Flos Outdoor

Flos Outdoor: bemerkenswerte Kollektionen für Garten, Terrasse und Balkon Das etablierte Unternehmen wird für Designideen geschätzt, die schick und praktisch durchdacht sind. Für die Gestaltung... mehr erfahren »
Fenster schließen
Flos Outdoor

Flos Outdoor: bemerkenswerte Kollektionen für Garten, Terrasse und Balkon

Das etablierte Unternehmen wird für Designideen geschätzt, die schick und praktisch durchdacht sind. Für die Gestaltung der Außenanlage bietet Flos in der Kollektion Outdoor Leuchten an. Ihre schmeichelhafte Ästhetik orientiert sich nicht selten an den Kollektionen für Innenräume. Gleiches gilt für die angenehme Lichtwirkung. Das beschert ein wundervolles Flair bei den entspannten Stunden im Freien.

Flos Outdoor: Lampen mit wohnlichem Touch

Traumhaft erscheint der Gedanke, im Sommer das Wohnzimmer nach draußen zu verlegen. Im Trend liegt eine Terrassengestaltung, die sich mit Loungemöbeln zur gehobenen Gemütlichkeit bekennt. Rundum stimmig wirkt das Flair, wenn sich die Beleuchtung dem Konzept anschließt. Dafür entdeckt man bei Flos Outdoor-Kollektionen, deren Design an typische Wohnleuchten erinnert.

Mit gewagten Maßen imponiert die Superarchimoon. Sowohl die Ausladung als auch die Höhe übertrumpft zwei Meter. Ihr Vorbild sind unübersehbar Schreibtischlampen. Man ist überrascht, deren Designstil im Außenbereich zu begegnen. Das sorgt in Kombination mit den eindrucksvollen Dimensionen dafür, dass die Stehleuchte zum Blickfang avanciert. Die Orientierung an funktionalen Klassikern für den Arbeitsplatz hat einen weiteren Vorteil: Die Designerlampe ist flexibel und vielseitig einsetzbar.

Bei der KTribe F3 ließ sich der Designer von vertrauten Stehlampen für die Wohnstube inspirieren. Die Romeo C3 weckt Assoziationen mit Pendelleuchten, die man normalerweise über der Dinnertafel im Esszimmer entdeckt. Vorausschauend hielt Flos bei diesen Außenleuchten an der Zusammenarbeit mit Philippe Starck fest: Alle Modelle spiegeln den Stil des namhaften Lichtdesigners wider. Sie werden vom identisch geformten Schirm aus geflochtenem PVC-Rohr charakterisiert, der in diversen Ausführungen erhältlich ist. Das Lichtkonzept wirkt dann harmonisch, wenn man die drei Produktlinien kombiniert.

Bellhop: Flos Outdoor-Designlinie für umfassende Gestaltungsideen

Für das Design Museum London entwarf die italienische Marke eine Akkutischlampe, die man 2018 ins reguläre Sortiment aufnahm. Die reduzierte Ästhetik mit schalenartigem Leuchtenschirm und zylinderförmigen Fuß kommt gut an. Gleiches gilt für die atmosphärische Lichtausstrahlung, die nach unten gelenkt wird. Das kabellose Funktionskonzept erlaubt es, die Tischleuchte sommertags draußen zu nutzen. Der Aspekt inspirierte dazu, den erfolgreichen Entwurf von Edward Barber & Jay Osgerby auf eine Außenkollektion zu übertragen.

Inzwischen entdeckt man von der Bellhop bei Flos einige Outdoor-Varianten. Verfügbar sind sowohl hohe als auch niedrige Pollerlampen, die sich für die Inszenierung der Wege empfehlen. Die Wandleuchten sind ideal, um Fassaden zu gestalten oder den Hauseingang zu erhellen. Versiert ermöglicht Flos mit den Outdoor-Lampen, die Anlage zweckmäßig auszuleuchten und atmosphärisch aufzuwerten. Das ist der indirekten Lichtwirkung mit begrenzter Streuung zu verdanken. Der erfahrene Hersteller bringt bei der Serie energiesparende LED-Technik ins Spiel. Das ist begrüßenswert, wenn man mit einem umfangreichen Beleuchtungskonzept liebäugelt.

