Wir beraten Sie gern unter 0 25 94 / 78 22 80 von Montag bis Freitag 9:00 - 18:00 Uhr
Der Artikel wurde erfolgreich in den Warenkorb gelegt
Ihr Warenkorb ist leer

Flos Spun Light

Flos Spun Light – skulpturales Kunstobjekt von dynamischer Ästhetik Bei den Flos Spun Light Designerleuchten handelt es sich um skulpturale Lichtobjekte, die ästhetische Virtuosität mit modernen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Flos Spun Light

Flos Spun Light – skulpturales Kunstobjekt von dynamischer Ästhetik

Bei den Flos Spun Light Designerleuchten handelt es sich um skulpturale Lichtobjekte, die ästhetische Virtuosität mit modernen Herstellungsprozessen verbinden. Die Leuchten wirken modern und jung, wecken zugleich jedoch Assoziationen an die futuristischen Designentwürfe der 1960er-Jahre, als man sich ausgiebig am Space-Design des Raumfahrtzeitalters inspirierte. Grund hierfür ist die fließende Linie der Flos Spun Light: der zylinderförmige Schirm in Verbindung mit dem trompetenartig ausschwingenden Fuß, der sich geradezu anmutig an die Stellfläche schmiegt. Die glanzvollen Oberflächen der Leuchten harmonieren perfekt mit der weichen Formensprache. Die Außenhaut der Spun Light erscheint gleichsam flüssig bewegt – ein visueller Effekt, der aus den vielfältigen Reflektionen von Kunst- und Umgebungslicht resultiert.

Zu erwerben ist die Spun Light von Flos als Tischleuchte oder Stehleuchte. Die Tischleuchte umfasst zwei unterschiedliche Größenversionen: Als Flos Spun Light T1 ist sie knapp 58 cm hoch und damit perfekt für Sideboards oder kleinere Beistelltische. Die größer bemessene Flos Spun Light T2 akzentuiert Kommoden oder größere Tischflächen. Das durch die Tischleuchte und Stehleuchte erzeugte Licht erstrahlt auf zweifache Weise: nach unten direkt, wobei sich das Licht auf dem ausschwingenden Leuchtenfuß spiegelt, sowie diffus nach oben, womit die Spun Light zu einer stimmungsvollen Lichtatmosphäre beiträgt. Dank ihrer puristischen Form und den zeitgemäßen Farbnuancen lassen sich die Flos Spun Light Leuchten mit einer Vielzahl an Einrichtungskonzepten verknüpfen. Sie setzen moderne Akzente im Wohnbereich, fügen sich jedoch auch hervorragend in Lounges oder stylish eingerichteten Hotelzimmern ein. Alle Leuchten sind mit einem Dimmer ausgestattet, sodass sie sich in ihrer Lichtstärke bequem regulieren lassen.

Die Flos Spun Light kombiniert Schlichtheit, Eleganz und Funktionalität

Hergestellt ist die Flos Spun Light aus hochwertig verarbeitetem Aluminium. Der gedrehten Metallplatte, aus der Korpus und Schirm bestehen, verdankt die Leuchte ihren Namen, denn das englische Wort „spun“ heißt nichts anderes als „gedreht“ oder „gewirbelt“. Vier unterschiedliche Farben variieren die Ästhetik der Tisch- und Stehleuchten. Schwarz und Weiß glänzend unterstreichen die klassisch-moderne Note der Leuchten, sanftes Graubraun (mud) lässt sie etwas mehr in den Hintergrund treten. Besonders effektvoll wirkt die Flos Spun Light in glanzvoll poliertem Aluminium, wenn die Lichtreflexe umso eindrücklicher auf der Außenhaut tanzen.

Mit ihrer skulpturalen Linie steht die Flos Spun Light mustergültig für das kreative Schaffen ihres Designers, Sebastian Wrong. Wrong, der sein Studium an der Norwich School of Art and Design und am Londoner Camberwell College of Arts durchlief, ist in seinem Ausbildungsweg dem Bereich der bildenden Kunst zuzuordnen. Wenig überraschend sind daher seine exzellenten Kenntnisse hinsichtlich Fertigungsverfahren und Materialqualität. In seinen Entwürfen bemüht er sich stets um eine besondere Formreinheit, unter gleichzeitiger Berücksichtigung von Funktionalität. Die Spun Light Tischleuchte entwarf Sebastian Wrong ursprünglich für seine 2001 gegründete Firma Drove Ltd. Nachdem er die Leuchte auf dem Londoner Designfestival 100% design und dem Mailänder Salone Satellite ausgestellt hatte, wurde sie 2003 von dem italienischen Hersteller Flos produziert und auf den Markt gebracht. Nur ein Jahr später erhielt die Flos Spun Light den prestigeträchtigen Red Dot Design Award. Heute zählt die Leuchtenkollektion zu den beliebtesten Serien des italienischen Designunternehmens, was sich dank der modernen Ästhetik der Tisch- und Stehleuchten – Wrong selbst bezeichnet sie als „zeitgenössische Klassik“ – so rasch nicht ändern wird.

