Wir sind auch weiterhin für Sie erreichbar! Hinweis zur aktuellen Liefersituation​

Cini & Nils

Cini & Nils: Punktlandungen für überwältigende Lichtkonzepte Cini & Nils gelingt es, ausgefallenes Design mit betörender Lichtwirkung und moderner Technik zu vereinen. Seit Jahrzehnten... mehr erfahren »
Fenster schließen
Cini & Nils

Cini & Nils: Punktlandungen für überwältigende Lichtkonzepte

Cini & Nils Cuboluce

Cini & Nils gelingt es, ausgefallenes Design mit betörender Lichtwirkung und moderner Technik zu vereinen. Seit Jahrzehnten erobern Ikonen wie die Tischleuchte Cuboluce das Herz. Und die Kreativität der Lichtplaner kurbelt Cini & Nils zum Beispiel mit der Assolo-Kollektion an. Wer auf fortschrittliche Konzepte Wert legt, entdeckt im Portfolio zunehmend Smart-Home-Lampen.

Cini & Nils – Designmarke mit internationalem Renommee

Mario Melocchi und Franco Bettonica verspürten das Bedürfnis, ihre Ideen am Markt zu platzieren. Sie gründeten deshalb 1969 Cini & Nils und launchten zunächst diverse Produkte. Die innovativen Entwürfe mit Ausdruckskraft überzeugten Designkenner. Einige Klassiker zählen zu den Ausstellungsstücken des New Yorker MoMA. Legendär ist die 1973 vorgestellte Cubobar. Ein Jahr zuvor widmete sich das Duo erstmals dem Leuchtendesign, das sukzessive zum unternehmerischen Schwerpunkt avancierte.

Qualität und Präzision sind bedeutende Maßstäbe der Mailänder Marke. Von jeher setzt man auf die Zusammenarbeit mit exzellenten Handwerkern in Italien. Gemeinsam sucht das Designteam mit ihnen nach den besten Lösungen. Das beschert ein hohes Know-how bei der Produktion und Lichttechnik. Ästhetisch ist die Liebe zum Detail eine Konstante der Unternehmensphilosophie. Bei der würfelförmigen Debütantin fällt sie originell aus. Dezente Extravaganz prägt hingegen die Cini und Nils Gradi, die seit 1990 das Portfolio bereichert.

Cini und Nils Cuboluce als Paradebeispiel für den Designstil

Der Hersteller möchte verdeutlichen, wie innovativ und exzellent italienisches Leuchtendesign ist. Das gelang Cini und Nils mit der Cuboluce schon beim Auftakt vortrefflich. Stilistisch markant ist die geometrische Klarheit der Tischlampe. Entscheidend für ihren Erfolg ist aber die unkonventionelle Funktionalität. Durch das Auf- und Zuklappen des Deckels schaltet man die Designlampe nicht nur ein oder aus. Auf diese Weise lässt sich auch der Lichtfall regulieren.

Seit dem Debüt der 1972 entworfenen Ikone ist Cini & Nils für eine High-End-Beleuchtung bekannt, die dekorativ und technisch brillant ist. Die Marke versteht sich als kreative Boutique für die Umsetzung außergewöhnlicher Produktideen. Sie begeistern durchweg mit einer modernen Eleganz, die nahezu jedem Einrichtungsstil gut steht. Hinzu gesellt sich stets eine Prise Raffinesse. Sie bezieht sich bei den Kollektionen auf unterschiedlichste Aspekte.

Bei der würfelförmigen Designlegende hebt sich die spielerische Bedienung vom Standard ab. Die angenehme Lichtwirkung rückt Cini und Nils bei der Convivio New in den Mittelpunkt. Der Produktname bedeutet "Gastmahl" und verweist darauf, dass sie sich als Esstischbeleuchtung empfiehlt. Die kugelförmigen Leuchtkörper illuminieren die Dinnertafel fulminant, ohne die Gäste zu blenden.

Die Collier Sospensione gleicht einer schicken Interpretation des Kronleuchters. Sie imponiert mit ihren zauberhaften Reflexionen – das gilt nach dem Einschalten oder im Zusammenspiel mit dem Tageslicht. Mit der funkelnden Pendelleuchte bewies Mario Melocchi, dass sich Opulenz und Unaufdringlichkeit bei der Raumdekoration vereinen lassen.