Flos Outdoor-Leuchten, die auch drinnen begeistern

Im Sommer sehnt man sich nach einem stilvollen Lichtakzent auf der Außenterrasse. Wintertags wäre es schön, wenn ein Lichtobjekt die Wohnwelt dekorativ bereichert. Beide Wünsche beantworten Leuchtenkollektionen, die drinnen und draußen eine gute Figur machen. Michael Anastassiades entwarf für die Designmarke die Wohnkollektion IC Lights. Sie begeistert mit einem Purismus, der zugleich verspielt anmutet. Denn die Leuchtkugel aus Opalglas erweckt den Anschein, als nutze sie den geradlinig designten Fuß für einen Balanceakt.

Die aparte Gestaltungsidee übertrug Flos auf eine Outdoor-Stehlampe. Die höhere Schutzart erlaubt den Außeneinsatz. Mit ihrer wohldosierten Extravaganz ist sie aber auch bei der Inneneinrichtung ein willkommener Blickfang. Gleiches gilt für die Captain Flint, die Flos als Außenleuchten und Innenleuchten anbietet. Entscheidet man sich für die Version mit passender Schutzart, steht der multifunktionalen Verwendung passend zur Jahreszeit nichts im Weg. Richtet man den trichterförmigen Metallschirm nach unten aus, erinnert die Designerlampe an eine Außenlaterne. Schwenkt man ihn zur Seite oder gen Zimmerdecke, ergibt sich ein stimmungsvolles Indirektlicht. Das weckt Assoziationen mit einem Deckenfluter.

Multitalente von Flos mit Outdoor-Eignung

Wandlampen mit dekorativen Lichteffekten werten die Raumgestaltung auf. Draußen sind sie außerdem ein beliebtes Instrument für die Fassadeninszenierung. Aus der Feder von Antonio Citterio stammt die Clessidra. Dezent fällt die Ästhetik der formschönen Designleuchte aus. Im Vordergrund steht die doppelte Lichtausstrahlung, die ausgesprochen reizvoll ist. Dank der Schutzart IP55 eignet sich die Produktserie für Anwendungsideen im Freien.

Das Leuchtendesign beschränkt sich auf eine kaum sichtbare Halterung und einen Diffusor, der in Opalweiß gehalten ist. Diskret fügt sich dadurch die Lampe in die Umgebung ein, sodass sie sich für die Decken- wie auch Wandinstallation eignet. Ihr ästhetisches Konzept bewirkt, dass das Licht diffus gestreut wird. So wird das Umfeld blendfrei und gleichmäßig erhellt. Die Beleuchtungsidee ist drinnen und draußen beliebt. Designer fühlen sich regelmäßig dazu inspiriert, den bewährten Klassiker kreativ zu interpretieren.

Piero Lissoni orientierte sich bei der Multifunktionsleuchte Button an einem Knopf. Die erkennbaren Parallelen verleihen dem dezenten Lichtinstrument einen unkonventionellen Touch. Für eine organische Formgebung entschied sich Jasper Morrison bei der Mini Glo-Ball. Beide Serien von Flos kann man als Outdoor-Leuchten verwenden. Das gilt mit Blick auf die Schutzart IP44 insbesondere für die Platzierung unter einem Vordach.

Vielseitige Begleiter von Flos: Außenleuchten mit Akku

Beim Dinner auf dem Balkon ist ein gemütlicher Lichtschein erwünscht, der gleichzeitig den Tisch stilvoll dekoriert. Den romantischen Abend möchte man in einem entlegenen Winkel des Gartens verbringen. Dort sind keine Außenlampen installiert. Benötigt wird eine transportable Lichtquelle, die sanft das Dunkle durchbricht. Derartige Bedürfnisse beantwortet Flos mit Outdoor-Lampen, die kabellos gestaltet sind.

