,00 €
ab 356,00 €
Catellani & Smith Giulietta BE F LED Akkustehleuchte, Sockel und Kopf: schwarz, Stab: Messing (Foto: Nava-Rapacchietta)
Catellani & Smith Giulietta BE F LED Akkustehleuchte
934,00 €
ab 839,00 €
LupiaLicht Farol L LED Akkuleuchte, anthrazit
Lupia Licht Farol L LED Akkuleuchte
189,00 €
139,00 €
Nimbus Roxxane Leggera 101 CL LED Stehleuchte, basaltgrau matt
(10)
Nimbus Roxxane Leggera 101 CL LED Stehleuchte
739,00 €
ab 519,00 €
Nimbus Roxxane Leggera 101 CL Edition Walter Knoll Stehleuchte, mit Magnetic Dock, dunkelbronze matt / Sattelleder (© Nimbus Group/Frank Ocker)
Nimbus Roxxane Leggera 101 CL Edition Walter Knoll...
1.387,00 €
1.099,00 €
Bopp Move LED Akkustehleuchte, Aluminium geschliffen
Bopp Move LED Akkustehleuchte
707,00 €
ab 559,50 €
Less'n'more Ylux LED Akkustehleuchte, Kopf: schwarz glänzend, Fuß: Beton grau
less 'n' more Ylux LED Akkustehleuchte
995,00 €
1.209,00 €
Less'n'more Athene LED Akkustehleuchte, Flexwelle: Textil schwarz
less 'n' more Athene LED Akkustehleuchte
879,00 €
Cini & Nils Ognidove terra LED Akkustehleuchte, schwarz
Cini & Nils Ognidove terra LED Akkustehleuchte
624,00 €
ab 406,00 €
Cini & Nils Ognidove terra LED Akkustehleuchte & Vase, schwarz (Dekoration nicht inbegriffen)
Cini & Nils Ognidove terra LED Akkustehleuchte & Vase
734,00 €
587,00 €
Zafferano AiLati Poldina L Pro LED Akkutisch- / Stehleuchte, weiß
Zafferano AiLati Poldina L Pro LED Akkutisch- / Stehleuchte
309,00 €
259,00 €
Zafferano AiLati Poldina XXL Pro LED Akkutisch- / Stehleuchte, Corten
Zafferano AiLati Poldina XXL Pro LED Akkutisch- / Stehleuchte
452,00 €
369,00 €
Joouls The Joouly LED Akkuleuchte, Bluetooth Lautsprecher & Weinkühler, medium, Höhe: 50 cm (Dekoration nicht inbegriffen)
Joouls The Joouly LED Akkuleuchte, Bluetooth...
249,00 €
ab 199,00 €
Joouly The Joouly Ltd. LED Akkuleuchte, Bluetooth Lautsprecher & Weinkühler, medium, Höhe: 50 cm (Dekoration nicht inbegriffen)
Joouls The Joouly Ltd. LED Akkuleuchte, Bluetooth...
249,00 €
ab 199,00 €

Steh-Akkuleuchten: Multitalente für individuelle Lichtlösungen

Sie kennen das Problem: Die Steckdose fehlt gerade dort, wo man eine Beleuchtung benötigt. Ideal wäre eine erhellende Alleskönnerin, die dem spontanen Bedarf folgt. Wenn die Rahmenbedingungen oder Wünsche speziell sind, stellen dekorative und funktionale Steh-Akkuleuchten ihre Talente gerne unter Beweis.

Akku-Stehleuchte: stilvolle Lichtquelle ohne Steckdose

Interieurdesigner platzieren in dunklen Winkeln gezielt Lichtakzente. Durch sie wirkt die Architektur attraktiver und das Raumambiente einladender. Schmeichelt die Ästhetik gleichzeitig dem Auge, profitiert das Wohnkonzept vollends von der Lampe. Catellani & Smith beweist bei der Giulietta, wie exquisit Minimalismus wirken kann. Dafür sorgt die filigrane Ausführung ebenso wie das veredelte Messing.

Auf bemerkenswerte Grazie setzt auch Cini & Nils bei der preisgekrönten Akku-Stehlampe Ognidove. Sie vereint das reizvolle Stimmungslicht mit einer Vase für die florale Wohndeko. Die beiden italienischen Hersteller wissen: Gespart wird oft gerade am Stromanschluss in den entlegenen Ecken, die man aufwerten möchte. Daraus folgt der logische Schachzug, Designfans ausgefallene Steh-Akkuleuchten anzubieten.