Cini & Nils vereinen Kompetenz und Innovationsgeist beim Materialumgang

Kompromissloses Qualitätsbewusstsein begreift die Designschmiede mit Sitz in Mailand als Schlüssel zum Erfolg. Das spiegelt sich in der hochwertigen Verarbeitung wider. Sie trägt zum exklusiven Charakter der Leuchtenkollektionen bei. Für klassische Werkstoffe wie verchromten Stahl entscheidet sich Cini und Nils bei der Convivio New. Gleiches gilt für die Produktserie Gradi. Das ebnet einer kühlen Eleganz den Weg, die zeitlos überzeugt.

Bei anderen Linien bringt der Leuchtenhersteller gekonnt das Material ins Spiel, das zur extravaganten Designidee passt. Aus lackiertem Aluminium ist die Cini & Nils Assolo gefertigt. Der leichte Metallwerkstoff ermöglicht die teils imposanten Dimensionen der Leuchtringe. Die ausgefallene Materialwahl avanciert bei der Wandleuchte Klang zum ästhetischen Clou. Sie stammt aus der Feder von Christiane Beer und wird aus Beton hergestellt. Mit mehrfarbigem Silikon experimentierte Alessandro Ciffo. Die apart geformte Deko-Leuchte Voluta ist die sehenswerte Quintessenz.

Cini und Nils Assolo: exemplarisch für die beeindruckende Lichtinszenierung

Cini & Nils Incontro Parete / Soffittoe

Der erfahrene Lampenhersteller tendiert zu geometrischen Formen. Das kommt nicht nur der wohldosierten Extravaganz zugute. Der Designstil inszeniert effektvoll das Licht. Auffallend puristisch wirkt die Cini & Nils Assolo-Serie durch die Reduktion auf Ringe. Ihre Wirkkraft nach dem Einschalten ist verblüffend. Denn die Formensprache kreiert runde Lichtzeichnungen im Raum. Gleiches gilt für die Leuchtenserie Passepartout mit Scheiben aus emailliertem Stahl. Sowohl gerundete als auch eckige Reflexionen provoziert die Cini und Nils Gradi. Die organisch geschwungene Formgebung der Designserie Sestessa spiegelt sich in dynamischen Licht- und Schattenspielen wider.

Die designten Lichteffekte beflügeln die Kreativität. Viele Kollektionen lassen deshalb Raum für individuelle Gestaltungsideen. Bei der FormaLa ist der Leuchtenkörper biegsam. Seine Gestalt lässt sich dadurch ebenso variieren wie die Lichtwirkung. Der Nutzer bestimmt bei der Installation der mehrflammigen Cini und Nils Convivio New das konkrete Arrangement. Aparte Welleneffekte dekorieren die Wand, wenn man die Incontro Leuchten in einer Reihe montiert. Dabei ist es möglich, die Ausrichtung passend zur Beleuchtungsidee zu wählen.

Cini & Nils – Kollektionen für eindrucksvolle Lichtkonzepte

Wer illuminierte Highlights für die Raumdeko sucht, wird bei der renommierten Marke fündig. Regelmäßig interpretiert Cini und Nils die Cuboluce neu. Als Akkuleuchte wird sie mobil. Bei einer Sonderedition verhilft ihr der Künstler Romero Britto zum peppigen Auftritt. Es verdeutlicht das Gespür für herausragende Designobjekte, wenn die legendäre Leuchte auf dem Nachttisch oder Sideboard auftaucht. Strahlenförmig funkelt die Wandleuchte Naica. Wie ein Schmuckstück signiert sie den erlesenen Wohnstil.

Für die stimmige Raumbeleuchtung empfehlen sich die differenzierten Leuchtenserien. Als Decken- und Wandmodelle mit verschiedenen Glasdiffusoren bietet Cini und Nils die Gradi an. Dadurch finden sich für die indirekten Lichtakzente und die diffuse Beleuchtung die passenden Instrumente. Sowohl dezent als auch schick gestalten Sie mit der Produktlinie beispielsweise Flure. Bei der dynamisch geformten Designlinie Sestessa reicht das Portfolio von der Stehleuchte über Wandlampen bis hin zur Pendelleuchte. Gleiches gilt für die Kollektionen Assolo und Passepartout. Sie sind geschaffen für die exzeptionelle Lichtgestaltung im Wohnzimmer.