Nostalgische Handlaternen interpretiert die In Vitro Unplugged modern. Die Formgebung antiker Säulen greift hingegen die formal reduzierte Last Order Outdoor auf. Beide Akkuleuchten spenden nach dem Ladevorgang für mehrere Stunden Licht. Sie überzeugen außerdem mit ihrer Dimmbarkeit. Die Lichtintensität lässt sich dadurch passend zur Anwendung variieren. Neigt sich die Sommersaison dem Ende zu, müssen die Akkulampen keine Pause einlegen. Denn sie passen mit dem ansprechenden Design und der behaglichen Lichtwirkung auch hervorragend zur Raumdekoration.

Italienische Fundgruben für die distinktive Außenbeleuchtung

Mit der Bellhop macht Flos die Outdoor-Lichtgestaltung zum Kinderspiel. Dank der differenzierten Kollektion ergibt sich das stimmige Gesamtbild von selbst. Gleiches gilt fürs angenehme Lichtbild und die einladende Atmosphäre. Wer sich eine exklusive Terrassengestaltung wünscht, wird von der Marke ebenfalls unterstützt. Liebhaber des dynamischen Lifestyles freuen sich über Akkuleuchten. Versiert bedenkt nicht nur das Unternehmen mit Sitz in der Lombardei sämtliche Anforderungen und Wünsche im Außenbereich. Italienische Hersteller überzeugen meist mit dem gelungenen Mix aus elegantem Design und durchdachter Funktionalität. Wer nach weiteren Inspirationsquellen sucht, kann zum Beispiel im Sortiment von Artemide stöbern.

Kompetente Quelle für die Kollektionen von Flos Outdoor

Unser Onlineshop ist direkt mit den stationären Fachgeschäften verlinkt. Das spiegelt sich im Know-how rund um Lichttechnik ebenso wie im Service wider. Gern berät Sie unser Team per Telefon, E-Mail oder Chat. Melden Sie sich bei uns, wenn Sie Fragen zu den Flos Outdoor-Produkten haben!

Flos Outdoor

Flos Outdoor: bemerkenswerte Kollektionen für Garten, Terrasse und Balkon Das etablierte Unternehmen wird für Designideen geschätzt, die schick und praktisch durchdacht sind. Für die Gestaltung... mehr erfahren »
Fenster schließen
Flos Outdoor

Flos Outdoor: bemerkenswerte Kollektionen für Garten, Terrasse und Balkon

Das etablierte Unternehmen wird für Designideen geschätzt, die schick und praktisch durchdacht sind. Für die Gestaltung der Außenanlage bietet Flos in der Kollektion Outdoor Leuchten an. Ihre schmeichelhafte Ästhetik orientiert sich nicht selten an den Kollektionen für Innenräume. Gleiches gilt für die angenehme Lichtwirkung. Das beschert ein wundervolles Flair bei den entspannten Stunden im Freien.

Flos Outdoor: Lampen mit wohnlichem Touch

Traumhaft erscheint der Gedanke, im Sommer das Wohnzimmer nach draußen zu verlegen. Im Trend liegt eine Terrassengestaltung, die sich mit Loungemöbeln zur gehobenen Gemütlichkeit bekennt. Rundum stimmig wirkt das Flair, wenn sich die Beleuchtung dem Konzept anschließt. Dafür entdeckt man bei Flos Outdoor-Kollektionen, deren Design an typische Wohnleuchten erinnert.

Mit gewagten Maßen imponiert die Superarchimoon. Sowohl die Ausladung als auch die Höhe übertrumpft zwei Meter. Ihr Vorbild sind unübersehbar Schreibtischlampen. Man ist überrascht, deren Designstil im Außenbereich zu begegnen. Das sorgt in Kombination mit den eindrucksvollen Dimensionen dafür, dass die Stehleuchte zum Blickfang avanciert. Die Orientierung an funktionalen Klassikern für den Arbeitsplatz hat einen weiteren Vorteil: Die Designerlampe ist flexibel und vielseitig einsetzbar.