Steh-Akkuleuchten für alle Fälle

Tagsüber dient der Esstisch als Homeoffice. Gemütliche Stimmung ist abends beim Plaudern auf dem Sofa gewünscht. Wenn die ganze Familie im Wohnzimmer Videos schaut, empfiehlt sich der Balkon fürs ungestörte Lesen. Minutiös durchdachte Steh-Akkuleuchten berücksichtigen, dass Flexibilität den modernen Lifestyle prägt. Bopp achtete beim Entwurf der Move darauf, dass sie sich leicht transportieren lässt. Justierbar gestaltete die deutsche Manufaktur nicht nur das Lichtelement, sondern auch den Arm. So kann man das direkte Licht der Akku-Stehlampe mit minimalistischem Look optimal ausrichten. Der integrierte Dimmer sorgt dafür, dass die Lichtintensität zum Moment passt.

Nimbus begeistert bei den Steh-Akkuleuchten Roxxane Leggera mit vergleichbaren Features, ergänzt jedoch einen Reigen technischer Raffinessen. Wer in die Arbeit vertieft ist, freut sich über die Bedienung per Gestensteuerung. Bis zu hundert Stunden hält die blendfreie Lichtausgabe mit exzellenter Qualität, Leistung und Farbwiedergabe an. Leicht sorgt man dank magnetischem Ladepuck für Energienachschub. Durch das ausgeklügelte Konzept beantwortet die Akku-Stehleuchte innen alle Bedürfnisse des beruflichen und entspannten Alltags. Das bescherte ihr 2016 eine Auszeichnung beim Innovationspreis Architektur + Technik.

Raffinierte Akku-Stehlampe mit Zusatzfunktion

Bekennt man sich zum dynamischen Lifestyle, ranken sich die Wünsche nach flexiblen Lösungen nicht nur um das Licht. Designer werten Steh-Akkuleuchten deshalb häufig mit pfiffigen Extras auf. Dafür ist die Ylux Jules Verne von less'n'more ein gelungenes Exempel. Durch die integrierten Rollen wird ein Standortwechsel hier zum Kinderspiel. Mit dem ausfahrbaren Teleskoprohr bedenkt der erfahrene Hersteller unterschiedliche Sitzhöhen. Genial ist die integrierte Ablage, wenn man die Lesestunde spontan an einen anderen Ort verlegt. So genügt ein Weg, um die Akku-Stehleuchte samt Büchern zu transportieren.

Wer sich nach Entspannung sehnt, belässt es nicht beim Stimmungslicht. Schmackhafte Getränke und angenehme Hintergrundmusik gesellen sich hinzu, um die Sinne zu verwöhnen. Im Blitztempo ist das behagliche Intermezzo mit den Steh-Akkuleuchten Synergy von Kooduu organisiert. Sie haben einen Bluetooth Lautsprecher an Bord und eignen sich darüber hinaus als Weinkühler. Dem multifunktionalen Designkonzept schließt sich The Joouly an, der die Marke Joouls eine hohe Schutzart gönnt. Dadurch kann man die vielseitige Akku-Stehlampe bedenkenlos nutzen – indoor wie outdoor.

Akku-Stehleuchte für die Innen- und Außennutzung

Im Sommer genießt man die lauen Abende im Garten. Das Wohnzimmer wird nur an den gelegentlichen Regentagen genutzt. Das Blatt wendet sich in der kühlen Jahreszeit. Jetzt steht die Gemütlichkeit der Innenräume im Vordergrund. Die saisonalen Gewohnheiten sprechen für Akku-Stehleuchten, die der Wohnwelt genauso gut stehen wie der Terrasse. So spart man sich das Einlagern der Außenausstattung, um sie vor dem rauen Winterwetter zu schützen. Es wäre zudem schade, sich an den stimmungsvollen Außenlampen nur einige Monate zu erfreuen. Zur dynamischen Einrichtungsidee passt die Funktionalität von Steh-Akkuleuchten, da sich weder drinnen noch draußen die Frage nach der Stromzufuhr stellt.