Cini & Nils: Designerleuchten mit modernster Technologie

Innovationskraft ist ein bedeutendes Element der Markenidentität. Das bezieht sich nicht nur auf die Experimentierfreude bei der Lampenästhetik und Lichtinszenierung. Cini & Nils zeigt sich offen für fortschrittliche Lichttechnik. Im Sortiment entdecken Sie Designerlampen, die sich per Gestensteuerung bedienen lassen. Die verbauten LEDs überzeugen mit ihrer Langlebigkeit und ihrem sehr guten Farbwiedergabeindex. Einige Modelle sind für die unkomplizierte Integration ins Smart-Home-Beleuchtungskonzept mit einem Casambi-Modul ausgestattet.

Cini & Nils bei Leuchtenland.com kaufen

Das italienische Designunternehmen überzeugt mit dem Duett aus neuartiger Ästhetik und wegweisender Funktionalität. Kontaktieren Sie uns zum Beispiel, wenn Fragen zu den technischen Details auftauchen. Gern berät unser Team Sie telefonisch, per Mail oder Chat. Wir freuen uns auf Sie!

Cini & Nils

Cini & Nils: Punktlandungen für überwältigende Lichtkonzepte Cini & Nils gelingt es, ausgefallenes Design mit betörender Lichtwirkung und moderner Technik zu vereinen. Seit Jahrzehnten... mehr erfahren »
Fenster schließen
Cini & Nils

Cini & Nils: Punktlandungen für überwältigende Lichtkonzepte

Cini & Nils Cuboluce

Cini & Nils gelingt es, ausgefallenes Design mit betörender Lichtwirkung und moderner Technik zu vereinen. Seit Jahrzehnten erobern Ikonen wie die Tischleuchte Cuboluce das Herz. Und die Kreativität der Lichtplaner kurbelt Cini & Nils zum Beispiel mit der Assolo-Kollektion an. Wer auf fortschrittliche Konzepte Wert legt, entdeckt im Portfolio zunehmend Smart-Home-Lampen.

Cini & Nils – Designmarke mit internationalem Renommee

Mario Melocchi und Franco Bettonica verspürten das Bedürfnis, ihre Ideen am Markt zu platzieren. Sie gründeten deshalb 1969 Cini & Nils und launchten zunächst diverse Produkte. Die innovativen Entwürfe mit Ausdruckskraft überzeugten Designkenner. Einige Klassiker zählen zu den Ausstellungsstücken des New Yorker MoMA. Legendär ist die 1973 vorgestellte Cubobar. Ein Jahr zuvor widmete sich das Duo erstmals dem Leuchtendesign, das sukzessive zum unternehmerischen Schwerpunkt avancierte.

Qualität und Präzision sind bedeutende Maßstäbe der Mailänder Marke. Von jeher setzt man auf die Zusammenarbeit mit exzellenten Handwerkern in Italien. Gemeinsam sucht das Designteam mit ihnen nach den besten Lösungen. Das beschert ein hohes Know-how bei der Produktion und Lichttechnik. Ästhetisch ist die Liebe zum Detail eine Konstante der Unternehmensphilosophie. Bei der würfelförmigen Debütantin fällt sie originell aus. Dezente Extravaganz prägt hingegen die Cini und Nils Gradi, die seit 1990 das Portfolio bereichert.

Cini und Nils Cuboluce als Paradebeispiel für den Designstil

Der Hersteller möchte verdeutlichen, wie innovativ und exzellent italienisches Leuchtendesign ist. Das gelang Cini und Nils mit der Cuboluce schon beim Auftakt vortrefflich. Stilistisch markant ist die geometrische Klarheit der Tischlampe. Entscheidend für ihren Erfolg ist aber die unkonventionelle Funktionalität. Durch das Auf- und Zuklappen des Deckels schaltet man die Designlampe nicht nur ein oder aus. Auf diese Weise lässt sich auch der Lichtfall regulieren.

Seit dem Debüt der 1972 entworfenen Ikone ist Cini & Nils für eine High-End-Beleuchtung bekannt, die dekorativ und technisch brillant ist. Die Marke versteht sich als kreative Boutique für die Umsetzung außergewöhnlicher Produktideen. Sie begeistern durchweg mit einer modernen Eleganz, die nahezu jedem Einrichtungsstil gut steht. Hinzu gesellt sich stets eine Prise Raffinesse. Sie bezieht sich bei den Kollektionen auf unterschiedlichste Aspekte.

Bei der würfelförmigen Designlegende hebt sich die spielerische Bedienung vom Standard ab. Die angenehme Lichtwirkung rückt Cini und Nils bei der Convivio New in den Mittelpunkt. Der Produktname bedeutet "Gastmahl" und verweist darauf, dass sie sich als Esstischbeleuchtung empfiehlt. Die kugelförmigen Leuchtkörper illuminieren die Dinnertafel fulminant, ohne die Gäste zu blenden.