Bei der KTribe F3 ließ sich der Designer von vertrauten Stehlampen für die Wohnstube inspirieren. Die Romeo C3 weckt Assoziationen mit Pendelleuchten, die man normalerweise über der Dinnertafel im Esszimmer entdeckt. Vorausschauend hielt Flos bei diesen Außenleuchten an der Zusammenarbeit mit Philippe Starck fest: Alle Modelle spiegeln den Stil des namhaften Lichtdesigners wider. Sie werden vom identisch geformten Schirm aus geflochtenem PVC-Rohr charakterisiert, der in diversen Ausführungen erhältlich ist. Das Lichtkonzept wirkt dann harmonisch, wenn man die drei Produktlinien kombiniert.

Bellhop: Flos Outdoor-Designlinie für umfassende Gestaltungsideen

Für das Design Museum London entwarf die italienische Marke eine Akkutischlampe, die man 2018 ins reguläre Sortiment aufnahm. Die reduzierte Ästhetik mit schalenartigem Leuchtenschirm und zylinderförmigen Fuß kommt gut an. Gleiches gilt für die atmosphärische Lichtausstrahlung, die nach unten gelenkt wird. Das kabellose Funktionskonzept erlaubt es, die Tischleuchte sommertags draußen zu nutzen. Der Aspekt inspirierte dazu, den erfolgreichen Entwurf von Edward Barber & Jay Osgerby auf eine Außenkollektion zu übertragen.

Inzwischen entdeckt man von der Bellhop bei Flos einige Outdoor-Varianten. Verfügbar sind sowohl hohe als auch niedrige Pollerlampen, die sich für die Inszenierung der Wege empfehlen. Die Wandleuchten sind ideal, um Fassaden zu gestalten oder den Hauseingang zu erhellen. Versiert ermöglicht Flos mit den Outdoor-Lampen, die Anlage zweckmäßig auszuleuchten und atmosphärisch aufzuwerten. Das ist der indirekten Lichtwirkung mit begrenzter Streuung zu verdanken. Der erfahrene Hersteller bringt bei der Serie energiesparende LED-Technik ins Spiel. Das ist begrüßenswert, wenn man mit einem umfangreichen Beleuchtungskonzept liebäugelt.

Flos Outdoor-Leuchten, die auch drinnen begeistern

Im Sommer sehnt man sich nach einem stilvollen Lichtakzent auf der Außenterrasse. Wintertags wäre es schön, wenn ein Lichtobjekt die Wohnwelt dekorativ bereichert. Beide Wünsche beantworten Leuchtenkollektionen, die drinnen und draußen eine gute Figur machen. Michael Anastassiades entwarf für die Designmarke die Wohnkollektion IC Lights. Sie begeistert mit einem Purismus, der zugleich verspielt anmutet. Denn die Leuchtkugel aus Opalglas erweckt den Anschein, als nutze sie den geradlinig designten Fuß für einen Balanceakt.

Die aparte Gestaltungsidee übertrug Flos auf eine Outdoor-Stehlampe. Die höhere Schutzart erlaubt den Außeneinsatz. Mit ihrer wohldosierten Extravaganz ist sie aber auch bei der Inneneinrichtung ein willkommener Blickfang. Gleiches gilt für die Captain Flint, die Flos als Außenleuchten und Innenleuchten anbietet. Entscheidet man sich für die Version mit passender Schutzart, steht der multifunktionalen Verwendung passend zur Jahreszeit nichts im Weg. Richtet man den trichterförmigen Metallschirm nach unten aus, erinnert die Designerlampe an eine Außenlaterne. Schwenkt man ihn zur Seite oder gen Zimmerdecke, ergibt sich ein stimmungsvolles Indirektlicht. Das weckt Assoziationen mit einem Deckenfluter.

Multitalente von Flos mit Outdoor-Eignung

Wandlampen mit dekorativen Lichteffekten werten die Raumgestaltung auf. Draußen sind sie außerdem ein beliebtes Instrument für die Fassadeninszenierung. Aus der Feder von Antonio Citterio stammt die Clessidra. Dezent fällt die Ästhetik der formschönen Designleuchte aus. Im Vordergrund steht die doppelte Lichtausstrahlung, die ausgesprochen reizvoll ist. Dank der Schutzart IP55 eignet sich die Produktserie für Anwendungsideen im Freien.