Flos Spun Light T Tischleuchte, T1, Höhe: 57,5 cm, weiß glänzend
Flos Spun Light T Tischleuchte
ab 659,00 € *
Flos Spun Light F Stehleuchte, weiß glänzend
Flos Spun Light F Stehleuchte
ab 1.246,00 € *

Flos Spun Light – skulpturales Kunstobjekt von dynamischer Ästhetik

Bei den Flos Spun Light Designerleuchten handelt es sich um skulpturale Lichtobjekte, die ästhetische Virtuosität mit modernen Herstellungsprozessen verbinden. Die Leuchten wirken modern und jung, wecken zugleich jedoch Assoziationen an die futuristischen Designentwürfe der 1960er-Jahre, als man sich ausgiebig am Space-Design des Raumfahrtzeitalters inspirierte. Grund hierfür ist die fließende Linie der Flos Spun Light: der zylinderförmige Schirm in Verbindung mit dem trompetenartig ausschwingenden Fuß, der sich geradezu anmutig an die Stellfläche schmiegt. Die glanzvollen Oberflächen der Leuchten harmonieren perfekt mit der weichen Formensprache. Die Außenhaut der Spun Light erscheint gleichsam flüssig bewegt – ein visueller Effekt, der aus den vielfältigen Reflektionen von Kunst- und Umgebungslicht resultiert.

Zu erwerben ist die Spun Light von Flos als Tischleuchte oder Stehleuchte. Die Tischleuchte umfasst zwei unterschiedliche Größenversionen: Als Flos Spun Light T1 ist sie knapp 58 cm hoch und damit perfekt für Sideboards oder kleinere Beistelltische. Die größer bemessene Flos Spun Light T2 akzentuiert Kommoden oder größere Tischflächen. Das durch die Tischleuchte und Stehleuchte erzeugte Licht erstrahlt auf zweifache Weise: nach unten direkt, wobei sich das Licht auf dem ausschwingenden Leuchtenfuß spiegelt, sowie diffus nach oben, womit die Spun Light zu einer stimmungsvollen Lichtatmosphäre beiträgt. Dank ihrer puristischen Form und den zeitgemäßen Farbnuancen lassen sich die Flos Spun Light Leuchten mit einer Vielzahl an Einrichtungskonzepten verknüpfen. Sie setzen moderne Akzente im Wohnbereich, fügen sich jedoch auch hervorragend in Lounges oder stylish eingerichteten Hotelzimmern ein. Alle Leuchten sind mit einem Dimmer ausgestattet, sodass sie sich in ihrer Lichtstärke bequem regulieren lassen.

Die Flos Spun Light kombiniert Schlichtheit, Eleganz und Funktionalität

Hergestellt ist die Flos Spun Light aus hochwertig verarbeitetem Aluminium. Der gedrehten Metallplatte, aus der Korpus und Schirm bestehen, verdankt die Leuchte ihren Namen, denn das englische Wort „spun“ heißt nichts anderes als „gedreht“ oder „gewirbelt“. Vier unterschiedliche Farben variieren die Ästhetik der Tisch- und Stehleuchten. Schwarz und Weiß glänzend unterstreichen die klassisch-moderne Note der Leuchten, sanftes Graubraun (mud) lässt sie etwas mehr in den Hintergrund treten. Besonders effektvoll wirkt die Flos Spun Light in glanzvoll poliertem Aluminium, wenn die Lichtreflexe umso eindrücklicher auf der Außenhaut tanzen.

Mit ihrer skulpturalen Linie steht die Flos Spun Light mustergültig für das kreative Schaffen ihres Designers, Sebastian Wrong. Wrong, der sein Studium an der Norwich School of Art and Design und am Londoner Camberwell College of Arts durchlief, ist in seinem Ausbildungsweg dem Bereich der bildenden Kunst zuzuordnen. Wenig überraschend sind daher seine exzellenten Kenntnisse hinsichtlich Fertigungsverfahren und Materialqualität. In seinen Entwürfen bemüht er sich stets um eine besondere Formreinheit, unter gleichzeitiger Berücksichtigung von Funktionalität. Die Spun Light Tischleuchte entwarf Sebastian Wrong ursprünglich für seine 2001 gegründete Firma Drove Ltd. Nachdem er die Leuchte auf dem Londoner Designfestival 100% design und dem Mailänder Salone Satellite ausgestellt hatte, wurde sie 2003 von dem italienischen Hersteller Flos produziert und auf den Markt gebracht. Nur ein Jahr später erhielt die Flos Spun Light den prestigeträchtigen Red Dot Design Award. Heute zählt die Leuchtenkollektion zu den beliebtesten Serien des italienischen Designunternehmens, was sich dank der modernen Ästhetik der Tisch- und Stehleuchten – Wrong selbst bezeichnet sie als „zeitgenössische Klassik“ – so rasch nicht ändern wird.

Filter schliessen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
nach oben