Die Collier Sospensione gleicht einer schicken Interpretation des Kronleuchters. Sie imponiert mit ihren zauberhaften Reflexionen – das gilt nach dem Einschalten oder im Zusammenspiel mit dem Tageslicht. Mit der funkelnden Pendelleuchte bewies Mario Melocchi, dass sich Opulenz und Unaufdringlichkeit bei der Raumdekoration vereinen lassen.

Cini & Nils vereinen Kompetenz und Innovationsgeist beim Materialumgang

Kompromissloses Qualitätsbewusstsein begreift die Designschmiede mit Sitz in Mailand als Schlüssel zum Erfolg. Das spiegelt sich in der hochwertigen Verarbeitung wider. Sie trägt zum exklusiven Charakter der Leuchtenkollektionen bei. Für klassische Werkstoffe wie verchromten Stahl entscheidet sich Cini und Nils bei der Convivio New. Gleiches gilt für die Produktserie Gradi. Das ebnet einer kühlen Eleganz den Weg, die zeitlos überzeugt.

Bei anderen Linien bringt der Leuchtenhersteller gekonnt das Material ins Spiel, das zur extravaganten Designidee passt. Aus lackiertem Aluminium ist die Cini & Nils Assolo gefertigt. Der leichte Metallwerkstoff ermöglicht die teils imposanten Dimensionen der Leuchtringe. Die ausgefallene Materialwahl avanciert bei der Wandleuchte Klang zum ästhetischen Clou. Sie stammt aus der Feder von Christiane Beer und wird aus Beton hergestellt. Mit mehrfarbigem Silikon experimentierte Alessandro Ciffo. Die apart geformte Deko-Leuchte Voluta ist die sehenswerte Quintessenz.

Cini und Nils Assolo: exemplarisch für die beeindruckende Lichtinszenierung

Cini & Nils Incontro Parete / Soffittoe

Der erfahrene Lampenhersteller tendiert zu geometrischen Formen. Das kommt nicht nur der wohldosierten Extravaganz zugute. Der Designstil inszeniert effektvoll das Licht. Auffallend puristisch wirkt die Cini & Nils Assolo-Serie durch die Reduktion auf Ringe. Ihre Wirkkraft nach dem Einschalten ist verblüffend. Denn die Formensprache kreiert runde Lichtzeichnungen im Raum. Gleiches gilt für die Leuchtenserie Passepartout mit Scheiben aus emailliertem Stahl. Sowohl gerundete als auch eckige Reflexionen provoziert die Cini und Nils Gradi. Die organisch geschwungene Formgebung der Designserie Sestessa spiegelt sich in dynamischen Licht- und Schattenspielen wider.

Die designten Lichteffekte beflügeln die Kreativität. Viele Kollektionen lassen deshalb Raum für individuelle Gestaltungsideen. Bei der FormaLa ist der Leuchtenkörper biegsam. Seine Gestalt lässt sich dadurch ebenso variieren wie die Lichtwirkung. Der Nutzer bestimmt bei der Installation der mehrflammigen Cini und Nils Convivio New das konkrete Arrangement. Aparte Welleneffekte dekorieren die Wand, wenn man die Incontro Leuchten in einer Reihe montiert. Dabei ist es möglich, die Ausrichtung passend zur Beleuchtungsidee zu wählen.

Cini & Nils – Kollektionen für eindrucksvolle Lichtkonzepte

Wer illuminierte Highlights für die Raumdeko sucht, wird bei der renommierten Marke fündig. Regelmäßig interpretiert Cini und Nils die Cuboluce neu. Als Akkuleuchte wird sie mobil. Bei einer Sonderedition verhilft ihr der Künstler Romero Britto zum peppigen Auftritt. Es verdeutlicht das Gespür für herausragende Designobjekte, wenn die legendäre Leuchte auf dem Nachttisch oder Sideboard auftaucht. Strahlenförmig funkelt die Wandleuchte Naica. Wie ein Schmuckstück signiert sie den erlesenen Wohnstil.

Für die stimmige Raumbeleuchtung empfehlen sich die differenzierten Leuchtenserien. Als Decken- und Wandmodelle mit verschiedenen Glasdiffusoren bietet Cini und Nils die Gradi an. Dadurch finden sich für die indirekten Lichtakzente und die diffuse Beleuchtung die passenden Instrumente. Sowohl dezent als auch schick gestalten Sie mit der Produktlinie beispielsweise Flure. Bei der dynamisch geformten Designlinie Sestessa reicht das Portfolio von der Stehleuchte über Wandlampen bis hin zur Pendelleuchte. Gleiches gilt für die Kollektionen Assolo und Passepartout. Sie sind geschaffen für die exzeptionelle Lichtgestaltung im Wohnzimmer.