Das Leuchtendesign beschränkt sich auf eine kaum sichtbare Halterung und einen Diffusor, der in Opalweiß gehalten ist. Diskret fügt sich dadurch die Lampe in die Umgebung ein, sodass sie sich für die Decken- wie auch Wandinstallation eignet. Ihr ästhetisches Konzept bewirkt, dass das Licht diffus gestreut wird. So wird das Umfeld blendfrei und gleichmäßig erhellt. Die Beleuchtungsidee ist drinnen und draußen beliebt. Designer fühlen sich regelmäßig dazu inspiriert, den bewährten Klassiker kreativ zu interpretieren.

Piero Lissoni orientierte sich bei der Multifunktionsleuchte Button an einem Knopf. Die erkennbaren Parallelen verleihen dem dezenten Lichtinstrument einen unkonventionellen Touch. Für eine organische Formgebung entschied sich Jasper Morrison bei der Mini Glo-Ball. Beide Serien von Flos kann man als Outdoor-Leuchten verwenden. Das gilt mit Blick auf die Schutzart IP44 insbesondere für die Platzierung unter einem Vordach.

Vielseitige Begleiter von Flos: Außenleuchten mit Akku

Beim Dinner auf dem Balkon ist ein gemütlicher Lichtschein erwünscht, der gleichzeitig den Tisch stilvoll dekoriert. Den romantischen Abend möchte man in einem entlegenen Winkel des Gartens verbringen. Dort sind keine Außenlampen installiert. Benötigt wird eine transportable Lichtquelle, die sanft das Dunkle durchbricht. Derartige Bedürfnisse beantwortet Flos mit Outdoor-Lampen, die kabellos gestaltet sind.

Nostalgische Handlaternen interpretiert die In Vitro Unplugged modern. Die Formgebung antiker Säulen greift hingegen die formal reduzierte Last Order Outdoor auf. Beide Akkuleuchten spenden nach dem Ladevorgang für mehrere Stunden Licht. Sie überzeugen außerdem mit ihrer Dimmbarkeit. Die Lichtintensität lässt sich dadurch passend zur Anwendung variieren. Neigt sich die Sommersaison dem Ende zu, müssen die Akkulampen keine Pause einlegen. Denn sie passen mit dem ansprechenden Design und der behaglichen Lichtwirkung auch hervorragend zur Raumdekoration.

Italienische Fundgruben für die distinktive Außenbeleuchtung

Mit der Bellhop macht Flos die Outdoor-Lichtgestaltung zum Kinderspiel. Dank der differenzierten Kollektion ergibt sich das stimmige Gesamtbild von selbst. Gleiches gilt fürs angenehme Lichtbild und die einladende Atmosphäre. Wer sich eine exklusive Terrassengestaltung wünscht, wird von der Marke ebenfalls unterstützt. Liebhaber des dynamischen Lifestyles freuen sich über Akkuleuchten. Versiert bedenkt nicht nur das Unternehmen mit Sitz in der Lombardei sämtliche Anforderungen und Wünsche im Außenbereich. Italienische Hersteller überzeugen meist mit dem gelungenen Mix aus elegantem Design und durchdachter Funktionalität. Wer nach weiteren Inspirationsquellen sucht, kann zum Beispiel im Sortiment von Artemide stöbern.

Kompetente Quelle für die Kollektionen von Flos Outdoor

Unser Onlineshop ist direkt mit den stationären Fachgeschäften verlinkt. Das spiegelt sich im Know-how rund um Lichttechnik ebenso wie im Service wider. Gern berät Sie unser Team per Telefon, E-Mail oder Chat. Melden Sie sich bei uns, wenn Sie Fragen zu den Flos Outdoor-Produkten haben!