Ästhetisch harmoniert die Kollektion Nuindie von Sigor mit der wechselnden Anwendung. Ihr Gesamteindruck weckt Assoziationen mit klassischen Wohnleuchten, die im Außenbereich überraschen. Die Umsetzung des vertrauten Designkonzepts ist auffallend puristisch und grazil. Dadurch avancieren die Steh-Akkuleuchten auch in der Wohnung zum unkonventionellen Blickfang. Auf eine vergleichbare Ästhetik setzt Zafferano AiLati bei der Poldina. Für pure Geometrie entscheidet sich Epstein-Design beim Lichtobjekt Pyramide. Der Designansatz lässt Raum für Fantasie, die der integrierte Farbwechsler beflügelt. Zur Weihnachtszeit wirkt die grün erstrahlende Akku-Stehlampe indoor wie ein abstrakter Tannenbaum. Antike Bauten hat man hingegen vor Augen, wenn sie als warmweißer Lichtblick im Sommer die Außenanlage bereichert.

Pendants zu Akku-Stehleuchten

Vergleichsweise niedrig sind die Akku-Stehleuchten Cargo von Sompex und Farol aus dem Hause LupiaLicht ausgeführt. Sie können dadurch das Leben wie Handlaternen begleiten, an die ihre Formgebung erinnert. Boden, Tisch oder Haken: Das Design lässt offen, wo man die Lichtquellen platziert. Atmosphärische Beleuchtungsideen wirken dynamischer, wenn man mehrere Leuchtengenres ins Spiel bringt. Darauf gehen erfahrene Hersteller mit vielseitig einsetzbaren Steh-Akkuleuchten ein. Sie bieten außerdem facettenreiche Kollektionen, in denen Sie von verschiedensten Lampengattungen eine kabellose Variante entdecken. Ob als Hängeleuchte, Tischlampe oder Dekolicht: Oftmals lassen sich die aufgespürten Favoriten genauso wie die laternenartige Akku-Stehleuchte innen und außen verwenden.

Beachtenswert: Produktdetails der Akku-Stehleuchten

Namhafte Marken integrieren heutzutage in Steh-Akkuleuchten fast immer LED-Platinen. Die energiesparende Lichttechnik ist vorteilhaft für das wiederaufladbare Funktionskonzept. Dennoch ergeben sich große Unterschiede bei der Nutzungsdauer. Modellabhängig versorgt der aufgeladene Akku die Stehleuchte zwischen sechs und hundert Stunden lang mit Strom. Wer die Lampe andauernd einsetzen möchte, achtet am besten auf einen leistungsstarken Energiespeicher. Bekanntermaßen lässt die Ergiebigkeit von Batterien mit der Zeit nach. Darauf gehen Hersteller ein, die den Austausch des Bauteils ermöglichen.

Das Lampengenre gerät oft ins Visier, wenn es um behagliche Lichtakzente geht. Die meisten Akku-Stehleuchten sind deshalb mit einer Dimmfunktion und warmweißen LEDs ausgestattet. Steht die Akzentbeleuchtung im Fokus, hat eine überschaubare Lichtleistung durchaus ihre Vorteile. Anders fällt die Bewertung von Steh-Akkuleuchten aus, wenn Sie eine Leselampe oder ein Arbeitslicht suchen. Dann haben Kollektionen mit einem möglichst hohen Lichtstrom die Nase vorn, der in Lumen gemessen wird.

Kommt die Akku-Stehlampe indoor und outdoor zum Einsatz, ist ein Blick auf die Schutzart wichtig. Geht es nur um die gelegentliche Außennutzung bei schönem Wetter, kann eine Innenleuchte mit IP20 den Bedürfnissen entsprechen. Bleiben die Steh-Akkuleuchten die ganze Sommersaison auf der geschützten Terrasse, sollten sie Spritzwasser vertragen. Ein Schutz gegen Strahlwasser ist ratsam, wenn man die Akkulampen dauerhaft mitten im Garten platzieren möchte.

Fundierte Beratung rund um Akku-Stehleuchten

Die mobilen Multitalente zielen darauf ab, unkompliziert die Lebensqualität zu steigern. Dazu passt das leicht verständliche Technikkonzept. Sie haben Fragen zu den Steh-Akkuleuchten oder anderen Produkten aus unserem Sortiment? Kontaktieren Sie unser Team per E-Mail, Chat oder Telefon. Wir beraten Sie gern!

nach oben