Cini & Nils: Designerleuchten mit modernster Technologie

Innovationskraft ist ein bedeutendes Element der Markenidentität. Das bezieht sich nicht nur auf die Experimentierfreude bei der Lampenästhetik und Lichtinszenierung. Cini & Nils zeigt sich offen für fortschrittliche Lichttechnik. Im Sortiment entdecken Sie Designerlampen, die sich per Gestensteuerung bedienen lassen. Die verbauten LEDs überzeugen mit ihrer Langlebigkeit und ihrem sehr guten Farbwiedergabeindex. Einige Modelle sind für die unkomplizierte Integration ins Smart-Home-Beleuchtungskonzept mit einem Casambi-Modul ausgestattet.

Cini & Nils bei Leuchtenland.com kaufen

Das italienische Designunternehmen überzeugt mit dem Duett aus neuartiger Ästhetik und wegweisender Funktionalität. Kontaktieren Sie uns zum Beispiel, wenn Fragen zu den technischen Details auftauchen. Gern berät unser Team Sie telefonisch, per Mail oder Chat. Wir freuen uns auf Sie!

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Cini & Nils Cuboled Tavolo, weiß
Cini & Nils Cuboled Tavolo
ab 116,00 €
Cini & Nils Cuboluce classic Britto White Tavolo, weiß gemustert (die Abbildung zeigt zwei Leuchten)
Cini & Nils Cuboluce classic Britto White Tavolo
189,00 €
152,00 €
Cini & Nils Cuboluce Tavolo, weiß
Cini & Nils Cuboluce Tavolo
ab 92,00 €
Cini & Nils Passepartout55 sopratavolo, Messing poliert / Edelstahl poliert
Cini & Nils Passepartout55 sopratavolo
ab 835,00 €
Cini & Nils Cuboluce classic Britto People Tavolo, mehrfarbig (die Abbildung zeigt zwei Leuchten)
Cini & Nils Cuboluce classic Britto People Tavolo
189,00 €
152,00 €
Cini & Nils Cuboluce classic Britto Graphic Tavolo, mehrfarbig (die Abbildung zeigt zwei Leuchten)
Cini & Nils Cuboluce classic Britto Graphic Tavolo
189,00 €
152,00 €
Cini & Nils Cuboluce classic Britto Black Tavolo, schwarz gemustert (die Abbildung zeigt zwei Leuchten)
Cini & Nils Cuboluce classic Britto Black Tavolo
189,00 €
152,00 €
Cini & Nils Sestessa Parete LED, weiß
Cini & Nils Sestessa Parete LED
ab 320,00 €
Cini & Nils Collier Sospensione, uno, 1 Ring
Cini & Nils Collier Sospensione
ab 911,00 €
Cini & Nils Convivio new LED Sopratavolo, Chrom
Cini & Nils Convivio new LED Sopratavolo
ab 533,00 €
SALE
Cini & Nils Passepartout Parete, Rückläufer, Alu, Scheibe: schwarz glänzend
Cini & Nils Passepartout Parete, Rückläufer
353,80 €
229,97 €
SALE
Cini & Nils Cuboled Tavolo, B-Ware, schwarz-weiß
Cini & Nils Cuboled Tavolo, B-Ware
159,00 €
119,00 €
Cini & Nils Assolo43 Appoggio, weiß
Cini & Nils Assolo43 Appoggio
ab 652,00 €
Cini & Nils Assolo70 Terra, weiß
Cini & Nils Assolo70 Terra
ab 836,00 €
Cini & Nils Passepartout Terra, Messing matt, Ringe: Messing poliert
Cini & Nils Passepartout Terra
ab 1.067,00 €
Cini & Nils Passepartout25 sopratavolo, Messing poliert / matt
(1)
Cini & Nils Passepartout25 sopratavolo
ab 523,00 €
Cini & Nils Cuboluce wireless Akkuleuchte, weiß
(2)
Cini & Nils Cuboluce wireless Akkuleuchte
219,00 €
ab 176,00 €
Cini & Nils Convivio new LED Sopratavolo Due, Chrom
Cini & Nils Convivio new LED Sopratavolo Due
1.199,00 €
Cini & Nils Convivio new LED Sopratavolo Tre, Chrom
Cini & Nils Convivio new LED Sopratavolo Tre
1.737,00 €