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Flos IC F1 Outdoor Stehleuchte, dunkelbraun, Fuß: Travertino Imperiale
Flos Outdoor IC F1 Outdoor Stehleuchte
1.108,00 €
ab 997,00 €
Flos IC F2 Outdoor Stehleuchte, Messing, Fuß: Grey Lava
Flos Outdoor IC F2 Outdoor Stehleuchte
1.399,00 €
ab 1.259,00 €
Flos Captain Flint Outdoor LED Stehleuchte, dunkelbraun, Fuß: Travertino Imperiale
Flos Outdoor Captain Flint Outdoor LED Stehleuchte
1.862,00 €
ab 1.676,00 €
Flos Bellhop Wall Outdoor LED Wandleuchte, 2700 K, deep brown (braun)
Flos Outdoor Bellhop Wall Outdoor LED Wandleuchte, 2700 K
406,00 €
ab 365,00 €
Flos Bellhop Wall Outdoor LED Wandleuchte, 3000 K, schwarz
Flos Outdoor Bellhop Wall Outdoor LED Wandleuchte, 3000 K
406,00 €
ab 365,00 €
Flos KTribe F3 Outdoor Stehleuchte, Panama (eingeschaltet)
Flos Outdoor KTribe F3 Outdoor Stehleuchte
1.905,00 €
1.715,00 €
Flos Romeo C3 Outdoor Pendelleuchte, Höhe: 71 cm, Green Wall (eingeschaltet)
Flos Outdoor Romeo C3 Outdoor Pendelleuchte
1.758,00 €
1.582,00 €
Flos Superarchimoon Outdoor Stehleuchte, Panama (eingeschaltet)
Flos Outdoor Superarchimoon Outdoor Stehleuchte
9.582,00 €
8.624,00 €
Flos Bellhop Bollard 380 LED Pollerleuchte, 2700 K, anthrazit
Flos Outdoor Bellhop Bollard 380 LED Pollerleuchte, 2700 K
453,00 €
ab 408,00 €
Flos Bellhop Bollard 380 LED Pollerleuchte, 3000 K, Edelstahl
Flos Outdoor Bellhop Bollard 380 LED Pollerleuchte, 3000 K
453,00 €
ab 408,00 €
Flos Bellhop Bollard 850 LED Pollerleuchte, 2700 K, weiß
Flos Outdoor Bellhop Bollard 850 LED Pollerleuchte, 2700 K
488,00 €
ab 439,00 €
Flos Bellhop Bollard 850 LED Pollerleuchte, 3000 K, schwarz
Flos Outdoor Bellhop Bollard 850 LED Pollerleuchte, 3000 K
488,00 €
ab 439,00 €
Flos Verbindungssystem IP68 für Flos Outdoor, 2-Wege-H2O-Antikondensat, 4-polig
Flos Outdoor Verbindungssystem IP68 für Flos Outdoor
35,00 €
29,00 €
Flos In Vitro Unplugged LED Akkuleuchte, 2700 K, waldgrün
Flos Outdoor In Vitro Unplugged LED Akkuleuchte, 2700 K
889,00 €
ab 749,00 €

Flos Outdoor: bemerkenswerte Kollektionen für Garten, Terrasse und Balkon

Das etablierte Unternehmen wird für Designideen geschätzt, die schick und praktisch durchdacht sind. Für die Gestaltung der Außenanlage bietet Flos in der Kollektion Outdoor Leuchten an. Ihre schmeichelhafte Ästhetik orientiert sich nicht selten an den Kollektionen für Innenräume. Gleiches gilt für die angenehme Lichtwirkung. Das beschert ein wundervolles Flair bei den entspannten Stunden im Freien.

Flos Outdoor: Lampen mit wohnlichem Touch

Traumhaft erscheint der Gedanke, im Sommer das Wohnzimmer nach draußen zu verlegen. Im Trend liegt eine Terrassengestaltung, die sich mit Loungemöbeln zur gehobenen Gemütlichkeit bekennt. Rundum stimmig wirkt das Flair, wenn sich die Beleuchtung dem Konzept anschließt. Dafür entdeckt man bei Flos Outdoor-Kollektionen, deren Design an typische Wohnleuchten erinnert.

Mit gewagten Maßen imponiert die Superarchimoon. Sowohl die Ausladung als auch die Höhe übertrumpft zwei Meter. Ihr Vorbild sind unübersehbar Schreibtischlampen. Man ist überrascht, deren Designstil im Außenbereich zu begegnen. Das sorgt in Kombination mit den eindrucksvollen Dimensionen dafür, dass die Stehleuchte zum Blickfang avanciert. Die Orientierung an funktionalen Klassikern für den Arbeitsplatz hat einen weiteren Vorteil: Die Designerlampe ist flexibel und vielseitig einsetzbar.

Bei der KTribe F3 ließ sich der Designer von vertrauten Stehlampen für die Wohnstube inspirieren. Die Romeo C3 weckt Assoziationen mit Pendelleuchten, die man normalerweise über der Dinnertafel im Esszimmer entdeckt. Vorausschauend hielt Flos bei diesen Außenleuchten an der Zusammenarbeit mit Philippe Starck fest: Alle Modelle spiegeln den Stil des namhaften Lichtdesigners wider. Sie werden vom identisch geformten Schirm aus geflochtenem PVC-Rohr charakterisiert, der in diversen Ausführungen erhältlich ist. Das Lichtkonzept wirkt dann harmonisch, wenn man die drei Produktlinien kombiniert.

Bellhop: Flos Outdoor-Designlinie für umfassende Gestaltungsideen

Für das Design Museum London entwarf die italienische Marke eine Akkutischlampe, die man 2018 ins reguläre Sortiment aufnahm. Die reduzierte Ästhetik mit schalenartigem Leuchtenschirm und zylinderförmigen Fuß kommt gut an. Gleiches gilt für die atmosphärische Lichtausstrahlung, die nach unten gelenkt wird. Das kabellose Funktionskonzept erlaubt es, die Tischleuchte sommertags draußen zu nutzen. Der Aspekt inspirierte dazu, den erfolgreichen Entwurf von Edward Barber & Jay Osgerby auf eine Außenkollektion zu übertragen.

Inzwischen entdeckt man von der Bellhop bei Flos einige Outdoor-Varianten. Verfügbar sind sowohl hohe als auch niedrige Pollerlampen, die sich für die Inszenierung der Wege empfehlen. Die Wandleuchten sind ideal, um Fassaden zu gestalten oder den Hauseingang zu erhellen. Versiert ermöglicht Flos mit den Outdoor-Lampen, die Anlage zweckmäßig auszuleuchten und atmosphärisch aufzuwerten. Das ist der indirekten Lichtwirkung mit begrenzter Streuung zu verdanken. Der erfahrene Hersteller bringt bei der Serie energiesparende LED-Technik ins Spiel. Das ist begrüßenswert, wenn man mit einem umfangreichen Beleuchtungskonzept liebäugelt.

Flos Outdoor-Leuchten, die auch drinnen begeistern

Im Sommer sehnt man sich nach einem stilvollen Lichtakzent auf der Außenterrasse. Wintertags wäre es schön, wenn ein Lichtobjekt die Wohnwelt dekorativ bereichert. Beide Wünsche beantworten Leuchtenkollektionen, die drinnen und draußen eine gute Figur machen. Michael Anastassiades entwarf für die Designmarke die Wohnkollektion IC Lights. Sie begeistert mit einem Purismus, der zugleich verspielt anmutet. Denn die Leuchtkugel aus Opalglas erweckt den Anschein, als nutze sie den geradlinig designten Fuß für einen Balanceakt.

Die aparte Gestaltungsidee übertrug Flos auf eine Outdoor-Stehlampe. Die höhere Schutzart erlaubt den Außeneinsatz. Mit ihrer wohldosierten Extravaganz ist sie aber auch bei der Inneneinrichtung ein willkommener Blickfang. Gleiches gilt für die Captain Flint, die Flos als Außenleuchten und Innenleuchten anbietet. Entscheidet man sich für die Version mit passender Schutzart, steht der multifunktionalen Verwendung passend zur Jahreszeit nichts im Weg. Richtet man den trichterförmigen Metallschirm nach unten aus, erinnert die Designerlampe an eine Außenlaterne. Schwenkt man ihn zur Seite oder gen Zimmerdecke, ergibt sich ein stimmungsvolles Indirektlicht. Das weckt Assoziationen mit einem Deckenfluter.