Cini & Nils Sestessa maxi Parete LED, weiß
Cini & Nils Sestessa maxi Parete LED
ab 414,00 €
Cini & Nils Sestessa Terra Halo, weiß
Cini & Nils Sestessa Terra Halo
571,00 €
Cini & Nils Sestessa Terra LED, weiß
Cini & Nils Sestessa Terra LED
ab 729,00 €
Cini & Nils Assolo Appoggio, weiß
Cini & Nils Assolo Appoggio
ab 290,00 €
Cini & Nils FormaLa Parete, Stahl satiniert / weiß, Installationsbeispiel
Cini & Nils FormaLa Parete
499,00 €
Cini & Nils Klang | Suono Parete, Beton weiß
Cini & Nils Klang | Suono Parete
1.456,00 €
Cini & Nils miniFariuno Parete / Soffitto, Höhe: 15 cm, Silber
Cini & Nils miniFariuno Parete / Soffitto
ab 176,00 €
Cini & Nils miniFariuno Soffitto, Höhe: 64 cm, Chrom
Cini & Nils miniFariuno Soffitto
ab 257,00 €
Cini & Nils miniFaridue Parete / Soffitto, Chrom
Cini & Nils miniFaridue Parete / Soffitto
ab 333,00 €
Cini & Nils Voluta Parete, weiß/rot/schwarz
Cini & Nils Voluta Parete
452,00 €
Cini & Nils Assolo Parete / Soffitto, weiß
(2)
Cini & Nils Assolo Parete / Soffitto
ab 247,00 €
Cini & Nils Sestessa Parete Halo, weiß
Cini & Nils Sestessa Parete Halo
217,00 €
Cini & Nils Sestessina Parete Halo, weiß
Cini & Nils Sestessina Parete Halo
202,00 €
Cini & Nils Sestessina Parete LED, weiß
Cini & Nils Sestessina Parete LED
ab 249,00 €
Cini & Nils Convivio new LED Sopratavolo Decentrata, Chrom
Cini & Nils Convivio new LED Sopratavolo Decentrata
ab 561,00 €
Cini & Nils Graditerra retinato, Chrom, Fuß: schwarz
Cini & Nils Graditerra retinato
ab 514,00 €
Cini & Nils Gradiminiparete, Chrom, Diffusor 180° gerastert
Cini & Nils Gradiminiparete
ab 290,00 €
Cini & Nils Gradiminisoffitto, Nickel satiniert, Diffusor 180° opal
Cini & Nils Gradiminisoffitto
ab 290,00 €
Cini & Nils microGradiparete, Chrom, Diffusor 180° gerastert
Cini & Nils microGradiparete
ab 243,00 €
Cini & Nils microGradisoffitto, Chrom, Diffusor 180° opal
Cini & Nils microGradisoffitto
ab 265,00 €
Cini & Nils Gradisoffitto, Nickel satiniert, Diffusor 180° gerastert
Cini & Nils Gradisoffitto
ab 295,00 €
Cini & Nils Fariuno Parete / Soffitto, Silber
Cini & Nils Fariuno Parete / Soffitto
171,00 €
Cini & Nils Faridue Parete / Soffitto, Silber
Cini & Nils Faridue Parete / Soffitto
352,00 €
Cini & Nils Naica Parete, trasparente (transparent)
Cini & Nils Naica Parete
466,00 €
Cini & Nils Manhattanhenge Tavolo, Gold
Cini & Nils Manhattanhenge Tavolo
497,00 €
Cini & Nils Roma LED Parete, graubraun hell
Cini & Nils Roma LED Parete
279,00 €
Cini & Nils Roma LED Parete, mit Casambi, weiß
Cini & Nils Roma LED Parete, mit Casambi
399,00 €
Cini & Nils Passepartout Parete, Alu, Scheibe: Chrom
Cini & Nils Passepartout Parete
ab 295,00 €
Cini & Nils Sestessa Semincasso LED, weiß
Cini & Nils Sestessa Semincasso LED
647,00 €
1 von 2

Cini & Nils: Punktlandungen für überwältigende Lichtkonzepte

Cini & Nils Cuboluce

Cini & Nils gelingt es, ausgefallenes Design mit betörender Lichtwirkung und moderner Technik zu vereinen. Seit Jahrzehnten erobern Ikonen wie die Tischleuchte Cuboluce das Herz. Und die Kreativität der Lichtplaner kurbelt Cini & Nils zum Beispiel mit der Assolo-Kollektion an. Wer auf fortschrittliche Konzepte Wert legt, entdeckt im Portfolio zunehmend Smart-Home-Lampen.