Multitalente von Flos mit Outdoor-Eignung

Wandlampen mit dekorativen Lichteffekten werten die Raumgestaltung auf. Draußen sind sie außerdem ein beliebtes Instrument für die Fassadeninszenierung. Aus der Feder von Antonio Citterio stammt die Clessidra. Dezent fällt die Ästhetik der formschönen Designleuchte aus. Im Vordergrund steht die doppelte Lichtausstrahlung, die ausgesprochen reizvoll ist. Dank der Schutzart IP55 eignet sich die Produktserie für Anwendungsideen im Freien.

Das Leuchtendesign beschränkt sich auf eine kaum sichtbare Halterung und einen Diffusor, der in Opalweiß gehalten ist. Diskret fügt sich dadurch die Lampe in die Umgebung ein, sodass sie sich für die Decken- wie auch Wandinstallation eignet. Ihr ästhetisches Konzept bewirkt, dass das Licht diffus gestreut wird. So wird das Umfeld blendfrei und gleichmäßig erhellt. Die Beleuchtungsidee ist drinnen und draußen beliebt. Designer fühlen sich regelmäßig dazu inspiriert, den bewährten Klassiker kreativ zu interpretieren.

Piero Lissoni orientierte sich bei der Multifunktionsleuchte Button an einem Knopf. Die erkennbaren Parallelen verleihen dem dezenten Lichtinstrument einen unkonventionellen Touch. Für eine organische Formgebung entschied sich Jasper Morrison bei der Mini Glo-Ball. Beide Serien von Flos kann man als Outdoor-Leuchten verwenden. Das gilt mit Blick auf die Schutzart IP44 insbesondere für die Platzierung unter einem Vordach.

Vielseitige Begleiter von Flos: Außenleuchten mit Akku

Beim Dinner auf dem Balkon ist ein gemütlicher Lichtschein erwünscht, der gleichzeitig den Tisch stilvoll dekoriert. Den romantischen Abend möchte man in einem entlegenen Winkel des Gartens verbringen. Dort sind keine Außenlampen installiert. Benötigt wird eine transportable Lichtquelle, die sanft das Dunkle durchbricht. Derartige Bedürfnisse beantwortet Flos mit Outdoor-Lampen, die kabellos gestaltet sind.

Nostalgische Handlaternen interpretiert die In Vitro Unplugged modern. Die Formgebung antiker Säulen greift hingegen die formal reduzierte Last Order Outdoor auf. Beide Akkuleuchten spenden nach dem Ladevorgang für mehrere Stunden Licht. Sie überzeugen außerdem mit ihrer Dimmbarkeit. Die Lichtintensität lässt sich dadurch passend zur Anwendung variieren. Neigt sich die Sommersaison dem Ende zu, müssen die Akkulampen keine Pause einlegen. Denn sie passen mit dem ansprechenden Design und der behaglichen Lichtwirkung auch hervorragend zur Raumdekoration.

Italienische Fundgruben für die distinktive Außenbeleuchtung

Mit der Bellhop macht Flos die Outdoor-Lichtgestaltung zum Kinderspiel. Dank der differenzierten Kollektion ergibt sich das stimmige Gesamtbild von selbst. Gleiches gilt fürs angenehme Lichtbild und die einladende Atmosphäre. Wer sich eine exklusive Terrassengestaltung wünscht, wird von der Marke ebenfalls unterstützt. Liebhaber des dynamischen Lifestyles freuen sich über Akkuleuchten. Versiert bedenkt nicht nur das Unternehmen mit Sitz in der Lombardei sämtliche Anforderungen und Wünsche im Außenbereich. Italienische Hersteller überzeugen meist mit dem gelungenen Mix aus elegantem Design und durchdachter Funktionalität. Wer nach weiteren Inspirationsquellen sucht, kann zum Beispiel im Sortiment von Artemide stöbern.

Kompetente Quelle für die Kollektionen von Flos Outdoor

Unser Onlineshop ist direkt mit den stationären Fachgeschäften verlinkt. Das spiegelt sich im Know-how rund um Lichttechnik ebenso wie im Service wider. Gern berät Sie unser Team per Telefon, E-Mail oder Chat. Melden Sie sich bei uns, wenn Sie Fragen zu den Flos Outdoor-Produkten haben!

nach oben