Cini & Nils – Designmarke mit internationalem Renommee

Mario Melocchi und Franco Bettonica verspürten das Bedürfnis, ihre Ideen am Markt zu platzieren. Sie gründeten deshalb 1969 Cini & Nils und launchten zunächst diverse Produkte. Die innovativen Entwürfe mit Ausdruckskraft überzeugten Designkenner. Einige Klassiker zählen zu den Ausstellungsstücken des New Yorker MoMA. Legendär ist die 1973 vorgestellte Cubobar. Ein Jahr zuvor widmete sich das Duo erstmals dem Leuchtendesign, das sukzessive zum unternehmerischen Schwerpunkt avancierte.

Qualität und Präzision sind bedeutende Maßstäbe der Mailänder Marke. Von jeher setzt man auf die Zusammenarbeit mit exzellenten Handwerkern in Italien. Gemeinsam sucht das Designteam mit ihnen nach den besten Lösungen. Das beschert ein hohes Know-how bei der Produktion und Lichttechnik. Ästhetisch ist die Liebe zum Detail eine Konstante der Unternehmensphilosophie. Bei der würfelförmigen Debütantin fällt sie originell aus. Dezente Extravaganz prägt hingegen die Cini und Nils Gradi, die seit 1990 das Portfolio bereichert.

Cini und Nils Cuboluce als Paradebeispiel für den Designstil

Der Hersteller möchte verdeutlichen, wie innovativ und exzellent italienisches Leuchtendesign ist. Das gelang Cini und Nils mit der Cuboluce schon beim Auftakt vortrefflich. Stilistisch markant ist die geometrische Klarheit der Tischlampe. Entscheidend für ihren Erfolg ist aber die unkonventionelle Funktionalität. Durch das Auf- und Zuklappen des Deckels schaltet man die Designlampe nicht nur ein oder aus. Auf diese Weise lässt sich auch der Lichtfall regulieren.

Seit dem Debüt der 1972 entworfenen Ikone ist Cini & Nils für eine High-End-Beleuchtung bekannt, die dekorativ und technisch brillant ist. Die Marke versteht sich als kreative Boutique für die Umsetzung außergewöhnlicher Produktideen. Sie begeistern durchweg mit einer modernen Eleganz, die nahezu jedem Einrichtungsstil gut steht. Hinzu gesellt sich stets eine Prise Raffinesse. Sie bezieht sich bei den Kollektionen auf unterschiedlichste Aspekte.

Bei der würfelförmigen Designlegende hebt sich die spielerische Bedienung vom Standard ab. Die angenehme Lichtwirkung rückt Cini und Nils bei der Convivio New in den Mittelpunkt. Der Produktname bedeutet "Gastmahl" und verweist darauf, dass sie sich als Esstischbeleuchtung empfiehlt. Die kugelförmigen Leuchtkörper illuminieren die Dinnertafel fulminant, ohne die Gäste zu blenden.

Die Collier Sospensione gleicht einer schicken Interpretation des Kronleuchters. Sie imponiert mit ihren zauberhaften Reflexionen – das gilt nach dem Einschalten oder im Zusammenspiel mit dem Tageslicht. Mit der funkelnden Pendelleuchte bewies Mario Melocchi, dass sich Opulenz und Unaufdringlichkeit bei der Raumdekoration vereinen lassen.

Cini & Nils vereinen Kompetenz und Innovationsgeist beim Materialumgang

Kompromissloses Qualitätsbewusstsein begreift die Designschmiede mit Sitz in Mailand als Schlüssel zum Erfolg. Das spiegelt sich in der hochwertigen Verarbeitung wider. Sie trägt zum exklusiven Charakter der Leuchtenkollektionen bei. Für klassische Werkstoffe wie verchromten Stahl entscheidet sich Cini und Nils bei der Convivio New. Gleiches gilt für die Produktserie Gradi. Das ebnet einer kühlen Eleganz den Weg, die zeitlos überzeugt.

Bei anderen Linien bringt der Leuchtenhersteller gekonnt das Material ins Spiel, das zur extravaganten Designidee passt. Aus lackiertem Aluminium ist die Cini & Nils Assolo gefertigt. Der leichte Metallwerkstoff ermöglicht die teils imposanten Dimensionen der Leuchtringe. Die ausgefallene Materialwahl avanciert bei der Wandleuchte Klang zum ästhetischen Clou. Sie stammt aus der Feder von Christiane Beer und wird aus Beton hergestellt. Mit mehrfarbigem Silikon experimentierte Alessandro Ciffo. Die apart geformte Deko-Leuchte Voluta ist die sehenswerte Quintessenz.

Cini und Nils Assolo: exemplarisch für die beeindruckende Lichtinszenierung

Cini & Nils Incontro Parete / Soffittoe

Der erfahrene Lampenhersteller tendiert zu geometrischen Formen. Das kommt nicht nur der wohldosierten Extravaganz zugute. Der Designstil inszeniert effektvoll das Licht. Auffallend puristisch wirkt die Cini & Nils Assolo-Serie durch die Reduktion auf Ringe. Ihre Wirkkraft nach dem Einschalten ist verblüffend. Denn die Formensprache kreiert runde Lichtzeichnungen im Raum. Gleiches gilt für die Leuchtenserie Passepartout mit Scheiben aus emailliertem Stahl. Sowohl gerundete als auch eckige Reflexionen provoziert die Cini und Nils Gradi. Die organisch geschwungene Formgebung der Designserie Sestessa spiegelt sich in dynamischen Licht- und Schattenspielen wider.

Die designten Lichteffekte beflügeln die Kreativität. Viele Kollektionen lassen deshalb Raum für individuelle Gestaltungsideen. Bei der FormaLa ist der Leuchtenkörper biegsam. Seine Gestalt lässt sich dadurch ebenso variieren wie die Lichtwirkung. Der Nutzer bestimmt bei der Installation der mehrflammigen Cini und Nils Convivio New das konkrete Arrangement. Aparte Welleneffekte dekorieren die Wand, wenn man die Incontro Leuchten in einer Reihe montiert. Dabei ist es möglich, die Ausrichtung passend zur Beleuchtungsidee zu wählen.

Cini & Nils – Kollektionen für eindrucksvolle Lichtkonzepte

Wer illuminierte Highlights für die Raumdeko sucht, wird bei der renommierten Marke fündig. Regelmäßig interpretiert Cini und Nils die Cuboluce neu. Als Akkuleuchte wird sie mobil. Bei einer Sonderedition verhilft ihr der Künstler Romero Britto zum peppigen Auftritt. Es verdeutlicht das Gespür für herausragende Designobjekte, wenn die legendäre Leuchte auf dem Nachttisch oder Sideboard auftaucht. Strahlenförmig funkelt die Wandleuchte Naica. Wie ein Schmuckstück signiert sie den erlesenen Wohnstil.

Für die stimmige Raumbeleuchtung empfehlen sich die differenzierten Leuchtenserien. Als Decken- und Wandmodelle mit verschiedenen Glasdiffusoren bietet Cini und Nils die Gradi an. Dadurch finden sich für die indirekten Lichtakzente und die diffuse Beleuchtung die passenden Instrumente. Sowohl dezent als auch schick gestalten Sie mit der Produktlinie beispielsweise Flure. Bei der dynamisch geformten Designlinie Sestessa reicht das Portfolio von der Stehleuchte über Wandlampen bis hin zur Pendelleuchte. Gleiches gilt für die Kollektionen Assolo und Passepartout. Sie sind geschaffen für die exzeptionelle Lichtgestaltung im Wohnzimmer.

Cini & Nils: Designerleuchten mit modernster Technologie

Innovationskraft ist ein bedeutendes Element der Markenidentität. Das bezieht sich nicht nur auf die Experimentierfreude bei der Lampenästhetik und Lichtinszenierung. Cini & Nils zeigt sich offen für fortschrittliche Lichttechnik. Im Sortiment entdecken Sie Designerlampen, die sich per Gestensteuerung bedienen lassen. Die verbauten LEDs überzeugen mit ihrer Langlebigkeit und ihrem sehr guten Farbwiedergabeindex. Einige Modelle sind für die unkomplizierte Integration ins Smart-Home-Beleuchtungskonzept mit einem Casambi-Modul ausgestattet.

Cini & Nils bei Leuchtenland.com kaufen

Das italienische Designunternehmen überzeugt mit dem Duett aus neuartiger Ästhetik und wegweisender Funktionalität. Kontaktieren Sie uns zum Beispiel, wenn Fragen zu den technischen Details auftauchen. Gern berät unser Team Sie telefonisch, per Mail oder Chat. Wir freuen uns auf Sie!

nach oben